Sie sind auf Seite 1von 1

Was Wo Wann Benoetigte Unterlagen

Geburtsbescheinigung der Klinik


Personalausweis, Heiratsurkunde oder
beglaubigte Abschrift aus dem
Geburtsurkunde Familienbuch
Hierbei erfolgt auch die Wahl des Namens Standesamt des Geburtsortes Innerhalb einer Woche nach der Geburt Nicht verheiratet:
und Familiennamens des Kindes Personalausweis
Geburtsurkunde Mutter
Vaterschaftsanerkennung, falls schon
vorhanden
Von beiden Elternteilen unterschriebender
Antrag auf Elterngeld (Ausnahme, wenn ein
Elternteil das alleinige Sorgerecht hat).
Geburtsurkunde des Kindes im Original
Innerhalb der ersten drei Monate nach der Bescheinigung der Krankenkasse über
Elterngeld Elterngeldstelle Geburt des Babys (das Elterngeld wird nur Mutterschaftsgeldzahlung
drei Monate rückwirkend bezahlt). Bescheinigung des Arbeitgebers über
Zuschuss zum Mutterschaftsgeld nach der
Entbindung
Einkommenserklärung bzw. Lohn- und
Gehaltsbescheinigungen
Antragsvordruck (erhältlich bei der
Familienkasse des oertlich zuständigen Spätestens bis zum vierten Lebensjahr des
Kindergeld Familienkasse)
Arbeitsamts Kindes
Geburtsurkunde des Kindes im Original
Zunächst die Krankenkasse telefonisch
informieren, sie schickt dann ein Formular
Bei der Krankenkasse, bei der der
und benötigt die Geburtsurkunde als
Krankenversicherung berufstätige bzw. meistverdienende So schnell wie möglich nach der Geburt
Nachweis. Für das Kind erhalten Sie nach
Elternteil versichert ist.
etwa zwei Wochen eine eigene
Versicherungskarte