Sie sind auf Seite 1von 48

Motiv: Ralf König

© Karramba Production - Fotolia

April 2014 - 5. Jahrgang

Start in NRW: Hirschfeld-Tage Alle Termine!

Start in NRW:

Hirschfeld-Tage Alle Termine!

- 5. Jahrgang Start in NRW: Hirschfeld-Tage Alle Termine! Kino-Start: Die Poetin Party-Highlights zu Ostern mit
- 5. Jahrgang Start in NRW: Hirschfeld-Tage Alle Termine! Kino-Start: Die Poetin Party-Highlights zu Ostern mit

Kino-Start: Die Poetin- 5. Jahrgang Start in NRW: Hirschfeld-Tage Alle Termine! Party-Highlights zu Ostern mit dem GayHappening &

Party-Highlights zu Ostern mit dem GayHappening & CoNRW: Hirschfeld-Tage Alle Termine! Kino-Start: Die Poetin Mit echten Infos aus der NRW - 1 .

Mit echten Infos aus der NRW -
Mit echten
Infos
aus der
NRW
-

1.000

Termine

und Adressen

Mit Tipps für den April aus ganz NRW

Mit Tipps für den April aus ganz NRW

& Co Mit echten Infos aus der NRW - 1 . 000 Termine und Adressen Mit
& Co Mit echten Infos aus der NRW - 1 . 000 Termine und Adressen Mit
3 REGION NRW FRESH APRIL 2014

3 REGION NRW

FRESH APRIL 2014

Hischfeldtage in NRW

3 REGION NRW FRESH APRIL 2014 Hischfeldtage in NRW Ihr Lieben, Die Hirschfeld-Tage werden seit 2012

Ihr Lieben,

Die Hirschfeld-Tage werden seit 2012 alle zwei Jahre von der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld mit regionalen und lokalen Partnern veranstal- tet. Die Hirschfeld-Tage 2014 finden unter dem Motto „L(i)ebe die Vielfalt” vom 04.April bis zum

18.05. in NRW statt. Die Veranstalter konnten als Botschafter Bettina Böttinger und Klaus Nierhoff gewinnen, die Schirmherrschaft übernimmt die NRW- Ministerin Steffens. Als in den 80er Jahren die Forderung von politisch bewegten Schwu- len aufkam, eine Stiftung zu gründen, die den Namen des ersten weltbekannten deutschen Sexualforschers in Deutschland trägt, war dies eine Hoffnung, wobei man es nicht konkret zu hoffen wagte, dass das ir- gendwann mal Wirklichkeit wird.

hoffen wagte, dass das ir- gendwann mal Wirklichkeit wird. Nun gibt es die Stiftung und diese

Nun gibt es die Stiftung und diese veranstaltet mit regionalen und lokalen Kooperationspartnern die 2. Hirschfeldtage in NRW. Die Vielzahl der Veran- staltungen bieten eine breite Themenvielfalt. Nicht alle Veranstaltungen sind für ein breites Publikum interessant, aber die Vielschichtigkeit bietet den Bürgern eine große Auswahl an vielen interessanten Ver- anstaltungen. Mehr dazu auf Seite 6-8.

In eigener Sache

Wir haben es geschafft! Ihr haltet die 50. Ausgabe der FRESH in den Händen. Die erste Ausgabe erschien gefühlt gestern, ist aber auch gleichzeitig eine empfundende Ewigkeit her. Als Zeitung gestartet, erscheinen wir nun seit Februar 2013 als Magazin.

Zuerst für den Raum NRW nördlich von Köln, liegen wir nun auch in ganz NRW aus. Mittelpunkt unserer Berichterstattung ist das quirlige Leben in der Szene, die Beobachtung und Kommentierung der politi- schen Entwicklungen aus schwul /lesbischer Sicht. Auch dürfen natürlich Berichte der kulturellen Vielfalt nicht fehlen.

Wir verstehen uns nicht als Ratgeber zum Kauf der neuestens Cremes oder Beautyartikel, das machen ja schon andere. Und wenn andere sich für die Nr. 1 halten, weil die vorgebliche Auflage die Höchste ist: Wir sind näher an der Szene, berichten regelmäßig und aktuell vom Geschehen vor Ort und sind eingebettet in die politische regionale Arbeit.

Und wir finden das auch gut so!

Euer Dietrich

INHALT

INHALT

In dieser Ausgabe:

Kino: Der Mo-

Kino: Der Mo-

deschöpfer Yves Saint-Laurent wird als junger Mann die rechte Hand des Mode- zaren Christian Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts.

Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des
Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des
Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des
Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des
Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des
Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des

Privat ist der manisch-depressive Mann am glücklichsten mit seinem langjährigen Partner Pierre Bergé. Im neuen Film über den Modezar überzeugen vor allem die sensiblen und vielschichtigen Leistungen

Partner Pierre Bergé. Im neuen Film über den Modezar überzeugen vor allem die sensiblen und vielschichtigen
Partner Pierre Bergé. Im neuen Film über den Modezar überzeugen vor allem die sensiblen und vielschichtigen

der beiden Hauptdarsteller.

Seite 13

 
Beratung:

Beratung:

Seite 44 Eure sehr persönlichen Fragen beantwor- ten Euch seit Neuestem gleich zwei Mitarbeiter: Markus

Seite 44

Eure sehr persönlichen Fragen beantwor- ten Euch seit Neuestem gleich zwei Mitarbeiter:

Markus Willeke

und ab sofort auch Martin Ocepek. Zusammen arbeiten sie als

Präventions-

fachkraft für schwule und bisexuelle Männer bei der AIDS-Hilfe in Essen. Siehe

Jubiläum: Schon

Jubiläum: Schon

seit 20 Jahren gibt es schwul-lesbisches Radio mitten im Ruhrgebiet. Wenn Radio Rosa Rauschen on Air geht, gibt es Tipps, Unterhaltung und eine gehörige Portion Humor.

mitten im Ruhrgebiet. Wenn Radio Rosa Rauschen on Air geht, gibt es Tipps, Unterhaltung und eine
mitten im Ruhrgebiet. Wenn Radio Rosa Rauschen on Air geht, gibt es Tipps, Unterhaltung und eine
mitten im Ruhrgebiet. Wenn Radio Rosa Rauschen on Air geht, gibt es Tipps, Unterhaltung und eine
 

Siehe

Seite 15

Party-Pix: Wie

in jedem Monat veröffentlichen wir in der Mitte des Heftes eine Doppelseite mit den neuesten

in jedem Monat veröffentlichen wir in der Mitte des Heftes eine Doppelseite mit den neuesten Partyfotos. Mit dabei diesmal Bilder der Amithaba, der Schwupps, der Bitch, der Mandanzz und neuerdings auch mit Bildern aus Köln: Mit dabei sind Fotos von der Naugthy Control, LULU goes Cockpit und der Sexy. An dieser Stelle einmal ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere.

Siehe Seite 21 & 22

ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere. Siehe Seite
ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere. Siehe Seite
ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere. Siehe Seite
ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere. Siehe Seite
ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere. Siehe Seite
ein Dank an unsere Fotografen Stefan Kraushaar, Tom Julius, Dietrich Dettmann und einige andere. Siehe Seite
4 POLITIK/COMMUNITY FRESH APRIL 2014

4POLITIK/COMMUNITY

FRESH APRIL 2014

Landtag:Opferschicksalevon§175aufarbeiten

Gemeinsamer Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der Grünen gegen das Vergessen

dp. Seit dem 11. Juni 1994 gibt es in Deutschlandder SPD und der Fraktion der Grünen gegen das Vergessen keine strafrechtliche Sondervorschrift zur Homosexualität

keine strafrechtliche Sondervorschrift zur Homosexualität mehr. 45 Jahre hat die Bundesrepublik gebraucht, um diesen Zustand zu erreichen. Das ist alles andere als ein Ruhmesblatt. Den letzten Anstoß zur Beseitigung des diskriminierenden Strafrechts gegen Homosexualität durch den demokratischen Rechtsstaat gab es aus den neuen Bundesländern, denn in der DDR wurde der äquivalente Paragraf bereits 1988 abgeschafft. Im Rahmen

der Rechtsangleichung fiel somit 1994 endgültig für das wiedervereinigte Deutschland der Paragraf 175 StGB. In unserer heutigen Gesellschaft wirkt der Gedanke einer Strafvorschrift zur Homo- sexualität nur noch befremdlich. Auf Betreiben der Grünen und der SPD im Landtag soll nun ein Antrag gegen das Vergessen Vorschub in der Aufarbeitung des Themas anmahnen: Der Landtag fordert die Landesregierung auf, darauf hinzuwirken, dass auf Bundesebene ein Konzept zur Aufarbeitung und Dokumentation der

LESERBRIEFE Leserbriefe an die Redaktion Schreibt uns an: leserbriefe@fresh-magazin.de Zum Thema Käufliche Liebe Liebe

LESERBRIEFE

Leserbriefe an die Redaktion

Schreibt uns an: leserbriefe@fresh-magazin.de

Zum Thema Käufliche Liebe

Liebe Redaktion, mit Interesse habe ich den Artikel über die käufliche Liebe gelesen. Wenn man ein gewisses Alter hat, käufliche Liebe gelesen. Wenn man ein gewisses Alter hat,

dazu noch eine Vorliebe zu Jüngeren, dann sollte man ehrlich gegenüber sich selbst sein. Beim Escort bekommt man für jede Preisklasse das geboten was man möchte und sich leisten kann. Wenn das alles fair abläuft, ist beiden Seiten damit geholfen.

Andreas aus Essen

Liebe FRESH-Redaktion, was mir an der FRESH so gut ge- fällt: Nicht nur die Partyszene wird beleuchtet, sondern derist beiden Seiten damit geholfen. Andreas aus Essen Spot fällt auch auf die Kultur. Es gibt

Spot fällt auch auf die Kultur. Es gibt Berichte über Oper, Tanz und Schauspiel, man liest News über Musicals und über Varie- téaufführungen – und auch die Kleinkunstszene wird bedacht, wie zum Beispiel Comedians. So kann man sich zwischen vielen Möglichkeiten entscheiden, wenn man am Abend etwas erleben möchte.

Stefan Scholten aus Düsseldorf

Abend etwas erleben möchte. Stefan Scholten aus Düsseldorf Liebe FRESH-linge, wir wollen es uns nicht nehmen

Liebe FRESH-linge, wir wollen es uns nicht nehmen lassen, Euch dieses Foto zu schicken. Wir sind gerade in Sydney,

am anderen Ende der Welt und geniessen die Stadt und das tolle Wetter. Wir haben uns als Lektüre die Märzausgabe der FRESH mitgenommen. Als Beweis hier unser Bild von der Skyline in Sydney. Viele Grüße

Thomas und Stefan aus Köln und Utrecht

mitgenommen. Als Beweis hier unser Bild von der Skyline in Sydney. Viele Grüße Thomas und Stefan
Viele Grüße Thomas und Stefan aus Köln und Utrecht Dokumentation zum§ 175 von Rob Epstein Verfolgung

Dokumentation zum§ 175 von Rob Epstein

Verfolgung Homosexueller durch beamtenrechtliche Verordnungen, Einzelfälle und Strafurteile nach 1949 gemeinsam mit hier bereits tätigen Verbänden und Stiftungen erarbeitet wird; dass auf Bundesebene bei der Erstellung und Ausführung des Konzepts die Bundesländer beteiligt werden; dass die schlussendlichen Erkenntnisse und Ergebnisse mittels einer Ausstellung und begleitenden Dokumentation einer breiten Öffentlichkeit vermittelt werden; dass auf Bundes- wie auf Landesebene die Geschichte lesbischer und schwuler Verfolgung sowie der LSBTTI- Emanzipationsbewegung verstärkt zum Gegenstand politischer und historischer Bildung gemacht wird. Junge Menschen können es kaum glauben, wenn man ihnen erzählt, dass unser Staat Menschen ins Gefängnis steckte, nur weil sie anders liebten als die Mehrheit. Sexuelle Handlungen zwischen Männern waren in Deutschland von 1872 bis 1994 durch §175 Strafgesetzbuch (StGB) unter Strafe gestellt. Auf Grund dieses Paragrafen wurden viele homosexuelle Männer Opfer der Nationalsozialisten.

Dazu erklärt Josefine Paul vom Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW, die an dem Antrag maßgeblich mitgewirkt hat: „20 Jahre nach der

endgültigen Streichung des Paragraphen 175 aus dem Strafgesetzbuch (StGB) ist es mehr als an der Zeit, diesen bislang vernachlässigten Teil bundesdeutscher Rechtsgeschichte aufzuarbeiten. Bei allen Diskussionen um homophobe Gesetzgebungen in Russland oder den anhaltenden Debatten über Gesetzesverschärfungen in afrikanischen Ländern dürfen wir nicht vergessen, dass der Paragraph 175 des StGB in Deutschland von 1871 bis 1994 in unterschiedlichen Fassungen Gültigkeit hatte und homosexuelle Handlungen unter Männern unter Strafe stellte. Es ist eines Rechtsstaates unwürdig, dass die Urteile, die auch noch in der Bundesrepublik gefällt wurden, bis heute nicht aufgehoben worden sind. Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen wollen mit ihrem Antrag zur Aufarbeitung der Geschichte der Verfolgung und Unterdrückung von homosexuellen Menschen einen Beitrag zur Rehabilitierung der Opfer leisten.” „Die Geschichte der Verfolgung, aber auch der Emanzipation von Lesben und Schwulen in der Bundesrepublik Deutschland ist aus unserer Sicht ein Teil deutscher Geschichte, die wir auch in NRW verstärkt zum Gegenstand politischer und historischer Bildung machen wollen.”

die wir auch in NRW verstärkt zum Gegenstand politischer und historischer Bildung machen wollen.” Josefine Paul.

Josefine Paul.

5 POLITIK/COMMUNITY FRESH APRIL 2014

5POLITIK/COMMUNITY

FRESH APRIL 2014

“Wir brauchen Bündnisse gegen das Rollback”

Beim grünen Empfang des Vizepräsidenten des Landtages NRW sprach Ministerin Barbara Steffens zum Thema gesellschaftliches Rollback bei Queer-politischen Forderungen

Rollback bei Queer-politischen Forderungen dd. Auch in diesem Jahr gab sich der Vizepräsident des

dd. Auch in diesem Jahr gab sich der

Vizepräsident des Landtags Nordrhein-Westfalen Oliver Keymis die Ehre, einen Empfang für die Organisatoren von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transexuellen, Transgender und Intersexuellen (LSBTTI) zu geben. Da im April die Hirschfeldtage stattfinden, stand der Empfang im Landtag im Zeichen der Großveranstaltung (siehe Seite 6-8). Neben einer leidenschaftlichen Rede des Botschafters der Hirschfeldtage, Klaus Nierhoff, bedankte sich die Vorstandsvorsitzende der Arcus-Stiftung, die die Hirschfeldtage mit der Magnus Hirschfeld-Stiftung ausrichtet, bei den Organisatoren und Helfern, die die Hirschfeldtage aus dem Boden stampften. Als prominente Rednerin begrüßte Ministerin Barbara

Als prominente Rednerin begrüßte Ministerin Barbara F oto: Vizepräsident des Landtags Oliver Keymis,

Foto: Vizepräsident des Landtags Oliver Keymis, Staatssekretärin Hoffmann-Badache, HFT-Botschafter Klaus Nierhoff, Ministerin Barbara Steffens, Volker Beck (MdB) und Gabriele Bischoff (Arcus-Stiftung u. LAG Lesben)

Steffens die Gäste und betonte:

„Was wir gerade gesellschaftlich in Baden-Würtemberg und mit Austrahlung bundesweit überall erleben, ist nicht nur ein

politisches Rollback, sondern ist eine Diskussionsebene, die sich viele gar nicht mehr vorstellen konnten, diese Dinge laut zu sagen und dass

dieses Gedankengut in völliger Verblendetheit und in dieser in der Dimension und Breite sich noch jemand traut in Deutschland laut zu sagen, habe ich in der Dimension nicht erwartet und hat, glaube ich, viele von uns geschockt.” Daher gelte es zu verstehen, was den Menschen solch eine irrationale Angst vor dem Thema mache. Eine Gesellschaft ohne Homophobie müsse das Ziel ihrer Politik sein. „Wir brauchen Bündnisse über die politischen Grenzen hinweg um dem Rollback gemeinsam standzuhalten und unsere politischen Forderungen dennoch durchzusetzen”. Der Empfang endete mit einem allgemeinen Austausch der Aktivistinnen in NRW.

Klare Worte von Ministerin Manuela Schwesig bei der Fachtagung ”Homosexualität in der Familie”

dp. Scharfe Kritik gegenüber den Gegnern der Lehrplanre- form in Baden-Württemberg äußerte Bundesfamilienministe- rin Manuela Schwesig im Rahmen der Fachtagung ”Homose- xualität in der Familie” des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD). Diese würden so tun, als ob die Aufnahme des Themas "Sexuelle Vielfalt" in den Lehrplan dazu führen könn- te, "dass Kinder zu Homosexuellen erzogen werden". Diese Argumentation sei "abenteuerlich", sagte Manuela Schwesig:

"Als ob schon jemals ein Lehrer einen Einfluss darauf hatte, mit wem Schüler später Sex haben."

Sie kündigte an, sich intensiv für eine Gleichstellung Homose- xueller einzusetzen. Das erweiterte Adoptionsrecht für homo- sexuelle Paare ("Sukzessivadoption"), das das Kabinett vor wenigen Tagen beschlossen hatte, sei ein erster Schritt. Ihr persönlich reiche dieser aber noch nicht. Der Kampf gegen Homo- und Transphobie sei "genauso wichtig" wie der Kampf gegen Rechtsextremismus.

Fabian Spies, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Schwu- sosKöln, sagte dazu: „Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat deutlich gemacht, dass noch vieles für eine vollständige Akzeptanz und Gleichstellung getan werden muss. Es kann nicht sein, dass in Deutschland Organisationen unter dem Deckmantel des Jugendschutzes gegen Homose- xuelle hetzen”. Selbst in Köln fanden sich Ende März einige Gegner der Lehrplanreform für Baden-Würtemberg zu einer Demo zusammen.LSBTI-Verbände und Organisationen riefen zur Gegen-Demo auf.

Lehrplanreform für Baden-Würtemberg zu einer Demo zusammen.LSBTI-Verbände und Organisationen riefen zur Gegen-Demo auf.
6 COMMUNITY FRESH MÄRZ 2014 Magnus Hirschfeld (1868-1935). Büste des Schwulen Museums Berlin/Farbcollage FRESH
6 COMMUNITY FRESH MÄRZ 2014

6COMMUNITY

FRESH MÄRZ 2014

6 COMMUNITY FRESH MÄRZ 2014 Magnus Hirschfeld (1868-1935). Büste des Schwulen Museums Berlin/Farbcollage FRESH

Magnus Hirschfeld (1868-1935). Büste des Schwulen Museums Berlin/Farbcollage FRESH

7 COMMUNITY FRESH APRIL 2014

7COMMUNITY

FRESH APRIL 2014

NRW feiert sexuelle Vielfalt - von Magnus Hirschfeld bis heute

Hirschfeldtage NRW: Vom 4. April bis zum 18. Mai werben Veranstaltungen in ganz NRW für die Akzeptanz sexueller Vielfalt und erinnern an die Verfolgung und Repression von Homosexuellen von der Nazizeit bis in die frühe Bundesrepublik

dp. Unter dem Motto „L(i)ebe die Vielfalt“ laden diedp.

Hirschfeld-Tage NRW vom 4. April bis zum 18. Mai zu knapp 100 Veranstaltungen in ganz NRW ein. Und zwar in: Aachen, Bochum, Bonn, Bielefeld, Büren, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Mülheim, Münster, Paderborn, Siegen und Wuppertal. Veranstalterinnen sind die ARCUSStiftung und die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH). Vorträge, Lesungen, Workshops und Vorführungen thematisieren in 16 Städten sexuelle Vielfalt, werben für mehr Akzeptanz und erinnern an die Verfolgung und Repression von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter* (LSBTI*) vom Nationalsozialismus bis in die frühe Bundesrepublik Deutschland.

Moderatorin Bettina Böttinger und Schauspieler Klaus Nierhoff unterstützen die Veranstaltungsreihe als Botschafter. Schirmherrin ist Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein- Westfalen (MGEPA). Die Veranstaltungsreihe wird finanziert von der BMH, der Landeszentrale für politische Bildung NRW, dem MGEPA, der ARCUS-Stiftung sowie aus privaten und Firmenspenden (z. B. VP Bank).

Es sind die 2. Hirschfeld- Tage, die nach der ersten Veranstaltungsreihe in Berlin im Jahr 2012 nun in Nordrhein-

Westfalen stattfinden. Jörg Litwinschuh, Geschäftsführender Vorstand der BMH:

„Gemeinsam mit regionalen und lokalen Partnern stellen wir die gesellschaftliche Lebenswelt von LSBTI* dar, diskutieren über sexuelle Identitäten und Rollenbilder und erinnern an die beiden mutigen Vorreiter der ersten deutschen

Homosexuellen-

Bewegung: Magnus Hirschfeld und Johanna Elberskirchen.

Ministerin Barbara Steffens (Schirmherrin):

„Ich finde, gerade wenn man sich die Stimmung in den letzten Wo- chen und Mona- ten anguckt, wenn man hört, wie in Baden-Würtemberg wieder Stimmen laut werden, die man gar nicht mehr nicht vermutet hat,

dass es sie noch gibt, dann wird klar, wie wichtig die Magnus Hirschfeldtage wirklich sind. Und das nicht nur auf die Vergangenheit bezogen, sondern auch in der Zukunft. Deswegen bin froh, dass ich Schirmherrin von den Hischfeldtagen bin und ich bin auch froh, dass wir in Nordrhein-Westfalen

so viele tolle Veranstaltungen haben.

von den Hischfeldtagen bin und ich bin auch froh, dass wir in Nordrhein-Westfalen so viele tolle

Schwulen Netzwerks NRW blickt auf die Vielfalt des Programms: „Mit nahezu 100 Veranstaltungen in 16 Städten in ganz NRW haben wir ein facettenreiches Programm zusammengestellt, das den Wert vielfältiger Lebensentwürfe betont und für eine Zukunft der Akzeptanz und vollen Gleichberechtigung von LSBTI* wirbt.“

Bei den Hischfeldtagen 2014 besteht die Möglichkeit, die gesellschaftlichen Lebenswelten von LSBTI* in Deutschland kennenzulernen und mehr über das

weiter nächste Seite

Zugleich wollen wir die nationalsozialistische Verfolgung Homo- sexueller in Erinnerung halten und die Repression bis in die 1960er Jahre diskutieren.”, so Gabriele Bischoff, Vorsitzende des Vorstands der ARCUS Stiftung: „Die Erinnerung an das Schicksal der Zeitzeugen, die unter den Folgen des § 175 StGB gelitten haben und bis heute leiden liegt der ARCUS- STIFTUNG besonders am Herzen. Denn von den Verfolgungen während der NS-Zeit und den Strafen für gleichgeschlechtliche Sexualität während der Nachkriegszeit bis zur Vielfalt heutiger Regenbogenfamilien war es ein weiter Weg. Wir sind Mitveranstalterin der Hirschfeld-Tage, um daran zu erinnern, dass wir auch heute noch viel erreichen wollen. Denn von unserem Ziel der vollen Emanzipation und Akzeptanz sind wir noch immer weit entfernt.“ Markus Johannes, Landesgeschäftsführer des

der vollen Emanzipation und Akzeptanz sind wir noch immer weit entfernt.“ Markus Johannes, Landesgeschäftsführer des
8 COMMUNITY FRESH APRIL 2014

8COMMUNITY

FRESH APRIL 2014

8 COMMUNITY FRESH APRIL 2014 Fortsetzung von Seite 7: Leben und die Werke des Berliner Sexualreformers
8 COMMUNITY FRESH APRIL 2014 Fortsetzung von Seite 7: Leben und die Werke des Berliner Sexualreformers

Fortsetzung von Seite 7:

Leben und die Werke des Berliner Sexualreformers Magnus Hirschfeld (1868- 1935), sowie der in Bonn geborenen feministischen Schriftstellerin Johanna Elberskirchen (1864 - 1943) zu erfahren, die vor über 100 Jahren die erste deutsche Homosexuellenbewegung mitbegründet und damit den Grundstein für die heutige Emanzipationsbewegung der LSBTI* gelegt haben. Die zahlreichen Veranstaltungen in ganz NRW zeigen eine breite Vielzahl von Lebenswirklichkeiten und gesellschaftlichem Engagement, angefangen mit den Veranstaltungen zum 150. Geburtstag von Johanna Elberskirchen vom 4.-6. April in Bonn, über ein Symposium zur Verfolgung Homosexueller nach 1945 am 6. April im Jahrhunderthaus in Bochum bis hin zu Theaterstücken, szenischen Lesungen, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Stadtführung- en, Filmvorstellungen, Workshops und Gedenkver-

anstaltungen

mit Verlegung

von Stolper-

steinen und

vielem mehr.

Zudem ist

die fachliche

Zusammen-

arbeit mit den Hoch- schulen exemplarisch; beispielhaft sei hier die Tagung „Queer/Gender/ Historiographie“ der Universität Köln und des Centrums Schwule Geschichte Köln herausgestellt.

Bettina Böttinger und Klaus Nierhoff stehen den Hirschfeld-Tagen als Botschafter_innen beiseite: „Wir möchten der gesellschaftlichen Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Intersexuellen – kurz LSBTI* – entgegenwirken und zu Begegnungen von Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher Geschlechts-

und sexueller Identität beitragen. Wir laden sie ein, die gesellschaftlichen Lebenswelten von LSBTI* kennenzulernen”. Info: Das Programm ist unter www.hirschfeld-tage. de zu finden. Alle Termine sind auch im FRESH- Programmteil ab Seite 26.

Foto: Die Veranstalter und Botschafter der Hirschfeld-Tage 2014 NRW, v.l.n.r.:

Jörg Litwinschuh(Bundesstiftung Mag- nus Hirschfeld), Bettina Böttinger (Bot- schafterin), Klaus Nierhoff (Botschafter), Gabriele Bischoff (Arcus-Stiftung).

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH)

Die BMH wurde 2011 von der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Justiz, mit einem Stiftungskapital von 10 Millionen Euro errichtet. Sie hat das Ziel, durch Bildungs- und Forschungsprojekte einer gesellschaftlichen Diskriminierung von LSBTI* in Deutschland entgegenzuwirken und die Verfolgung von Homosexuellen in der Nazizeit zu erforschen. Die Stiftung will dabei die Akzeptanz von nicht-heterosexuellen Menschen in der Gesellschaft insgesamt fördern; gleiches gilt für Menschen, die sich nicht ausschließlich als Mann oder Frau definieren. Benannt ist die BMH nach dem Arzt, Sexualforscher und Mitbegründer der ersten deutschen Homosexuellenbewegung Magnus Hirschfeld

(1868-1935).

Die HFT in Deutschland

Die Hirschfeld-Tage werden seit 2012 alle zwei Jahre unter dem Motto „L(i)ebe die Vielfalt“ von der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld mit regionalen und lokalen Partnern veranstaltet. 2012 fanden sie in Berlin statt. Diese Veranstaltungsreihe soll an den Sexualreformer Magnus Hirschfeld und an weitere Menschen wie z.B. Johanna Elberskirchen erinnern, die sich für die Emanzipation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Intersexuellen in Deutschland stark gemacht haben. Die Hirschfeld-Tage dienen dazu, Bürgerinnen und Bürgern die Schicksale von Homosexuellen, Bi-, Trans* und Intersexuellen in der Weimarer Republik, dem Dritten Reich und der Nach- kriegszeit näher zu bringen. Sie sollen veranschaulichen, was es bedeutet, in einer Zeit und einem Klima zu leben, in der die freie Entfaltung der eigenen - von der Norm abweichenden - sexuellen und geschlechtlichen Identität, geächtet, verurteilt, verfolgt und bestraft wird. Dabei bleiben die Hirschfeld-Tage nicht im Gestern stehen: Sie greifen - basierend auf den historischen Erfahrungen - aktuelle Fragestellungen auf und initiieren Diskurse z.B. zur Aufhebung der § 175 StGB-Unrechtsurteile, zu sexueller Vielfalt und ihrern Lebensformen und zum Zusammenwirken identitätsgenerierender Kategorien wie z.B. Geschlecht, Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung.

Die ARCUS-Stiftung

Seit 2010 tritt die ARCUS-Stiftung für die nachhaltige Akzeptanz homosexueller Lebensweisen ein. Ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit ist die Einbeziehung von Zeitzeug_innen, die in den 1960er und 1970er Jahren Diskriminierung und Gewalt als Lesben und Schwule erlebt haben. Die Stiftung hilft u.a. jungen Frauen und Männern, gegen den Widerstand ihrer Umgebung ein befreiendes Coming-out zu erleben und setzt sich dafür ein, gleichgeschlechtlich lebenden und liebenden Frauen und Männern ein würdiges Altern in einer wertschätzenden Umgebung zu ermöglichen. Über die Projektkoordination organisatorisch unterstützt werden die Hirschfeld-Tage NRW von den beiden Landesverbänden LAG Lesben in NRW e.V. und Schwules Netzwerk NRW e.V. Dort ist auch das Projektbüro für die Koordination der zahlreichen Veranstaltungen angesiedelt.

Netzwerk NRW e.V. Dort ist auch das Projektbüro für die Koordination der zahlreichen Veranstaltungen angesiedelt.
9 COMMUNITY FRESH APRIL 2014

9COMMUNITY

FRESH APRIL 2014

„Es geht weiter”

„#Putinmyass - to russia with love” kommt wieder zu den CSD-Paraden 2014

dd. Gut in Erinnerung geblieben von den CSD- Paraden im letzten Jahrto russia with love” kommt wieder zu den CSD-Paraden 2014 sind die Aktion „#Putinmyass - to

sind die Aktion „#Putinmyass - to russia with love” mit den großen schrillen Plakaten mit Putin- Karikaturen. Mit provokativen Slogans und kreativen Fotomontagen machten Aktivisten auf diverse Menschenrechts- verletzungen gegen Homosexuelle und Oppositionelle in Russland aufmerksam. Dazu kam das von Putin geförderte Gesetz gegen „Homo-Propaganda”. Dass das Thema wei- terhin hoch brisant ist steht außer Frage. Hinter der Aktion steht unter anderem Silvio Moor-Schaaf und Katja Splichal (großes Bild, Mitte), die von Frankfurt zum Kölner CSD kamen, um auf das Thema aufmerksam zu

machen. Anhänger

der Aktion waren u.a. auch in Düsseldorf, Bielefeld und Essen in NRW mit dabei.

gegenüber FRESH: „Wir werden sicher wieder an vielen CSDs vor Ort sein, in welcher Form genau wird noch nicht verraten”. Fest geplant ist eine Teilnahme in Berlin und Frankfurt, weitere CDs sind in der Planung. Außerdem haben sich die Aktivisten vorgenommen, zum CSD nach Tel Aviv zu reisen.

„Wir suchen weiterhin noch mutige Leute, die bereit sind, bei uns mitzumachen”, so Silvio. Hinter #putin- myass steckte zunächst eine kleine Gruppe von Privatpersonen, die sich über das Gesetz

gegen „Homo-

von Privatpersonen, die sich über das Gesetz gegen „Homo- Aktion bei der Parade zum Ruhr CSD

Aktion bei der Parade zum Ruhr CSD Essen

Propaganda” aufregten und für den Tag der Regenbogenparade in Wien zu einem Protest vor der Botschaft aufgerufen hatten. Infos:

www.facebook.com/Putinmyass

„In diesem Jahr geht die Aktion weiter”, versicherte Silvio

ANGEMERKT Dennis Reske hofft auf Verbesserungen dd. Der durch einen homophoben Übergriff verletzte Dennis Reske,

ANGEMERKT

Dennis Reske hofft auf Verbesserungen

dd. Der durch einen homophoben Übergriff verletzte Dennis Reske, der zur Zeit an einen Rollstuhl gefesselt ist, erhielt im Januar durch eine große Spendenaktion der Community Mittel für den Einbau eines Treppenlifts, um einfacher seine Wohnung zu erreichen. „Zur Zeit verzögert sich der Einbau”, berichtet Dennis Freund Sven, nun müsse noch ein Ar- chitekt einen eigenen Bauantrag stellen. Man warte immer noch auf eine Bauge- nehmigung der Stadt Gelsenkirchen. Im März wurde es Dennis zunächst ermög- licht, eine Kur in Bad Salzufflen anzu- treten, bei der verschiedene Therapien zur Verbesserung seiner körperlichen Situation erreicht werden soll. Über seine Entwicklung werden wir weiter berichten.

soll. Über seine Entwicklung werden wir weiter berichten. Ministerin Sylvia Löhrmann eröffnet Ausstellung dd.

Ministerin Sylvia Löhrmann eröffnet Ausstellung

dd. Schulministerin Sylvia Löhrmann eröffnet am Di., 08.04.2014 im Ministerium für Schule und Weiterbildung (MSW) des Landes Nordrhein-Westfalen eine Plakatausstellung zum Antidiskriminie- rungsprojekt Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie. Die Plakate werden im Rahmen der NRW-Hirschfeldtage 2014 bis zum 28.04.2014 im Foyer des MSW gezeigt. Schule der Vielfalt ist in NRW seit 2012 ein Kooperationsprojekt des Schulministeriums NRW.

im Foyer des MSW gezeigt. Schule der Vielfalt ist in NRW seit 2012 ein Kooperationsprojekt des
10 KULTUR FRESH APRIL 2014

10 KULTUR

FRESH APRIL 2014

KULTURANEKDOTE Die Schauspielerin Eva Le Gallienne Skandal am Broadway Sie war tough und besaß Durchsetzungsvermögen

KULTURANEKDOTE

Die Schauspielerin Eva Le Gallienne

Skandal am Broadway

Sie war tough und besaß Durchsetzungsvermögen – die 1899 in London geborene Schauspielerin Eva Le Gallienne. Mit 32 Jahren überlebte sie in ihrem Ferienhaus einen explodierenden Propanglasbehälter nur, weil sie, wie ihr Biograf schrieb, „vom Temperament her nicht zum Schreien neigte“. Hätte Eva Le Gallienne bei der Explosion zum Hilfeschreien den Mund geöffnet und geatmet, hätte das Gas ihre Lungen zerstört. So konnte sie ihre Karriere am amerikanischen Theater fortsetzen, wohin es sie nach ihrer Schauspielausbildung verschlagen hatte. 1916 gab sie ihr Debüt in New York, zehn Jahre später gründete die 27jährige am Broadway ein eigenes Theater, produzierte 30 Stücke, führte in fast allen davon Regie und spielte in den meisten auch die Hauptrolle. Die Aufführungen sollten dem Publikum zu niedrigen Preisen zugänglich sein, denn Eva Le Gallienne vertrat die Überzeugung, Theater sei für das Volk genauso wichtig wie öffentliche Schulen und Bibliotheken. Das Stück „Die Gefangene“ von Edouard Bourdet um lesbische Frauen führte zum Skandal, die Schauspielerin und ihre Mitstreiterinnen wurden nach einer Aufführung verhaftet und wegen Unmoral angeklagt. Das animierte die Legislative dazu, den Tatbestand des unmoralischen Handelns um eine Klausel zu erweitern, die Homosexualität mit einbezog und deren Darstellung auf der Bühne (und im Film) damit unter Strafe stellte; abgeschafft wurde der Zusatz erst 1967. Auch nach der Schließung ihres Theaters in der Weltwirtschaftskrise blieb Eva Le Gallienne eine der erfolgreichsten Darstellerinnen ihrer Zeit, vor allem brillierte sie in klassischen Theaterrollen wie Maria Stuart und Hedda Gabler. Ihren ersten Film drehte sie erst mit 80 Jahren; für die Rolle einer Großmutter in „Resurrection“ erhielt sie sofort eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin. 1982, mit 83 Jahren, verabschiedete sie sich als weiße Königin in einer Weihnachtsaufführung von „Alice im Wunderland“ von der Bühne. Drei Jahre später verlieh ihr Präsident Ronald Reagan mit der National Medal of Arts die höchste künstlerische Auszeichnung der USA., Eva Le Galllienne, die 1991 verstarb, machte aus ihrer Zuneigung zu Frauen nie ein Geheimnis, und im Gegensatz zu ihren Liebhaberinnen wie die Künstlerinnen Mercedes de Acosta, Tallulah Bankhead und Josephine Hutchinson fand sie Monogamie langweilig. Eine langjährige Lebenspartnerin fand sie in der Schauspielerin Marion Evensen, die von Eva Le Gallienne zärtlich Gun genannt wurde, wieso auch immer. Tom Dillinger

der Schauspielerin Marion Evensen, die von Eva Le Gallienne zärtlich Gun genannt wurde, wieso auch immer.
der Schauspielerin Marion Evensen, die von Eva Le Gallienne zärtlich Gun genannt wurde, wieso auch immer.
Gun genannt wurde, wieso auch immer. Tom Dillinger NEWS “Der Schwatte von Datteln” dp. „Othello, der

NEWS

“Der Schwatte von Datteln”

dp. „Othello, der Schwatte von Datteln“ ist ein saftiges Stück Ruhrgebietskomik um Liebeslust und Liebesleid auf dem Wanner Wochenmarkt in den kleinkarierten fünfziger Jahren, dass ab Ende März im Mondpalast in Wanne-Eikel auf der Bühne steht. Unter der Regie von Erfolgsautor Sigi Domke spielt die Geschichte natürlich nicht im reichen Venedig des Schauspiels „Ottello”, dem Klassiker von Shakespeare, sondern zwischen Kartoffel- und Klamottenstand in Wanne-Eickel. Domkes Othello ist deshalb auch kein adeliger Mohr, sondern ein heißblütiger Sizilianer namens Marcello (Dirk Emmerich, Foto links). In den fünfziger Jahren verlässt er seine Heimat, um dem aufblühenden Ruhrgebiet die allerersten Südfrüchte zu verkaufen. Das gelingt ihm so gut, dass Mona Mehlig (Alma Gildenast), die italien-verrückte Tochter des Kartoffelhändlers, seinem Charme und seinem Akzent erliegt. „Die neue Komödie ist noch näher am Shakespeare’schen Original als sein Regiedebüt am Mondpalast ,Ronaldo & Julia‘, und ein Stoff, der vielen Leuten etwas sagt. Liebe, Eifersucht, Verrat und menschliche Schwächen bilden eine gute Grundlage für komödiantischen, zuweilen absurden Spaß, ohne das ernste Thema aus den Augen zu verlieren“, verrät Sigi Domke über die berühmte Vorlage. Info: www.mondpalast.com, Kartentelefon: 02325 – 588 999

verlieren“, verrät Sigi Domke über die berühmte Vorlage. Info: www.mondpalast.com, Kartentelefon: 02325 – 588 999

GOP präsentiert „Lichtgestalten”

dd. Das neue GOP-Programm „Lichtgestalten” bietet akrobatische Höchstleistungen, die mit einer besonderen Lightshow aus Lasern und Projektionseffekten frisch und modern wirkt. Live-Gesang verzaubert und Seifenblasenkünstler Tom Noddy faziniert. Ein besonderer Augenschmaus ist, neben der Partnerakrobatik “Crazy Flight”, der Künstler Ernest Palchycov (Foto)mit seiner02325 – 588 999 GOP präsentiert „Lichtgestalten” Equilibristik-Performance. Er tanzt seine leidenschaftliche

Equilibristik-Performance. Er tanzt seine leidenschaftliche Handstandakrobatik mit ausdrucksstarken, theatralischen Bewegungen, auf den Punkt abgestimmt mit der dramatischen Musik. Dabei interagiert er mit einer einzelnen Kerze. Dieser charismatische Künstler, der schon seit über zehn Jahren zu den Weltbesten seines Fachs gehört, zeigt einen perfekten Blick auf die artistische Kunstform der Equilibristik. Infos: www.variete.de

„Gay in May” kommt

Schwul-lesbische Kulturtage 2014 in Osnabrück

ml. Aktuelle Berichte über die Rechte von Lesben und SchwulenMay” kommt Schwul-lesbische Kulturtage 2014 in Osnabrück zeigen es: Im gleichen Maße wie in vielen Ländern

zeigen es: Im gleichen Maße wie in vielen Ländern die Emanzipation voranschreitet, wird sie in anderen Ländern umso stärker verhindert. In manchen Staaten droht Homosexuellen sogar die Todesstrafe. Schnell können wir uns wie im siebten Himmel fühlen, wenn die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare in immer mehr Staaten gefeiert wird. Genauso erreichen uns aber die Meldungen von oft gewalttätigen Großdemonstrationen gegen die Homo-Ehe oder Bilder von gekidnappten und gefolterten schwulen Männern in Russland, die uns wie eine wahre Hölle auf Erde erscheinen. Die schwul-lesbischen Kulturtage „Gay in May“ in Osnabrück wollen in diesem Jahr auf die Widersprüche der aktuellen Situation hinweisen, die gleichzeitig Anlass zur Freude und Grund zur Sorge ist. Für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender- und Queer-Menschen können Himmel und Hölle auf Erden unglaublich nah beieinander liegen. Grund genug, dieses Jahr den „Rosa Courage“-Preis an eine

Gemeinschaft zu überreichen, die sich mutig für essentielle Menschenrechte einsetzt. Der Verein „Coming Out“ im russischen St. Petersburg betreibt psychologische, aber auch juristische Beratung für Schwule, Lesben und Transgender-Menschen in einem Land, das durch eine regressive Gesetzgebung versucht, das Recht auf Liebe und Sexualität zu beschneiden. Den Preis nehmen am 7. Mai stellvertretend Olga Lenkova und Alfred Miniakhmetov im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses entgegen. Bereits am 27. April beginnt Gay in May mit einem Drag King Workshop, am 1. Mai folgt im Rahmen einer Maitour ein gemeinsamer Ausflug ins Grüne. Das Hauptprogramm mit Filmen, Vorträgen, Freizeitangeboten, Partys und sogar ein Selbstverteidigungskurs für Frauen lädt dann im Mai dazu ein, sich kennen zu lernen, sich zu informieren, aber auch, um sich zu engagieren. Das Programm findet sich unter www. gayinmay.de, Programmhefte liegen ab April in Osnabrück, aber auch in schwul-lesbischen Anlaufstellen in NRW aus.

www. gayinmay.de, Programmhefte liegen ab April in Osnabrück, aber auch in schwul-lesbischen Anlaufstellen in NRW aus.
11 KULTUR FRESH APRIL 2014

11 KULTUR

FRESH APRIL 2014

Fickende Fische

Schauspielhaus Bochum präsentiert Kammerstück um den HIV-Positiven Jan

Bochum präsentiert Kammerstück um den HIV-Positiven Jan dp. Jan ist ein Einzelgänger. Fische sind seine
Bochum präsentiert Kammerstück um den HIV-Positiven Jan dp. Jan ist ein Einzelgänger. Fische sind seine

dp. Jan ist ein Einzelgänger. Fische sind seine Leidenschaft

und der Großvater sein bester Freund. Die Eltern packen den Jungen regelrecht in Watte. Denn Jan ist HIV-positiv. Er traut sich nicht, seinen Freunden von seiner Krankheit zu erzählen. Mit Feingefühl, Witz und Schonungslosigkeit erzählt Almut Getto ihre Geschichte von

der Entdeckung der Liebe, den Komplikationen der Sexualität

und einer Krankheit, die nicht nur den Patienten, sondern auch sein Umfeld infiziert. Ihr mehrfach ausgezeichneter Film, u. a. mit dem Deutschen Filmpreis für das beste verfilmte Drehbuch, wurde von Martina van Boxen erstmals für die Bühne adaptiert. Info: Schauspielhaus Bochum,

14.04.2014

„Frisch verliebt”

Von zuckersüß bis eisenhart: Neue schwuleKurzfilme

dd. Bunte Szenen und Erfahrungen: Echte Männer spielen Squash, im Jugendknast kämpft jeder für sich, und ein Kuss von MathiasVon zuckersüß bis eisenhart: Neue schwuleKurzfilme ist wie ein Lottogewinn vor Allem: Jasper, Gabe, Jan, Remy,

ist wie ein Lottogewinn

vor Allem: Jasper, Gabe, Jan,

Remy, Malcolm und Samuel sind frisch verliebt Die Edition Salzgeber hat mit „Frisch verliebt” eine Sammlung von sieben sehenswerten Kurzfilmen aus aller Welt auf DVD herausgebracht. Von zuckersüß bis eisenhart reicht die thematische Bandbreite bei der neuen Sammlung, die Salzgeber jetzt mit „Frisch verliebt” präsentiert. Meist geht es dabei um junge Charaktere, die auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam haben, aber dann doch irgendwie zusammen finden. Lohnenswert. Info: “Frisch verliebt” 2014, Edition Salzgeber

Und

Info: “Frisch verliebt” 2014, Edition Salzgeber Und „Hannes und Paul" Hirschfeldtage: „Kann denn Liebe

„Hannes und Paul"

Hirschfeldtage: „Kann denn Liebe Sünde sein? - Homosexualität im Nationalsozialismus

dd. Nationalsozialis- mus, lateinische Lyrik und Homosexualität.

Auf den ersten Blick scheint hier etwas nicht zusammen- zupassen. Doch gekonnt ver- schmelzen die Geschichte von „Pyramus und Thisbe“ mit der Geschichte von Hannes und Paul in einer Aufführung des Seifenblasen-Figurentheaters Düsseldorf im Rahmen der Hirschfeldtage NRW. Inhalt: Im Lateinunterricht bearbeiten die beiden Jungen die antike Sage als Theater- stück. Sie übernehmen die Rollen der unglücklich Lieben- den und stellen dabei fest, dass sie mehr als Freund- schaft füreinander empfinden. Dies stößt im Deutschland der 40iger Jahre auf großes Unverständnis. Homosexualität, ein Thema, das in Zeiten des National- sozialismus totgeschwiegen wurde und tragisch enden musste. Diese Geschichte

wurde und tragisch enden musste. Diese Geschichte könnte sich heute so nicht wiederholen – oder vielleicht
wurde und tragisch enden musste. Diese Geschichte könnte sich heute so nicht wiederholen – oder vielleicht

könnte sich heute so nicht wiederholen – oder vielleicht doch? Info: „Kann denn Liebe Sünde sein? - Homosexualität im

Nationalsozialismus-Figuren-

theater „Hannes und Paul” 7.05.2014, 18.30 Uhr, Café des Fritz-Henßler-Hauses, Geschwister-Scholl-Str. 33, 44135 Dortmund

„Hannes und Paul” 7.05.2014, 18.30 Uhr, Café des Fritz-Henßler-Hauses, Geschwister-Scholl-Str. 33, 44135 Dortmund
12 KULTUR/KINO FRESH APRIL 2014

12 KULTUR/KINO

FRESH APRIL 2014

„Jacques wäre sicherlich Lagerfelds große Liebe gewesen“

Film: „Yves Saint Laurent“ mit Nikolai Kinski

fb. Nikolai Kinski, der einzige Sohn der Schauspiellegende Klaus Kinski, ist selbst längst ein international anerkannter Schauspieler. Nun spielt der 1976 in Paris geborene Mime im französischen Biopic „Yves Saint Laurent“ den schwulen Modedesigner Karl Lagerfeld. Frank Brenner unterhielt sich mit ihm über den Film und die ungewöhnliche Rolle.gewesen“ Film: „Yves Saint Laurent“ mit Nikolai Kinski Persönlichkeit. Das war eine tierische Herausforderung,

Persönlichkeit. Das war eine tierische Herausforderung, auch wenn er hier nur eine Nebenrolle spielt. Lagerfeld ist heutzutage so präsent in den Köpfen der Menschen, jeder hat dabei seine eigene Idee von ihm, die aber komplett von seiner Darstellungskunst geprägt ist. Dabei vergisst man, wie er früher war, dass er beispielsweise vor zehn Jahren rein optisch ganz anders aussah.

Roter Teppich zur Premiere mit Karl Lagerfeld-Darsteller Nikolai Kinkski

und Yves Saint Laurent-Darsteller Pierre Niney.

Foto:GettyImages

Es wird vermutet, es ist zu dieser Zeit durchaus vorstellbar. Damals waren beide gerade dabei, ihre Sexualität zu entdecken. Sie kämpften um die Aufmerksamkeit von Victoire Doutreleau, mit der sie im Film dann zu dritt im Bett landen. Später waren sie dann Konkurrenten. In den 70er Jahren, als die große Muse von Lagerfeld, Jacques de Bascher, zu Yves Saint-Laurent gegangen ist und mit ihm eine Affäre angefangen hat, war das für Lagerfeld ein schwerer persönlicher Schlag. Jacques war jahrelang Lagerfelds Muse, aber wahrscheinlich hatten sie nur zu Beginn wirklich eine Beziehung miteinander. Lagerfeld war schon immer bereit, alles für seine Kreativität und seine Fantasie

zu opfern. Jacques de Bascher wäre sicherlich Lagerfelds große Liebe gewesen, aber Lagerfeld hat das gar nicht zugelassen. Das echte

aber Lagerfeld hat das gar nicht zugelassen. Das echte Wie fühlte es sich an, solch eine

Wie fühlte es sich an, solch eine Ikone wie Karl Lagerfeld zu spielen?

Das war ein tolles Gefühl, ich bin ihm dankbar für diese Erfahrung. Er hat eine solch wahnsinnige Karriere hinter sich und ist eine so interessante

NEWS Lagerfeld-Aus- stellung in Essen dd. Karl Lagerfeld präsentiert im Museum Folkwang in Essen seine

NEWS

Lagerfeld-Aus-

stellung in Essen

dd. Karl Lagerfeld präsentiert im Museum Folkwang in Essen seine Ausstellung „Parallele Gegensätze” noch bis zum 15. Mai. Er ist gleichermaßen als Modeschöpfer, Zeichner und Fotograf sowie als Gestalter von Büchern, Dekorationen und Innen- einrichtungen international präsent. www.museum-folkwang.de

sowie als Gestalter von Büchern, Dekorationen und Innen- einrichtungen international präsent. www.museum-folkwang.de

Was war Deiner Meinung nach Karl Lagerfeld für Yves Saint- Laurent?

Erst einmal ein Freund. Sie waren beide 1956 zusammen in einem Modewettbewerb, bei dem Lagerfeld für den besten Mantel und Saint-Laurent für das beste Kleid gewann. Lagerfeld war ein paar Jahre älter und ist immer seinen eigenen Weg gegangen. Er blieb in seinem Schaffen immer relevant und deswegen erfolgreich.

Der Film deutet an, dass die beiden miteinander im Bett waren. Ist eine sexuelle Beziehung zwischen ihnen verbürgt?

waren. Ist eine sexuelle Beziehung zwischen ihnen verbürgt? Berühren oder Zusammenleben war für ihn wohl immer

Berühren oder Zusammenleben war für ihn wohl immer zuviel. Dann wäre ihm die Inspiration verloren gegangen.

Ist das auch ein Aspekt seiner Wandlung über die Jahre: im Film wird Lagerfeld klar als schwuler Mann gezeichnet, heute nimmt man ihn eher als asexuell wahr…

Ja, genau, das hängt auch wieder mit dem Bruch mit seiner Muse Jacques de Bascher zusammen, der schließlich an AIDS gestorben ist. Lagerfeld hat gesagt, dass er auch tot wäre, wenn er zu diesem späten Zeitpunkt noch eine sexuelle Beziehung mit Jacques gehabt hätte. Jacques hatte ein wildes und ausschweifendes Leben, und Karl hat zu diesem Zeitpunkt schon lieber zugeschaut als mitgemacht.

hatte ein wildes und ausschweifendes Leben, und Karl hat zu diesem Zeitpunkt schon lieber zugeschaut als
13 KINO FRESH APRIL 2014

13 KINO

FRESH APRIL 2014

Film:

Die Poetin

fb. Die US- amerikanische Lyrikerin Elizabeth Bishop (Miranda Otto aus „Der Herr der Ringe“) ist zu Besuch in Brasilien bei ihrer Jugendfreundin Mary (Tracy Middendorf). Elizabeth verliebt sich dort in die Architektin Lota de Macedo Soares (Glória Pires), die aber noch mit Mary liiert ist, was natürlich unweigerlich zu Spannungen und Problemen führt. Das komplexe lesbische Dreiecks-Verhältnis, das Bruno Barreto („Dona Flor und ihre zwei Ehemänner“) in seinem neuen Film13 KINO FRESH APRIL 2014 Film: Die Poetin entfaltet, beruht auf tatsächlichen Ereignissen. Bishop erhielt 1956

entfaltet, beruht auf tatsächlichen Ereignissen. Bishop erhielt 1956 den angesehenen Pulitzer-Preis, auch Architektin Soares ist in Brasilien eine Legende. Nicht alle amourösen Entwicklungen sind schlüssig hergeleitet, dafür entfaltet Barreto in seinem Film ein aus allen Nähten platzendes Zeitgemälde der 1950er und 60er Jahre, bei dem Gemälde, Bücher, Musik und Mode wie beiläufig zitiert und in die Geschehnisse eingeflochten werden. (4/6)

Bundesstart am 10/04/14 in zahlreichen Kinos in NRW

(4/6) Bundesstart am 10/04/14 in zahlreichen Kinos in NRW Film: Yves Saint Laurent fb. Yves Saint-Laurent

Film:

Yves Saint Laurent

fb. Yves Saint-Laurent (wunderbar in seiner Gebrochenheit:in zahlreichen Kinos in NRW Film: Yves Saint Laurent Pierre Niney) wird als junger Mann die

Pierre Niney) wird als junger Mann die rechte Hand des Modezaren Christian Dior. Bald schon gründet er sein eigenes Modelabel und wird zu einem der wichtigsten Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts. Privat ist der manisch-depressive Mann am glücklichsten mit seinem langjährigen

Mann am glücklichsten mit seinem langjährigen Partner Pierre Bergé (sehr facettenreich: Guillaume

Partner Pierre Bergé (sehr facettenreich: Guillaume Gallienne). Jalil Lespert konzentriert sich in seinem toll ausgestatteten Biopic nicht nur auf die künstlerische und gesellschaftspolitische Bedeutung seiner Hauptfigur, sondern widmet einen Großteil der Handlung auch dessen Privatleben, das von wilden Affären, haltlosem Drogenkonsum und einer die Jahrzehnte überdauernden Liebe geprägt war. Dabei überzeugen vor allem die sensiblen und vielschichtigen Leistungen der beiden Hauptdarsteller. (4/6) Bundesstart am 17/04/14 in zahlreichen Kinos

Film:

Im Namen des

am 17/04/14 in zahlreichen Kinos Film: Im Namen des fb. Priester Adam (Daniel-Craig- Doppelgänger Andrzej

fb. Priester Adam

(Daniel-Craig-

Doppelgänger Andrzej Chyra) ist im kleinen polnischen Dorf beliebt, wo er an der Reformschule die Jugendlichen bildet und sportlich ertüchtigt. Als ihm jedoch der attraktive Landarbeitersohn Lukasz (Mateusz Kosciukiewicz) unverhohlen den Hof macht und sich auch Adam zu diesem hingezogen fühlt, bleibt der Ärger nicht lange aus. Für „Im Namen des…“, der 2013 im Wettbewerb der Berlinale gezeigt wurde, erhielt Regisseurin Malgorzata Szumowska schließlich den

Teddy Award für den besten queeren Spielfilm. In ihrem komplexen Streifen greift sie sowohl das kontroverse Thema des zölibatären Lebens als auch das Coming Out eines jungen Mannes in einem eher konservativen Land wie Polen überzeugend auf. Visuell eher zurückhaltend und inhaltlich sehr behutsam entwickelt, wird der Film auch ein nicht- queeres Publikum ansprechen können. (4/6)

So 13/04/14, 18:30, Schauburg Dortmund, Mo 14/04/14, 21:00, Bambi Düsseldorf, Mi 16/04/14, 19:00, Galerie Cinema Essen, So 20/04/14, 20:30, Lichtburg Oberhausen, Di 22/04/14, 21:00, Filmpalette Köln, Mi 23/04/14, 21:00, Casablanca Bochum

So 20/04/14, 20:30, Lichtburg Oberhausen, Di 22/04/14, 21:00, Filmpalette Köln, Mi 23/04/14, 21:00, Casablanca Bochum
14 KULTUR FRESH APRIL 2014

14 KULTUR

FRESH APRIL 2014

„Ich möchte nicht allein sein und doch frei sein“

Mit „Geliebte Lieder” on Tour - Tim Fischer im Interview

ag. Tim Fischer, Chansonnier und Schauspieler, hängt an Liedern und Melodien um die großen Themen des Lebens zwischen Liebe und Einsamkeit, Hoffnung und Hingabe und natürlich der Romantik und der immer präsenten Melancholie. FRESH sprach mit ihm über allerlei Menschliches inmitten seiner aktuellen Tournee.

Tim, du bist zur Zeit mit dem Programm „Geliebte Lieder” auch in NRW unterwegs. Stimmt es, dass es dieses Programm ein Herzenswunsch von dir war?

Tim Fischer: Ja, das habe ich mir selbst zum 25. Bühnenjubiläum geschenkt. Darin singe ich, wie der Name schon sagt, Lieder, die mir besonders am Herzen liegen. Zum einen sind das die Hits, die mit mir in Verbindung gebracht werden, wie „Rinnsteinprinzessin“ oder „Stroganov“. Das sind die

Lieblingslieder des Publikums, die ich auch nach wie vor sehr gerne singe.

Da es in deinem Programm um „Geliebte Lieder“ geht, schlage ich vor, jeweils ein Zitat aus einem Lied vorzugeben, quasi als Stichwort für dich.

Gerne! Los geht’s!

„Nur nicht aus Liebe weinen“

Das ist natürlich eine Familienangelegenheit. Meine Großmutter war ja Zarah Leander. Oder Zarah Leander war meine Großmutter. (Lacht) Nein. Meine Großmutter stammte aus Norwegen und hat genauso gesprochen wie Zarah Leander. Sie hat auch gerne gesungen und viele Zigaretten konsumiert und schwarzen Kaffee getrunken. Als ich Zarah Leander das erste Mal im Fernsehen sah, dachte

Als ich Zarah Leander das erste Mal im Fernsehen sah, dachte ich: Um Gottes Willen, meine

ich: Um Gottes Willen, meine Großmutter ist ein Ufa-Star! Jeder glaubt, dass dieser Song für Zarah Leander geschrieben wurde. Es ist aber in Wirklichkeit ein altes russisches Volkslied, das für Zarah ein bisschen umgearbeitet wurde. Diese russische Seele, dieses Leidvolle, ist natürlich wahnsinnig intensiv und hat leider wieder einen aktuellen Bezug: Wenn wir an Russland denken, die Lesben und Schwulen, die dort nicht ihr Leben leben dürfen, dann können wir ihnen vielleicht an dieser Stelle im übertragenen Sinne zurufen:

Nur nicht aus Liebe weinen – gebt nicht auf, wir sind an eurer Seite und es wird eine Änderung kommen!

„Was kann es schwereres geben, als so mit sich selber zu leben“…

Eine Zeile, die eigentlich so klingt, als wäre sie von Hildegard Knef selbst getextet. Sie hat dieses Lied gesungen, „Ich möchte mich gern von mir trennen“. Das ist ein Lied, das mir total aus dem Herzen sprach und teilweise immer noch spricht.

Du hast von dir selbst genug?

Ich habe große Schritte nach vorne gemacht: Ich habe mich tatsächlich von all meinem Besitz gelöst. Mein Mann Rolando und ich leben möbliert, haben also wirklich all unser Hab und Gut veräußert, bis vielleicht auf einen Koffer. Wir haben uns von viel Ballast getrennt und das kann eine echte Erleichterung sein. Doch irgendwann kommt man ans Eingemachte, nämlich: Man möchte sich von sich selbst trennen, wie es in dem Lied heißt.

„Ich möchte nicht allein sein und doch frei sein“…

Oh ja, natürlich. Das hat tatsächlich Hildegard Knef geschrieben, in dem Lied „Für mich soll’s rote Rosen regnen“. Das ist ein Wunsch, den wahrscheinlich fast alle Menschen nachvollziehen können, die in einer Beziehung leben und merken, dass man sich in einer Partnerschaft auch sehr eingegrenzt fühlen kann. Die ideale Beziehung zu finden, in der man sich nicht eingesperrt fühlt, das ist ein großes Ziel.

Und da wäre noch noch die Frage: „Wo sind die Clowns?“

Nochmal ein Lied, das Zarah gesungen hat. Das schließt an das Lied vorher ganz gut an – nicht allein sein und doch frei sein. Wenn man sich so umschaut, ist es heute ja so, dass die Menschen sich viel schneller trennen und viel weniger gemeinsam aushalten. Bei meinen Großeltern war es noch völlig anders: Die haben bis zum bitteren Ende akzeptiert, dass sie zusammen bleiben und zusammen gehören, auch als sie es gar nicht mehr wollten.

Geteiltes Leid ist halbes Leid?

Ich finde schon, dass die Menschen heute sehr bequem sind was Beziehungen angeht. Man sucht sich dann halt was Neues. Es geht wahrscheinlich darum, das richtige Maß zu finden: nicht zu leichtfertig mit Beziehungen umzugehen, auch mal was zu ertragen. Aber wenn es zu schlimm ist, würde ich immer dazu raten, einen Strich zu ziehen und sich zu trennen.

Info: 3.5. Hagen, Theater, 4.5. Neuenhaus (Nähe Gronau), 32.5. Osnabrück, 7.11. Düsseldorf)

15 REGION NRW FRESH APRIL 2014

15 REGION NRW

FRESH APRIL 2014

Fotokunst mit Boypainting

Männerakte mit Verfremdung: Der Essener Fotograf Ralph Linzbach stellt in der Phoenix aus

Essener Fotograf Ralph Linzbach stellt in der Phoenix aus dp. Der Essener Fotograf Ralph Linzbach ist
Essener Fotograf Ralph Linzbach stellt in der Phoenix aus dp. Der Essener Fotograf Ralph Linzbach ist

dp. Der Essener Fotograf Ralph Linzbach ist Reikilehrer, Profifotograf und Webdesigner und hat paralell dazu in den letzten Jahren seinen eigenen, besonderen, künstlerischen Stil entwickelt. Seine Arbeiten sind zur Zeit in der Essener Phoenix-Sauna zu sehen und werden ständig aktualisiert.

Phoenix-Sauna zu sehen und werden ständig aktualisiert. Diese stylische Location ist nun für die nächsten Monate

Diese stylische Location ist nun für die nächsten Monate die Kulisse für die Ausstellung „Torso Revival”, in der der Photokünstler Männer bildnerisch in Szene setzt und einen Reigen über sein künstlerisches Schaffen der letzten Jahre spannt. „Was liegt näher für die Präsentation von Bildern zum Thema erotische Männeraktstudien, als eine Location, in der Männer täglich schwitzen und mit Spass an der Sache etwas für ihre Fitness tun”, sagt

mit Spass an der Sache etwas für ihre Fitness tun”, sagt Ralph auf die Frage, warum

Ralph auf die Frage, warum er seine Männerakte in einer schwulen Sauna präsentiert.

Die Arbeiten von Ralph Linzbach machen den Rhythmus der Kräfte sichtbar: In Bodypainting-Aktionen erzeugt er direkt auf der Haut der Modelle mit wenigen Strichen spannungsgeladene Strukturen, die mit Licht und Schatten spielen, um sie dann mit aufwändigen Kollagetechniken, fotografischen Verfremdungen und Handkolorationen einem Abstraktionsprozess zu unterziehen. Die jahrelange Erfahrung macht sich bemerkbar. Der Künstler weiss genau um Proportionen und setzt gezielt dynamische Akzente. Egal ob im kleinen oder grossen Format, Linzbachs Arbeiten hinterlassen einen nachhaltigen Eindruck. Seine Bilder sind weit gereist und

nachhaltigen Eindruck. Seine Bilder sind weit gereist und waren an vielen Orten in Europa zu sehen,

waren an vielen Orten in Europa zu sehen, unter anderem:

Myconos, Ibiza, Maastricht, Oslo, Kopenhagen, Wien, Paris, Amsterdam, Valencia, Zürich, Salzburg, Innsbruck und Genf. Seit 2002 sind Ralph Linzbachs Arbeiten auch auf den Art Expos in den USA vertreten. Seit langem stellt er nun wieder in seiner Heimatstadt Essen aus. Im Laufe des Jahres sollen immer wieder neue Bilder hinzukommen. Auch Modelle werden noch gesucht. Bei mehr Interesse gibt’s alle Projekte des Künstlers zu sehen unter ARTS auf www.lichtwerkstatt.eu

des Künstlers zu sehen unter ARTS auf www.lichtwerkstatt.eu NEWS Travestie-Ensemble zu Gast im Downunder dd. Die

NEWS

NEWS Travestie-Ensemble zu Gast im Downunder dd. Die beliebte Dortmunder Cruising-Location „Downunder” bot seinen

Travestie-Ensemble zu Gast im Downunder

dd. Die beliebte Dortmunder Cruising-Location „Downunder” bot seinen Gästen am Karnevalssamstag wieder ein Highlight mit der Travestie-Revue „Grace Royal” (Foto). Und weiter geht es im April mit besonderen Events: Am 26.4. heißt es zwei Jahre Downunder, eine Geburtstagsparty mit freiem Eintritt und der Geburtstagssekt zum Anstoßen gratis! Zum Tanz in den Mai ein paar Tage später treten wieder die eleganten Damen von der Grace-Royal-Show auf.

Carl ist nicht mehr scharf auf Carl

dd. Die erst vor wenigen Monaten ins Leben gerufene Partyreihe „Scharf auf Carl” wurde eingestellt. Immer weniger Besucher fanden sich ein. Die Zeche Carl gab bekannt, dass sie bei bestimmten Anlässen in Zukunft nicht ausschließt, schwul-lesbische Events zu organisieren.

„Interessierte Frauen, erwachet!”

dd. Seit September 2013 besteht in den Räumlichkeiten des Treff- punktes Lebenslust in Mülheim an der Ruhr ein regelmäßiger Treff für alle LBT-Frauen (lesbisch, bisexuell, trans*) und Interessierte über 25 Jahre, um sich über Themen wie Coming-out, Identitäten, Vielfalt etc. auszutauschen. Neben der Thematik, die alle Frauen verbindet, wird gekocht, gespielt, gelacht und es werden gemeinsame Unternehmungen geplant. Der lebenslustige LBT-Treff findet jeden 1. Sonntag im Monat von 16-20 Uhr statt. Aufgrund des bereits stattgefundenen Umzugs des Treffpunktes Lebenslust wird das nächste Treffen bereits in den neuen Räumlichkeiten in der Friedrichstraße 20 stattfinden.

Together und SVLS ziehen um

dd. Der SVLS e.V., seit 1998 Trägerverein der schwul-lesbischen Together-Treffpunkte im Ruhrgebiet und am Niederrhein, zieht um. Unweit der alten Adresse sind der SVLS e.V. und die Beratungsstelle Lebenslust ab sofort in der Friedrichstraße 20, 45468 Mülheim an der Ruhr zu finden. Das Together zieht von der Wertgasse in die alten, nun renovierten SVLS-Räume in der Teinerstraße 26, 45468 Mülheim an der Ruhr. Weitere Infos unter www.together-virtuell.de

RuhrPride e.V. gegründet

dd. Nachdem sich der Wirte-Verein „Essen Andersrum e.V.” aufgelöst hat, ist ein neuer, gemeinnütziger Verein „RuhrPride e.V.“ mit Hilfe der Aids-Hilfe Essen aus Einzelpersonen gegründet worden, um den RUHR-CSD 2014 zu organisieren (1.-2. 8., Kennedyplatz). Mit im Vorstand sind Horst Schmitz, Dietrich Dettmann, Thomas Stempel, Sebastian Gassen und Maik Schütz (Foto). Gesucht werden noch tatkräftige Mitglieder (nicht nur männliche!). Mitgliedsanfragen können an info@ruhr-csd.de gesendet werden. Weitere Infos unter: www.ruhr-csd.de

nur männliche!). Mitgliedsanfragen können an info @ ruhr-csd.de gesendet werden. Weitere Infos unter: www.ruhr-csd.de
16 REGION RUHR FRESH APRIL 2014

16

REGION RUHR

FRESH APRIL 2014

SASCHA CUVÈE

Sekt and the City

Aloha! Kinder, es ist Frühling! Die Zeichen sind eindeutig:

sprießende Blumen, kreuchendes Insektengetier und eine erhöhte Dichte an Kondomen in den öffentlichen Grünanlagen. Auch an der Homowelt geht dieses saisonale Klimaphänomen nicht spurlos vorbei. Auf der einen Seite haben wir die Lesbe von Welt, die nun seit einem Monat in festen Händen weilt und schon eine stilvolle Hardrock-Hochzeit plant. Immerhin wohnt man jetzt schon fast drei Wochen zusammen, da kann man diesen überfälligen Schritt auch gehen. Anders sieht es bei den (zumindest biologisch gesehen) „männlichen Vertretern“ des Homo Homosexualenis aus. Erst nach und nach geht dieser in den Frühlingsmodus über. Während die einen sich noch fix im nächstgelegenen Gym anmelden und den Urwald in der Speedozone ästhetisch zurecht gärtnern müssen, sind andere ihnen bei der Partnersuche für die nächste dreimonatige Langzeitbeziehung schon vorausgegangen. Fast täglich ändern sich die Beziehungstati bei Gayromeo, Facebook und Co. Dabei schieben sich einige Frischverliebte dermaßen viel Zucker in den Arsch, dass sie eigentlich Karamelbonbon scheißen müssten. Es wird Zeit, dass die Temperaturen steigen und der Sommer kommt! Denn bei Hitze dehnen sich bekanntlich Festkörper aus, was oft zu einem natürlichen Relativismus dieses streng monogamen Rumgeturtels führt. Ich habe mein Geheimrezept schon gefunden, damit ein Mann da ist: Willst du kuscheln, ist keiner da. Willst du knutschen ist, keiner da. Willst du Sex, ist keiner da. Aber wenn du in der Nase bohrst, ist immer ein Sahneschnittchen neben Dir. Prost! Euer

Sascha Cuvèe

neben Dir. P r o s t ! E u e r Sascha Cuvèe NEWS Café
neben Dir. P r o s t ! E u e r Sascha Cuvèe NEWS Café

NEWS

NEWS Café Orange feierte 2-jähriges Bestehen dd. Karnevalssamstag war es soweit, das Orange feierte sein zweijähriges

Café Orange feierte 2-jähriges Bestehen

dd. Karnevalssamstag war es soweit, das Orange feierte sein zweijähriges Jubiläum und lud seine Gäste zum Prosecco ein. Die kultige Location, unter der Leitung von Uwe Krüger, lädt zu entspannten Abenden in gemütlichen Räumen ein. Neuerdings lockt auch das Frühstücksbuffet am Sonntag. Sehr Empfehlenswert auch auf der Terrasse! Infos: www.orange-do.de

Diskussionsrunde zur Kommunalwahl

dp. Im Rahmen der Kommunalwahlen hat SLADO e.V. die Kandidatinnen und Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl in Dortmund zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Fragen und Anregungen, die bei info@ slado.de eingehen, werden in der Diskussionsrunde berücksichtigt. Eine wichtige Grundlage für die Diskussion wird der „Kommunale Forderungskatalog“ sein, den SLADO e.V. voraussichtlich Ende März auf seiner Mitgliederversammlung verabschieden wird. (Siehe unter www. slado.de). Datum: 29. 4., 18 h, Ort: Reinoldinum, Schwanenwall 34

C4 sucht Freunde

Stylische Bar und Disco in Essen feiert Jubiläum

dp. Einen leckeren Cocktail trinken, mit netten Menschen inFreunde Stylische Bar und Disco in Essen feiert Jubiläum den Kontakt kommen, dies in einer modernen

den Kontakt kommen, dies in einer modernen und stylischen Atmosphäre - genau das bietet die „C4 Cafe-Bar-Lounge” in der Hindenburgstraße 82 -86 in Essen. „Auch wenn Du uns nicht kennst wirst Du mit dem Gefühl, ein Freund zu sein, begrüßt”, verspricht Boris Wasik (Chef

und Barmann) seinen Gästen, und weiter: „Jeder Gast soll sich wohlfühlen und einen schönen Abend im C4 verbringen können”. Für ihn ist ein Wunsch, jeden Gast als Freund des C4 gewinnen zu können, egal ob groß, klein, alt oder jung, schwul oder hetero. Eine bunte Mischung an Veranstal- tungen stehen jeden Monat auf dem Programm. In Style und Atmosphäre präsentiert das C4

Veranstaltungs-

konzepte mit

elektronischer Tanzmusik, Rock & Pop und Schlagermusik. Aber hier starten auch Events nach gestressten Arbeitstagen. Sogar moderne Lesungen von jungen und kreativen Schreiberlingen stehen im Veranstaltungskalender. Zudem gibt es ein kleines Club-Magazin mit allen Events, das erstmalig in der letzten Aprilwoche erscheinen wird. Ein besonderes Highlight präsentiert das C4 am 19. April mit der „RESTART@ Drehmomente”-Specialparty. Informationen gibt es dazu unter Facebook: C4 - KLUB- CAFE-BAR-LOUNGE-OFF KLUB und unter www.c4-lounge.de

- KLUB- CAFE-BAR-LOUNGE-OFF KLUB und unter www.c4-lounge.de Lesbenzentrum in Planung dp. Vielfalt e.V., seit Anfang des

Lesbenzentrum in Planung

KLUB und unter www.c4-lounge.de Lesbenzentrum in Planung dp. Vielfalt e.V., seit Anfang des Jahres der einzige

dp. Vielfalt e.V., seit Anfang des Jahres der einzige Lesbenverein in Dortmund, nimmt erneut Anlauf, um ein Lesbenzentrum aufzubauen. Um einen „Frauenraum“ zu mieten und zu unter-

Um einen „Frauenraum“ zu mieten und zu unter- halten, in dem sich Lesben jeden Alters und

halten, in dem sich Lesben jeden Alters und jeder Nationalität, mit oder ohne Kinder sowie mit oder ohne Behinderung wohl fühlen, braucht es Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement durch ca. 100 neue Vereinsfrauen. „Ehrenamt macht meistens Spaß. Es ist einfach schön, im Team Ideen zu entwickeln und umzusetzen um etwas für Lesben zu bewegen“, sagt Erika und Sabine ergänzt: “Jede bringt sich nach ihren Neigungen und Fähigkeiten ein. Wenn viele Frauen das Projekt unterstützen, bleibt das zeitliche Engagement für jede Einzelne überschaubar.“ Beide Vorstandsfrauen möchten eine Gaststätte in Dortmund anmieten, in der sich Frauen treffen und ihre Freizeit verbringen können, in der es aber auch kulturelle Veranstaltungen, wie Lesungen und kleine Konzerte sowie Gruppenangebote zu bestimmten Themen gibt. Wer sich vorstellen kann, das Projekt „Frauenraum“ finanziell durch Mitgliedsbeitrag oder Spende und tatkräftig durch ehrenamtliches Engagement beim Planen, Organisieren und Umsetzen sowie im Bereich Homepage und Social-Media zu unterstützen, ist herzlich zum ersten Kennenlernen eingeladen am 4.4.14 um 18 Uhr im Orange, Ruhrallee 69 in Dortmund. Kontakt: Erika 0231-13 35 777 oder www.vielfalt-net.de

17 REGION RUHRGEBIET FRESH APRIL 2014

17 REGION RUHRGEBIET

FRESH APRIL 2014

20 Jahre „RRR”

Essen feiert 20 Jahre „Radio Rosa Rauschen”

kp. Essen feiert 20 Jahre schwul- lesbischesRadioprogramm. Im April 1994 war es soweit. Radio Rosa Rauschen, das schwule Radio aus Essen,

Radioprogramm. Im April 1994 war es soweit. Radio Rosa Rauschen, das schwule Radio aus Essen, wagte seine ersten Schritte hinaus in den Äther. Entsprungen aus dem Schoß des Pink Channel Duisburg, starteten die Gründungsmitglieder Klaus- Peter Natschke, Claus Siepmann und Dr. Martin Stendel den Versuch, ein eigenständiges schwules Radioprogramm für Essen zu etablieren. Anfangs noch mit wackeligen Beinen bzw. Stimmen entwickelte sich RRR in den vergangenen 20 Jahren zu einer semiprofessionellen Magazinsendung mit schwulem Inhalt. Die Hörer erwarteten anfangs zweimal monatlich eine halbe Stunde, und ab dem zweiten Jahr dann einmal monatlich eine Sunde Berichte, Termine, Comedy und Interviews mit Studiogästen und prominenten Künstlern wie z.B. Dirk Bach (Bild), der leider viel zu früh von uns gegangen ist. Er erzählte nicht nur das übliche Blabla, sondern verriet viele ganz private Dinge aus seinem Leben. Das komplette 35 minütige Interview ist auf der RRR-Homepage zu hören.

Nach der Novellierung des Bürgerfunks im Jahr 2007 wurde den freien Radios in NRW das Produzieren ihrer Sendungen derart erschwert, dass viele schwule Radios aufgeben mussten. Radiowerkstätten, in

viele schwule Radios aufgeben mussten. Radiowerkstätten, in deren Studios die Sendungen produziert wurden, mussten aus

deren Studios die Sendungen produziert wurden, mussten aus Geldmangel schließen und standen plötzlich für die Radiogruppen nicht mehr zur Verfügung. Radio Rosa Rauschen hat sich nicht unterkriegen lassen, hat sich sein eigenes technisches Equipment zugelegt und zeichnet seither im mehr oder weniger eigenen Studio auf. Das Team um Klaus-Peter Natschke (Bild), wechselte in den vergangenen zwei Jahrzehnten zwar hin und wieder mal, ist jetzt aber mit Thomas Vogt und Dietrich Dettmann stark wie nie zuvor. „Wir haben noch viel vor”, so die drei Radiomacher, „Wir sind schon gut, wollen aber noch besser werden”. Tatsächlich hat das RRR-Magazin durch die Zusammenarbeit mit dem Magazin „FRESH” viel an Informationsvielfalt und

Professionalität gewonnen. RRR arbeitet ehrenamtlich und sucht immer noch Leute, die journalistisches Talent, eine gute Stimme und vor allem viel Spaß daran haben Radio zu machen. Meldet Euch im Netz oder unter 0201 / 837 96 96. Zu hören ist RRR immer am 2. Samstag des Monats um 21:04 Uhr auf den Frequenzen von Radio Essen. Grüße und Glückwünsche zum 20ten könnt ihr unter einer speziell eingerichteten Tel.Nr. los- werden 0201 /

3680275

Die Geburts-

tagssendung ist am 12. April. Weitere Infos gibt‘s im Netz unter www.

radio-rosa-

rauschen.de

Infos gibt‘s im Netz unter www. radio-rosa- rauschen.de Interview-Proifi seit 20 Jahren: Klaus Peter-Natschke

Interview-Proifi seit 20 Jahren: Klaus Peter-Natschke (rechts) hier beim damaligen Dirk Bach Interview.

Frühling in der Ruhrwellness

Neue Sonnenterrasse lädt zum Sonnenbaden

der Ruhrwellness Neue Sonnenterrasse lädt zum Sonnenbaden dd. Die Ruhrwellness- sauna bietet schon lange mehr als
der Ruhrwellness Neue Sonnenterrasse lädt zum Sonnenbaden dd. Die Ruhrwellness- sauna bietet schon lange mehr als

dd. Die Ruhrwellness- sauna bietet schon lange mehr als heiße Luft. Die

Mülheimer Schwitzanlage, die kürzlich ihren 10jährigen Geburts- tag feierte, wird ständig erneuert. So wurde pünktlich zu den ersten warmen Sonnenstrahlen der Außenbereich aufgefrischt. Sowohl neue mediterane Bodenplatten als auch eine Glasüberdachung

schmücken die Sonnenterasse, die neben einer Außensauna- Hütte und einer Sandfläche mit Liegestühlen den großen Garten- bereich bilden. Kaffee & Kuchen oder die Zigarette können hier jetzt regensicher genossen werden. FRESH-Leser Felix (Foto) scheint seinen Aufenthalt jedenfalls zu genießen. www. ruhrwellness.de

genossen werden. FRESH-Leser Felix (Foto) scheint seinen Aufenthalt jedenfalls zu genießen. www. ruhrwellness.de
18 K O LN FRESH APRIL 2014

18 KOLN

FRESH APRIL 2014

Maik Schütz bekommt

Come-Together-Herz2014

dd. Im Rahmen des Come-Together Cups am 29. Mai 2014 wird das diesjährige Come- Together–HERZ 2014 am Mike Schütz vergeben. Dieser Ehrenamtler-Preis ist ausschließlich für Alltagshelden und ganz bewusst nicht für Prominente, sondern für bisher unbekannte Aktivisten vorgesehen. Im Rahmen einer feierlichen Ehrung am späten Nachmittag durch Kölns Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes wird die Verleihung im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums des Come- Togeher-Cups vorgenommen. Infos: www.come-together-cup.de

Togeher-Cups vorgenommen. Infos: www.come-together-cup.de Schwul-lesbisiche Bruderschaft bittet zum Ball dd. Am

Schwul-lesbisiche Bruderschaft bittet zum Ball

dd. Am Samstag, den 5.4. 2014, feiert die St. Sebastianus & Afra Schützenbruderschaft von 2012 e.V. ihren ersten gro- ßen "Sebastianus-Ball" mit Livemusik, Showbands, Gast- geschenken und viel kölscher Gemütlichkeit. An diesem Abend hat die Bruderschaft die Ehre eine Überraschung verkünden zu können, die das Szeneleben in Köln massiv verändern wird! Ort: „Em köl- sche Boor”, Eigelstein 121, 50668 Köln

zu können, die das Szeneleben in Köln massiv verändern wird! Ort: „Em köl- sche Boor”, Eigelstein
ROSA BALL
ROSA BALL
köl- sche Boor”, Eigelstein 121, 50668 Köln ROSA BALL „Homophopie kennt keine Grenzen” Kommunal &

„Homophopie kennt keine Grenzen”

Kommunal & Europa-Wahl 2014: Polit-Talk mit der Spitzenkanditatin der Grünen, Rebecca Harms

dd. Am 15. Mai um 19 Uhr findet im Kölner Jugendzentrum anyway eine schwul- lesbische Diskussions- veranstaltung statt. Organisator und Moderator des „Green Talks” ist Ex- Flash-Herausgeber Marc Kersten. Thema des Abends ist die in letzter Zeit oft offen geäußerte homopbobe Einstellung, ob in den Medien (Stichwort: Matussek), oder in Schule, Familie, Kirche, Sport und Gesellschaft. Auch die Situation der Schwulen und Lesben in Russland soll im Vorfeld der Europawahl am 25. Mai angesprochen werden.

Als Gäste zugesagt haben bereits der schwule Bundestagsabgeordnete Volker Beck, die Spitzenkandidatin der Grünen zur Europawahl,

Beck, die Spitzenkandidatin der Grünen zur Europawahl, Rebecca Harms (Foto), der Politikredakteur des Kölner

Rebecca Harms (Foto), der Politikredakteur des Kölner Stadt-Anzeigers, Tobias Peter, die Soziologin Dr. Tatjana Zemenkova von der Uni Bielefeld und Frank Pohl, der Lehrer und Landeskoordinator des Projekts „Schule der Vielfalt” ist. Auch die Frage, ob Homophobie heilbar ist soll professionell beantwortet werden. Dazu ist ein bekannter Kölner Psychologe eingeladen. Info: 15.5., 19 Uhr, anyway

soll professionell beantwortet werden. Dazu ist ein bekannter Kölner Psychologe eingeladen. Info: 15.5., 19 Uhr, anyway
19 K O LN FRESH APRIL 2014

19 KOLN

FRESH APRIL 2014

Hömma-Hölle: Kölns schrillstes Theater

Das Mittelblondtheater in Köln ist Kult - und ein heißer Tipp für Lachmuskelattacken

dd. Wer hat nicht schon einmal davon gehört, dem Mittelblond mit seinem Theater unweit des Kölner Doms? Marcos Schlüter alias René Gligée, inzwischen eine Szeneikone, ist hier zuhause und in verschiedenen Lustkomödien zu erleben. In den nächsten Wochen spielt das Mittelblond-Ensemble ausnahmsweise auch in Rest-NRW.ist Kult - und ein heißer Tipp für Lachmuskelattacken Das „Mittelblond” ist schwule Kultur pur. Unter

Das „Mittelblond” ist schwule Kultur pur. Unter dem Motto „einzig aber nicht artig“ bietet Marcos Schlüter hier Kult- Comedy der Spitzenklasse. Neben den hauseigenen Ensemble-Produktionen und seinen umjubelten Soloprogrammen lassen auch wechselnde Gastspiele den Besuch im Mittelblond zu einem besonderen Erlebnis werden. Besonders beliebt sind zur

Zeit die Shows „Elvira auf Gran Canaria“ und „Diana, das Mädchen mit der Arschkarte“. Ein weiteres Gastspiel in Köln im April unter dem Namen „René goes more Magic“ läuft zur Zeit auf Hochtouren. Und zwar vom 17.-20. April, allerdings

„ nicht am 18. April, denn da ist Karfreitag, also Lachverbot in Deutschland”, schmunzelt René. Ansonsten ist die lustige Truppe in den nächsten Wochen auch im Ruhrgebiet, im Sauerland und in Düsseldorf zu erleben. „Wir werden in den letzten Tagen immer

NEWS Aids-Gala mit Femmes FaGee dd. Am 14.06.2014 feiert die Travestie-Formation Femmes FaGee ihre Premiere.

NEWS

Aids-Gala mit Femmes FaGee

dd. Am 14.06.2014 feiert die Travestie-Formation Femmes FaGee ihre Premiere. Die Show soll zugunsten der Kölner Aidshilfe stattfinden. Ort ist das „Dock One“ ,die Veranstaltungshalle des „The New Yorker“ Hotels in Köln-Mühlheim. Der Reinerlös jeder verkauften Eintrittskarte kommt der Aids-Hilfe Köln zugute.

Zukunftspreis für Erik Tenberken

dp. Besondere Preisverleihung durch NRW-MGEPA-Ministerin Barbara Steffens: Mit dem „Zu- kunftspreis öffentliche Apotheke“ ehrte sie drei beispielgebende Apotheker-Initiativen in NRW. Dabei lobte die Ministerin die Projekte der drei Preisträger als beispielgebende Initiativen mit Modellcharakter. Die Ministerin hatte die Schirmherrschaft für die Ausschreibung „Zukunfts- preis öffentliche Apotheke“ des Apothekerverbandes Nordrhein e.V. übernommen. Dabei machte den zweiten Preis Apotheker Erik Tenberken von der Westgate- Apotheke in Köln (Foto rechts neben der Ministerin) für die Initiative „Neuarkamenten-Pass“. Tenberken führt außerdem die Birken-Apothe- ke in Köln und das Internetprojekt „Fliegende Pillen”.

Schwusos: Fabian Spies wiedergewählt

dp. Die Mitglieder der Schwusos Köln wählten erneut den 33 Jährigen Fa- bian Spies zum Vorsitzenden. Der neue Vorstand besteht aus dem Vorsit- zenden und sechs stellvertretenden Vorsitzenden.(Patrick Artus, Babara Barth, Timon Delawari, Nils Grote, Jan Polzer und Christian Robyns).

stellvertretenden Vorsitzenden.(Patrick Artus, Babara Barth, Timon Delawari, Nils Grote, Jan Polzer und Christian Robyns).

wieder gefragt, warum wir in den nächsten Wochen so selten im Mittelblond spielen, der Grund ist folgender: Wir haben uns überlegt, auch andere Städte sollen mal was

zu Lachen haben und eine dementsprechend gehörige Lachmuskelattacke erhalten”, erklärt Marco. Karten gibt es unter www.mittelblond.com oder 0221-17 07 40 89

gehörige Lachmuskelattacke erhalten”, erklärt Marco. Karten gibt es unter www.mittelblond.com oder 0221-17 07 40 89
20 DUSSELDORF/WUPPERTAL FRESH APRIL 2014

20 DUSSELDORF/WUPPERTAL

FRESH APRIL 2014

ANGELICA GLITZER Der Frühling ist da, es schiesst der Hallo meine Lieben, Jetzt ist er

ANGELICA GLITZER

Der Frühling ist da, es schiesst der

Hallo meine Lieben, Jetzt ist er endlich da, nach all den trüben Tagen haben wir Frühling. Nichts wie raus in die Natur und auf die Straßen um jeden freien Moment und Sonnenstrahl zu genießen. Es gibt nichts schöneres als an einem schönen Tag sich auf Wiesen, an den Rhein, in Cafés, auf eine Parkbank oder Biergärten zu setzen um einfach mal zu entspannen und Energie zu tanken. Schön ist es auch mit Freunden oder alleine einfach mal spazieren zu gehen, durch die Straßen zu ziehen und sich schöne Häuser und Gegenden anzusehen oder in Zoo´s und Parks zu gehen. Alles blüht, an manchen Ecken kann man Tiere mit ihrem Nachwuchs beobachten, so wie auch unbe- schwerte kleine Kinder, die bei dem Wetter tobend auf der freien Wiese ihre ausgelassene Lebensfreude versprühen. Ich schlendere gerne bei so einem Wetter mit Freunden durch die Weiten unserer Welt und bin immer erstaunt, wer und was alles so aus den Löchern gekrochen kommt, den man im Winter nie so sieht. Da geht man mal Mittags durch den Düsseldorfer Hofgarten mit einem Kumpel und auf einmal sieht man seinen Kollegen oder Nachbarn Reißverschluss hochziehend mit einem Jüngling aus dem Gebüsch kommen. Man könnte meinen, sie würden vor Peinlichkeit ins frische Gras beißen, aber von wegen:

Er lächelt und sagt freundlich: „Guten Tag, Hallöchen auch gerade Mittags- pause? Schönen Gruß an die Frau Ge- mahlin” und freut sich kichernd seines Lebens. Überhaupt - der Hofgarten, hier hat schon so mancher Kerl einen Knicks gemacht, und das nicht nur zur höflichen Begrüßung Hach ja, der Frühling und das Paarungsverhalten in der Natur es ist halt immer noch die schönste Jahreszeit der Welt. In diesem Sinne, euch allen eine schöne fruchtbare Zeit, eure

Jahreszeit der Welt. In diesem Sinne, euch allen eine schöne fruchtbare Zeit, eure Angelica Glitzer www.kultshow.de

Angelica Glitzer

www.kultshow.de

Frühlings- Angebot: NEUE NACHRICHTEN Montags: Am Samstag, den 12. 4. laden wir zum gratis Happy
Frühlings-
Angebot:
NEUE NACHRICHTEN
Montags:
Am Samstag, den 12. 4.
laden wir zum gratis
Happy Day
Kaffeeklatsch
Kaffee und Kuchen gratis
Eintritt pro
Person nur
9,90 €!
und am
Sa. 26. 4.
laden wir
zu etwas
leckerem
aus der
Futterkrippe
Herzliche
Einladung!
Theo, Klaus,
Willi, André und Bruno
Wir freuen uns auf Euren Besuch!
TheosSaunaClub,Uellendahlerstr.410,42109Wuppertal,Te.l:0202-706059,www.theos-sauna.de

SoundmasterfürCSDundParty

Wuppertaler DJ räumt in der Gay-Partyszene ab

Wuppertaler DJ räumt in der Gay-Partyszene ab dd. Der aus Wuppertal stammen- de DJ Marauder, der

dd. Der aus Wuppertal

stammen-

de DJ Marauder, der eigentlich Christian Klüsener heißt, hat sich in den letzten Jahren zu den bekanntes- ten Akteuren am Plattenteller entwi- ckelt. Da sein Interesse an Musik schon seit dem Kindesalter sehr ausgeprägt war, fasste er jetzt den Entschluss, selbst Musik zu machen. Da Remixe anderer Titel ja immer schon teilweise zum Handwerk eines DJs gehörten war dies dann der nächste Schritt. Nachdem er sein neues Plattenlabel „MOS Records Germany“ etabliert hatte, begann er mit seiner ersten Single „Cherry“, die sehr Technoid geprägt ist, den ersten Versuch, seine selbst produzierte Musik in die Welt zu tragen. Auch legt er dabei großen Wert darauf mit anderen DJs und Acts zusammen zu arbeiten. Das erste Ergebnis einer solchen Zusammenarbeit wird am 15.04.2014 erscheinen. Unter dem Titel „Frisky“ wird dann das erste Stück zusammen mit Dj Maik Conrath (Mr Bear 2013) das Licht der Welt erblicken. Christian ist damals mit seinem Freund von Party zu Party gezogen und hat dabei die Clubszene beobachtet. „ Leider ist auch die schwule Szene vom allgemeinen Clubsterben betroffen, so dass das Wirken und Schaffen nicht mehr so vielseitig sein kann”, so Christian. Nachdem er in Wuppertal drei Jahre lang seine eigene Party veranstaltete und als DJ auch immer wieder in Thailand oder Spanien Erfolge feierte, konnte man ihn hier auf Partys wie dem Gayhappening, Läden

konnte man ihn hier auf Partys wie dem Gayhappening, Läden wie dem K1 in Düsseldorf und

wie dem K1 in Düsseldorf und vielen anderen Party- Locations erleben. Auch zu hören war er auf der Tanzbühne des Essener Ruhr- CSDs 2013. 2014 legt er auch dort wieder an der Tanzbühne an der Marktkirche auf. „Ich freue mich immer, wenn ich der Szene etwas zurückgeben kann, und freue mich jedes Mal wenn die Leute zu meiner Musik feiern”. Und das sieht man auch, wenn er munter am DJ-Pult während seines Sets mittanzt. Aktuell ist er Resident DJ in der C4-Lounge in Essen, die unter anderem regelmäßig Freitags die „Elektronische

Nacht” veranstaltet. Dort gibt es dann fette Beats aus den Bereichen Deep House, Tech House und Techno zu hören. Die Freunde dieser Genres

bekommen dabei: „

was feines auf die Ohren”, verspricht er. Ebenfalls hören kann man ihn aber auch in

Mainz auf der Sportswear-

Night, die demnächst das 3. Mal veranstaltet wird und auch auf einigen Hetero-

Events, „

auch da geht

die Post ab”, so Christian.

voll

denn

Info: http://dj-marauder.wix. com/dj-marauder

21 REGION DUSSELDORF FRESH APRIL 2014

21 REGION DUSSELDORF

FRESH APRIL 2014

Fotos: Monika Baumann

Vorhang auf für die Düsselbühne

Showtime: Eine neue Bühne lädt zu Auftritten ein und bietet viel Raum für unbekannte Künstler und Sparten

dd. Im Düsseldorfer Süden, in Bilk, gibt es seit einigen Wochen eine neue Kleinkunstbühne. Klein aber fein, entstanden aus der Szene, präsentierte die „Düsselbühne” schon zum Einstand Shows mit Wanda Kay, Angelica Glitzer & Mike, Käthe Köstlich und vielen anderen. Ein Förderverein ist für die organisatorischen Dinge entstanden, viele Künstler treten zudem zu besonders günstigen Konditionen auf. „Egal ob Newcomer oder Alter Hase

”,

so Marlies Kade vom Vorstand,

jeder „

oder Alter Hase ”, so Marlies Kade vom Vorstand, jeder „ Auch Angelica Glitzer ist mit

Auch Angelica Glitzer ist mit dabei: „Wir sind eine Gruppe von Bühnen-, Musik- und Kunstbegeisterten, die zur Gründung der Düsselbühne e.V. zusammengefunden haben”, und weiter:

„Ziel war zunächst die Wiederbelebung der ehemaligen Freilichtbühne. Und genauso präsentieren wir nun eine Bühne, die stets für alle Genres, Stilrichtungen

und Talente offen bleibt”. Am 11. 4. ist übrigens Susan Kent zu Gast und Kay Ray gibt sich am 20. Mai die Ehre.

Info: www.duesselbuehne. com, Düsselbühne e.V. im Thouli‘s, Räuscherweg 64 40221 Düsseldorf

e.V. im Thouli‘s, Räuscherweg 64 40221 Düsseldorf ist hier willkommen”. Erfolgreiche Gala 142.000 Euro
e.V. im Thouli‘s, Räuscherweg 64 40221 Düsseldorf ist hier willkommen”. Erfolgreiche Gala 142.000 Euro

ist hier willkommen”.

Räuscherweg 64 40221 Düsseldorf ist hier willkommen”. Erfolgreiche Gala 142.000 Euro Erlös bei der 5. festlichen

Erfolgreiche Gala

142.000 Euro Erlös bei der 5. festlichen Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung im Opernhaus Düsseldorf

Foto: © Paul Esser
Foto: © Paul Esser

Foto: Dr. Ulrich Heide, Prof. Christoph Meyer, Prof. Dr. Rita Süssmuth, Susan Weiss, Reinhold Schulte.

Prof. Dr. Rita Süssmuth, Susan Weiss, Reinhold Schulte. dp. Die 5. festliche Operngala zugunsten der Deutschen

dp. Die 5. festliche Operngala zugunsten der Deutschen AIDS-

Stiftung fand am 22.3. in der Deutschen Oper am Rhein im Opernhaus Düsseldorf statt. Bis zum Abend kam aus dem Verkauf der Karten, den Spenden der Kuratoren und den Förderbeträgen der Sponsoren ein Überschuss von rund 142.000 Euro zusammen. Die Deutsche AIDS-Stiftung und die Deutsche Oper am

Rhein gehen jedoch von nachträglichen Spenden aus. Die Deutsche AIDS-Stiftung wird mit dem erlösten Geld Menschen mit HIV und AIDS in Düsseldorf und im südlichen Afrika finanziell unterstützen. In Mosambik wird das Programm DREAM gefördert, in dem gegen die Mutter-Kind-Übertragung des HI-Virus von infizierten schwangeren Frauen auf ihre Babys gearbeitet wird.

NEWS Tunte Lauf! mit Rekord mt. Am 01.03. lud die KG Regenbogen zum alljährlich stattfindenden

NEWS

NEWS Tunte Lauf! mit Rekord mt. Am 01.03. lud die KG Regenbogen zum alljährlich stattfindenden Event

Tunte Lauf! mit Rekord

mt. Am 01.03. lud die KG Regenbogen zum alljährlich stattfindenden Event in die Nachtresidenz ein. Der Düsseldorfer schwule Karnevalsverein veran- staltet diesen Klassiker des Düsseldorfer Karnevals zugunsten der Düssel- dorfer Aids-Hilfe. Der Zustrom war dieses Jahr so gewaltig, dass ca. 300 Gäste nicht mehr eingelassen werden konnten. Beim Wettbewerb traten 17 Herren in Damenkleidern gegeneinander an. Mrs. Betty Ford gewann den Ausscheidungswettbewerb nur knapp vor ihren schrillen Konkurrentinnen. Air Berlin sponserte der Gewinnerin zwei innereuropäische Flüge.

nur knapp vor ihren schrillen Konkurrentinnen. Air Berlin sponserte der Gewinnerin zwei innereuropäische Flüge.

22 PARTY-PIX PARTY-PIX

FRESH APRIL 2014

PARTY:COLORAMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind

AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind

APRIL 2014 PARTY:COLOR AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind
APRIL 2014 PARTY:COLOR AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind
APRIL 2014 PARTY:COLOR AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind
APRIL 2014 PARTY:COLOR AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind
APRIL 2014 PARTY:COLOR AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind
APRIL 2014 PARTY:COLOR AMITABHA SCHWUPPS MANDANZZ NAUGHTYCONTROL SEXY LULUgoes Cockpit BITCH Open your Mind

23 PARTY-PIX

23 PARTY-PIX FRESH APRIL 2014
23 PARTY-PIX FRESH APRIL 2014

FRESH APRIL 2014

23 PARTY-PIX FRESH APRIL 2014
23 PARTY-PIX FRESH APRIL 2014

© Karramba Production - Fotolia

26 TERMINE FRESH APRIL 2014

26 TERMINE

FRESH APRIL 2014

SPECIAL-EVENT-TIPP 1 Dienstag Gay Szene 12:00  KÖLN Der Pott kocht  Ruhrpott 18:00 

SPECIAL-EVENT-TIPP

1

Dienstag

Gay Szene

12:00KÖLN Der Pott kocht Ruhrpott

18:00DÜSSELDORF

Cocktail-Happy-Hour

2BOX

18:00ESSEN

C4-Lounging

C4 Club

18:00ESSEN

Reibekuchentag

Dampflok

18:00ESSEN

Frauenschwoof

Gentle M

 Dampflok 18:00  ESSEN Frauenschwoof  Gentle M 18:00  ESSEN Youngstars U28  19:00

18:00ESSEN

Youngstars U28

19:00 KÖLN

Fetish @ Babylon

19:00DORTMUND

Play Dart

Badehaus Babylon

Phoenix Sauna

Down Under

20:00SIEGEN

Plenum

 
 

andersROOM

Gay Happening

dd. Traditionell geht es am Ostersonntag mit Deutschlands größter Party für Schwule und Lesben weiter. Veranstaltungsort ist wieder die Nachtresidenz.Wenn das International Gay Happening die Türen der Düsseldorfer Edel- Disco Nachtresidenz aufstößt und den roten Teppich ausrollt, dann strömt in das ehemalige Theatergebäude alles Glitzernde und Schillernde, was in der hiesigen Szene Rang und Namen hat! Die heißesten Go-Go Tänzer, 3 verschiedene Clubbereiche und eine geile musikalische Vielfalt gehören zur Grundausstattung des Gay Happenings. Lasst euch von einem einzigartigen Programm verzaubern und von uns in eine glitzernde Nacht entführen… Für einen Abend der Superlative sorgen zahlreiche Performer in tollen Osteroutfits. Hinter den Turntables stehen die ganz persönlichen Helden der Nacht:

Turntables stehen die ganz persönlichen Helden der Nacht: Reiner und EisBaer. 3 Areas, V.I.P. Lounge, Table
Turntables stehen die ganz persönlichen Helden der Nacht: Reiner und EisBaer. 3 Areas, V.I.P. Lounge, Table

Reiner und EisBaer. 3 Areas, V.I.P. Lounge, Table Dance, Man Strip, Muskelosterhasen.

Info: 20. 4., Nachtresidenz Düsseldorf

21:00KÖLN

Iron‘s Midweek

Iron

21:00ESSEN

Karaoke

C4 Club

21:00DORTMUND

Karaokenight

gentleM

21:00DÜSSELDORF

Stammtisch der

Schwulenberatung D

Piranha

Kultur

19:30DORTMUND

19:00ESSEN Bingo Zum Pümpchen

19:00PADERBORN

Völkinger Kreis

Gasthaus Spieker

19:00  PADERBORN Völkinger Kreis  Gasthaus Spieker 19:00  DÜSSELDORF Happy Hour bis 22h 

19:00DÜSSELDORF Happy Hour bis 22hWilma

2

Mittwoch

Party

22:00KÖLN

Celebrate

22:00MÜNSTER Weißer Wolf - Charts

Loom Club

XL MÜNSTER

Gay Szene

12:00KÖLN Der Pott kocht Ruhrpott

14:00BOCHUM

Café Queerbucks

RUB / SH014

Wolfgang Treppert

Stoffregen

Gesundheit

18:30Bochum

Beratung & Test

Aids-Hilfe

19:00DÜSSELDORF Der Doktor kommt

Phoenix Sauna

Lust

10:00 DUISBURG Bi-Day

Erlebniskino

12:00ESSEN Partnertag, Zwei Per-

sonen zahlen 24€

Phoenix Sauna

 

19:00DÜSSELDORF 2 für 1

17:00MOERS SLaM & Friends

12:00KÖLN

Open Your Mind

Musk

Rüttgersweg 25

Two for One

18:00DÜSSELDORF

Phoenix Sauna

dd. In Zusammenarbeit mit dem Baliha Dance Club in Essen präsentiert DYNASTY die neue Partyreihe.

dd. In Zusammenarbeit mit dem Baliha Dance Club in Essen präsentiert DYNASTY die neue Partyreihe. Unter dem Namen “Open Your Mind” wird am zweiten Freitag im Monat die Nacht zum Tag gemacht. Mit abwechselnden und bekannten Special Acts, Walking Acts, verschiedenen DJs, Welcome Drinks, Cocktails Happy Hour und weiteren attraktiven Angeboten ist an diesem Tag für jeden was dabei. Motto laut Homepage: „Intoleranz, Diskriminierung und Völkertrennung zerstören Tag für Tag das menschliche Wesen. Toleranz, Akzeptanz und Zusammenhalt können die Menschen stärken und zusammenbringen. Lasst uns gemeinsam feiern, so sein wie wir sind und die Nacht zusammen genießen!!! Unter dem Motto “Open Your Mind” ist bei uns jeder willkommen!” Info: 11. 4. Baliha Dance Club Essen

19:00DÜSSELDORF

Karaoke-Party

Nähkörbchen

19:30DUISBURG

LiDu Lesben in DU

20:00HAMM 1€-Abend & Queer- topia-Stammtisch Monsche

Café Mueseum

Lust

10:00 OBERHAUSEN

Bi-Day

12:00DÜSSELDORF

Erlebniskino

Cocktail-Happy-Hour

2BOX

18:00DÜSSELDORF Chill Out Time

18:00DORTMUND

Gay-Day Orange

19:00DÜSSELDORF Happy Hour bis 22h

19:00DÜSSELDORF Picknick d. Schwulen-

referats

Gebäude 24.21, Uni D

Nähkörbchen

Wilma

12:00 KÖLN Gayromeo-Tag

Badehaus Babylon

13:00 DORTMUND

Geiler Geiztag 11,-€

Jumbo Sauna

16:00 MÜLHEIM

After Work Wellness

Ruhrwellness

18:00DÜSSELDORF

Wellnesstag

Phoenix Sauna

Partnertag Phoenix Sauna

12:00KÖLN

Facbooktag Phoenix Sauna

20:00KLEVE Schwulentreff Café Hope

20:00KÖLN Beck‘X Night - 2 for 1

19:00DORTMUND Die Underwear / naked Party

down under

13:00 MÜLHEIM

Spartag 11,50€ Eintritt

Ruhrwellness

20:00MÜNSTER Gay & Grey

Ixbar

Aids-Hilfe

19:00 ESSEN 1. Mittwoch

Drexx

Homoriental feiert 9. Geburtstag

Liebestolle Senioren

mt. Vor 9 Jahren startete eine außerwöhnliche Partyreihe. Das diese immer noch so großen Zuspruch findet, war anfangs nicht abzusehen. Die Homoriental ist die einzige regelmäßige Oriental-Party für Schwule, Lesben und Freunde . Im April feiert Veranstalter Alfrant den 9. Geburtstag seiner Party. Wie gewohnt werden wieder die Klänge von Turkish- Pop, Oriental & House Music mit Kurdish, Arabian, Farsi, Greek, Jewisch sowie Armenian & Balkan Sound gemixt.

Pop, Oriental & House Music mit Kurdish, Arabian, Farsi, Greek, Jewisch sowie Armenian & Balkan Sound

Flirten ist sowas Schönes und Alter schützt vor Liebe nicht. Lutz Hüb- ners Stück Blütenträume handelt von einem Volkhochschulflirtkurs für die Ü50-Generation. Liebevoll, mit Leichtigkeit und Tiefgang, mit Witz und Ernst gehen die Senioren an die Sache ran, doch alles geht schief. Aber die rüstigen Rentner wollen nicht aufgeben…

und Ernst gehen die Senioren an die Sache ran, doch alles geht schief. Aber die rüstigen

ESSEN, 03.04., 19:30 Uhr, Theater im Rathaus

27 TERMINE FRESH APRIL 2014

27 TERMINE

FRESH APRIL 2014

22:00 DUISBURG 18:00 bis 19:00 Karaoke 22:00 ESSEN Farbenspiel (Dj EisBaer)  Harlekin  C4
22:00 DUISBURG
18:00 bis 19:00
Karaoke
22:00 ESSEN
Farbenspiel (Dj EisBaer)
 Harlekin
C4 Club
Schwuler Schützenball
STOSS-
23:00 DÜSSELDORF
ZEIT
22:30 BIELEFELD
Karaoke
Magusparty
 2BOX
Hechelei
Es gibt nichts, was es nicht gibt.
Und so existiert seit 2012 auch der
erste schwul-lesbische Schützen-
verein St. Sebastianus und Afra.
Da darf natürlich auch ein echter
Schützenball nicht fehlen. König
Dirk I lädt zum Fest ins Brau-
haus Em Kölsche Boor. Ein buntes
Showprogramm und viel kölsche
Gemütlichkeit erwartet die Gäste.
nur 13,50 € Eintritt
Kultur
23:00 KÖLN
Poptastic
 Venue
11:00 DUISBURG
Ausstellung: Die Sucht
im Spiegel der Philatelie
23:00 DÜSSELDORF
SHAlk, Reitbahn 7
Essen www.phoenixsaunen.de
Rhythem of the Night
 2BOX
18:00 BIELEFELD
Ausstellung: Lesben im
Nationalsozialismus
19:00 KÖLN
Naked Party
23:00 ESSEN
Phoenix Sauna
Schlüpper aus
 Frauenkulturzentrum
Club Herberge
18:00 ESSEN
20:00  ESSEN
Maskenorgie
Gay Szene
Lichtgestalten
Drexx
 GOP
14:00 BONN
KÖLN, 05.03., 19:00 Uhr, Brauhaus Em Kölsche Boor
20:00 BOCHUM
22:00  ESSEN
XXklub
Vortrag: Politik, Porno
und Protest um 1900
Wallis Rewüh
 Drexx
 DGB-Haus
 Variete Et Cetera
22:00 KÖLN
20:00 DORTMUND
20:00 HERTEN
Galanacht d. Travestie
 Revuepalast Ruhr
SinFriday  Station 2B
3
17:00 BONN
Vortrag: Camouflage &
Aktivismus
Talentshow mit
Norma Jane
 DGB-Haus
21:15 ESSEN
 Burgtorclub
Lichtgestalten
18:00 DORTMUND
 GOP
5
Lust
Donnerstag
Clubbing  gentleM
Lust
Party
10:00 DUISBURG
Twen Day
Bis 25 freier Eintritt
Samstag
 Gay World
10:00  DUISBURG
Trans Day
18:00 ESSEN
Saturday-Clubbing
 Gentle M
20:00 DÜSSELDORF
Erlebniskino
Party
rosa rumpelkammer
10:00  MÜLHEIM
19:00 KÖLN
kammer
Relaxen & More
20:00 SIEGEN
Sebastianus-Ball
 Ruhrwellness
10:00  MÜLHEIM
Weekend-Wellness
Leder- & Bärenparty
schwul-lebsicher
Gay Szene
18:00 ESSEN
Cocktail-Night
 Ruhrwellness
andersROOM
Schützenball
12:00 KÖLN
Der Pott kocht
Ruhrpott
10:00  OBERHAUSEN
Trans Day
 Em Kölsch Boor
 Gentle M
12:00  KÖLN
Partnertag
20:00 DÜSSELDORF
Erlebniskino
vintage sounds
18:00 bis 21:00
18:00 DORTMUND
Badehaus Babylon
kammer
18:00 HAGEN
12:00  KÖLN
Lucky Day - Würfel
den Eintrittspreis
Cocktailnight deluxe
Jeder Cocktail 4,90€
13:00  DORTMUND
21:00 KÖLN
TransBekannt
gentleM
Kurz und Bündig
Metrosex
Badehaus Babylon
WELL-
NESS-
 Paritätische SH-Büro
Jumbo Sauna
 Blue Lounge
18:00 DÜSSELDORF
TAG
13:00  DORTMUND
Bester Einstieg ins
18:00 ESSEN
21:30 KÖLN
18:00 DÜSSELDORF
Überraschungstag
Wochenende
Stoßzeit bis 19h nur 13,50
Let‘s dance! Poptronika
Cocktail-Happy-Hour
Jumbo Sauna
 Galapagoz
Phoenix Sauna
BKulturbunker Köln
 2BOX
18:00 ESSEN
19:00 MOERS
18:00 DÜSSELDORF
22:00 BOCHUM
18:00 DORTMUND
Wellness-Tag  Phoenix Sauna
Gerstensaftabend
SLaM-Spätshoppen
 Rüttgersweg 25
BO-YS
Dʻdorf
www.phoenixsaunen.de
Gayromeotag  Phoenix Sauna
 Bahnhof Langendreer
Alle Biere z. halben Preis
18:15 KÖLN
 Orange
16:30 BONN
Wellness-Tag  Phoenix Sauna
Vortrag: Johanna
18:00 DORTMUND
Low Budget Day
Elberskrichen
19:00 DORTMUND
 DGB-Haus
gentleM
Pink Thursday
Down Under
20:00 HAMM
18:00 ESSEN
TV/TS-Treffen
Lounging
19:00 KÖLN
 Monsche
C4 Club
Sleazy Thursday
Station 2B
20:00 SIEGEN
18:00 ESSEN
Karaokenights
 Gentle M
yoho.PLAY: Wii
andersROOM
20:00 DORTMUND
18:00 DÜSSELDORF
Vorglühen zur rosa
rumpelkammer
4
Karaoke-Show
 Orange
Galapagoz
Freitag
20:00 KÖLN
X-Beats
18:00 DORTMUND
 Ixbar
Offener Abend
Party
 Raum 0.503 Uni
20:00 KÖLN
20:00 DÜSSELDORF
Thank God it‘s Friday
19:00 DÜSSELDORF
Happy Hour bis 22h
kammerflimmern
Iron
Electro-House-Party
Wilma
kammer
20:00 M.-GLADBACH
19:00 DÜSSELDORF
21:00 KÖLN
Happy Hour
Mixtape  Liberty
El Sombrero
Metrosex  Blue Lounge
21:00 DÜSSELDORF
 Galapagoz
Elektronische Nacht
40plus!  andersROOM
 C4 Club
21:00 KÖLN
19:30 ESSEN
Night of the Longs
22:00 MÜNSTER
Schwule Väter und
Zum Rudolf
CSD Support
Ehemänner
XL MÜNSTER
 X-Point
22:00 DÜSSELDORF
21:30 KÖLN
Charts & Club-Beats
20:00 GELSENKIRCHEN
Frauenschwoof
 Exile on Main Street
Bingo
 zakk
Number One Lounuge
22:00 GELSENKIRCHEN
Gay Szene
Karaoke
20:00 KÖLN
 Number One
X-Taste
10:00 PADERBORN
 Ixbar
20:00 DUISBURG
Frühstück  Aidshilfe
Vielhomonie Rhein
Ruhr: Chorprobe
11:00 MÜNSTER
Alte Schmiede
Frühstück  Schwulenreferat MS
Kultur
20:00 ESSEN
Lichtgestalten
12:00 KÖLN
Der Pott kocht
Ruhrpott
 GOP
16:30 BONN
20:00 BOCHUM
Stadtführung: Johanna
Wallis Rewüh
Elberskrichen
 Variete Et Cetera
 Geburtshaus

19:00SIEGEN

22:00ESSEN

kaschenka soundz

28 TERMINE FRESH APRIL 2014

28 TERMINE

FRESH APRIL 2014

18:00 ESSEN Hirschfeld-Tage in NRW 20+pos  X-Point 10 18:00 DÜSSELDORF Chill Out Time Vom
18:00 ESSEN
Hirschfeld-Tage in NRW
20+pos  X-Point
10
18:00 DÜSSELDORF
Chill Out Time
Vom 4.4. bis zum 18. Mai finden
erstmalig in NRW die Hirschfeld-
Tage statt. Dabei handelt es
sich um ein schwul-lesbisches
Festival der Superlative: 95
Veranstaltungen in 16 Städten.
Am 6. April findet im histo-
rischen Bochumer Jahrhunderthaus ein Auftaktsymposium
statt. Neben der Begrüßung durch die Politik sind auch eine
Gedenkveranstaltung und eine Podiumsdiskussion geplant.
Alle Hirschfeld-Termine sind in unserem Kalender aufgeführt.
 Nähkörbchen
Donnerstag
18:00 DORTMUND
Party
Gay-Day  Orange
20:00 DÜSSELDORF
18:30 DÜSSELDORF
rosa rumpelkammer
kammer
Vollversammlung  Gebäude 24.21, Uni D
Gay Szene
18:00 ESSEN
C4-Lounging
19:00 DÜSSELDORF
Happy Hour bis 22h
12:00 KÖLN
 C4 Club
Wilma
Der Pott kocht
Ruhrpott
18:00 PADERBORN
Queer Jugend PB
19:00 DÜSSELDORF
Trans*Gruppe
18:00 KÖLN
Aidshilfe
 Aidshilfe
Theaterworkshop:
my generation
18:00 ESSEN
19:30 ISERLOHN
DGB-Haus
Reibekuchentag
BOCHUM, 06.04., 11:00 Uhr, Jahrhunderthaus
 Dampflok
QueerEve  Pura Luna
18:00 ESSEN
19:30 MÜNSTER
Frauenschwoof
Diskussion: Vielfalt
SPORTS-
19:30 BONN
12:00 BONN
 Gentle M
DAY
Vortrag: Mararethe
Hertz & Helene Wolff
Vortrag: Frauenwahl-
recht 1900- 1914
7
von Familienmodellen
Tennessee Mountain
mit Fitnessstudio-
18:30 DÜSSELDORF
 DGB-Haus
 KulturKneipe Brotfabrik
Akzeptanz in der Schule
20:00 KLEVE
ausweis 15,50€
Landtag NRW
20:00 KÖLN
14:30 BONN
Schwulentreff
 Café Hope
Poptastic-Vorglühen
Politische Frauenbio-
grafien um 1900
Montag
19:00 ESSEN
 Mumu
KulturKneipe Brotfabrik
Bingo  Zum Pümpchen
20:00 KÖLN
Beck‘X Night - 2 for 1
20:00 KÖLN
Gay Szene
Ixbar
Dʻdorf
www.phoenixsaunen.de
Iron‘s Highpoint
16:00 MÜLHEIM
Iron
AG queer
19:00 DÜSSELDORF
2 für 1
20:00 MÜNSTER
12:00 KÖLN
Pflegezentrum
 Musk
Doppelkopf im KCM
Der Pott kocht
18:00 HAGEN
21:00 KÖLN
Bonifatius Hingbergstr 61
KCM Münster
Ruhrpott
TransBekannt
DJ Rony Golding
20:00 HAMM
 Paritätische SH-Büro
Zum Rudolf
16:00 MÜLHEIM
1€-Abend
21:00 KÖLN
FEM-AG
16:00 DORTMUND
 Monsche
Iron‘s Midweek
18:00 DÜSSELDORF
Kultur
 Lebenslust
TransBekannt
 Iron
Cocktail-Happy-Hour
 KCR
20:00 PADERBORN
 2BOX
18:00 ESSEN
18:00 DORTMUND
Kaffeeklatsch mit Mutti
Lesbenstammtisch
21:00 DORTMUND
Lichtgestalten
Karaokenight
18:00 ESSEN
 Alles ist gut
18:00 DORTMUND
 GOP
 gentleM
 gentleM
Herzenslust
Einstiegerabend
Kultur
 Aids-Hilfe
 Raum 0.503 Uni
20:00 DÜSSELDORF
18:00 DUISBURG
21:00 ESSEN
Doppel-Konzert:
BINGO-Time
19:00 WUPPERTAL
Film: Klänge des
Karaoke
18:00 DORTMUND
18:00 ESSEN
Die Musiker & NuNo
 Harlekin
 C4 Club
Low Budget Day
C4-Lounging
 Bürgerhaus Bilk
Verschweigens
gentleM
18:00 DÜSSELDORF
 C4 Club
Cinema
Kultur
20:00 BOCHUM
Cocktail-Happy-Hour
18:00 MÜLHEIM
Wallis Rewüh
 2BOX
18:00 DÜSSELDORF
Lust
09:00 DÜSSELDORF
Trans*Tref
 Variete Et Cetera
Cocktail-Happy-Hour
 together Mülheim
18:00 ESSEN
 2BOX
10:00  OBERHAUSEN
ARCUS-Ausstellung  Gesundheitsministerium
20:00 SELVEN
Classic Sunday
Bi-Day
Konzert: Homophon
Gentle M
19:00 DUISBURG
Erlebniskino
Divendämmerung
BINGO-Time
Bürgerhaus Selven
19:00 DÜSSELDORF
12:00 DÜSSELDORF
09:30 DÜSSELDORF
Ausstellungseröffnung
Schule der Vielfalt
18:00 ESSEN
Karaokenights
 Gentle M
 Harlekin
Happy Hour bis 22h
 Schulministerium
18:00 ESSEN
20:00 HERTEN
Galanacht d. Travestie
 Revuepalast Ruhr
Wilma
Partnertag  Phoenix Sauna
Lounging
C4 Club
19:00 KÖLN
13:00  MÜLHEIM
Würfel d. Cocktailpreis
19:00 BOCHUM
Vortrag: Politik, Porno
und Protest um 1900
Spartag 11,50 € Eintritt
20:00 KÖLN
Comedy: Elvira auf
Gran Canaria
18:00 DORTMUND
21:15 ESSEN
MAXBAR
 Rosa Strippe
Ruhrwellness
 Mittelblond
Lichtgestalten
Gerstensaftabend
Alle Biere z. halben Preis
Kultur
 GOP
19:00 DÜSSELDORF
18:00 KÖLN
20:00 ESSEN
 Orange
Happy Hour bis 22h
Lichtgestalten
Lust
11:00 BOCHUM
Wilma
TwinksNight  Phoenix Sauna
 GOP
18:00 DÜSSELDORF
Auftaktsymposium
Magnus-Hirschfeld-Tage
09:00 ESSEN
20:15 SIEGEN
19:00 DORTMUND
20:00 HERNE
Vorglühen zur rosa
rumpelkammer
Jahrhunderthaus
Montagskneipe
Play Dart
Einritt inkl.
Frau Piesewotzki,
Galapagoz
 andersROOM
Down Under
Libuda und ich
Frühstück 14,50€
14:30 ESSEN
 MondPalast
Phoenix Sauna
18:30 DUISBURG
Lichtgestalten
Gesundheit
 GOP
19:00  KÖLN
Fetish @ Babylon
22:45 MÜNSTER
Vortrag: Schwule vs.
Muslime
10:00  MÜLHEIM
Badehaus Babylon
Film: Oberhausen on
 Internationales Zentrum
Bärensauna
19:00 ESSEN
18:30 DORTMUND
Tour - Kurzfilme
 Ruhrwellness
Lichtgestalten
HIV-Schnelltest
 Cinema
 GOP
 Pudelwohl
19:00 DÜSSELDORF
Happy Hour bis 22h
13:00  DORTMUND
Wellnesstag
Lust
Wilma
19:00 BOCHUM
Lust
9
 Variete Et Cetera
12:00 ESSEN
10:00  DUISBURG
Bi-Day
Happy Hour
2-4-1
17:00 DÜSSELDORF
El Sombrero
Lust
Mittwoch
Erlebniskino
 Phoenix Sauna
Wellnesstag  Phoenix Sauna
17:00  WUPPERTAL
Bingo-Nachmittag
20:00 DUISBURG
10:00  DUISBURG
Bi-Day
12:00 KÖLN
Party
Vielhomonie Rhein
Erlebniskino
Partnertag
12:00 ESSEN
Partnertag, Zwei Per-
Ruhr: Chorprobe
 Phoenix Sauna
sonen zahlen 24€
Alte Schmiede
Theo’s Sauna
22:00 KÖLN
13:00  DORTMUND
Celebrate
 Phoenix Sauna
22:00  ESSEN
XXbastards
Kaffeeklatsch
12:00 DÜSSELDORF
 Loom Club
 Jumbo Sauna
2 for 1
19:00 KÖLN
Bewusst begegnen - ein
Generationengespräch
 Drexx
 Phoenix Sauna
22:00 MÜNSTER
12:00 KÖLN
Two for One
Anyway
15:00 DORTMUND
Die Underwear
Weißer Wolf - Charts
 Phoenix Sauna
22:00 KÖLN
 XL MÜNSTER
19:00 DORTMUND
20:00 SIEGEN
/ naked Party
2. Fetish & More Party
2 for 1
13:00  DORTMUND
Come ToGetHer
down under
Gay Szene
Station 2B
 Down Under
Geiler Geiztag 11,-€
 andersROOM
16:00  ESSEN
BUTT
Jumbo Sauna
12:00 KÖLN
Der Pott kocht
20:00 GELSENKIRCHEN
Bingo
6
 Drexx
8
Ruhrpott
16:00  MÜLHEIM
Number One Lounuge
After Work Wellness
16:00 DÜSSELDORF
14:00 BOCHUM
 Ruhrwellness
Café Queerbucks
18:00 bis 22:00
Wellnesstag  Phoenix Sauna
RUB / SH014
18:00 DÜSSELDORF
Sonntag
Dienstag
WELLNESS-
16:00  MÜLHEIM
Saunatag
14:00 M.-GLADBACH
Workshop: Homophobie
Wellnesstag  Phoenix Sauna
TAG
Gay Szene
Ruhrwellness
Gay Szene
Hochschule Niederrhein
10:00 DORTMUND
16:00 ESSEN
Wellness-Special
Frühstück
12:00 KÖLN
Der Pott kocht
17:00 MOERS
SLaM & Friends
19:00 DORTMUND
Die Underwear
/ naked Party
stündliche Aufgüsse
mit frischem Obst
 Phoenix Sauna
down under
Orange
Ruhrpott
 Rüttgersweg 25
10:00 GEVELSBERG
16:00  ESSEN
18:00 DÜSSELDORF
18:00 DÜSSELDORF
19:00 KÖLN
aMANNda
Grillen in der Sauna
Cocktail-Happy-Hour
Cocktail-Happy-Hour
Kinky Humpday
Essen www.phoenixsaunen.de
Mühlenstr. 29
Max Sauna
 2BOX
 2BOX
Station 2B

Jumbo Sauna

Wallis Rewüh

19:00DÜSSELDORF

29 TERMINE FRESH APRIL 2014

29 TERMINE

FRESH APRIL 2014

Kultur 18:00 DORTMUND Cocktailnight deluxe  gentleM 18:00 BIELEFELD Das Mädchen in Uniform 12 15:00
Kultur
18:00 DORTMUND
Cocktailnight deluxe
gentleM
18:00 BIELEFELD
Das Mädchen in Uniform
12 15:00 KÖLN
Stadtrundgang: Damen-
club im Schiebertanz
 NS-Gedenkstein
18:00 DÜSSELDORF
 Frauenkulturzentrum
Bester Einstieg ins
Wochenende
18:00 DORTMUND
20:00 ESSEN
Samstag
 Galapagoz
Lichtgestalten
Clubbing  gentleM
 GOP
19:00 BONN
Party
Vortrag: Regenbogen-
20:00 BOCHUM
familien
21:00 KÖLN
18:00 DÜSSELDORF
Gesseliges und Genuss
Wallis Rewüh
 Haus der ev. Kirche
Metrosex
 Blue Lounge
Galapagoz
 Variete Et Cetera
19:00 BONN
18:00 MÜLHEIM
20:00 KÖLN
Comedy: Elvira auf
Gran Canaria
Sektempfang
21:00 DÜSSELDORF
Einweihung neues
AStA Uni Bonn
Düsselcup-Party
 zakk
together  together MH
 Mittelblond
19:30 BIELEFELD
Das Mädchen Manuela
18:00 ESSEN
Lust
 Frauenkulturzentrum
Saturday-Night-Clubbing
Gentle M
10:00 DUISBURG
Twen Day
Bis 25 freier Eintritt
20:00 HAMM
SM-Stammtisch
19:30 SIEGEN
 Monsche
Herzenslust-Movies:
 Gay World
Männer, Helden,
20:00 DÜSSELDORF
schwule Nazis
10:00  MÜLHEIM
Relaxen & More
Lederstammtisch
 andersROOM
 Piranha
 Ruhrwellness
20:00 KÖLN
20:00 DORTMUND
Iron‘s Highpoint
10:00  OBERHAUSEN
Trans Day
Karaoke
Iron
 Burgtorclub
Erlebniskino
20:00 M.-GLADBACH
20:00 KÖLN
Birthday Night
12:00 DÜSSELDORF
X-Beats
Liberty
 Ixbar
Sportsday  Phoenix Sauna
21:00 KÖLN
20:00 KÖLN
Wildwexel Vorglühen
12:00  KÖLN
Lucky Day - Würfel
den Eintrittspreis
Thank God it‘s Friday
Zum Rudolf
Iron
21:00 DÜSSELDORF
Badehaus Babylon
20:00 SIEGEN
Wunschmelodie
 Piranha
13:00  DORTMUND
Überraschungstag
yoho.CAFE  andersROOM
21:30 KÖLN
Jumbo Sauna
21:00 DÜSSELDORF
Mainstream & House
kaschenka soundz
18:00  KÖLN
Youngster
 Galapagoz
 Exile on Main Street
22:00 DÜSSELDORF
21:00 KÖLN
Mandannz
Kultur
Badehaus Babylon
Night of the Longs
 Stahlwerk
Zum Rudolf
18:00 KÖLN
18:00 ESSEN
22:00 ESSEN
Studio 54 -Party
Theateraufführung:
21:30 KÖLN
my generation
Wellness-Tag  Phoenix Sauna
Charts & Club-Beats
C4 Club
Zeughaus
 Exile on Main Street
18:15 KÖLN
23:00 BOCHUM
20:00 HERTEN
23:00 DÜSSELDORF
Free-Day-Party
Galanacht d. Travestie
Wellness-Tag  Phoenix Sauna
Karaoke-Night
 Stargate
 Revuepalast Ruhr
 2BOX
19:00 DORTMUND
23:00 AACHEN
21:00 ESSEN
Pink Thursday
Kultur
Lichtgestalten
Down Under
Ahoi-Party  Apollo Kino
 GOP
19:00 KÖLN
11:00 DUISBURG
Ausstellung: Die Sucht
23:00 KÖLN
Lust
Sleazy Thursday
im Spiegel der Philatelie
Backstage Dairies
Station 2B
SHAlk, Reitbahn 7
ARTheater
09:00 ESSEN
Einritt inkl.
18:00 ESSEN
23:00 MÜNSTER
13 Jahre Emergency
Frühstück 14,50€
11
Lichtgestalten
Phoenix Sauna
 GOP
Fusion Club
19:00 KÖLN
Lesung: Lebenswirk-
lichkeit von Schwulen
& Lesben in NRW
23:00 DÜSSELDORF
Rhythem of the Night
10:00  MÜLHEIM
Day & Night
std. Aufgüsse
Freitag
2BOX
Ruhrwellness
 NS-Doku.-Zentrum
23:00 KÖLN
13:00  DORTMUND
Party
WIldweXel
Wellnesstag
 Reineke Fuchs
Jumbo Sauna
20:00 ESSEN
Open Your Mind
20:00 HERTEN
Galanacht d. Travestie
Gay Szene
17:00 DÜSSELDORF
 Revuepalast Ruhr
20:00 DÜSSELDORF
kammerflimmern
10:00  DUISBURG
Trans Day
10:00 DORTMUND
Workshop: Verfolgung
- heute nicht möglich?
17:00  WUPPERTAL
Kaffeeklatsch & Bingo
Sunrise
Electro-House-Party
Theo’s Sauna
Erlebniskino
 kammer
10:00  MÜLHEIM
18:00 ESSEN
5 Jahre Pümpchen
18:00 KÖLN
21:00 KÖLN
Bears - Bärentag
Weekend-Wellness
Pümpchen
Metrosex
Phoenix Sauna
 Ruhrwellness
 Blue Lounge
14:30 MÜNSTER
22:00  ESSEN
12:00  KÖLN
Partnertag
Vortrag: Transsexualität
XXskins‘n‘prolls
22:00 ESSEN
KCM
Drexx
Elektronische Nacht
Badehaus Babylon
 C4 Club
22:00 KÖLN
Heaven vs. Hell
22:00 MÜLHEIM
13:00  DORTMUND
Kurz und Bündig
 Station 2B
L-Word-Party
Jumbo Sauna
(Girls Only)
18:00 ESSEN
 Nightstyle Club
Stoßzeit bis 19h nur 13,50
Phoenix Sauna
13
Gay Szene
10:00 PADERBORN
19:00  MÜLHEIM
YoungX
Frühstück
Ruhrwellness
Sonnstag
 Aidshilfe
19:00 KÖLN
11:00 MÜNSTER
Naked Party
Gay Szene
Frühstück
Phoenix Sauna
 Schwulenreferat MS
04:00 KÖLN
Wildwexel Afterhour
12:00 KÖLN
Der Pott kocht
Ruhrpott
20:00  ESSEN
Maskenorgie
 Rudolfs Apartment
Drexx
18:00 ESSEN
Cocktail-Night
 Gentle M
22:00  ESSEN
XXklub
10:00 DORTMUND
Workshop: Verfolgung
- heute nicht möglich?
 Drexx
 Sunrise
18:00 GEVELSBERG
22:00 KÖLN
10:00 DORTMUND
aMANNda
Frühstück
 Mühlenstr. 29
SinFriday  Station 2B
 Orange

Baliha Dance Club

Lust

Wellnesstag Phoenix Sauna

30 TERMINE FRESH APRIL 2014

30 TERMINE

FRESH APRIL 2014

 

19:00KÖLN

BLUE Monday: Dice Day

Station 2B

15

Dienstag

Gay Szene

12:00KÖLN Der Pott kocht Ruhrpott

18:00DÜSSELDORF

Cocktail-Happy-Hour

2BOX

18:00ESSEN

C4-Lounging

C4 Club

young Stars Das Sauna-Event für Jungs bis 28 am 3. Mittwoch ab 18 Uhr Phoenix
young Stars
Das Sauna-Event für
Jungs bis 28 am
3. Mittwoch
ab 18 Uhr
Phoenix Sauna D’dorf
Platanenstr. 11a
www.youngstars-sauna.de

12:00KÖLN

13 Jahre Emergency

Two for One

13:00 DORTMUND

Phoenix Sauna

Eine lebende Legende wird 13:

Im April lädt die Emergency zur rauschenden Geburtstagsparty ins Fusion. Gleich auf 3 Floors findet das Geburtstags-Soundfeuerwerk statt. Zur Feier des Tages stiftet die Crew ein reichhaltiges Gratis-BBQ im früh- lingshaften Outdoor-Bereich. Let’s have a birthday party!

Tages stiftet die Crew ein reichhaltiges Gratis-BBQ im früh- lingshaften Outdoor-Bereich. Let’s have a birthday party!

Geiler Geiztag 11,-€

16:00 MÜLHEIM

After Work Wellness

18:00DÜSSELDORF

Youngstars Phoenix Sauna

19:00DÜSSELDORF

Benefizabend zu

Jumbo Sauna

Ruhrwellness

Gunsten der Aidshilfe

 

Phoenix Sauna

MÜNSTER, 12.04., 23:00 Uhr, Fusion Club

19:00DORTMUND Die Underwear / naked Party

18:30  DORTMUND Homochrom - Film: Im Namen des  19:00  ESSEN Lichtgestalten 

18:30DORTMUND Homochrom - Film:

Im Namen des

19:00ESSEN

Lichtgestalten

GOP

19:00BOCHUM

Wallis Rewüh

Variete Et Cetera

Schauburg

Lust

16:00DORTMUND

TransBekannt

18:00DÜSSELDORF

Cocktail-Happy-Hour

2BOX

18:00ESSEN

C4-Lounging

C4 Club

19:00DUISBURG

BINGO-Time

KCR

Harlekin

19:00KÖLN

Kinky Humpday

down under

Station 2B

18:00ESSEN

14:00BOCHUM

Reibekuchentag

Dampflok

18:00ESSEN

Frauenschwoof

19:00ESSEN Bingo

Gentle M

Café Queerbucks

17:00MOERS

SLaM & Friends

18:00DÜSSELDORF

Cocktail-Happy-Hour

RUB / SH014

Rüttgersweg 25

17

Donnerstag

Zum Pümpchen

2BOX

Party

11:00SIEGEN

Frauenbrunch

andersROOM

03:00DÜSSELDORF

After Mandanzz

Freier Eintritt für

Mandanzzbesucher

Phoenix Sauna

19:00DUISBURG

Schwusos Stammtisch

OstEnde

19:00DÜSSELDORF

Happy Hour bis 22h

Wilma

18:00DORTMUND

Gay-Day Orange

20:00DÜSSELDORF

rosa rumpelkammer

kammer

19:00DÜSSELDORF

19:00PADERBORN

Völkinger Kreis

Gasthaus Spieker

18:00DÜSSELDORF Chill Out Time

Nähkörbchen

Gay Szene 12:00  KÖLN Der Pott kocht  Ruhrpott

Gay Szene

12:00KÖLN Der Pott kocht Ruhrpott

15:00BOCHUM Ratz & Rübe

Rosa Strippe

15:00DÜSSELDORF

10:00 DUISBURG

Bi-Day

Erlebniskino

Happy Hour bis 22h

Wilma

Käsekuchen und mehr!

15:00PADERBORN Führung: Ideologie und Terror der SS

16:00MÜLHEIM

Our Generation Ü25

17:00SIEGEN

Transsex. Siegerland

18:00DÜSSELDORF

Cocktail-Happy-Hour

2BOX

18:00DORTMUND

Kaffeeklatsch

18:00DUISBURG

BINGO-Time

Galapagoz

Gedenkst. Wewelsburg

Lebenslust

andersROOM

gentleM

13:00 DORTMUND

Kaffeeklatsch

15:00ESSEN

Wellness-Special

Phoenix Sauna

15:00DORTMUND

Die Underwear

/ naked Party

15:00KÖLN

Horny Sunday: naked / Underwear

16:00 ESSEN XXgelb

16:00DÜSSELDORF

Wellnesstag Phoenix Sauna

Jumbo Sauna

down under

Station 2B

Drexx

19:30AACHEN Diskussion: Diskrimi-

nierung durch Kirche

LesBiSchwules Zentrum

20:00KÖLN

HappyX Cocktails

20:15SIEGEN

Montagskneipe

andersROOM

Kultur

Ixbar

21:00MÜNSTER

Film: Liebesbriefe

eines Unbekannten

21:00DÜSSELDORF Homochrom - Film:

Im Namen des

Cinema

Bambi

19:00DÜSSELDORF 2 für 1

19:00BONN

VV & Spieleabend

19:30DUISBURG

LiDu Lesben in DU

20:00HAMM

1€-Abend

20:00PADERBORN

Lesbenstammtisch

Musk

AStA Uni Bonn

Café Mueeum

Monsche

Brasserie KUMP

Lust

10:00 OBERHAUSEN

Bi-Day

Erlebniskino

19:00BOCHUM

Vortrag: Durch den

Kamin gehen - Verfol- gung in der NS-Zeit

19:00DÜSSELDORF Happy Hour bis 22h

20:00DÜSSELDORF Schwule & Kirche

Gebäude 24.21, Uni D

Rosa Strippe

Wilma

20:00KLEVE Schwulentreff

Café Hope

20:00SIEGEN

Plenum

20:00KÖLN

Beck‘X Night - 2 for 1

andersROOM

Ixbar

18:00ESSEN

Classic Sunday

Harlekin

Gentle M

16:00 MÜLHEIM Saunatag

16:00 ESSEN

Ruhrwellness

Lust

12:00ESSEN

2-4-1

Phoenix Sauna

12:00DÜSSELDORF

Partnertag Phoenix Sauna

20:00MÜNSTER Gay & Grey

Aids-Hilfe

19:00DÜSSELDORF Happy Hour bis 22h

Wilma

Grillen in der Sauna

Max Sauna

12:00KÖLN

Partnertag Phoenix Sauna

12:00KÖLN

21:00KÖLN

Gayromeo-Tag Phoenix Sauna

Iron‘s Midweek

Iron

19:00KÖLN Würfel d. Cocktailpreis

20:00KÖLN

X-Wine

MAXBAR

Ixbar

14

Montag

12:00DÜSSELDORF

2 for 1

Phoenix Sauna

13:00 MÜLHEIM 1-2-3 Wellness

13:00 MÜLHEIM

21:00DORTMUND

Spartag 11,50 € Eintritt

19:00DORTMUND

Play Dart

Ruhrwellness

Down Under

Karaokenight

gentleM

21:00ESSEN

Karaoke

C4 Club

Kultur

Gay Szene

Ruhrwellness

19:00 KÖLN Fetish @ Babylon

Badehaus Babylon

Kultur

20:00ESSEN

Lichtgestalten

GOP

14:30ESSEN

Lichtgestalten

GOP

12:00KÖLN Der Pott kocht Ruhrpott

19:00DORTMUND

2 for 1

Down Under

18:00HAGEN

TransBekannt

16

20:15ESSEN

Homochrom - Film:

Im Namen des

Galerie Cinema

Paritätische SH-Büro

 

18:00DÜSSELDORF

Happy Birthday Pümpchen

Cocktail-Happy-Hour

2BOX

Eine halbe Dekade gibt es schon das Pümpchen im Herzen der Essener City. Und dieses 5jährige Jubiläum muss gefeiert werden. Wie gewohnt hat die gemütliche Kneipe am Wochenende rund um die Uhr geöffnet. Als besonderes Geschenk an die Gäste werden zahlreiche Getränkespecials geboten.

besonderes Geschenk an die Gäste werden zahlreiche Getränkespecials geboten. ESSEN, 12.04., ganztägig, Zum Pümpchen

ESSEN, 12.04., ganztägig, Zum Pümpchen

Mittwoch

Gesundheit

18:00DORTMUND

Oster-Ersti-Feier

Party

17:30ESSEN

HIV-Schnelltest

X-Point

Raum 0.503 Uni

22:00KÖLN

GEÖFFNET
GEÖFFNET

VON DO 17.04 BIS DI 22.04

DURCHGEHEND

WWW.BABYLON-COLOGNE.DE

Celebrate

22:00MÜNSTER Weißer Wolf - Charts

Loom Club

XL MÜNSTER

Gay Szene

18:30Bochum

Beratung & Test

Aids-Hilfe

Lust

10:00 DUISBURG Bi-Day

12:00ESSEN

Erlebniskino

 

12:00KÖLN Der Pott kocht Ruhrpott

Partnertag Phoenix Sauna

31 TERMINE FRESH APRIL 2014

31 TERMINE

FRESH APRIL 2014

18:00 DÜSSELDORF Bester Einstieg ins 10:00  MÜLHEIM Karfreitag-Wellness Eiersuche im Down Under Wochenende
18:00 DÜSSELDORF
Bester Einstieg ins
10:00  MÜLHEIM
Karfreitag-Wellness
Eiersuche im Down Under
Wochenende
Ruhrwellness
 Galapagoz
20:00 KÖLN
13:00  DORTMUND
Kurz und Bündig
Im Dortmunder down under kann
bekanntlich nach Belieben auf über
200qm gecruist oder einfach ein kühles
Pils genossen werden. Aber auch zum
Feiern lädt das Lokal regelmäßig ein:
Jumbo Sauna
X-Beats
 Ixbar
12:00 DÜSSELDORF
Over 40
20:00 KÖLN
Thank God it‘s Friday
 Phoenix Sauna
Iron
19:00 KÖLN
Naked Party
20:00 SIEGEN
Am Ostersamstag findet die große
Down-Under-Osterparty statt. Eier gibt
es dann natürlich gratis!
Phoenix Sauna
yoho.SPECIAL:
Hexenverbrennung
20:00  ESSEN
andersROOM
Maskenorgie
Drexx
21:00 DÜSSELDORF
kaschenka soundz
19:00 DORTMUND
DORTMUND, 19.04., 21:00 Uhr, Club Down Under
 Galapagoz
Cruising-Night 2 for 1
Down Under
21:03 WUPPERTAL
Antenne Regenbogen
22:00  ESSEN
Radio Wuppertal
XXklub
20:00 M.-GLADBACH
4 Tage Ostern
13:00  DORTMUND
107,4 MHz
 Drexx
Überraschungstag
Liberty
Jumbo Sauna
21:30 KÖLN
22:00 KÖLN
Charts & Club-Beats
20:00 GELSENKIRCHEN
22:00 OBERHAUSEN
18:00 ESSEN
 Exile on Main Street
SinFriday  Station 2B
Bingo
Wellness-Tag
Number One
Bang  Druckluft
Std. Aufgüsse
23:00 GELSENKIRCHEN
Phoenix Sauna
Travestie-Talentshow
20:00 KÖLN
X-Taste
 Number One
19
22:00 MÜNSTER
Din A Queer
 Ixbar
18:15 KÖLN
Triptychon
23:00 DÜSSELDORF
20:00 DÜSSELDORF
Oster-Karaoke
Wellness-Tag  Phoenix Sauna
22:00 DÜSSELDORF
Lesbenstammtisch
 2BOX
Samstag
FETT electro-house
 Frauenberatungsstelle
 kammer
18:00 DORTMUND
Low Budget Day
Kultur
Kultur
19:00 DORTMUND
Party
22:00 ESSEN
gentleM
20:00 ESSEN
Grünndonnerstag
Cruising-Night
 Down Under
19:00 DORTMUND
Lesung: Gestohlene
Tage (H. Ruttkay)
21:00 KÖLN
RESTART
18:00 ESSEN
Lichtgestalten
Metrosex
 C4 Club
Osterhasenwarten
 GOP
 Blue Lounge
Tarantu Babu
 C4 Club
22:30 OSNABRÜCK
19:00 KÖLN
20:00 BOCHUM
Sleazy Thursday
20:00 BOCHUM
Wallis Rewüh
OS-Gay-Night  Five Elements
18:00 ESSEN
 Station 2B
Wallis Rewüh
 Variete Et Cetera
Gründonnerstags-
 Variete Et Cetera
karaoke & Eröffnung
20:00 DORTMUND
23:00 DÜSSELDORF
Rhythem of the Bunny
der Terassensaison
21:00 ESSEN
Travestieshow
2BOX
 Gentle M
 Burgtorclub
18
Lichtgestalten