Sie sind auf Seite 1von 1

Kurssturz: Die Wirtschaft macht uns fnf Mal Sorgen - Aktien...

http://www.faz.net/aktuell/nanzen/aktien/kurssturz-die-wirts...

http://www.faz.net/-gv7-7m0h4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Finanzen
Home Finanzen Aktien

Kurssturz

04.02.2014, 12:34 Uhr

Die Wirtschaft macht uns fnf Mal Sorgen


04.02.2014 ! In Amerika und Asien strzen die Brsenkurse ab, die Angst vor einer weltweiten Krise wchst. Fnf Grnde, warum viele Wirtschaften nach einer Phase des Wachstums wieder instabil geworden sind.
Von MARTIN HOCK

Artikel

In Tokio sind die Kurse tief gesunken.

DPA

Die Schwellenlnder wackeln

eht den Schwellenlndern bald das Geld aus? Die Geldgeber jedenfalls zucken schon zurck. Nach einer Phase des Wachstums sind viele Wirtschaften jetzt

instabil geworden. Zum Beispiel die Trkei: Ihre Inflationsrate ist wieder auf 7,5 Prozent gewachsen. Zum Beispiel Sdafrika: Trotz eines Rohstoffbooms verschuldet sich das Land derzeit mit jhrlich 6,8 Prozent seiner Wirtschaftsleistung beim Ausland. So werden Schwellenlnder wieder abhngig von auslndischem Kapital. Doch das fliet gerade dann nicht mehr so reichlich. Die Sorgen wachsen, aber noch nicht jeder hat Panik. Das erinnert an die groe Asienkrise der spten 90er-Jahre. Es heit, die meisten Lnder htten viel niedrige Schulden und Inflationsraten als damals und stnden sehr viel robuster da. Mancher hofft noch, dass dieses Mal doch alles anders ist. Amerika behlt sein Geld Die Aktienbrsen haben in den vergangenen Jahren vor allem davon profitiert, dass die Notenbanken die Zinsen praktisch auf Null gesenkt haben und zudem Anleihen aufgekauft haben - allen voran Amerikas Notenbank Fed. Auf diese Weise floss reichlich billiges Geld an die Mrkte. Das senkte die Risiken der Geldanlage: Wer auf Kredit investierte, machte schon mit kleineren Renditen Gewinn. Die Fed hat nun aber beschlossen, weniger billiges Geld zur Verfgung zu stellen. Das steigert die Zinsen in den Vereinigten Staaten und macht Anlagen dort attraktiver. Deshalb fliet Geld aus anderen Staaten, vor allem aus den angeschlagenen Schwellenlndern. Zum anderen

1 of 3

2/4/14 2:23 PM