Sie sind auf Seite 1von 5

Vorschlag Binnendifferenzierung Hallo Nachbarn!

Neu, Band 1, Einheit 8

Wortfolge l Arbeitsblatt l TEXT A

Bringen Sie die Wörter der einzelnen Sätze in die richtige Reihenfolge.
(Beginnen Sie mit dem fett gedruckten Wort und verwenden Sie alle Wörter.)

1. Meine - Eltern - Bauernhof. - haben - einen

____________________________________________________________

2. ist - Meine - Arbeit - hart.

____________________________________________________________

3. früh - Ich - aufstehen - muss - arbeiten. - sehr - und - lange

____________________________________________________________

4. und - zu - viel - wenig - anderen - auch - nicht - verdiene - Geld - habe -


Ich - Menschen. - ich - Kontakt

____________________________________________________________

____________________________________________________________

5. ich - frischen - Tiere - der - Luft. - und - an - Arbeit - Aber - liebe - die

____________________________________________________________

6. dem - Das - Land - Leben - mir. - gefällt - auf

____________________________________________________________

7. ganzen - und - nicht - Tag - tauschen - sitzen. - den - Schreibtisch -


möchte - Buchhalter - mit - Ich - am - einem

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________
Vorschlag Binnendifferenzierung Hallo Nachbarn! Neu, Band 1, Einheit 8

Wortfolge l Arbeitsblatt l TEXT B

Bringen Sie die Wörter der einzelnen Sätze in die richtige Reihenfolge.
(Beginnen Sie mit dem fett gedruckten Wort und verwenden Sie alle Wörter.)

1. LKW-Fahrer. - arbeite - als - Ich

____________________________________________________________

2. und - denn - Das - Wochenende - Autobahn. - am - nachts - eine -


schwere - der - oft - ich - auf - bin - ist - Arbeit,

____________________________________________________________

____________________________________________________________

3. und - mehrere - nur - bin - Tage - Hause - selten. - ich - Meistens - zu -


nicht - meine - sehe - Familie

____________________________________________________________

____________________________________________________________

4. Das - schwer. - ist

____________________________________________________________

5. bin - Ich - verdiene - gut, - aber - unzufrieden. - ich

____________________________________________________________
Vorschlag Binnendifferenzierung Hallo Nachbarn! Neu, Band 1, Einheit 8

Wortfolge l Arbeitsblatt l TEXT C

Bringen Sie die Wörter der einzelnen Sätze in die richtige Reihenfolge.
(Beginnen Sie mit dem fett gedruckten Wort und verwenden Sie alle Wörter.)

1. Apotheke - ganzen - und - Kontakt - habe - in - mit - Tag -


Ich - arbeite - einer - den - Menschen.

____________________________________________________________

____________________________________________________________

2. großen - Das - mir - macht - Spaß.

____________________________________________________________

3. 18 - arbeite - von - bis - Unr. - 9 - Ich

____________________________________________________________

4. Nachtdienst, - Monat - mir - macht - ich - das - im - aber - habe - aus. -


nichts - Nur - einmal

____________________________________________________________

____________________________________________________________

5. bin - verdiene - Ich - zufrieden - meinem - gut - Beruf. - mit - sehr - und

____________________________________________________________

____________________________________________________________
Vorschlag Binnendifferenzierung Hallo Nachbarn! Neu, Band 1, Einheit 8

Wortfolge l Arbeitsblatt l TEXT D


Bringen Sie die Wörter der einzelnen Sätze in die richtige Reihenfolge.
(Beginnen Sie mit dem fett gedruckten Wort und verwenden Sie alle Wörter.)
1. Verkäuferin - 17 - von - Bahnhofskiosk, - Tag - arbeite - als - Uhr. -
einem - Ich - 22 - in - jeden - bis
______________________________________________________________________

______________________________________________________________________
2. einer - und - arbeitet - Mein - in - Mann - ist - Möbelfabrik. - Schreiner
______________________________________________________________________
3. Uhr - 14.30 - 6 - morgens - 6 - oder - Er - bis - 23 - Frühschicht - Uhr. -
Uhr - hat - Uhr - bis - von - von - Nachtschicht
______________________________________________________________________

______________________________________________________________________
4. Einen - wir - nicht. - Feierabend - gemeinsamen - kennen
______________________________________________________________________
5. ich - Wenn - er - frei. - hat - arbeite,
______________________________________________________________________
6. Kinder - Dann - macht - er - für - Abendessen. - und - die - das - sorgt
______________________________________________________________________

______________________________________________________________________
7. Das - schön, - ist - machen - noch - wir - nicht - paar - Jahre - ein -
weiter. - so - aber
______________________________________________________________________

______________________________________________________________________
8. möchten - ein - kleines - kaufen. - uns - Wir - Haus
______________________________________________________________________
9. nicht - interessant. - Arbeit - ist - so - Die
______________________________________________________________________
10. sind - im - ganz - zufrieden. - wir - Moment - Aber
______________________________________________________________________
Vorschlag Binnendifferenzierung Hallo Nachbarn! Neu, Band 1, Einheit 8

Wortfolge l Kontrollblatt
Text A
Meine Eltern haben einen Bauernhof. Meine Arbeit ist hart. Ich muss sehr früh
aufstehen und lange arbeiten. Ich verdiene nicht viel Geld und ich habe auch wenig
Kontakt zu anderen Menschen. Aber ich liebe Tiere und die Arbeit an der frischen Luft.
Das Leben auf dem Land gefällt mir. Ich möchte nicht mit einem Buchhalter tauschen
und den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen.

Text B
Ich arbeite als LKW-Fahrer. Das ist eine schwere Arbeit, denn ich bin oft nachts und am
Wochenende auf der Autobahn. Meistens bin ich mehrere Tage nicht zu Hause und
sehe meine Familie nur selten. Das ist schwer. Ich verdiene gut, aber ich bin
unzufrieden.

Text C
Ich arbeite in einer Apotheke und habe den ganzen Tag Kontakt mit Menschen. Das
macht mir großen Spaß. Ich arbeite von 9 bis 18 Uhr. Nur einmal im Monat habe ich
Nachtdienst, aber das macht mir nichts aus. Ich verdiene gut und bin sehr zufrieden mit
meinem Beruf.

Text D
Ich arbeite als Verkäuferin in einem Bahnhofskiosk, jeden Tag von 17 bis 22 Uhr. Mein
Mann ist Schreiner und arbeitet in einer Möbelfabrik. Er hat Frühschicht von 6 Uhr
morgens bis 14.30 Uhr oder Nachtschicht von 23 Uhr bis 6 Uhr. Einen gemeinsamen
Feierabend kennen wir nicht. Wenn ich arbeite, hat er frei. Dann sorgt er für die Kinder
und macht das Abendessen. Das ist nicht schön, aber wir machen noch ein paar Jahre
so weiter. Wir möchten uns ein kleines Haus kaufen. Die Arbeit ist nicht so interessant.
Aber im Moment sind wir ganz zufrieden.