Sie sind auf Seite 1von 2

Protokoll Vorstandssitzung II

Datum: 17.05.2009
Ort: Kuppelnauwirtschaft
Anwesend: Grabherr, Hobe, Kautt, Nagel, Restle, Schmidberger
Entschuldigt: Binder, Ehm, Jehle, Knörle
Protokollführer: Kautt
Anzahl Seiten: 2

1. Feedback Maiwanderung
• Benehmen vor allem der jüngeren Ehemaligen auf der Wanderung war nicht
das Beste (Kronkorken und Kippen überall, teilweise auch Scherben und
sonstiger Müll), T-Shirts zerreißen sollte unter den Aktiven vllt. nicht unbedingt
zur „Tradition“ werden.
• Das gemütliche Zusammensitzen im Obstgarten kam dieses Jahr sehr kurz.
• Einlauf im Obstgarten war extrem spät (fast 16Uhr, früher gegen 13 Uhr!).
• vor allem bei den jüngeren Ehemaligen sind aber die Wanderung und die
Spiele unterwegs im Vordergrund.
• Bei Ankunft im Obstgarten waren sehr viele, vor allem auch Aktive schon
deutlich betrunken, daher sehr wenig Konsum im Obstgarten.
• Finanziell ein deutlicher Verlust; Einbruch der Einnahmen im Obstgarten und
extremer Anstieg der Ausgaben (->Bier) auf der Wanderung
• Fürs nächste Jahr muss das Konzept überdacht werden;
o evtl. Fokus mehr auf Wanderung, bessere Kontrollen am Leiterwagen
und deutlich weniger / kein Freibier mehr auf der Wanderung,
Programm im Obstgarten zurückfahren
o Oder evtl. Spiele auf der Wanderung und Bier begrenzen um
schneller in Obstgarten zu kommen, dann dort mehr Programm.

2. Nacht der spitzen Hüte


• Da im letzten Jahr sowohl finanziell als auch stimmungstechnisch kein
wirklicher Erfolg der Veranstaltung verbucht werden konnte (schlechte
Konditionen, „Industrieathmosphäre“, „Band zu laut“), wird nach einer
Alternative gesucht. Der Saal im Mohren ist leider schon gebucht, daher
waren Claudi, Felix und Michi bei einem Ortstermin in der Zehntscheuer.
o Max. 200 Personen zulässig
o Extreme Probleme mit Ruhestörung, Eingang nur hinten möglich,
keine live-Band!
o Saalmiete 250€ + Mwst
o „Betriebsleiter“ 20€/h +MwSt
o Reinigung 18€/h + MwSt
o Es müssten Dienste eingeteilt werden, um Gläser abzuräumen
o ABER: Ambiente sehr gut, perfekter Rahmen für kleinere
Neuausrichtung der Veranstaltung
• Abstimmung über neues Konzept und Zehntscheuer: 6 Ja!
• Kosten für DJ könnten evtl gespart werden; Playlist erstellen und im
Hintergrund laufen lassen (Probleme mit GEMA?)
• „Abräumdienst“ könnte evtl. durch ein Pfandsystem überflüssig werden. ->
Muss mit Wirtin geklärt werden
• Vorstand + weiter Helfer müssen mitarbeiten und sollten möglichst nicht zu
betrunken sein (Einlasskontrolle, Musik, Glaser abräumen)
• Karten (max. 150) sollten im Vorverkauf angeboten werden, der Rest an der
Abendkasse;
• Eintrittspreis 5 €
• Abstimmung, ob Eltern die Karten wieder zahlen sollten: 4 Ja, 1 Nein, 1
Enthaltung

3. Vereinshaftpflichtversicherung
• Angebot von SV deckt alles ab, was wir brauchen.
• Abstimmung über Angebot: 6 Ja -> Michi veranlasst Policierung
• Dank „Bündelrabatt“ kann für den gleichen Preis noch eine Unfallversicherung
für 10 „aktive Mitglieder“ (ohne namentliche Nennung, „wer immer an der
Veranstaltung halt grad arbeitet“) inkludiert werden; wird so gemacht!

4. Grillfest der Ehemaligenvereinigung


• Klärung des Datums mit den Oberen der Aktiven -> Frieder
• Schwein muss bestellt werden (letztes Jahr bei Ibele), sollte am Tag davor
abholbereit sein! -> Wazlav
• Rahmen sollte wie im letzten Jahr sein mit Fassbier, evtl. Most??
• Klärung mit Förster Fürgut wegen Grillplatz -> Claudi
• Klärung mit Gaststätte Hirscheck wegen Getränkeeinlagerung im Kühlraum
-> Claudi / Michi ??

5. Verschiedenes
• Überlegung über regelmäßige Vorstandstreffen (z.Bsp. jeden 3. Samstag im
Monat, …); Jeder soll drüber nachdenken, an nächster Sitzung mehr!
• Anregung zum Kauf einer Mitgliederverwaltungssoftware
o Kosten lt. Dani ca. 30 €
o Bisher mehrere Excel-Tabellen, die von Schriftführer und Kassierer
aktualisiert und abgeglichen werden
o Software könnte mit zentraler Datenbank auf webserver arbeiten (->
immer aktuell!!)
o Claudi, Uwe und Dani sollten Kosten und Nutzen bewerten
• Homepage www.knechteportal.de
o Es werden immer wieder Fotos veröffentlicht, die dem Ruf der
Landsknechte beträchtlich schaden könnten! (Bilder von den Aktiven
in Boxershorts auf dem Tisch im Mohren bei der Wahlfeier, Bilder
vom Pralinenessen
o Größtes Problem: Die Seite erweckt den Eindruck, dass es eine Seite
mit offiziellen Landsknechtfotos wäre (Überschrift „Fotos der
Landsknechte Ravensburg“, kein Impressum), tatsächlich aber der
Betreiber (Winnie Schneider) hier alle seine Fotos veröffentlicht, auch
von div. Fasnetsbällen und Abiparties
o Es sollte zuerst versucht werden, vernünftig mit dem Betreiber zu
reden, dass er zumindest die Überschrift der Homepage ändert!
-> Michi