Sie sind auf Seite 1von 1

Beispiel zu Subsumtion und Darstellung 

§  3  Abs.1  StVG:  Erweist  sich  jemand  als  ungeeignet  oder  nicht  befähigt  zum  Führen  von 
Kraftfahrzeugen, so hat ihm die Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis zu entziehen 

§ 4 Abs.3 Nr.3 StVG: ungeeignet zum Führen von Fahrzeugen ist, wer 18 oder mehr Punkte hat.  

Porschefahrer  P  beachtet  Verkehrsvorschriften  aus  Prinzip  nicht,  parkt  wo  er  will  und 
überschreitet  grundsätzlich  alle  Geschwindigkeitsbegrenzungen.  Daher  hat  er  auf  seinem  Konto 
beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg inzwischen auch 18 Punkte gesammelt. 

Die zuständige Straßenverkehrsbehörde fragt, ob sie P den Führerschein entziehen darf 

Abschließendes Auslegungsbeispiel 
 

Die einschlägigen Regelungen der Prüfungsordnung im Studiengang X an der Hochschule Y 
lauten: 

§ 4  

(1) Der Studierende muss sich zu den einzelnen Prüfungsteilleistungen anmelden. 

(2) An der Aufsichtsarbeit darf nur teilnehmen, wer sich zwei Wochen vorher angemeldet 
hat. 

§ 5 Aufsichtsarbeiten in einem Fach werden als einheitliche Prüfungsteilleistung angesehen. 

§ 16 Im Fach Z werden als Prüfungsleistung 2 Aufsichtsarbeiten geschrieben. 

Die Studiengangsleiterin stellt sich zwei Fragen. 

Erstens: Müssen sich die Studierenden zu jeder Klausur einzeln anmelden oder nur einmal für beide 
Klausuren?  

Zweitens: Bis wann muss man sich zu den beiden Klausuren im Fach Z anmelden?  

Bewerten