Sie sind auf Seite 1von 1

Liste wichtiger Funktionsverbgefüge

Abschied

Abschied nehmen von jdm.

Kenntnis

jdn. in Kenntnis setzen über etwas; et-

Ahnung

(keine) Ahnung haben von etwas

was/jdn. zur Kenntnis nehmen

Andeutung

eine Andeutung machen

Kontakt

mit jdm. Kontakt aufnehmen;

Anerkennung

Anerkennung finden für etwas; Anerkennung genießen

in Kontakt stehen mit jdm.; in Kontakt treten mit jdm.

Angst

Angst haben vor jdm./etwas

Kraft

in Kraft treten

Anklage

Anklage erheben gegen jdn.

Kritik

Kritik üben an etwas/jdm.

Anregung

eine Anregung bekommen von jdm.

Macht

zur Macht gelangen

Ansehen

zu Ansehen kommen

Mühe

sich Mühe geben mit etwas

Ansicht

zu der Ansicht kommen;

Mut

jdm. Mut machen;

Anspruch

zu der Ansicht gelangen Anspruch erheben auf etwas;

Nachricht

den Mut haben zu etwas von jdm. eine Nachricht bekommen

einen Anspruch haben auf etwas;

Ordnung

etwas in Ordnung bringen

Ansprüche an jdn./etwas stellen

Protest

Protest erheben gegen jdn./etwas

Antrag

einen Antrag stellen auf etwas

Rat

von jdm. einen Rat bekommen; jdm. ei-

Antwort

von jdm. auf eine Frage eine Antwort

nen Rat erteilen; jdm. einen Rat geben;

bekommen; jdm. auf eine Frage eine Antwort geben

Reise

jdn./etwas zu Rate ziehen eine Reise unternehmen

Auftrag

von jdm. einen Auftrag bekommen;

Respekt

Respekt genießen

jdm. einen Auftrag erteilen;

Rücksicht

Rücksicht nehmen auf jdn./etwas

jdm. einen Auftrag geben

Schutz

jdn./etwas in Schutz nehmen

Ausbruch

zum Ausbruch kommen

Sprache

etwas zur Sprache bringen

Ausdauer

Ausdauer haben

Strafe

unter Strafe stehen;

Ausdruck

etwas zum Ausdruck bringen;

etwas unter Strafe stellen

zum Ausdruck kommen

Streik

in Streik treten

Bad

ein Bad nehmen

Tod

den Tod finden durch etwas

Bau

sich im Bau befinden

Überzeugung

zu der Überzeugung gelangen

Beachtung

Beachtung finden für etwas

Verabredung

eine Verabredung treffen mit jdm.

Beitrag

einen Beitrag leisten zu etwas

Verbindung

zu jdm. Verbindung aufnehmen

Betracht

etwas in Betracht ziehen

Verdacht

in Verdacht geraten

Betrieb

in Betrieb sein; etwas in Betrieb setzen;

Vereinbarung

eine Vereinbarung treffen mit jdm.

sich in Betrieb befinden

Verfügung

zur Verfügung stehen;

Bewegung

(sich) in Bewegung setzen

etwas zur Verfügung stellen

Beweis

etwas unter Beweis stellen

Vergessenheit

in Vergessenheit geraten

Beziehung

zu jdm. eine Beziehung aufnehmen

Verhandlungen

mit jdm. Verhandlungen aufnehmen;

Bezug

Bezug nehmen auf etwas

in Verhandlungen stehen mit jdm.

Debatte

zur Debatte stehen

Vernunft

jdn. zur Vernunft bringen;

Dienst

jdn. in Dienst stellen

zur Vernunft kommen

Diskussion

in der Diskussion sein

Versprechen

ein Versprechen bekommen von jdm.

Eindruck

Eindruck machen auf jdn.

Verständnis

Verständnis haben für jdn./etwas

Einfluss

Einfluss nehmen auf jdn./etwas

Versuch

einen Versuch machen;

Einwilligung

jdm. die Einwilligung für etwas geben

einen Versuch unternehmen

Ende

zu Ende gehen

Vertrauen

jdn. ins Vertrauen ziehen

Ersatz

Ersatz leisten für etwas

Verwirrung

jdn. in Verwirrung bringen

Erwägung

etwas in Erwägung ziehen

Vorsitz

den Vorsitz führen bei etwas

Forderung

eine Forderung an jdn./etwas stellen

Vorsorge

Vorsorge treffen für jdn./etwas

Frage

außer Frage stehen; eine Frage stellen an jdn.; in Frage kommen für etwas

Wahl

eine Wahl treffen zugunsten von jdm./etwas

Gefahr

jdn. in Gefahr bringen; in Gefahr sein;

Wehr

sich zur Wehr setzen gegen jdn./etwas

sich in Gefahr befinden

Widerspruch

in Widerspruch stehen mit/zu etwas/jdm

Gegensatz

im Gegensatz stehen zu etwas

Widerstand

Widerstand leisten gegen jdn./etwas

Gespräch

ein Gespräch führen mit jdm.;

Wut

in Wut geraten über etwas/jdn.

jdn./etwas ins Gespräch bringen

Zurückhaltung

Zurückhaltung üben bei etwas

Hilfe

jdm. Hilfe leisten

Zusammenhang im Zusammenhang stehen mit etwas

Hoffnung

die Hoffnung haben auf etwas

Zweifel

etwas in Zweifel ziehen