Sie sind auf Seite 1von 1

Universitt Bayreuth Fakultt fr Angewandte Naturwissenschaften Lehrstuhl fr Technische Mechanik und Strmungsmechanik

Aufgabe 2.04.023: Ein Kragbalken mit kreisfrmigem Querschnitt (Durchmesser D) und einer Lnge 3a ist zustzlich an der Stelle B an einem Stab S mit kreisfrmigem Querschnitt (Durchmesser d) befestigt. Der Stab ist in G gelagert. Der Balken wird mit einer Dreieckslast q(x) belastet, die ber die gesamte Lnge des Balkens wirkt. 1. Berechnen Sie die Lagerreaktionen im Punkt A! 2. Welche Auslenkung wird im Punkt B erreicht? Hinweise: 1. Es werden nur sehr kleine Auslenkungen betrachtet, so dass die nderung des Winkels infolge Biegung des Trgers und Dehnung des Stabes vernachlssigt werden kann. 2. Nutzen Sie die zugelassenen Tabellen. geg.:

q0 = 5000 N / m, a = 0.2 m, D = 20 mm, d = 4.79 mm, E = 2.1 10 5 N / mm2