Sie sind auf Seite 1von 1

Universitt Bayreuth Fakultt fr Angewandte Naturwissenschaften Lehrstuhl fr Technische Mechanik und Strmungsmechanik

Aufgabe 2.04.035: Ein masseloser Balken ABCF der Lnge 3l mit kreisfrmigem Querschnitt (Durchmesser D) ist wie abgebildet gelagert. In B befindet sich ein Gelenk. In F ist der Balken an einem Stab FG der Lnge 2l mit kreisfrmigem Quer-

schnitt (Durchmesser d) momentenfrei befestigt. Balken und Stab bestehen aus dem gleichen Material mit dem Elastizittsmodul E. Der Stab wird um die Temperatur T abgekhlt. Berechnen Sie

1. den notwendigen Durchmesser d des Stabes, damit eine zulssige Normalspannung zul im Stab nicht berschritten wird,

2. die Verschiebung des Punktes B.

geg.:

l = 1 m , D = 0.1 l , E = 2.1 105 MPa , = 1.2 105 K 1 , zul = 50 MPa , T = 25 K