Sie sind auf Seite 1von 2

29.09.09 | Dachverband Geistiges Heilen e.V.

| Komplementärmedizin, Gesundheit & Wellbeing

Geistiges Heilen erleben und kennen lernen

8. Kongress des DGH e.V. vom 2. bis 4. Oktober 2009 in Rotenburg an der Fulda

Heidelberg (humannews) - Der 8. Kongress des Dachverband Geistiges Heilen e.V. (DGH) stellt
verschiedene Methoden des Geistiges Heilen vor, in diesem Jahr mit dem Themenschwerpunkt
Selbstheilung & Vergebung . Vorgestellt werden u.a. Ho óponopono, ein hawaiianisches Vergebungsritual
und das Tibetische Mantraheilen mit Bran O.Hodapp.

Das vielfältige Angebot an Vortrags- und Workshop-Themen reicht von Tanz- und Klangheilungen,
verschiedenen Heilzeremonien und Tibetische Mantraheilen, über mediale Arbeit, Reiki und Schamanismus
bis hin zu Informationen zur beruflichen Selbstständigkeit als Heiler. Die Teilnehmer erwarten 43
ReferentInnen mit 33 Vorträgen, 38 Workshops und ein ökumenischer Gottesdienst am Sonntag. Alle
Kongressgäste können am Samstagabend an einer feierlichen Mandala-Zeremonie teilnehmen: in
fernöstlicher Tradition darf jeder mit verschiedenen Naturmaterialien seiner Vision Ausdruck verleihen, die er
mit dem Wirken des DGH e.V. empfindet und in der Welt sehen möchte.

Geistiges Heilen: die dritte Säule im Gesundheitssystem

Ziel des Dachverband Geistiges Heilen e.V. (DGH) ist es, geistiges Heilen als dritte Säule des
Gesundheitssystems zu etablieren. Der DGH klärt nicht nur über Möglichkeiten und Grenzen geistiger,
spiritueller Heilweisen auf und vermittelt DGH-HeilerInnen an Hilfesuchende. Er hat auch per
Gerichtsentscheid erreicht, dass Heiler neben Ärzten und Heilpraktikern legal und gleichberechtigt arbeiten
können. Daneben setzt der Verband mit der seit 2009 geltenden Prüfungsordnung neue Maßstäbe für die
Qualität von Ausbildungen und die Arbeit von Heilern und will mit dem Zertifikat Anerkannte/r Heiler/in
DGH für Patienten eine Orientierung beim Finden kompetenter und seriöser Heiler geben. Der DGH
unterstützt Forschungsprojekte zu geistigen Heilweisen, dokumentiert Heilerfolge und fördert die
Zusammenarbeit von Heilern mit Ärzten und Kliniken, mit Heilpraktikern und mit Wissenschaftlern und berät
u.a. seine Mitglieder kostenlos in Rechtsfragen zum geistigen Heilen und zur Existenzgründung.

www.humannews.de

Pressekontakt:
Dachverband Geistiges Heilen e.V. (DGH)
Steigerweg 55
69115 Heidelberg
Telefon: 06221-16 96 06
E-Mail: info@dgh-ev.de
Homepage: http://www.dgh-ev.de

Schlagwörter:
Geistiges Heilen, DGH, Selbstheilung, Vergebung, Ho óponopono, Vergebungsritual, Tibetische Mantraheilen
, Bran O.Hodapp, Tanzheilung, Klangheilung, Reiki, Schamanismus, Heiler

<- Zurück zu: aktuell