Sie sind auf Seite 1von 19

JOSEPH ROTH WERKE ERSTER BAND

Joseph Roth Werke I


Das journalistische Werk 1915-1923
Herausgegeben von Klaus Westermann
Mit einem Vorwort zur Werkausgabe
von Fritz Hackert und
Klaus Westermann
Kiepenheuer & Witsch
© 1989 by Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln,
und Allert de Lange, Amsterdam
Einband Kalle Giese, Overath
Satz Froitzheim, Bonn
Druck und Bindearbeiten Pustet, Regensburg
Leinen ISBN 3 462 01960 0
Leder ISBN 3 462 01961 9
INHALT
VORWORT
HERBSTWINDES KRIEGSGESCHICHTEN
ÜBER DIE SATIRE
Eine Plauderei
DIE GESCHICHTE VOM JUNGEN MUSIKANTEN UND DER
SCHÖNEN PRINZESSIN
SELIG DIE FRIEDFERTIGEN
TOREADOR
VOM PERSÖNLICHEN STIL
GOLKONDA
DER REGISSEUR
FILM IM FREISTAAT
MENSCHLICHE FRAGMENTE
Der Zeitgenosse
Der Gast
DIE INSEL DER UNSELIGEN
Ein Besuch in »Steinhof«
Hunger
Interviews
Abschied
DER TENDENZFILM
KNIGGE IM FILM
wiener symptome
MAI UND MAIS
KAFFEEHAUSFRÜHLING
DIE MÜLLI!
SCHUHRIEMEN, BITTE!
DIE GALGENFRIST
BARRIKADEN
EINE KAFFEEHAUSTERRASSE UND NOCH EINE
IN UND AUSSER DIENST
SEIFENBLASEN
KONSERVATIV
DIE FOLGEN
ZWEI
DIVERGENZEN
VERWIRRUNG
DIE HEILIGE FLAMME
»A JOUR«
INTERVIEWS MIT STRASSENTYPEN
DIE MUSE DER BLINDEN
DAS ERWACHTE KUNSTGEWISSEN
DER MARKTPLATZ DER KETTENHÄNDLER
DIE DIVA
DIALOGE
DIE WANDERUNG DES AMERIKANISCHEN MEHLS
DER MISSGLÜCKTE PUTSCH
VON BARFUSSGÄNGERN UND WASSERTRETERN
VOM ABBAU DER PREISE
FÜNFZIG JAHRE WIENER SICHERHEITSWACHE
DIE WEISSGELDWECHSELSTUBE
BRÜCK UND KIRALYHIDA
NOCH EINE EPISODE
DIE WEHRHAFTEN MANNEN VON HÜTTELDORF
DIE TOTEN VOM STEPHANSPLATZ
ALTE UND NEUE BERUFE
VON HUNDEN UND MENSCHEN
ZUR PSYCHOLOGIE DER BRIEFMARKE
DAS MÄRCHEN VOM SOPHIENSAAL
reise durchs heanzenland
DIE GRENZE
DER ANSCHLUSS DEUTSCH-WESTUNGARNS
SAUERBRUNN
ÖDENBURG
ZINKENDORF ODER NAGY-ZENK
DEUTSCH-KREUZ
DIE JUDEN VON DEUTSCH-KREUZ UND DIE SCHWEH-
KHILLES
DAS KINODRAMA VON MAYERLING
WIENER HOFFNUNGSLICHTER
VON EINEM, DER AUSZOG, DAS GRUSELN ZU LERNEN
DIE ZUKUNFTSLOSIGKEIT DER EHEMALIGEN HOFBÜHNEN
EIN PAAR WORTE
SAUERKRAUT
MARS ODER VENUS?
ER ENTFERNT SICH ...
NUR EIN HALBER
DIE LAGE IN WESTUNGARN
DIE FREIKARTEN – ZEHN MILLIONEN
DER BOXER
MODERNE VEHIKEL
DIE KUGEL AM BEIN
STREIFLICHTER
DEUTSCHÖSTERREICH 1930
DIE TYRANNEI DER STUNDE
DER NEUE HOFPARK
ABSCHIED VON DER SCHAFFNERIN
PAPIER
TYPEN AUS DEM GLASHAUS
DER KLEINE SACHER
SCHÖNBRUNN
»FRIWARD«
PROLETARISIERUNG DER HAUSER
DAS JAHR DER ERNEUERUNG
HERBSTREVUE
WINTER
VERSCHNEITE WELT
MARIONETTEN
KONSULTATION
METAPHYSIK DES BUDGETS
NIKOLO
HAUSSE UND BAISSE
DIE FRÜHSTÜCKSSUPPE
DAS TAFTKLEID
DAS WALDMÄNNLEIN VOM STEPHANSPLATZ
WELTUNTERGANG
DIE RENTABILITÄT DER FAULHEIT
VOLKSCAFE
KIND UND KUNST
DAS MÄRCHEN VOM GEIGER
KINDER NACH MILANO
DAS ANTLITZ DER ZEIT
PETRO FEDORAK
DER KOLPORTEUR
DIE BAR DES VOLKES
PREISHOG'LZIAG'N
TEISINGER
ARTISTEN
DIE REAKTIONAREN AKADEMIKER
»PLAKATE«
DER SCHLEIER
SONNTAG
DER ONKEL AUS ÖSTERREICH
PÖBEL
MODELLSCHAU
BAISSE
AUS DER VOGELSCHAU
TIERE
DAS SCHIESSPULVER
ALLTAGSMYSTIK
DIE METAMORPHOSE DES »SPERRSECHSERLS«
»VERSUCHSKLASSEN«
STADTFRÜHLING
RINGELSPIEL
SOMMERZEIT
AUSFLUG
KRIEGSGEFANGENENLAGER
PRATERKINO
DIE AUFERSTEHUNG DES GEISTES
DAS FRÜHLINGSSCHIFF
FENSTER
FAHRT IN DEN KRIEG
CHIROMANTEN
IM KLUB DER HUNDE
ABDUL RAHIM MILIGI
U 35
»DIE TRAGÖDIE EINES GROSSEN«
DIE »WASSERZEICHEN« VON GROSSBERLIN
EINE STUNDE IM SCHIEBERBÜRO
polnisch-russischer krieg
DEUTSCHE TRUPPEN BEI RASTENBURG IN BEREITSCHAFT
EINE UNTERREDUNG MIT GENERAL V. DASSEL
UNBOTMÄSSIGKEIT DER RUSSISCHEN ARMEELEITUNG?
JAGD AUF DIE FLIEHENDEN POLEN
DIE POLNISCHE NORDARMEE VERNICHTET
ZWISCHEN DEN ARMEEN
IN DEN WÄLDERN VON AUGUSTOWO
ROTE KOSAKEN AN DER GRENZE
EIN TAG BEI DEN BOLSCHEWIKEN
DIE ROTE ARMEE
EIN EXPERIMENT
MOSAIK AUS OSTPREUSSEN
BÜCHER DER REVOLUTION
MINISTERURLAUB IN TEUTONGINA
EIN WOHLTÄTIGKEITSFEST, DAS VATERLAND UND EIN
BAURAT
DAS URTEIL DER GESCHICHTE
DIE GOLDENE KRONE
RAUCHVERBOT IM SPEISEWAGEN
KÜCHEN-KULTUR?
DER NABEL DER SITTLICHKEIT
DER NOTSCHREI EINES BERUFSKOLLEGEN
DIE KUGEL AM BEIN (II)
DIE DRINGLICHKEITSLISTE DES WOHNUNGSAMTES
»DAS MÄDCHEN AUS DER FREMDE«
LEBENDE KRIEGSDENKMALER
SECHS FUSS TIEF
KABARETT »SCHALL UND RAUCH«
EINSTEIN, DER »FALL«
IRRUNGEN, WIRRUNGEN
BESUCH IM JENSEITS
WO IST DER SCHUTZMANN?
DAS GEHEIMNIS DER VERKEHRSSTÖRUNG
DREI VIERTELSTUNDEN VON BERLIN
SONNTAG IN MITTELEUROPA
BEI DEN HEIMATLOSEN
TRIANON-THEATER
HERBST IN BERLIN
ABENDGANG DURCH ALT-BERLIN
»SCHALL UND RAUCH«
DER TEMPEL SALOMONIS IN BERLIN
FLÜCHTLINGE AUS DEM OSTEN
»DER TOR UND DER TOD« UND »ELEKTRA«
KOMÖDIENHAUS: »DIE SACHE MIT LOLA«
SOWJETAUSSTELLUNG IN BERLIN
SHAKESPEARE UND DADA
AUS DER UNTERWELT VON BERLIN
DER ELEKTRIZITÄTSSTREIK
ADRESSENSCHREIBER
DER HERR HAUPTMANN UNTER LITERATEN
DER KLUB DER ARMEN TÜRKEN
SPIELZEUG
IST BERLIN EHRLICH?
WARTESAAL IV. KLASSE
HAAS-HAYE-BALLETT
VON RITTERN UND ROSSEN
EINE HUNDEHÄNDLERLIST
DER WOCHENMARKT DER MODELLE
HANSI NIESE
»SCHALL UND RAUCH« (II)
ERWERBSLOSES VOLK
FENSTER (II)
UKRAINOMANIE
KREDIT!
MALVINE BIVIAND, DIE TÄNZERIN
DIE WELT IM STIFT
MONTMARTRE IN BERLIN
»REIGEN«
WEIHNACHTEN BEI DEN ALTEN
LESEBUCH GEGEN WELTGESCHICHTE
AUSBLICKE IN DAS JAHR 1921
JENSEITS...
LAUTER JUXEN
KUNSTASYL
YU-SHI TANZT...!
WENN BERLIN WOLKENKRATZER BEKÄME ...
DIE WELT IST KLEIN
INDIEN IN BERLIN
DER TOD IM ZIRKUS
WAS LIEST DER BERLINER?
WENN MAN ARBEIT SUCHT...
BEZIEHUNGEN
DIE PASSION
WELTUNTERGANG (II)
FULDA ALS WELTANSCHAUUNG
KINDER OHNE HEIMAT
AUTORITÄTEN
NÄCHTE IN KASCHEMMEN
DIE PROMINENTEN
EIN PROFESSOR
IM DAMPFBAD BEI NACHT
IM LAUFSCHRITT NACH LEIPZIG
UNTER FRANZÖSISCHEN FAHNEN
DIE HANDBEWEGUNG DES BÜRGERMEISTERS
LITERARISCHER WEDDING
RUNDGANG UM DIE SIEGESSAULE
ALFRED BEIERLE
HELLAS
VORLESUNGSABEND ALS PROTEST
KONFERENZ-ATHLETIK
DAS »RÄUBERNEST« IST EIN PATRIZIERHAUS
DAS VERLORENE INDIEN
REHABILITIERUNG DES DEUTSCHEN FRÜHLINGS
EINE STUNDE MILLIONÄR
IM HAUS NR. 21
DER FALSCHE DIONYSOS
BEGNADIGUNG
UNVERÖFFENTLICHTER AUTOR
DAS PLAKAT
VON BÜCHERN UND LESERN
PATHOS
SYLT, EIN BEDAUERLICHER VORFALL
STIEFELPUTZER
BEIERLE UND »GAS«
ABENDE
JAZZBAND
LU
SCHA-U-RA
MOSZKOWSKI UND HILDESHEIMER
TIERE (II)
MÄRCHEN
GOETHE-VORMITTAG
MARTHA KRULL
THEATER IM URZUSTAND
»FRANTA SLIN«
REHABILITIERUNG DER SCHWARZEN
HINTER DEN KULISSEN
SPAZIERGANG
DAS RECHT AUF OBERSCHLESIEN
OBERSCHLESIEN
DER REGENSCHIRM
EINE STUNDE ALS FLIEGENDER BUCHHÄNDLER
BERLIN UND INDIEN
RABINDRANATH TAGORE
DER WIEDERAUFBAU DES MENSCHEN
DIE WELT IN DER STADT
ERIKAS SCHAMGEFÜHL
MODERNE AUSSTELLUNG
GLOSSOMANIE
FRÜHLING
REISE NACH KULTUR-WIEN
VESTIBÜL
MENSCHEN AM SONNTAG
DAS ENDE
DIE STIMME SEINES HERRN
KUNST IM GHETTO
UNTERWELT
DAS NEUE HEIM
HARRY PIEL IM DEUTSCHEN KÜNSTLERTHEATER
»DER G'WISSENSWURM«
FEUILLETON
DER 70JÄHRIGE KADELBURG
DER MANN IM FRISEURLADEN
CARUSO
ANABASIS
DER PASSAGIER
HUMANITÄT
LI-TAI-PE IN BERLIN
DIE FREMDE STADT
AMUSEMENT
BUCHMACHER KLANTE
NACKTHEIT
KINDER
REISE
FLUG NACH DORTMUND
NELSON-THEATER
HEIMKEHR
WELTGERICHT
MONDFINSTERNIS AUF DER STERNWARTE
»SATAN, FREIHEIT, REVOLUTION«
SCHILLERPARK
DIE WELT OHNE ERSTE
TIERE
LEBENSFREUDEN
WILDE BÜHNE
»BUCH UND BILD«-AUSSTELLUNG
BEGEGNUNGEN
KLOSTERSTRASSEN-BOHEME
EPILOG ZUM »REIGEN«-PROZESS
SIEG DER VERNUNFT
GLOCKENSPIEL
DER »NORMALMENSCH«
STIMMEN DER VÖLKER
DOLLARFIEBER
ZWEI MONUMENTALFILME
PROFESSOR BRUNNER IM HÖRSAAL
DER MUSTERKNABE
GRÖSSENWAHN
1922
DIE LITERATUR VOR GERICHT
ABENTEURER
REGEN
NACKTTÄNZE
DER SPRUCH AN DER WAND
WESHALB DIE LIEBE ERLISCHT
MELODRAMATISCHE WIRKLICHKEIT
DIE TÖNENDE MAUER
DAS TESTAMENT DES DICHTERS
DIE ASYLE DER HEIMATLOSEN
ICH LERNE REDEN
WELT IM EIS
DAS GERICHT IN DER HÖH'
DER CHAUFFEUR KAISER KARLS
TOTE WELT
DIE WÄRMESTUBE DER EMIGRANTEN
RÜCKKEHR
ABSCHIED VON CASTANS PANOPTIKUM
AUFERSTEHUNG
KOSTÜMBALL IN MOABIT
HELLAS IN DER GROLMANSTRASSE
MARIONETTEN AUF DER WANDERUNG
SCHATZGRÄBER IN DER ALLEE
SECHSTAGERENNEN
DIE AKADEMIE DER TIERE
EIN SCHUSS PULVER
DIE HOFFNUNG AUF »JENUA«
LIEBLING DER FRAUEN
FUNDAMT
WOLKENKRATZER
EIN DENKMAL
TRAINING
KARNEVAL
FIGAROS TURNIER
DER FÜRST UND DIE BALALAIKA
ARTISTEN UND FRISEURE
DIE HEIMKEHR DES IMRE ZISKA
RADIOPHON
REVOLUTION DER KINDERREICHEN
ÜBERSINNLICHES
»EIN VOLKSFEIND«
WUNDER
6647
SADHU SUNDAR SINGH
DER BLAUE DIENSTAG
FAHRT AN DEN HÄUSERN
DIE MUTTER
DAS PARADIES DER JUGENDLICHEN
ARMENIERPSYCHOSE
»BALDUINS HOCHZEIT«
DIE GEZEICHNETEN
DAS LÄCHELN DER WELTGESCHICHTE
DER MEISTER IM MUSEUM
DAS ENDE DER SPIELKLUBS
RUMMEL BIS ZEHN
SOMMERSPIELZEIT IM OSTEN
DER FÄLSCHER
DER AFFE
H-MOLL-SYMPHONIE
FLUG UM DIE WELT
FRAU PROMPTEUX
DER SOUFFLEUR
DER GEFESSELTE DICHTER
DIREKTOR BERNOTAT
HOTHAM BROWN AUS WORKINGTON
SOMMERLICHE WANDLUNG
DER PRINZ
DER MENSCH IM GLASKÄFIG
AUF BRUNNERS WEGEN
E. T. A. HOFFMANN IN DER STAATSBIBLIOTHEK
DER HERR OFFIZIER
PROSA DER VERSCHWÖRUNG
KAISERBILDER
DER MANN AUS DEM ALTERSHEIM
»FEDORA«
VÖLKISCHE STUDENTEN UND VÖLKISCHES DEUTSCH
PERSÖNLICHKEITSRECHT
RICHARD-OSWALD-LICHTSPIELE
SONNTAGSREITER
NACHRUF AUF DEN LIEBEN LESER
PARADOXIE
DAS GEHEIMNIS VON SPANDAU
DER GUT ANGEZOGENE HERR
DIE GRAUE KARTE
KUNST DES IRRSINNS
WIE ICH LEIPZIG SAH
leipziger prozess gegen die rathenau-mörder
DIE DREIZEHN
DIE PISTOLE
»JAWOLL, HERR PRÄSIDENT!«
DER PROZESS DER GEHEIMNISSE
STAATSGERICHTSHOFLUFT
DIE ZEUGEN
DIE FRAU UND DER KOFFER
DER OBERREICHSANWALT SPRICHT
PLÄDOYERS IN LEIPZIG
DIE WELT MIT DEN ZWEI SEITEN
DIE BAYRISCHE RICHTERSEELE
KULTUR-HERBST
DIE BANK DER KLEINEN LEUTE
BRUNNER BLEIBT
KLEIDERHANDEL
BERLINER SAISONBERICHT
NATIONALISMUS IM ABORT
DIE FREUDEN DES WINTERS
DIE ABSEITS-MENSCHEN
RICHARD OHNE KÖNIGREICH
UNSER LIEBLING IM SCHNEE
DIE TOTEN OHNE NAMEN
DER MANN IN DER TOILETTE
DER TEMPEL DER SEIDE
REHABILITIERUNG »RAFFKES«
PREIS-RATTENWÜRGEN
VERKEHRTE WELT
DAS HAUS DER 100 VERNUNFTIGEN
DAS SCHIFF DER AUSWANDERER
DER AUFERSTANDENE MENSCH
PHILOSOPHIE DES PANOPTIKUMS
REISENDE MIT TRAGLASTEN
WIE WERDE ICH ADLIG?
DIE SCHWARZEN IM RUHRGEBIET
ICH SUCHE DIE EINHEITSFRONT
BEGEGNUNG MIT DEM LETZTEN AZTEKEN
DIE FRAUEN NEBBE UND KLEIN
DER KLUB DER VERKANNTEN
BESUCH BEI GOETHE
DER FRÜHLING, DIE SCHÖNSTE JAHRESZEIT
DELINQUENT SCHAPER
DIE TÄNZER GOTTES UND DIE STRASSENBAHN
BERLINER AQUARIUM
EWIGE OSTERN
DAS LÄCHELN DER WELT
DER FLIEGENDE BUCHHÄNDLER
PHILOSOPHIE DES SCHAUFENSTERS
VERGEBLICHE RUHRPROPAGANDA
ZOO IM FRÜHLING
IN DER BOXERAKADEMIE
POLIZEIBERICHT
SCHAFFRANITZ
DER FRÜHLINGSZIRKUS
SORGEN DES KURFÜRSTENDAMMS
RUHR-TOTENFEIER MIT SHIMMYKLANG
FRÜHLING AN DER DREHBANK
STUNDE IM RUMMEL
DIE BOXER (II)
DER FEIERTAG
DIE PARADE
DAS VARIETE DER BESITZLOSEN
DIE FREMDEN BÜRGER
DER PROZESS VOM NORMALMENSCHEN
BALLETTPROBE IM STAATSTHEATER
ANNA WITTE
DIE ANDERE WELT
MAZDAZNAN
BERÜHMTE HÜHNERAUGEN
DER NÄCHTLICHE ZEITUNGSARTIKEL
DIE TODESOPFER DES GROSS-STADTMAGENS
RIVIERA IN KAGRAN
DAS CAFÉ DER ELFTEN MUSE
WAS LIEST MAN IN WIEN?
»DIESER KLEINE MANN AUS AMSTERDAM«
FAHRT AUF DER »SCHLEIFE«
RESTENAUSVERKAUF IN DER THEATERAGENTUR
THEOSOPHISCHE LAIENPREDIGT
BERLIN IM TAUMEL DER VERZWEIFLUNG
DIE HOCHSCHULE DER AUSLAGENARRANGEURE
VORMITTAGSPROBE IM ZIRKUS
DER LAUSBUB
11000000
DAS LAND DER SONDERBÜNDLER
FRAU SACHER ENTSCHULDIGT SICH
DAS ÖSTERREICHISCHE REISEVISUM
EBERT
DIE OPFER DES HERRN V. KAHR
40 MANN = 6 PFERDE
REISE IN KAFFEE
SCHWEIGEN IM DICHTERWALD
BEGEGNUNG MIT HERRN V. KAEHNE
DER GESANG DES BETTLERS
HOTEL KOPRIVA
REISE DURCH DEUTSCHLANDS WINTER
BERLINER RÜBENSAFT
DER SCHREI DES WILDEN UND DES WEISSEN
LEMBERG IN DÜSSELDORF
DAS GRENZLOCH VON KERKRAADE
LOUIS HAGEN, DER FINANZMANN DES RHEINS
BEI DER ARMEE DER SEPARATISTEN
DER BLONDE NEGER GUILLEAUME
»BLUE LAMP ROOM«
ANHANG
Lyrik
NACHWORT