Sie sind auf Seite 1von 2

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´ VERGANGENHEIT ´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Weit im hohen Norden Khimudams liegt ein schmales, langgezogenes


und geheimnisvolles Land, das man Vortalath nennt.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Vortalath ist ein rauhes und stellenweise karges Land, dessen herbe Landschaft
jedoch von einer seltsamen Faszination ist. Inmitten seiner dunklen Wälder mit
den stillen, mondbeschienenen Seen, den tiefen, klaren Fjorden und den
mächtigen,schneebedeckten Bergen liegt die Heimat meiner Vorfahren.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Hier im Dorfe Carvias bin ich *Baliksin* geboren und aufgewachsen.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Meine Mutter *Gnorga*, die Götter haben sie seelig, war eine Huldra.
Sie war sehr scheu und deshalb habe ich nur sehr selten andere Wesen .
gesehen oder kennen gelernt. Meine Mutter war als *Kräuterhexe*
bekannt und konnte vielen Wesen & Kreaturen in diversen
Lebenslagen & Herzensangelegen helfen.
Ihr zu Ehren will auch ich diesen Beruf ausüben.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Als ich noch sehr klein war hat sie mir schon viel über den Wald beigebracht
und mir gezeigt wie wichtig die Bindung zu Mutter Erde und Mutter Natur ist
und dass das Arbeiten im Wald mit viel liebevoller Vorsicht geschehen muss
um der Natur keinen Schaden zuzufügen. Von ihr lernte ich Futter für die
Vögel im Winter zu sammeln, kuschelige Lagerstätten für die Bären zu
bereiten und Schneeflocken als Haarschmuck zu zaubern.

Auch das lagern der Eicheln & Nüsse für die Eichhörnchen, das befeuchten
der Spinnweben, kühle Sommerwinde mit Tautropfen zu fertigen und das
giessen der wilden Blumen im Frühling beherrsche ich schon. Doch was mir die
allergrösste Freude bereitet ist das malen der Blätter im Herbst in rot und gelb
und das Verwandeln der Wälder in ein Märchenland majestätischer Schönheit.
.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.
.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Obwohl ich noch jung an Jahren war hat sie mir den Umgang mit Fernwaffen, Magie
und die Benutzung der Reagenzienbeutel beigebracht, damit ich, falls die
Möglichkeit bestünde, mich zu verteidigen weiss oder bei Provokationen
und unmittelbaren Konfrontationen angreifen könnte.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Leider hat es zeitlich nicht mehr gereicht mir die Beweglichkeit mich so
unglaublich schnell durch den Wald zu bewegen das mich nur sehr wenige
zu Gesicht zu bekommen zu zeigen, so dass mir dies noch etwas Mühe
bereitet. Doch bin ich voller Zuversicht das es nicht mehr lange dauert
bis auch ich genauso schnell bin wie sie war.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´ * GEGENWART * ¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.
.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Durch die Unvorsicht eines Menschen hat sich ein schrecklicher Waldbrand
entfacht und dabei ganz Carvias niedergebrannt. Viele Trolle, Menschen
und auch Elfen sind dabei ums Leben gekommen und leider zählen auch
meine Eltern dazu.
Nach Mutters Tod versuchte ich meine Patentante *Salolina* in Felsthal im
Lande Adaka zu finden. Nun den Felsthal habe ich gefunden, doch meine
Patentante scheint sich weder an meine Mutter noch an mich zu erinnern.

.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.


.¸_¸.•* ´ °*.¸¸.*´¸.*´*´*.¸´*.¸¸.*° ´ *•.¸_¸.

Das könnte Ihnen auch gefallen