Sie sind auf Seite 1von 1

Vorwort

Zuerst mchte ich kurz beschreiben wie diese spezielle Form des Minorportfolios
entstanden ist. Diese Website ist Ausdruck meiner individuellen professionellen
Entwicklung. Eine meiner Strken ist der Einsatz von audio-visuellen Methoden,
weshalb ich mich fr diese Darstellung entschieden habe. Zudem habe ich bereits
im ersten Jahr mein Portfolio als einzige in meiner Gruppe digital eingereicht, was
zeigt, dass ich gerne meinen eigenen Weg gehe, statt mit dem allgemeinen Strom
zu schwimmen. Ich versuche meine Strken und Qualitten stets gezielt
einzusetzen, um meine selbstsichere Art zu unterstreichen. Die Feedbacks der
Dozenten im Minor Sozialpsychiatrie haben mir dabei geholfen, mich weiter zu
entwickeln und eine Vorstellung davon zu bekommen, was ich in meiner
beruflichen Praxis noch erreichen will und in welchem Bereich ich ttig sein
mchte. Dabei hat mich der Bereich rund um psychiatrische Einrichtungen und
Diagnosebilder schon in meiner Jugend interessiert.

Einleitung
Die nachfolgenden Inhalte sollen meine professionelle Entwicklung im Rahmen des
Minors Sozialpsychiatrie veranschaulichen. Am Anfang der Entwicklung befinden
sich die Planungen der Studieneinheiten Prvention und Projektmanagement,
Diagnosebilder sowie Umgang mit Widerstand und Konflikten, in denen ich meine
Lernziele und Aktivitten zur Erreichung beschreibe. Dann folgt eine bersicht
verschiedener Berichte, Prsentationen und Feedbacks, durch die ich an meinen
Zielen gearbeitet habe. Danach evaluiere ich die zuvor genannten
Studieneinheiten anhand der Formatvorlage Evaluation. Abgerundet wird mein
persnlicher Minorentwicklungsweg durch ein zusammenfassendes Fazit in Bezug
auf die Aspekte Wissen, Fhigkeiten und Haltung. Zum Schluss beschreibe ich
meine Positionierung zu berufsethischen Aspekten.