Sie sind auf Seite 1von 6
Mitteilungsblatt der Seelsorgeeinheit Hinterzarten-Breitnau
Mitteilungsblatt der Seelsorgeeinheit Hinterzarten-Breitnau

Mitteilungsblatt der Seelsorgeeinheit Hinterzarten-Breitnau

Mitteilungsblatt der Seelsorgeeinheit Hinterzarten-Breitnau

vom 26.04. – 11.05.2014

Hinterzarten-Breitnau vom 26.04. – 11.05.2014 Erstkommunikanten 2014 Hinterzarten 2. S ONNTAG DER O

Erstkommunikanten 2014 Hinterzarten

2. SONNTAG DER OSTERZEIT – WEISSER SONNTAG

 

SAMSTAG, 26.04.

Breitnau

19.00

Vorabendmesse Klara (Jahrtag), Oskar und Hubert Wald- vogel, Gerda Maier und Erika Fuss; Frieda Nitz; Erich (Jahrtag) und Martin Faller; Ernst (Jahrtag) und Emilie Wangler; Verst. Mitglieder des Landfrauenvereins; Ernst und Siegfried Kern, Karl und Julia Weber; Hubert Faller und Sr. Griseldis; Alfred, Ernst und Oskar Wangler; Luise und Paul Lickert;

 

SONNTAG, 27.04.

Breitnau

08.30

Rosenkranzgebet

09.00

Eucharistiefeier

Hinterzarten 10.30

Eucharistiefeier – Feier der Erstkommunion

M ONTAG , 28.04. – M ONTAG DER 2. O STERWOCHE

MONTAG, 28.04. – MONTAG DER 2. OSTERWOCHE

M ONTAG , 28.04. – M ONTAG DER 2. O STERWOCHE

Hinterzarten

10.30

Messfeier mit den Kommunionkindern

D IENSTAG , 29.04. – H EILIGE K ATHARINA VON S IENA

DIENSTAG, 29.04. – HEILIGE KATHARINA VON SIENA

D IENSTAG , 29.04. – H EILIGE K ATHARINA VON S IENA

Hinterzarten

Breitnau

09.30

19.00

Eucharistiefeier

Andacht

M ITTWOCH , 30.04. – M ITTWOCH DER 2. O STERWOCHE

MITTWOCH, 30.04. – MITTWOCH DER 2. OSTERWOCHE

M ITTWOCH , 30.04. – M ITTWOCH DER 2. O STERWOCHE

Breitnau

07.45

Laudes

DONNERSTAG, 01.05. – HL. JOSEF

 

Hinterzarten 18.00

Maiandacht mit d. Erstkommunionkindern

Breitnau

18.30

Rosenkranzgebet für geistliche Berufe

FREITAG, 02.05. – HL. ATHANASUIS

Breitnau

19.00

Eucharistiefeier Otto (Jahrtag) und Katharina Grüninger; anschl. bis 20 Uhr Stille Anbetung

;

3. SONNTAG DER OSTERZEIT

 

SAMSTAG, 03.05.

Hinterzarten

19.00

Vorabendmesse Pfarrer Hans Wilckens; Josef Schmidle (Jahrtag); Josef und Frieda Pfaff (Jahrtag); Maria und Albert Thoma; Maria und Albert Eckert, Margarete und Franz Wirbser;

 

SONNTAG, 04.05.

Breitnau

08.30

Rosenkranzgebet

09.00

Eucharistiefeier

10.00

Kinderkirche – Thema: Meine Mama ist die Beste

Hinterzarten

10.30

Eucharistiefeier

12.00

Segnung des Einsatzfahrzeuges DRK

D IENSTAG , 06.05. – D IENSTAG DER 3. O STERWOCHE

DIENSTAG, 06.05. – DIENSTAG DER 3. OSTERWOCHE

D IENSTAG , 06.05. – D IENSTAG DER 3. O STERWOCHE

Hinterzarten

09.30

Eucharistiefeier Hilda und Josef Sonner, Lorenz Allgeier und Sofie Andris; Wir beten für die Anliegen auf dem Fürbittkreuz

Breitnau

19.00

Andacht

M ITTWOCH , 07.05. – M ITTWOCH DER 3. O STERWOCHE

MITTWOCH, 07.05. – MITTWOCH DER 3. OSTERWOCHE

M ITTWOCH , 07.05. – M ITTWOCH DER 3. O STERWOCHE

Breitnau

07.45

Laudes

D ONNERSTAG , 08.05. – S ELIGE U LRIKA F RANZISKA N ISCH
D ONNERSTAG , 08.05. – S ELIGE U LRIKA F RANZISKA N ISCH

DONNERSTAG, 08.05. – SELIGE ULRIKA FRANZISKA NISCH

Haus im Dörfle

16.00

Eucharistiefeier

FREITAG, 09.05. – FREITAG DER 3. OSTERWOCHE

Hinterzarten

Breitnau

17.30

19.00

Rosenkranzandacht

Eucharistiefeier Franz und Maria Saier, Alfons und Amalia Fehrenbach;

4. SONNTAG DER OSTERZEIT

SAMSTAG, 10.05.

Breitnau

19.00

Vorabendmesse Friedrich (Jahrtag) und Berta Egner; Doris Bappert (Jahrtag); Otto und Berta Hug; Klara Ruf;

SONNTAG, 11.05. - MUTTERTAG

Breitnau

10.00

Eucharistiefeier – Feier der Erstkommunion

19.00 Maiandacht gestaltet vom Altenwerk

Hinterzarten 10.30 Eucharistiefeier

M ONTAG , 12.05. – M ONTAG DER 4. O STERWOCHE

MONTAG, 12.05. – MONTAG DER 4. OSTERWOCHE

M ONTAG , 12.05. – M ONTAG DER 4. O STERWOCHE

Breitnau

10.00

Messfeier mit der Grundschule

SEELSORGEEINHEIT HINTERZARTEN-BREITNAU

Vergelt’s Gott für über 455 Spendentüten Am 5. Fastensonntag waren in allen Gemeinden unserer zukünftigen Seelsorgeeinheit „Beim Titisee“ viele Hände beschäftigt, um die unzäh- ligen Lebensmittelspenden in den über 455 Spendentüten für die Hoch- schwarzwälder Tafel zu sortieren. Allen Spenderinnen und Spender danken wir von Herzen für die Unter- stützung der Hochschwarzwälder Tafel durch ihre großzügigen Spen- den! Der Caritasausschuss der Seelsorgeeinheit Titisee-Neustadt und die Pfarrgemeinderäte der Seelsorgeeinheit Hinterzarten-Breitnau.

der Seelsorgeeinheit Hinterzarten-Breitnau. Herzliche Einladung zur Pfarrveranstaltung

Herzliche Einladung zur Pfarrveranstaltung "BeziehungsWeise" Zum 01. Januar 2015 werden die Pfarreien Maria in der Zarten und St. Johann Baptist Teil der neuen Seelsorgeeinheit "Beim Titisee". Für das gemeindliche Leben hat das vorerst wenige Auswirkungen; allerdings stehen einige Änderungen an im Bereich der Leitungsgremien und Strukturen. Über diese Veränderungen wollen der Pfarrgemeinderat Hinterzarten und das Seelsorgeteam alle Gemeindemitglieder sowie interessierte Menschen informieren und zur Gestaltung der neu entste- henden Spielräume einladen. Am Mittwoch, 28. Mai, ab 19.00 Uhr, besteht daher im Pfarrzentrum Hinterzarten die Möglichkeit zur Begegnung bei Snacks und Getränken, zu Information und Gespräch auf einem "Markt der Möglichkeiten", aber auch zum Einbringen eigener Ideen. Die Künstler Martin Wangler und Nikolaus König werden dazu einen pfiffigen Rahmen setzen. Der Eintritt ist frei, eine gesonderte Einladung kommt etwa Mitte Mai.

Kollekten

Die Misereor-Kollekte erbrachte den Betrag von:

Hinterzarten: Euro 876,43

Breitnau:

Euro 807,75

Kollekte für das Heilige Land Hinterzarten: Euro 336,49

Breitnau:

Euro 175,77

Allen Spendern herzlichen Dank - Vergelt’s Gott!

175,77 Allen Spendern herzlichen Dank - Vergelt’s Gott! Pfarrbüro Am Freitag, 2. Mai ist das Pfarrbüro

Pfarrbüro

Am Freitag, 2. Mai ist das Pfarrbüro geschlossen.

Erstkommunion

Insgesamt 24 Kinder unserer Seelsorgeeinheit werden an den beiden Sonntagen nach Ostern mit dem Tag ihrer Erstkommunion zur Ge- meinschaft derer gehören, die das Gedächtnis Jesu im Brotbrechen feiern. - Dies sind in diesem Jahr:

Hinterzarten (27. April):

Haak Boris Hofmeier Mikko Jakober Elias Steiert Diego Unmüßig Noah Völkle Niklas Walter Kilian Babler Kaija Hermann Joline Tritschler Monja

in Breitnau (10. Mai) Dautz Julius Helmle Eric Ketterer Nils Kramer Nico Kreutz Thilo Mark Michel Stemmler Aaron Bach Marlene Faller Julia Faller Tamina Gerwien Luca Saier Nadine Wangler Jasmin Zähringer Jan

An dieser Stelle sei allen gedankt, die die Kinder auf ihrem Weg der Vorbereitung begleitet haben: sei es durch die konkrete Vorberei- tung in den Gruppen, durch begleitendes Gebet, durch das Rede- und-Antwort-Stehen, durch ein gutes Wort oder eine zuwendende Geste, … Nehmen wir die Kinder in unsere Mitte und begleiten sie auch weiterhin auf ihrem Weg des Lebens und Glaubens.

Kurzfilme im Kino

Am Mittwoch, 30. April wird im Kronetheater in Titisee-Neustadt um 19.30 Uhr Augenblicke – Kurzfilme im Kino gezeigt. Die 12 besondere Kurzfilme werden vorgeführt und dann anzusprechen bzw. zu bespre- chen. Ansprechpartnerin: Regina Dreher, Dekanatsfrauenseelsorgerin, Tel. 07657-231 und Leopold Winterhalter vom Kinotheater.

Klinikseelsorge

Am Sonntag, 27. April Auferstehungsweg im Barfuß-Labyrinth der HELIOS Klinik Titisee-Neustadt. Beginn: 6 h (morgens). Ein Weg der Achtsamkeit hin zu einer aufrechten Lebenseinstellung. Anschließend österlicher Brunch. Leitung: Andrea Weißhaar, Dipl.-Theol. und Dorothea Welle, Klinikseelsorgerin. Kontakt: Klinikpforte 07651/29-0

Segensfeier für Schwangere Am Dienstag, 6. Mai, Montag, 7. Juli und Dienstag, 30. September jeweils 18 Uhr in der Kapelle der HELIOS Klinik Titisee-Neustadt. Kraft zu neuem Leben mit Stefanie Kirner, Harfenspielerin, Heike Lais, Kinderkrankenschwester, Sabine Stelz, Kath. Landfrauenbewe- gung, Dorothea Welle, Klinikseelsorgerin. Kontakt Klinikseelsorge:

07651/29-0 oder klinikseelsorge-d.welle@se-titisee-neustadt.de

Am Samstag, 10. Mai um 14 h: "5 Jahre Barfuß-Labyrinth" - eine musikalische Begehung mit dem Rock- und Gospelchor "Popchor'n". Mit Bewirtung. Kontakt Klinikseelsorge: 07651/29-0. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Workshop für Mädchen und Jungen zwischen 9 und 13 Jahren in Kooperation mit dem MFM-Projekt

MFM steht für „Männer für Männer“ bzw. für „Mädchen Frauen meine Tage“ und genau darum geht es: Jungen und Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren erfahren, was in ihrem Körper los ist, wenn sie zum Mann oder zur Frau werden. Im Sinne von lebendigem Lernen nehmen die Mädchen und Jungen aktiv am Workshop teil und starten positiv ins Leben als Frau bzw. Mann. Denn wie junge Menschen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat großen Einfluss auf ihr Selbstbild und ihr Lebensgefühl. Deshalb ist es wichtig, dass Mädchen und Jungen auf die körperlichen Veränderungen während der Pubertät vorbereitet wer-

den. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit kann nur dann gelingen, wenn junge Frauen und Männer Achtung und Wertschätzung dem Körper entgegenbringen – nicht nur dem eigenen, sondern auch dem des anderen Geschlechts Der Workshop findet statt am:

Termine:

16.5.2014 von 14.30 - 19.00 Uhr (Jungs) 17.5.2014 von 09.30 - 15.00 Uhr (Mädchen)

Elterninfoabend:

13.5.2014 um 19.00 Uhr (Jungen)

Teilnehmer/innen:

16.5.2014 um 19.00 Uhr (Mädchen) Mädchen und Jungen im Alter von 9 – 13 Jahren

Ort:

Kath. Gemeindezentrum Hinterzarten

Referent/-in:

Elvira Sieber (Mädchen); Thilo Knöller (Jungs)

Kosten:

20.00 € pro Teilnehmer/ -in

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs im De- kanatsbüro, Pfarrweg.3, 79843 Löffingen, Tel. 07654/364 berücksich- tigt. Die maximale Gruppengröße liegt bei 15 Teilnehmern.

Wer Interesse hat, kann sich unter www.mfm-projekt.de oder bei De- kanatsreferent Thilo Knöller Tel.: 07654/8089977 informieren.

Wallfahrt zur „Muttergottes im Thron“

Die Wallfahrtszeit ist vom 01.05. bis 31.10.14 in der Wallfahrtskir- che und Gnadenkapelle Heiliger Judas Thaddäus in der Ohmenkapel- le in St. Märgen. Nähere Angaben bitte auf den ausgelegten Prospek- ten.

Ökumenische Erwachsenbildung Titisee-Neustadt

Am Mittwoch, 7. Mai spricht um 20.00 Uhr Prof. Dr. Meinrad Wal- ter, Theologe und Musikwissenschaftler aus Freiburg über das The- ma: „Ich weiß, dass mein Erlöser lebet…“ Die Osterbotschaft in Werken der Musik im evangelischen Gemeindezentrum Neustadt. Am Dienstag, 13. Mai spricht um 20.00 Uhr Johannes Götz, Bezirks- kantor, Titisee-Neustadt über das Thema: „Von der Wiege bis zur Bahre: die Orgel spielt“. Wissenswertes von der Entwicklung, Funk- tionsweise und Kultur der Orgel im Münster St. Jakobus, Neustadt. Nähere Angaben bitte auf den Plakaten. Unkostenbeitrag je 4,00 €.

„Priester werden?!“ Informations- und Begegnungswochenende 2014 Vom 9. bis 11. Mai 2014 lädt die Diözesan-

„Priester werden?!“

Informations- und Begegnungswochenende 2014

Vom 9. bis 11. Mai 2014 lädt die Diözesan- stelle Berufe der Kirche und das Priesterse- minar (CB) zu Informationstagen ins Frei- burger Priesterseminar ein. Das Wochenen- de bietet die Möglichkeit die Verantwortli- chen und die Studenten des Priestersemi- nares kennenzulernen, Informationen über die Ausbildung zum Priester zu erhalten, an Gebetszeiten und der Priesterweihe teilzunehmen und sich über Fragen der Berufung, der Lebensform und des geistlichen Lebens auszutauschen. Eingeladen sind junge Männer ab 16 Jahren, die sich für das Theologiestudium und den Priesterberuf interessieren. Information & Online-Anmeldung:

interessieren. Information & Online-Anmeldung: Diözesanstelle Berufe der Kirche Schoferstr. 1, 79098

Diözesanstelle Berufe der Kirche Schoferstr. 1, 79098 Freiburg Telefon: 0761/2111-270 www.dein-Weg-bewegt.de www.facebook.com/BerufederKircheFreiburg

HINTERZARTEN – MARIÄ HIMMELFAHRT

H INTERZARTEN – M ARIÄ H IMMELFAHRT Altenwerk Einladung zur Frühlingsfahrt ins Markgräfler

Altenwerk

Einladung zur Frühlingsfahrt ins Markgräfler Land zum Schloss Bürgeln mit Führung. Am Mittwoch, den 14. Mai um 12:30 Uhr beim Kath. Pfarrzentrum starten wir zu unserm jährlichen Frühjahrsausflug. Die Fahrt geht in Richtung Freiburg zur B3, dann durch die Orte der badischen Wein- strasse (sehr abwechslungsreich) im Markgräfler Land. Einkehr auf Schloss Bürgeln bei Schliengen zur Kaffeezeit und mit Führung im Schloss (Eintritt 6,00 €). Rückfahrt erfolgt über die B3 nach Opfingen zur Strauße ,,Walter’s Hofcafe“ um dort zur Spargelzeit zu vespern. Die Rückkehr wird gegen 20:30 Uhr wieder in Hinterzarten sein. Der Preis beträgt 12,00 €. Anmeldung bis 09. Mai bei H. Ziehl, Tel. 07652/1660 und im Pfarrbüro, Tel. 253.

Pfarrgemeinderatssitzung

Die nächste Sitzung des Pfarrgemeinderats ist am Montag, 28. April um 20 Uhr im Clubraum des Pfarrzentrums. Interessierte sind herz- lich eingeladen.

Ökumenisches Bildungswerk

Am Donnerstag 08. Mai spricht im Kurhaus Hinterzarten um 20.00 Uhr Gidon Horowitz. Der bekannter Märchenerzähler im deutschen Sprachraum und Psychoanalytiker (nach C.G. Jung) in eigener Praxis in Stegen. Das Thema: Von der seelenerweckenden Kraft der Mär- chen und ihrer Symbole. Mit ihren Bildern und Symbolen können Märchen die Seele tief berühren. Anhand verschiedener Fallbeispiele wird im Vortrag beschrieben, wie Märchen dadurch konkret ins Leben hineinwirken können. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wel- che Bedeutung die Verwendung von Märchen in einem therapeuti- schen Prozess haben kann. Und natürlich wird der Referent dabei auch ein Märchen erzählen.

Rosenkranzandacht im Mai

dabei auch ein Märchen erzählen . Rosenkranzandacht im Mai An den Freitagen 9. Mai, 16. Mai

An den Freitagen 9. Mai, 16. Mai und 23. Mai jeweils 17.30 – 18 Uhr. Im Mai finden in Maria in der Zarten wiederum drei halbstündige Rosenkranzandachten für unsere ganz per- sönlichen Anliegen statt. Dabei schließen wir auch die Anliegen auf dem Fürbittkreuz in unser Gebet ein. Alle Gäste und Einheimische sind dazu herzlich eingeladen!

Katholischer Kindergarten St. Josef

Rathausstr. 4 b, 79856 Hinterzarten Bietet folgende Betreuungsformen an:

3 Regelgruppen (3-6 Jahre) täglich von 7:30 Uhr – 13:30 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten (3-6 Jahre) zusätzlich täglich von 13:30

Uhr – 14:30 Uhr.

1 Kleinkindgruppe (1-3 Jahre) täglich von 7:30 Uhr – 13:30 Uhr Ansprechpartnerin: Frau Gabriele Baier, Tel. 07652/275 e-mail: kiga-st.josef-hiza@gmx.de Sprechzeiten: Do. + Fr. von 9:00 Uhr – 10:00 Uhr

BREITNAU – ST. JOHANN BAPTIST

Pfarrgemeinderatssitzung

Die nächste öffentliche Pfarrgemeinderatssitzung ist am Dienstag, 29. April um 20 Uhr im Alten Pfarrhof. Interessierte sind herzlich einge- laden.

im Alten Pfarrhof. Interessierte sind herzlich einge- laden. Altenwerk Terminänderung wegen der Vorstellung der

Altenwerk

Terminänderung wegen der Vorstellung der Gemeinderatskandidaten. Am Sonntag, 4. Mai wird die Maiandacht des Altenwerks auf Sonntag den 18. Mai verschoben. Wir beginnen um 19.00 Uhr in der Kirche die Maiandacht. Anschließend Maihock treffen wir uns im Alten Pfarrhof zu einen ge- mütlichen Maihock bei Speis und Trank sowie musikalische Unterhal- tung. Alle Maiandachtbesucher sind herzlich eingeladen.

Am Mittwoch 7. Mai fahren wir zu Weilerkapelle (bei Löffingen) dort halten wir eine Maiandacht anschließend kehren wir noch beim Pauli- wirt ein. Abfahrt 13.30 Uhr bei der Wendeschleife mit Privatautos. Anmeldung erbeten bei Hilde Andris, 1834.

Kochkurs

Am Donnerstag, 15. Mai beginnt um 19.00 Uhr der Kochkurs Bratlinge, Pflanzerl, Klöße und Frikadellen aus Getreide, Linsen, Gemüse, Grün- kern, Hirse, Buchweizen oder Reis. Leicht zuzubereiten kalt und heiß genießen. Anmeldung bei Siglinde Bach, ärztl. Gesundheitsberaterin, Tel. 07652- 5255, Fax 07652-5601, bach-breitnau@t-online.de.

Kath. Kindergarten St. Theresia in Breitnau Unser Betreuungsangebot:

Zwei Gruppen mit Altersmischung von 2 bis 6 Jahren

Eine Regelgruppe

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Kindergartenleitung:

Andrea Müller, Panoramaweg 3, 79874 Breitnau Telefon: 07652 / 5053, Email: kiga-breitnau@t-online.de

PFARRBÜROS:

Hinterzarten Vincenz-Zahn-Weg 1, 79856 Hinterzarten Öffnungszeit: Mo., Mi. bis Fr. von 9.30 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Dienstag geschlossen. Telefon-Nummer: 07652/253; Fax-Nummer: 07652/9199852

Breitnau Pfarrhofstraße 1, 79874 Breitnau Öffnungszeit: Di. 14.00 bis 16.30 Uhr. Telefon-Nummer: 07652/388. Internet: www.kath-hinterzarten-breitnau.de

(kostenfreier Versand des Pfarrblattes. Bestellung unter „Newsletter“).

E-Mail: pfarrbuero@kath-hinterzarten-breitnau.de

SPRECHZEITEN

Kooperator Michael Knaus (Tel. 07652/982874) nach Vereinbarung; kurze Absprachen sind nach den Gottesdiens- ten immer möglich.

Schwester Irene Telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer: 07652/9198709

Wolfgang Klock (Pfarrer i.R.) Telefonisch erreichbar im Pfarrhaus Breitnau

07652/919641

Spendenkonto Breitnau:

Kath. Kirchengemeinde Breitnau Volksbank Freiburg Konto-Nr.: 20 677 007 Bankleitzahl: 680 900 00

Spendenkonto Hinterzarten Kath. Kirchengemeinde Hinterzarten Sparkasse Hochschwarzwald Konto-Nr.: 4 085 395 Bankleitzahl: 680 510 04

Telefonseelsorge

Unter 0800 111 0 111 und 0 800 111 0222 erreichen Sie in Notsituationen rund um die Uhr eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger. Weiter Informationen unter www.telefonseelsorge-freiburg.de