Sie sind auf Seite 1von 5

Hkelwichtel

(Original von hier: http://haakmuts.blogspot.nl/p/dit-heb-je-nodig-om-een.html)

Diese Anleitung stammt NICHT von mir, sondern von oben genannter Webseite. Claire Looyen hat mir die Erlaubnis f r die dt. !berset"ung gegeben. # r die $ilder%l&rung "um 'usammenset"en der Wi(htel em)fehle i(h ebenfalls oben genannte *eite. Du brau(hst+ H&%elgarn ,".$. Catania oder Camilla.,/ Nadel 01 Hol"%ugel m. $ohrung ./mm 21 Hol"%ugel m. $ohrung 3mm 01 Hol"%ugel m. $ohrung 0/mm Wasserfester *tift "um Aufmalen des 4esi(htes

Ab% r"ungen+ Lm f6 7m *tb 5 Luftmas(he 5 feste 6as(he 5 7ettmas(he 5 *t&b(hen

78r)er ,01A(htung+ es 9ird in :unden, NICHT in *)iralen geh&%elt;;; <ede :unde 9ird mit einer Kettmasche (Km) ges(hlossen.

Reihe 0 . > 2 /

Was ist zu tun? 6agi(=:ing+ > Lm und ans(hliessend 00 *t&b(hen h&%eln, 7m <edes *tb. verdo))eln mit 7m s(hliessen ?0 *tb, ins "9eite *t&b(hen . *tb h&%eln? 9iederholen, mit 7m s(hliessen ?0 *tb, 0 *tb., ins dritte *t&b(hen . *tb h&%eln? 9iederholen, mit 7m s(hliessen Ai(otrand+ ?> Lm, in die "9eite Lm von der Nadel eine f6 h&%eln, 7m in die n&(hste 6as(he? 9iederholen

Maschenanzahl 0. *tb. .2 *tb. >@ *tb. 23 *tb

Arme ,01.B Lm ans(hlagen C ACHTDN4+ bitte am Anfang und am Ende langen #aden lassen; 4eht na(hher besser beim Hol"%ugeln anbinden .

$eine ,01B/ Lm ans(hlagen C ACHTDN4+ bitte am Anfang und am Ende langen #aden lassen; 4eht na(hher besser beim Hol"%ugeln anbinden .

Wer mag, %ann an dieser *telle no(h die Arme vom 6&ntel(hen mit ein )aar *ti(hen abn&hen.

6 t"e ,01Reihe 0 . > 2 / @ B 3 E 0F 00 0. 0> Was ist zu tun? 6agi(:ing+ 2 f6 ?0 f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen @ f6 ?0 f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen E f6 ?. f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen ?> f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen ?2 f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen ?/ f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen ?@ f6, . f6 in folgende f6? 9iederholen .2 f6 .2 f6 .2 f6 Maschenanzahl 2 @ @ E E 0. 0/ 03 .0 .2 .2 .2 .2