Sie sind auf Seite 1von 1

Mathematik fu r Chemiker

(Quapp, Rademacher), Leipzig, 08.01.2008

Aufgaben, Blatt Nr. 12


Abgabe: Dienstag, 15.01.08. vor der Vorlesung

1. Bestimmen Sie mit Hilfe bekannter Potenzreihen die Taylorreihen mit dem Entwicklungspunkt 0 f ur die folgenden Funktionen: (a) 1 x ; (b) x ; (b) sin(x2 ) 4 3x 2 3x

2. Bestimmen Sie die Potenzreihen-Entwicklung um x0 = 0 der Funktion f : R {2/3} R; f (x) = 1 (2 3x)2

indem Sie die Taylorreihe um x0 = 0 der Stammfunktion von f bilden und diese dann dierenzieren. Geben Sie auch den Konvergenzradius an.

3. Bestimmen Sie f ur k R durch einen Potenzreihenansatz die L osung der Dierentialgleichung y (x) + ky (x) = 0 ; y (0) = 0 ; y (0) = 1 und bestimmen Sie den Konvergenzradius der L osung. Hinweis: Setzen Sie y (x) = tialgleichung
k k=0 ak x

und benutzen Sie die Dieren-

4. Nach der Relativit atstheorie h angt die Masse eines Teilchens mit der Ruhemasse m0 von der Geschwindigkeit v ab: m(v ) = m0 1
v 2 c

dabei ist c die Lichtgeschwindigkeit. Geben Sie f ur m(v ) das Taylorpolynom 4.Grades an.
1

http://www.math.uni-leipzig.de/ rademacher/Chemie1.html