Sie sind auf Seite 1von 1

BTM Hchstverschreibungsmenge innerhalb von 30 Tagen

Medikament / Betubungsmittel Levomethadonhydrochlorid 0, 5% Menge in g 1500mg (5mg Levomethadon = 1ml) 3000mg (5mg Methadon-HCL 1ml) 3000mg (10mg Methadon-HCL = 1ml) 3000mg (5mg Methadon-HCL = 1ml) Menge in Milliliter 300 ml 600ml

L-Polamidon
Methadonhydroclorid 0,5% Epatadone Methadonhydrochlorid 1 % Methadonhydrochlorid 0,5 % Lsung nach NRF 29.1

300ml 600ml

Methaddict
Tabletten mit 5mg Methadon-HCL Tabletten mit 10mg Methadon-HCL Tabletten mit 40mg Methadon-HCL

3000mg (Methadon-HCL) 600 Tabl. 300 Tabl. 75 Tabl.


Marc Slter

Kennzeichnungen auf dem BTM Rezept


berschreiten der Hchstmenge

A S S

Sobald die Hchstmenge in diesem Zeitraum berschritten wird, ist das Rezept vom Arzt entsprechend 2 Abs. 2 Satz 2 BtMVV mit dem Buchstaben A zu kennzeichnen.

Substitutionsmittel
Verschreibungen sind immer mit S zu kennzeichnen.

Zwei-Tages-Verschreibung, Kennzeichnung: S und Z


Unter den Voraussetzungen des 5 Abs. 8 Abschnitt 1 BtMVV darf der substituierende Arzt in den Flle, in denen die Kontinuitt der Substitutionsbehandlung nicht anderweitig gewhrleistet werden kann, dem Patienten eine bis zu zwei Tage ausreichende Substitutionsmittel Verschreibung mitgeben, die der Patient selbst in einer ffentlichen Apotheke (vor allem fr die Ration von Samstag und Sonntag) einlst.

+
Z

by Marc Slter