Sie sind auf Seite 1von 2

Auswertung Klimatabelle

Monat J " M A M J J A ( ) N * Temperatur in C 10.8 10.# 1$.$ 1&.# 1'.& $1.## $&.1 $&.# $$.% 18.& 1&. 11.% Niederschlag in mm ! ! % $8 $' $0 & $ #% '' #% #1

Auswertung des *iagramms+ Jahresmitteltemperatur+ Ma-imum+ Minimum+ Amplitude+ "rostperiode+ Jahresniederschlag+ Ma-imum+ Minimum+ Niederschlags2erteilung+ Troc1en567egen8eit+

1%,8C $&,#C .August/ 10,1C .Januar/ 1&,&C, gro0e Amplitude Keine "rostperiode &#%mm ''mm .)1tober/ &mm .Juli/ m30ig bis hohe Niederschl3ge in den 4intermonaten 1 Troc1en8eit .Juli/, 1eine 7egen8eit

*as oben au9ge9:hrte *iagramm deutet au9 die Klima8one der 4inter9euchten (ubtropen hin, da der Niederschlag sich gr;0tenteils au9 die 4intermonate beschr3n1t, die Temperatur nicht unter 0C 93llt und die Jahressumme des Niederschlags mehr als $#0mm betr3gt. Nach Nee9 deutet dies au9 das Modell des 4interregen1limas der 4estseiten hin.

Chara1terisierung+ 4inter9euchte (ubtropen


4inter9euchte (ubtropen 8eichnen sich besonders durch eine Troc1en8eit im (ommer aus. (ie lassen sich 2or allem in Nordameri1a, (:deuropa, A9ri1a und <entralasien 9inden und nehmen mit ca. 1,' = der >rdober9l3che die 1leinste "l3che aller Klima8onen ein. *er Niederschlag 9indet 9ast ausschlie0lich in den 1:hlen 4intermonaten statt, in denen die Temperatur nicht unter #C sin1t. "rost 1ann au9treten, ist aber eher ungew;hnlich. *as Mediterrane Klima hil9t 2egetati2 haupts3chlich den ?artlaubgew3chsen 2oran, wodurch diese die Klima8one dominieren. *ie 4inter9euchten (ubtropen lassen sich ausschlie0lich nahe dem Meer 9inden, da das naheliegende 4asser, durch die 43rme der (onne im (ommer, im 4inter die @u9t erhit8t und in einem m30igen Temperaturbereich h3lt. *ie (ommer sind troc1en und *:rren sind 1eine (eltenheit, wodurch der (ommer die (tress8eit dieser <one bildet. Am welche (tadt 1;nnte es sich handelnB 7om