Sie sind auf Seite 1von 1

Universitt Bayreuth Fakultt fr Angewandte Naturwissenschaften Lehrstuhl fr Technische Mechanik und Strmungsmechanik

Aufgabe 2.04.050: Zwei linear-elastische Stbe mit Kreisquerschnitt (Durchmesser d1 , d 2 , Lnge l) bestehen aus verschiedenen Materialien ( E1 , E2 , 1 , 2 ). Beide Stbe sind ber einen horizontalen, biegestarren ( ET I ), masselosen und in A gelagerten Trger (Lnge a+b) miteinander verbunden und werden um eine Temperaturdifferenz T gegenber der Umgebung erwrmt. Berechnen Sie 1. die Stabkrfte in beiden Stben, 2. die Normalspannungen in beiden Stben sowie 3. die vertikale Verschiebung des Punktes K infolge der Erwrmung der Stbe.

berprfen Sie, ob einer der beiden Stbe knickt und berechnen Sie gegebenenfalls den notwendigen Durchmesser dieses Stabes, um eine Knickung zu vermeiden.

geg.:

a = 1 m, b = 0.5 m, l = 2 m d1 = 0.02 m, E1 = 1.25 105 MPa, 1 = 16 106 K 1


d 2 = 0.01 m, E2 = 2.1 105 MPa, 2 = 11 106 K 1 T = 40 K