Sie sind auf Seite 1von 3

I

~

I ~ lP;il :'l" f Segnung der Familie 4 8 Gebete der Eltern für ihr Kind

lP;il

I ~ lP;il :'l" f Segnung der Familie 4 8 Gebete der Eltern für ihr Kind

:'l"

I ~ lP;il :'l" f Segnung der Familie 4 8 Gebete der Eltern für ihr Kind

f

I ~ lP;il :'l" f Segnung der Familie 4 8 Gebete der Eltern für ihr Kind

Segnung der Familie

4 8

Gebete der Eltern für ihr Kind

D er Herr sei vor dir,

um dir den r echten Weg z u zeigen .

Er s e i neben dir,

u

m dich in die Arme zu schließen

u

n d dich zu schützen

g

e gen Gefahren von links und rechts.

Er sei hinter dir,

u m di c h z u bewahren

v o r de r Heim t üc k e böse r Menschen .

Er sei unter di r,

u

m dich au fz u f ang e n , wenn du fällst,

u

n d dich aus der Schl i nge z u zi ehen .

Er sei i n dir,

u m di c h z u trösten ,

w e nn du traurig bist.

Er sei um dich he r um ,

u m dich zu verteidigen ,

w enn andere über dich herfallen.

D er Herr sei über dir,

u m dich zu segnen.

(Segensgebet. 4 . Jhd.)

49

A:

Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es sehen lernt mit seinen eignen Augen

V: das Gesicht seiner Mutter und die Farben der Blumen und den Schnee auf den Bergen und das Land der Verheißung.

A: Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es hören lernt mit seinen eignen Ohren

V: auf den Klang seines Namens, auf die Wahrheit der Weisen, auf die Sprache der Liebe und das Wort der Verheißung.

A: Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es greifen lernt mit seinen eignen Händen

V: nach der Hand seiner Freunde, nach Maschinen und Plänen, nach dem Brot und den Trauben und dem Land der Verheißung.

5

0

A: Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es reden lernt mit seinen eignen Lippen

V: von den Freuden und Sorgen, von den Fragen der Menschen, von den Wundern des Lebens und dem Wort der Verheißung.

A: Segne dieses Kind

und hilf uns,

ihm zu helfen, dass es gehen lernt mit seinen eignen Füßen

V: auf den Straßen der Erde, auf den mühsamen Treppen, auf den Wegen des Friedens in das Land der Verheißung.

A: Segne dieses Kind und hilf uns, ihm zu helfen, dass es lieben lernt mit seinem ganzen Herzen.

( G o t t e s l o b Nr. 636)

5

1

Ein Kind ist uns geboren, lebendig und geliebt.

d i e Welt ist nicht verloren, solang es Kinder gibt.

Und wir sehen dich an, wie du schläfst. wie du wachst. und wir lächeln dir zu, ob du weinst oder lachst.

Und wir danken für dich, und wir bitten den Herrn, ach , beschütz unser Kind, denn wir haben es gern .

Und wir wünschen so sehr , dass du wächst und gedeihst. bis du selber erkennst, wer du bist, wie du heißt.

Ein Kind i st uns geboren, lebendig und geliebt. die Welt ist nicht verloren , solang es Kinder gibt.

(Lothar Ze n etti )

52

W

i ll k omme n

b e i un s

Guter Gott, du hast uns

anvertraut.

Er/Sie ist herzlich willkommen

i n unserer Gemeinschaft.

M it deiner Hilfe

g

ehen wir eine Wegstrecke miteinander

u

nd lehren unser Kind

d

as Wunder des Lebens und das Feuer der Liebe .

M

it

deiner Hilfe

g

eben wir

auch Träume mit auf den Weg

u

nd die Sehnsucht nach einer Welt des Friedens

u

nd der Gerechtigkeit.

d

ie Sehnsucht nach dem Guten

u

nd nach Gotte s Reich.

Was ist der Mensch, dass du an ihn denkst. des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Aus dem Mund der Kinder und Säugling e schaffst du dir Lob.

(aus Psalm 8)

53