You are on page 1of 16

Ein Prosit der Gemütlichkeit.

Brrrrr, ist das schon kalt. Die Heizungsrohre gluckern fleißig, der Duft
von Tee und Glühwein liegt in der Luft und die ersten Töppe Feuerzan-
genbowle sind angesetzt. Das klingt gemütlich, gelle?
Ja, für Couchpotatoes vielleicht. Wir kennen Euch doch als aktive Zeit-
genossen, die bei keiner Party daheim ruhig rumsitzen können. Da
wären zum Beispiel so famose Angebote wie die Semestersause der
Angewandten Informatiker oder die berühmt berüchtigte Cuba Libre
Party der KWler. Wer es eleganter mag, darf sich zwischen den Bällen
der FH oder Uni entscheiden, beziehungsweise natürlich auch auf bei-
den Hochzeiten tanzen. Die laute Fraktion kommt ebenfalls nicht zu
kurz und darf sich auf die Konzerte von Jupiter Jones, Dampfmaschine
und Un Kuartito freuen.
Dazwischen gibt es sicher den einen oder anderen Tag zum relaxen
und Zeit der Heizung beim Gluckern zuzuhören. Wir freuen uns je-
denfalls auf Euch und je mehr kommen, um so wärmer wird es uns
auch allen.

Wir sehen uns! Euer Eburg-Team.

Anzeige Druckhaus Gera


99x26mm

Studentenzentrum Engelsburg e. V. Bürozeiten


Allerheiligenstraße 20/21 Mo - Do: 09-16 Uhr
D-99084 Erfurt Fr: 09-13 Uhr
Tel: 0361 / 2 44 77-0 • Fax: 2 44 77-109
www.eburg.de • mail@eburg.de Öffnungszeiten

Band-Booking Veranstaltungskeller:
Marcus Neumann: booking@eburg.de Sa 22 Uhr, sonst laut Veranstaltungsplan
DJ-Booking
Patricia Messner: 0361 / 2 44 77-106 Gaststätte Steinhaus:
oder booking@eburg.de Mo - So ab 11 Uhr
Layout & Satz
Marcus Neumann Café DuckDich:
Druck laut Veranstaltungsplan
Druckhaus Gera www.druckhaus-gera.de
3. November 2009•22 Uhr, Doors: 21Uhr•Keller
Live: JUPITER JONES (EmoRock/Punk, Mathildas)
support: CANCER (Punkrock, CH)
Wer auf Bands wie Kettcar oder Muff Potter
abfährt, dem sollte inzwischen auch Jupiter
Jones ein fester Begriff sein. Das denkwütige
Punkrock-Quartett aus der Eifel um Front-
mann Nicholas Müller geht in die Tiefe, im-
mer auf der Reise: mit Stolperschritten Rich-
tung Erwachsenenwelt. Dabei beschreiben
JUPITER JONES das Gefühlschaos von Mitz-
wanzigern als Mix aus Zurücklassen, Vermis-
sen, Vergessen - „man braucht mehr als Fun-
ken Hoffnung.“ Aus Wunden werden Narben. dieses Prozesses. Anmerkungen zum Leben
Und aus Narben Geschichten. Das Schicksal und Kommentare zur Liebe: Da machen sich
von Jupiter Jones liegt in der Betrachtung viele verdient. JUPITER JONES einmal mehr.
4. November 2009•21Uhr•Keller•FB Angewandte Informatik
Calimero mit Sombrero - Erstsemesterparty
DJs: DJ Gessi, Joe (Brit & more)
Habt ihr den Winter jetzt schon satt? Alles
scheint trist und grau? Lasst uns das gemein-
sam ändern! Unter dem Motto „Calimero mit
Sombrero“ holen wir am 04.11.09 den Som-
mer noch einmal zurück und feiern mit euch
die heißeste Party des Jahres. Mit erfrischen-
den Cocktails und feurigen Nachos vertreiben
wir den Winter. Auf zwei Floors bieten wir je-
dem Musikgeschmack etwas und lassen den
Sommer mit heißen Rhythmen noch einmal
an uns vorbei ziehen.
5. Nov. 2009•19Uhr•DuckDich•Multimedialer Vortrag
Mit Zug & Schiff von Berlin nach Jerusalem
Eine fotografische Erkundung mit unge-
wohnten Perspektiven
In allen Ländern, die zwischen Deutsch-
land und Israel liegen, finden sich zahlrei-
che Spuren jüdischen Lebens, teils aus der
Vergangenheit, teils sehr gegenwärtig. Das
langsame Er(fahren) auf einer Bahnreise zwi-
schen Orient und Okzident bietet aber noch
weit mehr als eine Spurensuche: die stolze
Donau in Bratislava, die alterwürdigen Ther-
malbäder Budapests, die chaotische Bahn
Rumäniens und die geschichtsträchtigen
Städte Transilvaniens, romantische Burgen Heilige Land mit seinen ungezählten Bezugs-
in Bulgarien, türkische Märkte und Istanbuls punkten für drei Weltreligionen.
Synagogen, die urzeitliche Landschaft und Tobias Franke-Polz ist in Thüringen aufge-
unterirdische Siedlungen in Kappadokien, zy- wachsen und arbeitet als Wissenschaftlicher
priotischer Trennungsalltag und natürlich das Mitarbeiter im Deutschen Bundestag, Berlin
7. November 2009•20.00 Uhr•DuckDich•Kabarett
WIE DIE ELFEN
Der Sommer ist nun endgültig vorbei und be-
vor der Winter einbricht, wird es Zeit sich an
den „Schnee von gestern“ zu erinnern. Ein
bisschen Nostalgie ist schon dabei, wenn die
Elfen anlässlich ihres 10 jährigen Bestehens
in Erinnerungen schwelgen. Freuen Sie sich
auf die highlights der vergangenen Program-
me der singenden tanzenden und sprechen-
den Elfen am 06.11.2009 um 20:00 Uhr.
8. November 2009•15 Uhr•DuckDich• Burggeschichten
Emil und die Detektive
Ein Angebot im Rahmen des Familienpasses

Dank!
der Stadt Erfurt, aber auch für alle anderen.

Vielen auft!
usverk
Seit mehreren Jahren läd die Engelsburg ein-

is t a
mal im Monat sonntags zum Elternmorgen,

altung
dem Brunch für Eltern und Kinder ein. Neben

eranst
einem Frühstücksbüfett gibt es für die Kinder

Die V
ein Betreuungsprogramm, bei dem gespielt,
gebastelt, gemalt, getobt und gelesen wird.

12. November 2009•19 Uhr•Keller•Preisverleihung


des Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerbes
Junge Schreibende aus Erfurt und ganz Thü-
ringen im Alter von 15 bis 35 Jahren waren
aufgerufen, selbstverfasste Prosastücke und
Gedichte einzusenden, welche sich kritisch
mit der Gegenwart auseinander setzen. Über
100 Autoren stellten sich der sechsköpfigen
Jury, welche aus den Einsendungen die 3
besten Erwachsenen- und die 3 besten Schü-
lertexte ermittelte. Diese Texte werden zur Veranstalter: Förderverein Humanistenstätte
Preisverleihung von den Autoren präsentiert. Engelsburg und Stadt Erfurt
Im Anschluss wird aus den drei Nachplatzier- Mit freundlicher Unterstützung durch: Thü-
ten der Publikumspreis ermittelt. Zwischen ringer Kultusministerium, Sparkasse Mittelt-
den einzelnen Lesebeiträgen wird es eine hüringen, Studentenzentrum Engelsburg,
musikalische Umrahmung geben und im An- Habel & Hugendubel Erfurt, Thüringer Allge-
schluss der Veranstaltung ein offenes Mikro- meine, Radio F.R.E.I., Universität Erfurt, Uni-
fon für alle, die dieses Mal nicht mit einem versitätsgesellschaft Erfurt
Preis bedacht worden sind. www.hessus.eburg.de
12. November•20Uhr•Hörsaal & Laborgebäude FH Erfurt
15. Ball der Fachhochschule Erfurt
Abend bieten und Sie herzlich zu diesem tra-
ditionsreichen Event einladen.
Einlass ist ab 19 Uhr, los gehts um 20:00
Uhr in den Räumen rund ums Audimax.
Das ‚Moonlight Orchestra‘ wird den Abend
mit Live-Musik klassisch gestalten, DJ Gran
Roihal und DJ FreeKee auf der ersten Eta-
ge mit moderner Tanzmusik. Etwas ruhiger
wird es bei „chilligen“ Klängen in der Lounge
im Erdgeschoss. Das richtige Ambiente wird
durch ein professionelles Lichtdesign mit de-
korativen Gestaltungsmotiven auf allen Ebe-
nen von ‚LotusLumina‘ geschaffen.
Live: MOONLIGHT ORCHESTRA (exklusive Mehrere Bars und ein kleines Speisenange-
Tanzmusik) bot des Studentenzentrums Engelsburg e.V.
DJs: DJ Free Kee & DJ Gran Roihal sorgen dafür, dass niemand Hunger oder
Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wird Durst leiden muss.
auch der 15. Ball der Fachhochschule Erfurt Karten gibt‘s in der Hochschulbibliothek am
am 12. November 2009 im Neubau des Hör- Campus Altonaer Straße oder im „WIESEL-
saal- und Laborgebäudes am Campus Altona- Der Hochschulladen“ in der Bahnhofsun-
er Straße 25 stattfinden. Das gesamte Haus terführung. Studierende zahlen 5 Euro, alle
wird sich dann für einige Stunden verwan- Anderen 10 Euro. Die Karten können auch
deln. per E-Mail reserviert und an der Abendkasse
Die Fachhochschule Erfurt möchte allen Stu- abgeholt werden.
dierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Viel Spaß und einen schönen Abend wünscht
aber auch Freunden der FH einen feierlichen das Ballkommittee 2009

13. & 23. Nov. 2009•9 Uhr•VTR, DuckDich•Blockseminar


Hausarbeiten & Co.
Erste Hilfe bei Schreibblockaden, Grund-
legendes, Tipps & Tricks zum Verfassen
wissenschaftlicher Arbeiten

Ort: Vortragsraum, Café DuckDich, Allerheili-


genstr. 20/21 (Engelsburg), 99084 Erfurt
Anmeldung: ISIZ Erfurt (0361/2 44 77 128;
info@isiz-erfurt.de) bis 09./18.11.2009
Kursleitung: Monique Weinert
Teilnehmerzahl: ca. 15

Manchmal ist es wie verhext: Man hat alle Diese oder andere Stolpersteine können das
notwendigen Materialien zusammen, sitzt am Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten zur
Computer und findet einfach keinen Anfang Qual machen.
oder aber man grübelt schon seit Stunden Dem möchte dieses Blockseminar entgegen-
über ein und demselben Satz. Dann wieder wirken. Hier lernen Sie Lösungsstrategien
klappt es mit dem Schreiben ganz gut, aber kennen, die Ihnen helfen, Schreibblockaden
man findet einfach kein Ende. Ein anderes zu überwinden, Materialien nutzbringend zu
Mal hat man vielleicht das perfekte Zitat, ordnen und einen roten Faden zu finden, der
findet aber die verflixte Quelle im Chaos der Ihre Arbeit zu einem schlüssigen Text ver-
gesammelten Informationen nicht wieder... knüpft.
13. November 2009•22Uhr, Doors: 21 Uhr•Keller
Live: DAMPFMASCHINE (NoiseR-O-C-K!!!, D)
support: CAPTAIN DUFF (StonerROCK, D)
+ Aftershow: DJ Krawallnadel (Punkrock,
HC, PostPunk)
DAMPFMASCHINE... sind gefährlich. Sie
unterhalten auf amüsante aber auch auf
aggressive Art. Kennern der Szene dürfte
dieser diabolische Fünfer noch unter dem
Namen GOOD WITCH OF THE SOUTH ein
Begriff sein, rockten sie doch schon das ein
oder andere unvergessliche Mal unter die-
sem Namen die Clubs dieser Repulik in Grund
und Boden. Nun als DAMPFMASCHINE singen
sie in deutsch und sind einen letzten Schritt
in Sachen Eigenständigkeit gegangen. Mit
jedem Song wird der verbale Stinkefinger Dampfmaschine
ausgepackt, das Ganze verbunden mit einem
wunderbar derben Humor und ohne dabei
den schmalen Grat zur Peinlichkeit zu über-
schreiten. Musikalisch bedient man sich bei
Blaupausen wie MC5, BLACK SABBATH, THE
STOOGES, BLACK FLAG und TURBONEGRO.
„Tight, hart und mächtig ziehen Dampfma-
schine der Popmusik mit der Axt eins drüber
und geben dem Rock‘n‘Roll die Peitsche!“ (Vi-
sions) Das klingt nicht nur gut, sondern da-
rüber hinaus äußerst verheißungsvoll. Lasst
Euch dieses Ereignis nicht entgehen, denn
DAMPFMASCHINE wird für offene Münder und
Captain Duff
Gesprächsstoff sorgen. Versprochen!

17. November 2009•18 Uhr•DuckDich• Marx-Debatten


„Krise als Chance - Chance vergeigt?“
Im Mai 2009 waren die Folgen der Finanz-
und Wirtschaftskrise noch nicht abzusehen.
Mit dem Stichwort Krise ist immer auch das
Stichwort Chance verbunden: Die Chance
auf Ursachenforschung, auf Veränderung,
auf Neuanfang. Den aktuellen Pressemeldun-
gen kann man entnehmen, dass die Banken
bereits so weiter machen wie vor der Krise,
dass die Börse hohe Rendite feiert und die
Folgen ausschließlich von den gebeutelten
Steuerzahlern getragen werden müssen. Im
Gespräch zwischen Prof. Dr. Ehrenfried Ga-
lander (MEGA, Marx-Engels-Gesamtausgabe)
und Dr. Klaus-Dieter Block werden die Folgen
der Krise sowie Forderungen nach alternati-
ven Entscheidungen diskutiert.
08.11. • So • 15 Uhr • DuckDich
Burggeschichten: „Emil und die
Allerheiligenstr. 20/21 • D-99084 Erfurt
Detektive“ von Erich Kästner
Tel: 0361/24477-0 • Fax: 24477-109 • www.eburg.de - Ausverkauft! -

Veranstaltungsplan November 2009 10.11. • Di • 17 Uhr • ISIZ


ISIZ-Vortrag: „Arbeiten im Ausland
02.11. • Mo • 20 Uhr • Keller – Jobperspektiven für Akademi-
ker“ Ein Vortrag der ZAV – Auslands-
Movie Central: „AMERICAN BEAU- vermittlung Erfurt. Im Anschluss an die
TY“ (UK 2000, 117 Min.) - Eintritt frei!!! - Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich
für eine individuelle Vermittlungsunterstüt-
03.11. • Di • 20 Uhr • DuckDich zung ins Ausland anzumelden.
Café International: Amerikanischer Referent: Hr. Adams, Berater der ZAV-Aus-
Abend - Eintritt frei!!! - landsvermittlung Erfurt - Eintritt frei!!! -

03.11. • Di • 22, Doors: 21 Uhr • Keller 10.11. • Di • 20 Uhr • DuckDich


Live: JUPITER JONES (EmoRock/ Café International: Deutscher
Punk, Mathildas) + support: CANCER Abend - Eintritt frei!!! -
(Punkrock, CH) - AK: 11,-/9,-€ -
11.11. • Mi • 20 Uhr • DuckDich
04.11. • Mi • 17 Uhr • Büro 2. OG Cineforum Español: „Volver“ („Zu-
Sozial-Service für Studenten rückkehren“, E 2006, 110 min., OmU)
- Eintritt frei!!! -
04.11. • Mi • 20 Uhr • DuckDich
12.11. • Do • 19 Uhr • Keller
Cineforum Français: „Les senti-
ments“ (F 2003) - Eintritt frei!!! - Preisverleihung des diesjährigen
Eobanus-Hessus-Schreibwettbe-
04.11. • Mi • 21 Uhr • Keller werbes - Eintritt frei!!! -
Calimero mit Sombrero - Erstsemes- 12.11. • Do • 20 Uhr • Neubau FH
terparty des FB Angewandte Informatik
DJs: DJ Gessi, Joe - AK: 4,-/2,-€; Erstis frei! - 15. Ball der Fachhochschule Erfurt
- VVK: 10,-€/5,-€ -
05.11. • Do • 19 Uhr • DuckDich
13.11. • Fr • 9-17 Uhr • DuckDich
Multimedialer Vortrag: „Mit Zug und
Schiff von Berlin nach Jerusalem: Blockseminar: „Hausarbeiten & Co.“
eine fotografische Erkundung mit Erste Hilfe bei Schreibblockaden, Grundle-
ungewohnten Perspektiven“ gendes, Tipps & Tricks zum Verfassen wis-
- AK: 5,-/3,-€ - senschaftlicher Arbeiten - Kursgebühr: 8,-€ -

06.11. • Fr • 22 Uhr • Keller 13.11. • Fr • 21 Uhr • DuckDich


MUSKELKATER - Drum´n´Bass- ÄLTERNABEND - Der Tanzabend für
Workout - DnB-Floor: 12INCHKID Junggebliebene - AK: 3,-€ -
(E.bass lovaz), CAT (flex.ef), junk la 13.11. • Fr • 22, Doors: 21 Uhr • Keller
desh (sub:vision, EF) - Indie/Electro-
Floor: HUI (indiecated) - AK: 4,-/2,-€ - Live: DAMPFMASCHINE (NoiseR-O-
C-K!!!, D) support: CAPTAIN DUFF
07.11. • Sa • 20 Uhr • DuckDich (StonerROCK, D) + Aftershow: DJ
Kabarett: WIE DIE ELFEN - AK: 4,-/3,-€ - Krawallnadel (Punk - HC) - AK: 7,-/5,-€ -
07.11. • Sa • 22 Uhr • Keller 14.11. • Sa • 22 Uhr • Keller
FIGHTCLUB P-Star (Querbeet) vs. FIGHTCLUB Jan (Querbeet) vs. Lord
Colt & Howie (Hard´n´Heavy) McMonkey (BritPop & Oldies)
- AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ - - AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -

=Erstsemester haben freien Eintritt!


16.11. • Mo • 20 Uhr • Keller 23.11. • Mo • 20 Uhr • Keller
Movie Central: „THE LAST KING OF Türk Sineması (Türkisches Kino):
SCOTLAND“ (UK 2007, 118 Min.) „Zeit der Wünsche - Dilekler Za-
mani“ (D/TR 2006, 96 Min.) - Eintritt frei!!! -
17.11. • Di • 18 Uhr • DuckDich
24.11. • Di • 20 Uhr • Waidspeicher
Marx-Debatten: „Krise als Chance
- Chance vergeigt?“ - Eintritt frei!!! - Café International: Waidspeicher
Puppentheater  - Eintritt frei!!! -
17.11. • Di • 19 Uhr • Steinhaus
25.11. • Mi • 20 Uhr • DuckDich
Vorstandsstammtisch: Fragen,
Infos und ein Bier - Vereinsaktivität - Cineforum Italiano: „Pane e tulipa-
ni“ (dt.: „Brot und Tulpen“, Komödie, I
17.11. • Di • 20 Uhr • DuckDich 2000, 115 min., OmU) - Eintritt frei!!! -
Café International: Guatemalischer 27.11. • Fr • 22 Uhr • Keller
Abend - Eintritt frei!!! -
ABSOLUT FRISCH ... mit DJ Gimmix
18.11. • Mi • 17 Uhr • Büro 2. OG (indietronic/club) & The Red Spots (Indie
Sozial-Service für Studenten Rave, NewDisco & Retrorock) - AK: 5,-/3,-€ -
18.11. • Mi • 20 Uhr • DuckDich 28.11. • Sa • 22 Uhr • Keller
Cineforum Français: „L‘homme de FIGHTCLUB DJane Anja K. (Querbeet)
sa vie“ (dt.: „Der Mann meines Le- vs. Paul & Reed Smith (the finest of
bens“, F 2006, 114 min.) - Eintritt frei!!! - guitar music) - 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ -
18.11. • Mi • 21 Uhr • Keller 29.11. • So • 9 Uhr • Sth./DuckDich
FSR KW presents: CUBA LIBRE PARTY Elternmorgen - Das Frühstück ohne
- Happy Hour: 21-22 und 0-1 Uhr Cuba für Sorgen, denn Ihr könnt uns Eure
2,50 €, sonst für 3,00€ - AK: 4,-/2,-€ - Kinder borgen: „Adventsbasteln“
- Verpflegungskosten: 7,50 Erwachsene/2,50 Kinder -
19.11. • Do • 22, Doors: 21Uhr • Keller
30.11. • Mo • 19 Uhr • DuckDich
Live: UN KUARTITO (Ska, Reggae
aus Argentinien, Übersee) - AK: 8,-/6,-€ - Plauderabend Deluxe - Lesung mit
Drei-Gänge-Menü mit einem abendfül-
20.11. • Fr • 20.30 Uhr • DuckDich lenden Gastauftritt von „Mondklin-
Impro-Theater ImproVision: ge“ - VVK im Sth. bis zum 26.11.: 18,-€ -
„ImproMemory“  - AK: 6,-/4,-€ - 30.11. • Mo • 20 Uhr • Keller
21.11. • Fr • 22, Doors: 21 Uhr • Keller Movie Central: „SECRETARY“ (USA
STOKERS under surface - EBM, 2002, 104 Min.) - Eintritt frei!!! -
Electro, Darkwave - AK: 5,-€ - 01.12. • Di • 20 Uhr • DuckDich
21.11. • Sa • 20 Uhr • Audimax Uni EF Café International: Thanksgiving
UNIVERSITÄTS-BALL m. DJ & Livemu- 02.12. • Mi • 20 Uhr • Keller
sik - VVK: 10,-€/7,50€ (Studis)/5,-€ (Graduierte) -
Französischer Abend
21.11. • Sa • 22 Uhr • Keller
03.12. • Do • 21 Uhr • Keller
FIGHTCLUB Joe (Brit & more) vs.
Fuck Soundsystem (Rock, Alternati- FH-StuRa-Nikolaus-Party
ve, Punk) - AK: 4,-/2,-€ - nach 24Uhr: 5,-/3,-€ - Regulars
23.11. • Mo • 9-17Uhr • DuckDich Mo: Happy Jever Montag im Steinhaus ab
Blockseminar: „Hausarbeiten & Co.“ 11 Uhr (0,5l Fl. Jever für 1,60€)
Erste Hilfe bei Schreibblockaden, Grundle- Sa: FIGHTCLUB ab 22Uhr im Keller
gendes, Tipps & Tricks zum Verfassen wis-
senschaftlicher Arbeiten  - Kursgebühr: 8,-€ - Mehr Infos & Musik auf
18. November 2009•21 Uhr•Keller•FSR KW presents:
CUBA LIBRE PARTY
Happy Hour: 21-22 und 0-1 Uhr
--> Cuba Libre für 2,50 €, sonst für 3,00€
DJ´s: Mister Yoots (Funk,Soul) & Joe (Brit
& more)
Wir holen die Karibik in die Engelsburg! Am
Mittwoch, 18. November steigt ab 21. 00
Uhr die Cuba Libre Party des Fachschaftsra-
tes Kommunikationswissenschaft. Es warten
heiße Rhythmen, kühle Cocktails und jede
Menge Spaß auf Euch. An der Special Bar
wird Tannenzäpfle für nur 1,50 Euro ausge-
schenkt. Der Eintritt kostet 2/4 Euro, Happy
Hour ist von 21-22 Uhr und von 00-01 Uhr.

19. November 2009•22 Uhr, Doors 21Uhr•Keller


Live: UN KUARTITO (Ska, Reggae aus Argentinien)
Die erfrischende Latin-Ska-Reggae-Punk-
Rock-HipHop-Raggamuffin-Jazz-Folk-Fusion
aus Buenos Aires aus dem Umfeld von Todos
Tus Muertos (deren ehemalige Percussionis-
tin Ana Sol seit 1994 auch bei Un Kuartito
mit dabei ist) waren schon zweimal bei uns
zu Gast.
Un Kuartito, 1992 gegründet, ist keine übli-
che Ska- & Reggae-Band, für sie zählen keine
Grenzen oder Schubladen. Wenn schon Ver-
gleiche her sollten, sehen sich die fünf in der
Tradition der göttlichen Clash oder der einzig-
artigen Mano Negra. Musik, die jede Minute
mit einem neuen Rythmus überrascht. Be-
ginnen Un Kuartito mit feurigem Latin-Ska,
kann es sein, dass sie sich von der einen in
die nächste Sekunde entscheiden, dem Gan-
zen durch einen Hip Hop-Beat ein anderes
Gesicht zu geben. Und wenn mensch meint,
in den harten Gefilden des Un Kuartito Uni-
versums angelangt zu sein, lächelt einer/m
plötzlich ein vom Akkordeon dominierter
Mambo an. Auch wenn sie mit ihren Alben
beachtliche Erfolge nachweisen können,
wissen Un Kuartito ganz klar, wo ihre Stär-
ken liegen: auf der Bühne! Die unzähligen
Konzerte werden zu unvergesslichen Erleb-
nissen. Regelmäßig steigern sich Publikum
und Band gegenseitig in ekstatische (Tanz-)
Sphären.
www.myspace.com/unkuartito
38special.com.ar
www.uebersee-records.de
20. November 2009•20.30 Uhr•DuckDich•Impro-Theater
ImproVision: „ImproMemory“
Nun stelle man sich einmal das Chaos vor,
wenn wir uns bei Begegnungen nicht einmal
über den Ort, die Zeit und das Genre einig
wären. Oder? Vielleicht wäre es auch ganz
lustig. Wenn ein Ritter eine Sekretärin trifft,
ein Cowboy eine Sozialarbeiterin oder ein
Manager eine Zofe und sich beide ernst neh-
men, entstehen sicher spannende Geschich-
Manchmal passt einfach alles zusammen. ten. Trotzdem. Wir suchen natürlich immer
Natürlich nur manchmal. Eigentlich eher sel- nach dem passenden Gegenstück. Was wir
ten. Oder sind wir ehrlich, es ist schon außer- aufdecken, verwerfen und erleben liegt wie
gewöhnlich, wenn alles passt. Meistens hat immer in der Hand des Publikums, auf des-
man es doch mit einem Wirrwarr der Dinge sen Gedächtnisleistung es nicht zuletzt an-
und Menschen zu tun, die sich an sich gar kommt.
nicht verstehen. Ein Blick in die Politik reicht. Für weitere Infos: www.improvision.de
21. November 2009•20 Uhr•Audimax Uni Erfurt
UNIVERSITÄTS-BALL
Am 21. November 2009 geben wir uns die
Ehre zum Universitätsball im Auditorium Ma-
ximum der Universität Erfurt einzuladen. Die
Festlichkeit findet um ?? Uhr im Anschluss an
die Übergabe der Graduierungsdokumente
statt. Lasst uns zu Tanzmusik der Band ??
stimmungsvoll die Gläser erheben und ge-
meinsam in den Abend feiern. Karten sind
im StuRa-Büro und im WIESEL -- Der Hoch-
schulladen zu ?? Euro (5€ für Graduierte,
7,50€ für Studenten und 10€ für alle adne-
ren?) erhältlich.
Für weitere Infos: www.uniball.eburg.de
27. November 2009•22 Uhr•Keller
ABSOLUT FRISCH ...
tens von DJ Gimmix aufgetaut und The Red
Spots heizen euch dann so richtig ein. Feins-
ter Club und Indietronic lassen das Tanzherz
höher schlagen. Und das ist nicht genug!
Diesmal erwarten Euch wieder unglaubliche
Specials von und mit Becks! Natürlich dürfen
an der Absolut Frisch Bar für fast nix wieder
unglaublich leckere Absolut Cocktails getrun-
ken werden. Kunden der Deutschen Bank
DJ Gimmix (indietronic/club) & The Red haben gut angelegt und sparen gleich einen
Spots (IndieRave, NewDisco & Retrorock) Euro Eintritt. Remember: wear white baby
Am 27. November wird es Absolut Frisch! to get absolution – und wir meinen komplett
Zum nun schon dritten Mal seid ihr in die En- weiß. Wer alles in weiß trägt, bekommt ein
gelsburg geladen und wie immer wird es heiß Becks Ice als Begrüßung gratis. Also ankom-
und kalt zugleich. Musikalisch werdet ihr bes- men, cool bleiben, lostanzen!
29. November 2009•9 Uhr•Elternmorgen
Thema: „Adventsbasteln“
Am 29.11. ist es wieder soweit: Die Burg öff-
net ihre Tore, für einen entspannten Brunch.
Auch im November gehört der letzte Sonn-
tag des Monats ganz den Eltern, die in un-
gewohnter Entspannung, den Tag genießen
können, während sich das Elternmorgen-
Team um die kleinen Burggeister kümmert.
Da nun auch die Vorweihnachtszeit beginnt,
wollen wir die Kids schon mal auf das Fest der
Feste vorbereiten und vielleicht bastelt der
Eine oder Andere ja auch eine kleine „Weih-
nachtsüberraschung“ für seine Eltern... Los
gehts wie gewohnt um 9 Uhr im Café Duck-
Dich und Steinhaus.
Los geht’s wie immer pünktlich 9 Uhr und
reservieren könnt ihr im Steinhaus unter
0361/24477112 oder ihr schreibt eine Email
an elternmorgen@eburg.de.

30. November 2009•19 Uhr•DuckDich•Plauderabend Deluxe


mit einem Gastauftritt von „Mondklinge“
mer als leichte Kost. Er ist vielmehr geprägt
von einer gewissen Schärfe, resultierend aus
dem Blick auch auf die „dunkelbunten“ Seiten
des Lebens. Aber genau diese machen das
Leben ja erst interessant und die Arbeit von
„Mondklinge“ unbedingt hörens- und erle-
benswert.
Menu:
1. Gang: Korianderbirnen auf Salat mit Gor-
gonzola
2. Gang: Rinderfilet in Weinblätter auf
Champignon-Rahm-Bandnudeln und glacier-
te Zwiebeln, vegetarisch: Tofu in Weinblätter
„Mondklinge“, das sind Lyriker Heiner und mit glacierten Zwiebeln
Allroundmusiker und Texter Ronny und ihre 3. Gang: Vanille-Parfait mit Schokoraspeln
gleichermaßen sinnlichen wie eindringlichen auf süßer Rotweinsoße
poetischen Texte, die insbesondere im inten- Karten gibt es bis zum 25.11.09 im Stein-
siven Zusammenspiel mit der Musik zur Rück- haus (Öffnungszeit: täglich ab 11 Uhr) und
besinnung auf das eigene Ich einladen und Reservierung bis zum 25.11.09 im Büro
den Zuhörer in eine Traumwelt entführen, die (0361/244770 oder plauderabend@eburg.
die Realität reflektiert wie kontrastiert. Dabei de)
erweist sich dieser Ohrenschmaus nicht im- Mehr: www.plauderabend.eburg.de

Sozial-Service des SZ Engelsburg e.V. für alle Erfurter Studierenden


“Stress mit Miete, Job, Sozialamt, BaFöG, Unterhalt? Informationen zu diesen
und ähnlichen Problemen gibt es am Mittwoch, den 4. und 18.11.2009 von
17 - 18 Uhr in den Büroräumen der Engelsburg.”
email: sozialservice@eburg.de
02. Dezember 2009•20 Uhr•Keller
19ème Soirée française
Zum 19. Mal wandelt sich der Keller der
Eburg einen ganzen Abend in eine kleine
blau, weiß, rot Oase mitten im Herzen der
Stadt um. Unter dem Motto „La boum -- C‘est
la fête“ findet am 2. Dezember 2009 der nun-
mehr 19. Französische Abend in Erfurt statt.
Organisiert vom französischen Stammtisch
wird zunächst um 20.00 Uhr im Keller der
Film „Hors de prix“ (OmU), in der diesse-
mestrigen Reihe „Amours Amitiés“ gezeigt,
bevor es gegen 22 Uhr immer noch in den
Kellerräumen der Eburg wie immer französi-
sche Musik zum Abtanzen bis in den frühen
Morgen geben wird : DJ Crêpes und DJ Pastis „Hors de Prix“ mit Audrey Tautou
legen wieder auf! Alors, on y va!

04. Dezember 2009•20 Uhr•Keller


HITBOX - PARTY 2009
„Wir wahren die 80’er!” – ob in der Urne oder
auf dem Wiesenhügel, ob im kleinen Herren-
berg oder in der Rubensstraße, wir spielten
die Musik der 80’er noch als Neuvorstellung!
Die Musik ist jung geblieben und wir hoffen,
ihr auch? Also dann auf zur HITBOX-Party
2009! Für Euch die beste Musik Eurer Jugend
und ein Wiedersehen mit „alten“ Freunden
und für uns ein Gaudi zum Jungbleiben. Wir
sehen uns also…

08. Dezember 2009•20 Uhr•Keller


DozentenLESEN 4
Womit beschäftigen sich die Dozenten der
Anglistik an der Uni Erfurt in ihrer Freizeit?
Inwieweit entpuppt sich ihr(e) Beruf(ung)
auch als Hobby? Für die vierte Auflage von
„DozentenLESEN“ und die Beantwortung
dieser Frage haben jene Lehrende in ihren
Bücherkisten gekramt. Bei gemütlicher At-
mosphäre werden sie das Beste vom Bes-
ten aus ihren Lieblingsbüchern vortragen.
Dabei kann man mit den Lehrenden ins Ge-
spräch kommen und abseits des Seminar-
raumes dringt möglicherweise das ein oder
andere Detail ihrer sonstigen Beschäftigung
an interessierte Ohren. Der Eintritt ist frei.
Eine Veranstaltung des Fachschaftsrates Ang-
list der Uni Erfurt.
10. Dezember 2009•22Uhr, Doors: 21 Uhr•Keller
Live: METROSCHIFTER (PostNoiseCore, Doghouse, USA)
support: THE NICKAJACKS (BluesPunk aus
Halle/S.)
Ja, genau die Metroschifter, die Mitte der
90er Jahre diverse Male durch Europa ge-
tourt sind und mit Platten auf Doghouse und
Initial Records neben Bands wie Texas is the
Reason, Chamberlain und Sense Field zur
Vorhut der melodischen Post-Hardcore-Bands
zu zählen waren. Die Metroschifter aus Lou-
isville, Kentucky, dem Landstrich, wo in den
90ern Bands wie By the Grace Of God und
Elliot ebenso das Genre geprägt haben, aus
dem sich später die heutige Definition von
Emo heraus kristalisierte. Metroschifter sind
eine musiklische Legende und jetzt mal wie-
der aktiv - zum insgesamt 6. Mal in Europa. auch 411, Sunspring, the Rachel‘s, Falling
Und Metroschifter kommen zurück mit einem Forward, Shipping News, Transcend, Eleven
neuen Album (nach gefühlten 100 und tat- Eleven und Chamberlain. Metroschifter wa-
sächlichen 8 Jahren und 5 Alben und unzäh- ren immer geprägt von der der wahnwitzigen
ligen EPs zwischen 1994 und 2000). Dieser Ideenwelt des Scott Ritcher, so wurde die
Tage wird bei Noise Pollution „Carbonistas“ erste LP von Fans vorfinanziert (“The idea
veröffentlicht und damit der 15 jährige Ge- was, that the kids had the money that we
burtstag der Band entsprechend gefeiert. lacked. … We passed out flyers advertising
„The material should please Metroschifter the record and 400 kids sent in $6 each to
fans who have enjoyed our pervious work in pre-order a personalized LP.”), er kandidierte
distorted, thunderous, sometimes mathema- 1998 für das Bürgermeisteramt in Louisville
tical music, laden with personal and emotio- und 2008 für einen Sitz im Senat des Bun-
nal lyrics.“ Metroschifter sind in die natürliche desstaates Kentucky. Ihr bisher letztes Album
Fortsetzung der Band Endpoint. Ihr introver- wurde zwar von Metroschifter geschrieben,
tierter, schräger und noisiger aber immer aber von befreundeten Bands (u.a. The Get
melodischer Hardcore wurde zum Markenzei- up Kids, The Promise Ring, Burning Airlines,
chen. Gegründet im Jahre 1994 von Mitglie- Elliott, Refused, Ink & Dagger) interpretiert
dern von Bands wie ebenjene Endpoint, aber und eingespielt.
11. Dezember•23Uhr, doors: 22Uhr•Keller•Sound Goes UK
Live: SIR TOBY (IndiePop, D) UK
SOUND
GOES

Eine Band wie die jungen Wilden des UK.


Take it or leave it. Alles oder nichts. Bei Sir
Toby gibt es kein Dazwischen, keine halben
Sachen, nichts, dass sich in die Mittelmäßig-
keit stellt. Deswegen sind sie auch bei Mu-
sikmaschine und wir freuen uns. Tanzbarer
Indie-Pop, der so verdammt sexy ist, dass
man ihn einfach lieb haben muss!
Die Jungs haben gerade ihre zweite EP veröf-
fentlicht und bringen ihre Musik nun auf die
Bühne und dort auf den Punkt. Musik zwi-
schen den Subways, Eight Legs und Pigeon
Detectives.
sirtoby.net
Die Seite vom und für den
Verein SZ Engelsburg e.V.
Strandburg – wieder zu!

Wir haben schlechte Nachrichten.

Nun hatten wir es endlich geschafft ein innovatives fri-


sches Konzept an der Uni zu installieren und schon ist es
wieder vorbei.

Den ganzen Sommer über konnten sich Sportler, Studie-


rende und Gäste in den Räumen des USV Erfurt am Uni-
Campus in der „Strandburg“ wohlfühlen und eine Beach-
atmosphäre genießen.

Leider war das Konzept wohl zu innovativ und hat einigen


an der Uni Ansässigen so schwer im Magen gelegen, dass
die jetzt gestellten Rahmenbedingungen einen Weiterbe-
trieb nicht mehr möglich machen.

Nun ziehen wir uns wieder in die Stadt zurück. Hoffen,


dass uns die Gäste auch hier besuchen und wünschen
noch ein ereignisarmes Semester am Uni-Campus.

Digitalkopie Druck Plot color sw

Schlüterstraße 9
99089 Erfurt

gen
Bindun e
2 11 35 35

ver a b 8,90 Mo - Do 9 - 19 Uhr


HardCo ienst
Fr 9 - 18 Uhr

E xpressd Druck
Sa 10 - 14 Uhr

Prägu n g &
:F lock &
T-Shirts Altonaer Straße 7
99085 Erfurt

6 42 24 55
Bindungen Druck Farbkopien Laminieren Service
Mo - Fr 9.30 - 17 Uhr
BJ-Kopien Großformate Folien Papiere Toner
Büromaterial Falten Kopien Plakate Vertrieb u.v.m. copy-team.erfurt@t-online.de
www.bibop.de