Sie sind auf Seite 1von 1

bungsaufsatz: Thema: Handys erst ab 16 Jahren

In letzer Zeit wird immer wieder darber diskutiert , ob Handys erst ab 16 Jahren sein sollen. Dieser Meinung kann ich mich nicht anschlieen. Ein wichtiger Punkt hierbei ist, dass man sich dadurch schnell ber etwas informieren kann. Man kann sich dann mit seinen Freunden austauschen ob das Sporttraining ist oder ob es verschoben wird. Bei mir ist es immer so dass unser Trainer uns schreibt wann ein Spiel ist. Wir schreiben ihm dann immer ob wir kommen knnen . Auerdem frdert es das technische Wissen. Es ist bewiesen dass sich jngere Menschen besser mit Technik auskennen als ltere Menschen ab 70 Jahren, denn jngere Menschen habe Handys mit denen sie sich beschftigen und dann auch Fachausdrcke kennen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich mein Freund deutlich besser mit Handys und Technik auskennt seit er sein erstes Handy besitz. Ich bin der Meinung dass man durch Handys einen deutlich besseren Umgang mit Geld erlernen kann, denn man muss seinen Vertrag oder jede seiner einzelnen SMS oder Telefonien selbst bezahlen und dabei kann ich sehr gut lernen mit Geld umzugehen. Seit ich ein Handy habe, habe ich gelernt verantwortungsvoller mit Geld umzugehen, denn man muss alles selbst zahlen. Man berlegt sich dann auch besser mit wem man Telefoniert oder wem man eine Textnachricht schreibt. Ich bin dagegen dass Handys erst ab 16 Jahren sind wegen den aufgezhlten Argumenten und auerdem kann ja jede Familie selbst engscheiden ob sie ein Handy kaufen oder nicht.

Bewerten