You are on page 1of 1

7 Dinge, die Sie wissen mssen, um die Endzeitprophetien zu verstehen - Teil 7

7.) Die Ewigkeit


Ich kann nicht viel ber die Ewigkeit sagen, aber ich kann Ihnen sagen, dass es eine
gibt. Die Bibel endet am Ende des Millenniums, und doch lehrt sie uns, dass jeder
Mensch fr immer lebt. Die Frage ist nicht, ob Sie ewiges Leben haben. Die Frage
ist, wo Sie die Ewigkeit verbringen werden. Es gibt nur zwei mgliche Orte, und wir
haben beide beschrieben. Ewiges Glck in der Gegenwart Gottes, ober ewige
Schande und Strafe durch die Abwesenheit von der Gegenwart Gottes. Und obwohl
Gott geduldig ist und nicht mchte, dass auch nur eine Person verlorengeht, so ist es
doch nicht Seine Entscheidung. Er hat sie Ihnen gegeben, weil Er weiss, dass Ihre
Entscheidung, Ihn anzunehmen, bedeutungslos wre, wenn Sie keine Alternative
htten. Er liebt Sie genug, um zu riskieren, dass Sie die falsche Entscheidung treffen
werden, und Er liebt Sie genug, um Ihre Wnsche festzuhalten, wenn Sie es tun.
Verstehen Sie mich nicht falsch. Niemand wrde sich wissentlich dafr entscheiden,
an einen Ort der ewigen Qual zu gehen. Und doch werden viele Menschen dort en-
den. Und wenn sie es tun, dann wird der Grund darin liegen, dass sie es abgelehnt
haben, den Himmel zu whlen, und das ist die einzige Alternative.
Wir haben 7 Dinge betrachtet, die Sie wissen mssen, um die Endzeitprophetien zu
verstehen. Wenn Sie sie gemeistert haben, knnen Sie dadurch erfolgreich all die
Irrlehren vermeiden, die ber die Endzeit herumschwirren. Das Studium der Prophe-
tie ist kein Thema, das fr die Errettung notwendig ist, aber der Herr hat uns bei meh-
reren Gelegenheiten ermahnt, die Zeichen der Zeit zu verstehen, damit wir nicht
berrascht werden. Wir mssen mit Erwartung wachen und mit Gewissheit warten.
In Offenbarung 1:3 werden uns Segnungen fr unser gewissenhaftes Studium ver-
sprochen, und in 2. Timotheus 4:8 eine Krone fr die Sehnsucht nach Seinem Er-
scheinen. Aber fr mich ist das grsste Geschenk, das durch das Studium der Pro-
phetien kommt, die Strkung unseres Glaubens. Nichts kommt dem Beobachten von
Gottes Wort gleich, wie es sich vom Allgemeinen zum Konkreten entwickelt, wenn wir
sehen, wie sich die Bibelprophetien vor unseren Augen erfllen. Wenn Sie aufmerk-
sam hren, knnen Sie die Schritte des Messias schon beinahe hren.
Von Jack Kelley