Sie sind auf Seite 1von 1

Soll er seinen Eltern gehorchen oder der Sunnah folgen?

(Übersetzt von Umm Djumâna – Muslima.de.ms)

Frage:

Die Sunnat des Propheten sind sehr wichtig, das Beispiel, das ich immer höre, ist, dass
die Fard wie die Wand des Hauses sind und die Sunnat sind wie die Möbel, nun ist meine
Frage, dass wenn die Eltern dagegen protestieren, dass man Sunnah-Kleidung trägt,
nach der Art der Sunnah isst, nach der Sunnah schläft etc., muss ich dann diese Sunnahs
aufgeben, um meine Eltern zufrieden zu stellen?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allâh.

Er muss versuchen, seine Eltern zu überzeugen und ihnen die Sunnah des Kleidens,
Essens, Schlafens, usw. erklären. Wenn beide oder einer von ihnen immer noch darauf
beharren, dann kann er ihnen gehorchen in Bezug auf Dinge wie Kleidung, Essen und
Schlafen, die nicht gegen eine Vorschrift oder klaren Beweis (Dalîl) verstoßen, weil das
Grundprinzip bzgl. Kleidung usw. ist, dass es erlaubt ist (solange es keine Beweise für
das Gegenteil gibt) und es hat normalerweise mit Gewohnheit zu tun, weil dies
Angelegenheiten der Veranlagung oder Tradition sind, die der Prophet (Frieden und
Segen Allâhs seien auf ihm) und andere vor dem Islam zu tun pflegten. Also ist nichts
Falsches daran, wenn ein Muslim die Kleidung trägt, die die Leute in seinem Land tragen,
oder das Essen zu essen, das sie essen, oder mit ihnen in Angelegenheiten mitgehen, die
nicht gegen irgendeine klare Vorschrift verstoßen, besonders wenn seine Eltern ihn
darum bitten, es zu tun.

Sheikh Ibn Jibrîn

Aber wenn sie ihm befehlen, etwas zu tun, das gegen die Sharî’ah verstößt in Hinsicht
auf Kleidung, z.B. die Kleidung über die Knöchel herunterhängen zu lassen, oder wenn
sie ihm befehlen, z.B. mit seiner linken Hand zu essen, dann darf er ihnen darin nicht
folgen, aber er muss ihnen gegenüber trotzdem freundlich bleiben.

Und Allâh weiß es am besten.

Sheikh Muhammed Salih Al-Munajjid

Quelle: Islam-QA.com (Frage Nr. 12199)