Sie sind auf Seite 1von 1

A

P
A
I
AN
R
JA
IA
A
R
+Y
+X
60
80
4
0
4
0
}
6
0
}
65}
Bearbeitungsbeispiel
+Y
+X
PAL-Funktionen bei Frsmaschinen
Satzaufbau NC-Satz:
G77 [I/IA] [J/JA] [Z/ZI/ZA] R AN/Al AI/AP O [AR] [W] [H] [FP]
Verpflichtende Adressen:
R Radius des Teilkreises
AN Polarwinkel des ersten Objektes
Al konstanter Segmentwinkel
AP Polarwinkel des letzten Objektes
O Anzahl der Objekte auf dem Teilkreis
Auswahl-Adressen [..]:
I X-Koordinatendifferenz zwischen Kreismittelpunkt und Startpunkt
IA absolute X-Koordinate des Kreismittelpunktes
J Y-Koordinatendifferenz zwischen Kreismittelpunkt und Startpunkt
JA absolute Y Koordinate des Kreismittelpunktes
Z absolute oder inkremental Eingabe durch G90/G91
ZI Z-Koordinatendifferenz zwischen Wz-lstposition und Teilkreismittelpunkt
ZA absolute Koordinate des Zielpunktes
AR Drehwinkel zur positiven 1. Geometrieachse
Q Orientierung des zu bearbeitenden Objektes
Q1 Mitdrehen des Objektes Q2 Feste Orientierung des Objektes
W Rckzugsebene absolut
H Rckzugsbewegung
H1 nach Bearbeitungsende wird
die Sicherheitsebene V angefahren
H2 nach Bearbeitungsende wird
die Rckzugsebene W angefahren
H3 wie bei H1, jedoch wird die nchste Position
auf dem Teilkreisbogen angefahren
N15 G74 ZA-5 LP34 BP20 .... ;Lngsnut mit G74
N20 G77 R40 AN-65 AI60 AR40 O5 IA80 JA60 ;Zyklusaufruf
G77 Zyklusaufruf auf einem Teilkreis (Lochkreis)