Sie sind auf Seite 1von 2

bungen zur Vorlesung Technische Thermodynamik I Dr.-Ing. A. Obermeier Dr. M. Schfer Professor Dr.-Ing. D.

Brggemann

LEHRSTUHL FR TECHNISCHE THERMODYNAMIK UND TRANSPORTPROZESSE

bungsblatt 1
Aufgabe 1 In einem Raum befindet sich Luft (Molmasse ML = 28,97 kg/kmol) bei einer Temperatur von 25 C und einem Druck von 1 atm. Die Luft darf als ideales Gas angesehen werden. a) Welche Luftmasse ist in einem Volumen von V = 1 m enthalten? b) Wie gro sind die Dichte und das spezifische Volumen v der Luft?

Aufgabe 2 In einer Stahlflasche von V1 = 50 Litern Inhalt befindet sich Wasserstoff bei p1 = 80 bar und 1 = 15 C. Es kann Idealgas-Verhalten angenommen werden. a) Welche Masse m und welche Molzahl n des Wasserstoffs sind in der Stahlflasche enthalten? b) Welchen Raum nimmt der Inhalt der Flasche bei 2 = 0 C und p2 = 1 bar ein? c) Wie gro sind die Dichten 1 und 2 bei den jeweiligen Zustnden?

Aufgabe 3 In einem horizontal liegenden Zylinder, der von einem reibungsfrei beweglichen Kolben geschlossen wird, expandiert ideales Gas isotherm vom Druck p1 = 8 bar bei einem Volumen von V1 = 0,05 m auf den Druck p2 = 3 bar. Der Umgebungsdruck ist pu = 1 bar. a) Wie gro ist die Volumennderungsarbeit Wv12 des im Zylinder enthaltenen Gases? b) Wie gro ist die ber die Kolbenstange abgegebene nutzbare Arbeit WN12? c) Welche Wrmemenge Q12 wird whrend der Expansion durch die Zylinderwnde ausgetauscht?

Aufgabe 4 In einem geschlossenen System befindet sich Luft (RL = 0,287 kJ/kg K, cV = 0,717 kJ/kg K) vom Zustand 1 (p1 = 2 bar und T1 = 300 K). Der Zustand 3 (p3 = 1 bar und T3 = 300 K) soll auf drei verschiedenen Wegen erreicht werden: Fall 1) isobare Expansion auf Zustand 2' und isochore Zustandsnderung auf Zustand 3, Fall 2) isochore Zustandsnderung auf Zustand 2'' und isobare Expansion auf Zustand 3, Fall 3) isotherme Expansion auf Zustand 3. Die Luft darf als ideales Gas angesehen werden. a) Stellen Sie die Zustandsnderungen 1), 2) und 3) in einem p,v Diagramm dar. b) Wie gro ist jeweils die spezifische Wrmemenge q13 , die spezifische Arbeit wv13 und deren Summe q13 +wv13 bei den Zustandsnderungen in den Fllen 1, 2 und 3?

Umrechnungstabellen Temperaturskalen
T (K)
Kelvin-Temperatur T (K) Celsius-Temperatur (C) Fahrenheit-TemperaturF (F)

(C) T273,15
5/9(F 32)

F (F)
9/5(T-273,15)+32 9/5+32

T +273,15
5/9(F 32)+273,15

Druckeinheiten
Pa 1 Pa = 1 N/m = 1 bar = 1 atm = 1 Torr = 1 105 1,013 105 133,3 bar 10-5 1 1,013 1,333 10-3 atm 0,9869 10-5 0,9869 1 1,316 10-3 Torr 7,501 10-3 750,1 760 1

Energieeinheiten
J 1J= 1 kcal = 1 kWh = 1 4187 3,6 106 kcal 2,388 10-4 1 860 kWh 2,778 10-7 1,163 10-3 1

Leistungseinheiten
kW 1 kW = 1 PS = 1 kcal/h = 1 0,7355 1,163 10-3 PS 1,3596 1 1,581 10-3 kcal/h 860 632 1