Sie sind auf Seite 1von 2

A

Q
6
8



.

.
.

.
.

A
Q
6
8
.
Das Glck is a Vogerl
Musik: Karl Kratzl
Bearbeitung: Alfred Lehrkinder
F
Text: Alexander von Biczo
3. Strophe: Michael Perfler
C7
Gm C7
.
.
A
Q
.
.
.

1. Die
2. Der
3. Wir
.
.

Men -
Franz
den -
.

schen,
kann
ken

sie
die
oft

zan -
Re -
nur
.

ken
si
an

und
gut
uns
.
.

strei -
lei -
sel -

ten,
den
ber,
L

viel
und
die
F
.
.
Verse
A
Q
.
.

mehr
sagt
An -

als
ihrs
dern

wie
in
er -

not-
se -
sti -

wen-
li -
cken

dig
ger
in
L

L
L
.
.

ma -
schlies -
-

S

chen
sen
ber -

die
mit -
fluss,

Welt
sam-
acht -

sich
men
los

bei
die
wir
A
Q
.

is
Stund.
Not.

und
Es
Im
Gm C7 C7
A
Q
.
.

Zei -
Bei -
le -

ten
den
ben,
L
Q

zur
der
gar
.

Hll,
Lie -
man -

statt
be
che

zu
ge -
habn

an
hei -
net

Pa -
lig -
a

ra -
ten
mal
.
.
.

dies.
Bund.
Brot!

Ein
Es
Wer
F
A
Q
.
L
L
.
Q

Gu -
ih -
wich -

te
nen
ti -
S

nur
der
ger

ein-
Lie -
ist
S

zig
be
uns

fr
ge -
das
A
Q
.

je -
kom-
km-

der
men
mert

Mensch
die
sich
.

mch -
Mon -
schon

te
de
um

wo -
der
den
.
mg -
Ro -
An -

lich,
sen,
dern?
L

das
von
Viel
.

D7
A
Q

sich,
weiht,
Geld!
L

von
mit
Im
.

Nchs -
Ju -
Glau -

ten -
beln
ben,
S

lieb
und
es

re -
La -
w -

den
chen
re

sie
und
von
.
.

tg -
Ko -
Dau -

lich
sen,
er,
L

und
ver -
er -
A
Q
.
.

.
.

Gm F C7
A
Q

las -
geht
kau-

sen
ih -
fen

sie
re
wir

tg -
glck-
alls

lich
lichs -
auf

im
te
der

Stich.
Zeit.
Welt.
L

Doch
Doch
Doch

ntzt
stiehlt
ir -

auch
sich
gend-
S
S

kein
ein
wann

Ja -
Zank
merkt

gen
in
es

und
das
ein
C7 F
C
Cv
C
A
Q
.
.
.

Has -
Scher -
Je -

R

ten,
zen
der:
L

das
man
"Das

Schick -
sieht
Le -

sal
von
ben

S

nimmt
ei -
hat
R
R

im -
nan -
so

mer
der
kei -
R

sein
sie
nen

Lauf,
ziehn,
Sinn!"
L

es
es
Denn
G7
C
A
Q

zwingt
schei -
Glck
S

ein -
det
kanns

mal
das
nur

al -
Herz
im

le
sich
Her -

zum
vom
zen
.

Ras-
Her-
ge -

ten,
zen,
ben.
L

dann
die
Drum

kom -
Freud
sag
R

men
ist
lie -

sie
fr
ber:

end -
im -
"Bra-

lich
mer
dal

da -
da -
da,
A
Q
.
S

.
.

. R
Dm C G7 A7
A
Q
rauf.
hin.
nimm!"

1.+2. Das
3. Das
3
4

Glck
Glck
.
.

is
is

a
a

Vo-
Vo-
.
.

gerl,
gerl,

gar
gar

liab,
liab,
.
.

a-
a-

ber
ber

scheu,
scheu,

es
es

lasst
lasst

si
si

schwer
schwer
A
Q

3
4
.
.

S
C
L L
F C7 F
C C7
Refrain D7
A
Q

fan -
fan -

.
.
.

gen,
gen,

a -
a -

ber
ber

fort
fort
.
.

gflogn
gflogn

is
is

glei,
glei,

das
denk

Herz
auch
.
.

is
an

der
die

K-
An-
.
.

fig
dern

und
sind
Gm C F C7
A
Q

schaust
Men -
.
.

net
schen

da -
wie

zua,
du!

so
Dann

hast
sphrst

du
das

auf
im

a -
Her-

.
.
.

mal
zen,

ka
das

Glck
Glck
.
.

und
und

ka
die
A
Q
.
.

S
F Gm C7 D7
.
.
A
Q

Ruah.
Ruah.
L



.
.

2.Der
3.Wir
.
.
1. - 2.
F
D7
Gm
C7 F
.
.
A
Q

Ruh.
L

Dann

sprst

das

im

Her-

.
.
.

zen,

das

Glck
.
.

und

die
.
.
.

Ruh!

K K
A
Q
.
.

S
F
3.
Gm
C7 F
D7