Sie sind auf Seite 1von 2

Schwedische Apfeltorte

Also Du brauchst einen Tortenboden und den Belag.



Tortenboden:

5 Esslffel Speisel, kein Olivenl
5 Esslffel Zucker
1 Tasse Mehl
3/4 Pckchen Backpulver
3 Eier
5 Esslffel Milch
Zitronensaft


alles untereinander rhren und aufpassen, dass keine Klumpen vom
Backpulver oder Mehl drin sind.

Dann Tortenbodenform mit Margarine einfetten, Paniermehl oder
Kokosraspeln drauf und die kleben dann an der Margarine, Rest weg.
Tortenbodenteig darauf und bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten oder weniger
backen, am besten mit Umluft und Unterhitze. Man sieht schon wenn der
Boden fertig ist, nmlich goldgelb.

Dann den fertigen Boden auf eine Tortenplatte und erkalten lassen.

In der Zwischenzeit, wo der Boden bckt, kannst Du den Belag vorbereiten.

5-6 geriebene pfel am besten sind Granny Smith, die pfel mssen am
besten hart und sauer sein.
1 Tasse Zucker
3/4 Tasse Wasser
1 x. Vanillepudding Pulver
1 Ei
1 gepresste Zitrone


2 Schlagsahne, 2 Vanillezucker und 2 Sahnesteif oder ein einhalb. Ein
mal Schlagsahne 200 g sind zu wenig.

Die pfel vierteln und immer mit Zitronensaft betrufeln, damit sie
nicht braun werden und dann raspeln und in einen Topf. Alle anderen
Zutaten mit rein und aufkochen. Abkhlen lassen und dann auf Tortenboden

Wenn alles kalt ist, dann Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker
schlagen und auf Torte. Dann kannst Du mit Schokoraspeln versuchen, die
Torte zu gestalten, z. B. mit Zahlen.

Lasst es Euch gut schmecken. Ich versuche Dich gleich mal ber Skype
anzurufen.

Deine Dana