Sie sind auf Seite 1von 2

Aubrey ONeal Tanz in Wien Ich interessiere mich fr das Studium der Thema Tanz whrend in Wien.

Ich habe viele Fragen. Zum Beispiel, wie haben Tanzzoll verndert? Ist Wiener Walzer noch echt formal? Was fr eine Rolle spielt Walzer in der Gesellschaft? Ich interessiere mich auch fr den Vergleich mit Ballett und Walzer, und was Arten von Tanz habe ich die Mglichkeit, zu erleben. Dies knnte Swing- Tanz in einem Club gehren. Ich interessiere mich besonders fr die Redoute Walzer. Diese waren Tnze, die von Bruderschaften whrend der sterreichisch-ungarischen Reich organisiert wurden. Aber unter dem Nationalsozialismus in sterreich wurden Studentenorganisationen verboten und keine Redouten Tnze wurden zwischen 1938 und 1945 gefeiert. Es gibt ein Tanz, die heute wieder aufgetaucht und immer noch existiert: Rudolfina Redoute. Dieser Ball ist am 3. Mrz. Tschaikowskys Dornrschen wird auch an der Staatsoper durchgefhrt werden, whrend wir in Wien sind. Heute ist die Wiener Staatsoper gilt als eines der wichtigsten Opernhuser der Welt. Ballett wurde erstmals in Wien im Jahre 1622 durchgefhrt und ist seitdem ein sehr wichtiger Teil der Kultur geworden. Seit der Wiedererffnung der Staatsoper im Jahr 1955 hat Ballett zunehmend renommierten werden. Ich wrde gerne sehen, Dornrschen, um dieser Tanz zu bewerten. Nach dem Zweiten Weltkrieg hat Jazz- Musik auch in Wien vorgestellt und es wurde sehr beliebt. Musiker wie Fatty George und Hans Koller waren besonders beliebt. Swing- Tanz war etwas revolutionr. Es brach die strengen Regeln der

Wiener Walzer. Zum Beispiel: die Leute begann, nher zu tanzen. Heute ist es nicht so populr aber es gibt einige Clubs, die Swing- Tanz haben knnen. Alle diese Tnze reprsentieren andere Gruppen in der Gesellschaft und sie wre faszinierend zu vergleichen.