Sie sind auf Seite 1von 2

Photo: David Palma.

Photo, David Palma


Wenn Du etwas nicht magst, wenn Dich etwas belästigt, wenn da etwas ist, dass
Dich an Deine Fehler erinnert, dann ist es ganz einfach damit umzugehen,
überlasse es dem nächsten Tag, leg es in die Ecke, eingepackt in tiefes
Schweigen. Das passiert mit Multiple Chemical Sensitivity (MCS) Betroffenen.
Sie wollen uns so, ruhig, nur kein Aufsehen erregen, auf diese Weise realisiert
niemand, dass der Abgrund, auf den wir uns täglich näher zubewegen, ein
Stück näher rückt und dass wir alle fallen werden: Wir, unsere Kinder und
unsere Kindeskinder…

Wir füttern die internationale Ökonomie mit unserer Gesundheit, unserer


Zukunft und der Zukunft derer, die noch nicht einmal geboren sind. Es ist die
gleiche Gesellschaft, die uns krank werden lässt, uns unnötigerweise toxischen
Produkten aussetzt, uns dann mit unserem Schicksal sitzenlässt und uns
ruhigstellt, so dass niemand die Wahrheit erfährt.

Was kann diese Spirale bloß brechen? Es ist notwendig, dass uns jemand eine
Chance gibt, dieses Schweigen zu brechen, in das sie uns zwingen zu leben.

Delirio hat mir eine Tür geöffnet, wodurch ich schreien kann mit all meinen
Kräften, schreien, dass wir hier sind, dass wir MCS haben, weil der derzeitige
Lebensstil uns krank macht. Sie öffneten mir eine Tür, durch die ich schreien
kann, dass sie es nicht schaffen werden, uns zum Schweigen zu bringen und
mehr noch, dass dies erst der Anfang ist und dass es notwendig ist, jetzt richtig
zu handeln.
Delirio hat uns geholfen dieses Schweigen zu brechen, indem sie “Die nackte
Wahrheit über MCS” in einer Ausgabe über Nacktheit publiziert haben. Delirio
hat mich ausgezogen, beides innerlich und äußerlich, um dadurch die harte
Realität anzuprangern.

Unerwartet wurde dieser Artikel in 9 verschiedene Sprachen übersetzt und


publiziert und er wurde in verschiedenen Ländern überall auf der Welt
veröffentlicht. Einige dieser Länder haben ein Vorwort dazu geschrieben so wie
Deutschland oder Norwegen.
Das, was anfangs mein Schrei aus der Stille war, wandelte sich in einen
einstimmigen Schrei der Patienten der ganzen Welt, ein Schrei der anprangerte,
dass MCS existiert, dass man uns allein lässt, aber dass niemand es schafft,
uns je zum Schweigen zu bringen.

Danke an Delirio, dass sie unser Lautsprecher sind!