Sie sind auf Seite 1von 2

Heiligen Klara von Assisi Briefe des Hl Franziskus fr die heilige Klara

Lebensform fr die heilige Klara 78 Da ihr euch auf gttliche Eingebung hin zu Tchtern und Mgden des erhabensten, hchsten Knigs, des himmlischen Vaters, gemacht und euch dem Heiligen Geiste verlobt habt, indem ihr das eben nach der Voll!ommenheit des heiligen Evangeliums er"hltet, so "ill ich, und ich vers#reche dies f$r mich und meine %r$der, f$r euch genauso "ie f$r diese immer liebevolle &orge und besondere 'ufmer!sam!eit hegen(

76

Vermchtnis fr die heilige Klara 98 )ch, der ganz !leine %ruder *ranzis!us, "ill dem eben und der 'rmut unseres hchsten Herrn +esus ,hristus und seiner heiligsten Mutter nachfolgen und darin bis zum Ende verharren( -nd ich bitte euch, meine Herrinnen, und gebe euch den .at, ihr mchtet doch allezeit in diesem heiligsten eben und in der 'rmut leben( -nd h$tet euch sehr, da/ ihr nicht auf die ehre oder den .at von irgend 0emand hin in irgendeiner *orm auf e"ig davon ab"eicht(

96

:8

Mahnlied fr die ch!estern der heiligen Klara *olgende 1orte verfa/te der selige *ranzis!us in der Vol!ss#rache

:6

Hrt, !leine 'rme, vom Herrn berufen, die ihr aus vielen Gebieten und anden seid vereint2lebt immer so in der 1ahrheit, da/ ihr im Gehorsam sterbt( &chaut nicht nach dem eben drau/en3 Denn 0enes nach dem Geiste ist besser( )ch bitte euch in gro/er iebe2 $bt &orgfalt mit den 'lmosen, die der Herr euch gibt3 +ene 4&ch"estern5, die von Kran!heiten besch"ert sind, und die anderen, die f$r sie erm$det sind2 ihr alle, harte aus in *rieden3

;8

;6

Denn um teuren <reis "erdet ihr ver!aufen solche M$hsal, da 0ede ge!rnt "ird im Himmel als Knigin mit Maria, der +ungfrau(