Sie sind auf Seite 1von 2

Eine Initiative der Regionalen Gesundheitskonferenz des Landkreises Alzey-Worms

Frh in Form
Gesunde Ernhrung als
Schulfach fr Grundschulen
ANSPRECHPARTNER:
Regionale Gesundheitskonferenz des Landkreises Alzey-Worms
Gesundheitsamt
An der Hexenbleiche 36
55232 Alzey
Tel. 067 31/4 08-60 91
koehler-eichberger.margita@alzey-worms.de
Ernhrungsprogramm
fr Grundschulen
Der Ernhrungskreis
Getreide und Getreideprodukte
Obst und Gemse
Milch und Milchprodukte
2. Schuljahr
Trinken
Fette (sichtbar und versteckt)
Rund um die Kartoffel
Die Ernhrungspyramide
3. Schuljahr
Nhrstoffe
Verdauung
Fast Food
Zucker und Naschen
4. Schuljahr
Leistungskurve und Zwischenmahlzeiten
Ernhrung und Bewegung
Ernhrungsgewohnheiten anderer Kulturen und Tischsitten
Eine gesunde Ernhrung als Schulfach
Die Grundlagen gesunder Ernhrung werden kindgerecht und anschaulich mit
Hilfe von Arbeitsmaterialien und praktischen bungen vermittelt und durch das
Thematisieren von Essgewohnheiten die Kinder in ihrem Essverhalten geschult.
Durchfhrung des Programms
Das Programm basiert auf dem Einsatz einer externen Ernhrungsfachkraft.
Damit erhlt der Unterrricht bei den Schlern einen anderen Stellenwert.
Die Ernhrungsfachkraft arbeitet freiberufich und unterrichtet die Kinder
im 1.- 3. Schuljahr in vier Doppelstunden, im 4. Schuljahr in drei Doppelstunden.
Anfallende Kosten fr das Ernhrungsprogramm
Die Kosten fr die Ernhrungsfachkraft betragen je nach Klassengre pro Kind
im Schuljahr zwischen 11, bis 18, .
Die Kosten entfallen, wenn die Lehrkrfte der Schule das Programm anhand
des Handbuches selbst durchfhren.
Beteiligung der Eltern
Im Rahmen eines Elternabends wird den Eltern das Programm vorgestellt. Durch
Elternbriefe (in deutsch, russisch, trkisch) erhalten die Eltern regelmig Infor-
mationen ber Verlauf und die vermittelten Lerninhalte. Auch bei der praktischen
Durchfhrung des Programms sind die Eltern mit einbezogen.
Aufgabe der Schule
Die Schule koordiniert die Durchfhrung und sichert die Finanzierung des
Programms. Frdermittel aus Mitteln eines Fonds der Kreisverwaltung Alzey-
Worms knnen beantragt werden.
Ein gesundes Konzept fr die Zukunft
Hinter Frh in Form steht die Idee, die Kinder frhzeitig an eine gesunde
Lebensweise heranzufhren, indem whrend der gesamten Grundschulzeit
eine kontinuierliche Ernhrungsschulung stattfndet.
LERNI NHALTE
1. Schuljahr