Sie sind auf Seite 1von 17

>>> neuesunternehmertum.

de

NUK 1997-2007:

500 neue Unternehmen

3.000 neue Arbeitsplätze

540.000 Euro Preisgelder

3.400 TeilnehmerInnen

1.750 Businesspläne

5.400 NUK-Gutachten

12.500 Beratungsgespräche

400 NUK-Veranstaltungen

30.000 Gäste

Erfolgsgeschichten
Gute Gründe(r) für das Rheinland mit
NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V.
Der Erfolgbaustein für
Existenzgründer

NUK Neues Unternehmertum Rheinland


e.V. und sein Businessplan-Wettbewerb

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. Darüber hinaus bietet der NUK-Alumni-Club mit
wurde 1997 von der Stadtsparkasse Köln, heute regelmäßigen Veranstaltungen sowohl aus dem NUK-
Sparkasse KölnBonn, dem Gerling-Konzern und Businessplan-Wettbewerb hervorgegangenen
der Unternehmensberatung McKinsey & Company, Gründern als auch anderen Jungunternehmern aus
Inc. gegründet. Ziel des Verbandes ist die der Region Rheinland einen Zugang zum NUK-
Förderung eines innovations- und gründer- Netzwerk und dem damit verbundenen
freundlichen Klimas in der Region Rheinland. Wissenskapital.
Hinter NUK stehen knapp 40 renommierte
Unternehmen der Privatwirtschaft und namhafte Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen
Institutionen sowie über 200 Fachberater und Überblick über einige der guten Gründe(r)
Coaches aus Wirtschaft und Wissenschaft. Dieses verschaffen, die für den NUK Businessplan-
Netzwerk ermöglicht es NUK, Existenzgründern Wettbewerb sprechen — viele von ihnen schon seit
und Jungunternehmern kompetente und unab- 2005 NUK-Alumni-Sponsoren!
hängige Beratung anzubieten. Alle Leistungen des
Verbandes sind kostenlos. Sie möchten mehr über den NUK-Businessplan-
Wettbewerb oder unsere erfolgreichen Ehemaligen
Im Rahmen des branchenoffenen NUK- erfahren? Rufen Sie uns an unter Tel. 0221.226-22
Businessplan-Wettbewerbs werden künftige 22 oder schicken Sie uns eine E-Mail an
Entrepreneure dabei unterstützt, ihre Geschäftsidee info@neuesunternehmertum.de.
in ein Geschäftsmodell umzusetzen und
erfolgreich am Markt zu etablieren: Der jährlich
stattfindende NUK-Wettbewerb ist in drei Stufen
aufgebaut, an deren Ende jeweils die besten
Konzepte prämiert werden. Es winken Preisgelder
von insgesamt knapp 30.000 Euro. Zum Abschluss
jeder Stufe erhalten die Teilnehmer außerdem ein
qualifiziertes, schriftliches Feedback auf ihren
Businessplan, und zwar jeweils von mindestens
zwei Gutachtern aus dem NUK-Netzwerk.

Der NUK-Businessplan-Wettbewerb, der 2008 in


die elfte Runde geht, gehört zu den
teilnehmerstärksten Initiativen zur Förderung von
Existenzgründern in Deutschland. Seit dem ersten
Wettbewerb 1997/98 sind mit Unterstützung von
NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. über
550 nachhaltig erfolgreiche Unternehmen
gegründet und über 3.300 Arbeitsplätze geschaffen
worden.
NUK I Gute Gründe(r) für das Rheinland
Die NUK – Alumni – Sponsoren

Life Science | amaxa AG 5

IT-Dienstleistungen | COSMOlogic GmbH & Co. KG 6

Journalistische Dienstleistungen | die-journalisten.de GmbH 7

Software | eTASK Service-Management GmbH 8

IT | GreenGate AG 9

Software | phase-6 10

Bauindustrie | Pleyers Bauinnovationen GmbH 11

IT-Dienstleistungen | Sedo GmbH 12

-3-
NUK I Gute Gründe(r) für das Rheinland
Teilnehmer am Wettbewerb

Life Science/BioTech | m2p-labs GmbH 13

Healthcare/ Software | CanControls 14

Life Science | Solvent Innovation GmbH 15

Convenience Food | true fruits GmbH 16

Medizintechnik | TumorTec GmbH 17

-4-
>>> neuesunternehmertum.de

Life Science | amaxa AG

„Die Teilnahme am NUK-Wettbewerb war für uns


wichtiger als der Gewinn, denn die intensive und
strukturierte Auseinandersetzung mit unserer
Gründungsidee und das professionelle Coaching
in den Wettbewerbsphasen haben dem Projekt
erst Flügel wachsen lassen. Ohne NUK keine
amaxa — wir sind große Fans dieser starken
Truppe.“

Rainer Christine, Mitgründer amaxa AG

Unternehmensprofil
Entwicklung, Herstellung und weltweiter Vertrieb
innovativer, nicht-viraler Gentransfer-Produkte,
die vom akademischen und industriellen
Forschungsmarkt zur Einschleusung
von DNA und anderer Biomoleküle in Zellen
benötigt werden. Im Segment Transfektion von
Primärzellen ist amaxa weltweit Marktführer. Umsatz: 20 Millionen Euro (2006)
Mitarbeiter: ca. 150
Gründung: 1998
Firmensitz: BioCampus Cologne, Köln
Besonderheiten:
> Preis der Financial Times Deutschland und
des Deutschen Industrie- und Handels-
kammertages für eine der zehn spannendsten
Innovationen Deutschlands
> 2004 Deloitte Technology Fast 50 Award
2006
> Preisträger European Biotechnica Award
2006
> NUK-Alumni-Sponsor seit 2005
Internet: www.amaxa.com

-5-
>>> neuesunternehmertum.de

IT-Dienstleistungen | COSMOlogic GmbH & Co.KG

„Ich wurde auf NUK aufmerksam gemacht, als ich


mich sehr ernsthaft mit dem Gedanken trug,
meine Abteilungsleiterposition bei Bayer gegen
das Abenteuer einer Firmengründung
einzutauschen. Obwohl ich schon einige
Management- und Markt-Erfahrung hatte, haben
mir die Gespräche und das konkrete Aufstellen
eines Businessplanes bei der Firmengründung
sehr geholfen.“

Dr. Andreas Klamt, Gründer COSMOlogic GmbH


& Co.KG

Unternehmensprofil
COSMOlogic entwickelt und vertreibt in Form
von Software und Consulting eine physikalisch-
chemische Berechnungsmethode, die in
einmaliger Weise einen Brückenschlag zwischen
den Methoden der modernen theor. Chemie und
den Bedürfnissen des industriellen Chemikers und
Verfahrenstechnikers im Bereich thermo-
dynamischer Daten darstellt. Die Software erlaubt
in der Verfahrenstechnik eine bessere Simulation
und Optimierung chemischer Produktions-
prozesse, besseres Produktdesign und ist hilfreich
bei der Vorhersage der Eigenschaften potentieller
neuer Wirkstoffe in Pharma und Pflanzenschutz. Umsatz: 1Mio EURO
Im Verfahrenstechnik-Markt hat COSMOlogic Mitarbeiter: 8
mittlerweile schon ca. 50% der großen Gründung: 1999
Chemiefirmen der Welt als Kunden. Großes Firmensitz: Leverkusen
Wachstumspotential liegt im Bereich der Life- NUK Wettbewerbsjahr: 1998/1999
Science orientierten, neueren Softwareprodukte, Besonderheit:
die im Kern auf derselben Schlüsseltechnologie > Preise in der ersten und zweiten Runde
COSMO-RS beruhen wie die Verfahrenstechnik > NUK-Alumni-Sponsor seit 2007
Software. Internet: www.cosmologic.de
Stand: 19.09.2007

COSMOlogic GmbH & Co. KG

Your Competent Partner for


Computational Chemistry and Fluid Thermodynamics

-6-
>>> neuesunternehmertum.de

Journalistische Dienstleistungen | die-journalisten.de GmbH

„Für eine NUK-Prämierung war unser Konzept


‚Wir machen es besser’ nicht innovativ genug. Wir
haben NUK dazu gebraucht, unsere Pläne und
Vorhaben besser zu strukturieren, einen soliden
Businessplan zu entwickeln, ihn kritischen
Bewertungen unterziehen zu lassen
und ihn als Kontrollinstrument durch den
erfolgreichen Start zu nutzen.“

Tom Buschardt, Gründer und Geschäftsführer die-


journalisten.de GmbH

Unternehmensprofil
Dienstleister für Unternehmen und PRAgenturen.
Kundenzeitschriften, Kommunikationskonzepte,
Broschüren, Internetcontent sowie
Unternehmens-Videos u.v.m. gehören zu unserer
täglichen Arbeit. Auf sanften Kundendruck
wurden wir aufgefordert, auch Full-Service-
PR anzubieten, weshalb die Agentur05 GmbH
gegründet wurde (u.a. Ariel, Camel), während
wir weiterhin journalistische Umsatz: ja
Spezialdienstleistungen Mitarbeiter: 3 Feste, 6 Freie
anbieten. Gründung: 1998 als GbR — im NUK-
Businessplan-Wettbewerb 1999/2000 als
GmbH
Firmensitz: Köln und San Francisco/USA
NUK Wettbewerbsjahr: 1999/2000
Besonderheiten:
> NUK-Alumni-Sponsor seit 2005
> Rasante Erweiterung der Angebotspalette
auf Kundenwunsch — weitere Neugründung:
Agentur05 GmbH (PRAgentur) am 05.05.
2005 mit 5 Angestellten.
Internet: www.die-journalisten.de +
www.agentur05.de
Stand: 19.09.2007

-7-
>>> neuesunternehmertum.de

Software | eTASK Service-Management GmbH

„Die Erfahrungen, welche ich während der


Gründungszeit und in den ersten Lebensjahren
von eTASK gesammelt habe, möchte ich heute
mit den Existenzgründern teilen. Für mich selber
war es damals äußerst hilfreich, an den Erfahrun-
gen anderer NUK-Alumni zu partizipieren, um
bei den vielen neuen Einflüssen dieser aufre-
genden Zeit auf der Zielgeraden zu bleiben.“

Klaus Aengenvoort,
Gründer eTASK GmbH

Unternehmensprofil

Die eTASK Service-Management GmbH


entwickelt und betreibt innovative Software-
Systeme für die optimierte Betriebsführung von
Gebäuden und Anlagen. Als Partner im Facility-
Management bietet das Unternehmen seinen
Kunden, wie dem Bayer Konzern, der ING-DiBa,
SONY oder dem Rhein-Sieg-Kreis individuelle
Lösungen und intensive Unterstützung für eine
dauerhafte Optimierung des Gebäude-Manage-
ments .
Mitarbeiter: 22
Gründung: Oktober 2000
Firmensitz: Köln
NUK-Wettbewerbsjahr: 1999/2000,
3. Sieger
Besonderheiten:
> NUK-Alumni-Sponsor seit 2005
Internet: www.etask.de
Stand: 19.09.2007

-8-
>>> neuesunternehmertum.de

IT | GreenGate AG

„Das wir vor unserer Gründung einen


Businessplan erstellen mussten war uns klar.
Durch die für uns wichtige Teilnahme am NUK-
Wettbewerb wurden wir gezwungen uns
intensiv mit den einzelnen Themen
auseinanderzusetzen. So konnten wir unsere
Geschäftsidee noch besser strukturieren und den
Businessplan optimieren.“

Achim Wirges, Gründungsmitglied GreenGate


AG

Unternehmensprofil
Entwicklung und Vertrieb von informations-
technischen Softwarelösungen für Service,
Instandhaltung und Betriebsführung.
Die GreenGate AG ist als Systemhaus und
Dienstleister (Konzeption /Schulung) für
Unternehmen und Institutionen unterschiedlicher
Branchen und Strukturen tätig. In Zusammen-
arbeit mit marktführenden Partnern bieten sie
ihren Kunden die vollständige Abwicklung von
individuellen Projekten zur Entwicklung und
Einführung umfassender betrieblicher DV-
Lösungen. Als leistungsstarkes Team, bestehend
aus erfahrenen und hochqualifizierten
Informatikern, Softwareentwicklern, Technikern Mitarbeiter: 12
sowie Verwaltungs- und Vertriebsmitarbeitern Gründung: März 2000
verfügen wir über ein umfassendes Know-how. Firmensitz: Windeck
Mit GreenGate IT-Systemen lassen sich Betriebs- NUK Wettbewerbsjahr: 1999/2000
abläufe organisieren und Informationen Besonderheit:
strukturieren. Die Software GS-Service hilft, den > 1.Platz bei der heute noch aktuellen
Spagat zwischen "Erfüllung der gesetzlichen Anwenderzufriedenheitsstudie 2005
Anforderungen" und "Kosten sparen" zu > NUK-Alumni-Sponsor seit 2007
bestehen. Vorteile sind überschaubare Kosten, Stand: 19.09.2007
schnelle Einführung und Rechtssicherheit im
Handeln.

-9-
>>> neuesunternehmertum.de

Software | phase-6

„Die Teilnahme am NUK Businessplan


Wettbewerb war unser Sprungbrett in die
unternehmerische Welt. Sie hat mir neue
Horizonte eröffnet und — dank des Preisgeldes —
wertvolles Startkapital verschafft. Heute, 5 Jahre
nach der Teilnahme, sind wir ein florierendes
Unternehmen und erfolgreich in Europa und USA
tätig.“
Daniel Gorin, Entwickler und Gründer von phase6

Unternehmensprofil
Geboren aus einer Idee des damaligen Schülers
Daniel Gorin, hilft phase6 heute dank seines
einzigartigen Lernwerkzeugs bereits einer viertel
Million Nutzern dabei, Lernstoff aus nahezu allen
Wissensgebieten in ihrem Langzeitgedächtnis zu
verankern. Wissenschaftlich fundiert, übersicht-
lich gestaltet und damit auf die Bedürfnisse von
Computeranwendern jeder Altersgruppe
abgestimmt, organisiert das Programm die
korrekte zeitliche und individuelle Abfrage der
gewünschten Lerninhalte am Computer. Ein Mitarbeiter: 20
engagiertes Team betreut telefonisch und vor Ort Gründung: 2004
Anwender aus den Bereichen Schulen, Universi- Firmensitz: Aachen
täten und Firmen. NUK Wettbewerbsjahr: 2002/2003,
Förderpreisträger in allen 3 Stufen
Besonderheiten:
> NUK-Alumni-Sponsor seit 2007
Internet: www.phase-6.de
Stand: 19.09.2007

-10-
>>> neuesunternehmertum.de

Bauindustrie | Pleyers Bauinnovationen GmbH

„Die Unterstützung durch NUK war bei meiner


Gründung von enormen Wert — deshalb gebe ich
dem Verband noch heute gerne etwas zurück und
engagiere mich als Alumni-Sponsor.“

Gerd Pleyers, Gründer Pleyers Bauinnovationen


GmbH

Unternehmensprofil
Entwicklung und Vertrieb von innovativen
Kunststoffen zur Abdichtung poröser Baustoffe.
Spitzenprodukt: Profil. Der von Gründer Gerd
Pleyers entwickelte, dünnflüssige
Spezialkunststoff, der weder Wasser noch
Lösungsmittel enthält, dringt vollständig in die
Materialoberfläche ein und verschließt die Poren
des Betons.

Umsatz: 1-10 Millionen Euro


Mitarbeiter: ca. 5
Gründung: 2001
Firmensitz: Würselen
Wettbewerbsjahr: 1998/99, 2. Sieger
Besonderheit:
> NUK-Alumni-Sponsor seit 2005
Internet: www.pleyers.de
Stand: 19.09.2007

-11-
>>> neuesunternehmertum.de

IT Dienstleistungen | Sedo GmbH

"Wir wurden damals im Wettbewerb von den


NUK-Beratern regelrecht 'abgewatscht' — diese
konstruktive Kritik hat uns entscheidend dabei
geholfen, unser Konzept zu optimieren. Ich kann
allen Gründer nur wärmstens empfehlen, die
Leistungen von NUK in Anspruch zu nehmen!"

Tim Schumacher, geschäftsführender


Gesellschafter und Gründer der Sedo GmbH

Unternehmensprofil
Sedo ist die weltweit führende Domain-
Handelsbörse mit Kunden in über 200 Ländern
und einem Verkaufsangebot von über sechs
Millionen Domains aller Endungen, von denen
über zwei Millionen Domains geparkt sind. Sedo
bietet Dienstleistungen wie Domain-
Bewertungen, -Parking, -Transfers und -
Vermarktung.

Mitarbeiter: ca. 120 (Ende 2006)


Umsatz: ca. 40 Millionen Euro (2006)
Gründung: 2001
Firmensitz: Köln und Tochtergesellschaft
Sedo.com LLC in Boston/USA
Wettbewerbsjahr: 1999/2000
Besonderheiten :
> Entrepreneur des Jahres 2007
> Teil-Exit der Gründer Ende 2006
> NUK-Alumni-Sponsor seit 2005
> Seit Gründung zahlten Firma, Mitarbeiter und
Gesellschafter über 20 Millionen Euro Steuern
am Standort Köln
Internet: www.sedo.de
Stand: 19.09.2007

-12-
>>> neuesunternehmertum.de

Life Science/ BioTech | m2p-labs GmbH

„Die Teilnahme bei NUK hat uns in unserem


Gründungsvorhaben bestärkt und ermöglichte
uns die Erstellung einer realistischen Geschäfts-
planung. Aufgrund der Teilnahme konnten wir
dann bei Gründung mit einem auf Hochglanz
polierten Geschäftsplan effektiv eine Finan-
zierung einwerben und bald den Geschäfts-
betrieb aufnehmen.“

Carsten Müller, Gründer m2p-labs GmbH

Unternehmensprofil
Als Ausgründung der RWTH Aachen bietet die
m2p-labs GmbH eine Technik zur Beschleu-
nigung der Bioprozessentwicklung an. Bio-
prozesse können dadurch effizienter und
kostengünstiger gestaltet werden. Basierend auf
den so genannten Mikrotiterplatten kann mit der
Technologie der m2p-labs GmbH in biotechno-
logischen Laboren eine Vielzahl relevanter Umsatzerwartung 2007: 300.000 Euro
Informationen online und bei gleichzeitig hohem Mitarbeiter: 4
Durchsatz gewonnen werden. Gründung: 2005
Firmensitz: Aachen
NUK-Wettbewerbsjahr: 2004/2005,
Hauptpreisträger Stufe 2
Besonderheiten:
> Landessieger NRW StartUp 2006,
> Hightech Gründerfonds finanziert
Internet: www.m2p-labs.com
Stand: 19.09.2007

-13-
>>> neuesunternehmertum.de

Healthcare | CanControls

„Der NUK-Wettbewerb verbunden mit der


positiven Resonanz von NUK-Netzwerk und
Medien hat mir den Schritt aus dem Elfenbein-
turm der Wissenschaft in die Selbstständigkeit
stark erleichtert.“

Dr. Ulrich Canzler, Gründer CanControls

Unternehmensprofil
CanControls entwickelt innovative Mensch-
Maschine-Schnittstellen für den Reha- und
Automobilbereich. Der weltweit erste mimik-
gesteuerte Rollstuhl ermöglicht motorisch stark
eingeschränkten Personen erstmalig ein autarkes
Leben und die Reintegration in die Gesellschaft.
Gesichtsidentifikation und Personenverfolgung
sowie Systeme zur Szeneninterpretation gehören
ebenso zum Portfolio von CanControls.

Umsatzerwartung 2007: 450.000 Euro


Mitarbeiter: 5
Gründung: Februar 2005
Firmensitz: Aachen
NUK-Wettbewerbsjahr: 2004/2005,
1. Sieger
Besonderheiten:
> 2. Landessieger NRW StartUp 2006<
> Wolfgang-Heilmann Preis 2006 (Integrata
Stiftung)
Internet: www.cancontrols.de
Stand: 19.09.2007

-14-
>>> neuesunternehmertum.de

Life Science | Solvent Innovation GmbH

„Die regelmäßigen NUK-Abende mit


kompetenten Ansprechpartnern haben mir
gerade in der Anfangsphase geholfen viele
Fragen zu beantworten und unser
Geschäftskonzept stringent zu entwickeln.„

Dr. Claus Hilgers, Gründer Solvent Innovation


GmbH

Unternehmensprofil
Die Solvent Innovation GmbH ermöglicht mit ihrer
AIMFEE™-Technologieplattform ökonomisch
effizientere und umweltfreundlichere Verfahren
zur Produktion und Reinigung von Pharmaka,
Chemikalien und Brennstoffen. Das innovative
Produktportfolio besteht aus neuartigen Salzen,
die bei Zimmertemperatur flüssig und weder
flüchtig noch brennbar sind. Diese einzigartigen
Eigenschaften machen sie für unterschiedliche
technische Anwendungen interessant. Der Einsatz
als Schmierstoffe, als Elektrolyte in
Hochleistungsbatterien, und als umwelt-
freundliches Lösungsmittel sind genau so attraktiv
wie ihre Verwendung als Kunststoff-additive und
für spezielle funktionale Beschichtungen.
Mitarbeiter: 10
Gründung: 1999
Firmensitz: Köln
NUK-Wettbewerbsjahr: 1999/2000
Besonderheiten:
> Januar 2008: Verkauf der Firma an Merck
KGaA
> 23. Innovationspreis der dt. Wirtschaft 2003
> VentureLounge-Award „Cleantech 2006“
> Leipnizpreis
Internet: www.solvent-innovation.com

-15-
>>> neuesunternehmertum.de

Convenience Food | true fruits GmbH

„NUK ist in vielerlei Hinsicht eine wertvolle Hilfe


gewesen. Durch die Experten-Meetings hatten
wir die Möglichkeit, unkompliziert Kontakte zu
Banken und Partnern zu knüpfen. Ganz nebenbei
gibt’s qualitativ hochwertige Erstberatung zum
Nulltarif. Der Wettbewerb an sich schafft
Klarheit über die eigene Position. Man ist
gezwungen sich auch zu unbequemen
Fragestellungen Gedanken zu machen. Ein
großer Vorteil, wenn man bei Bedarf schon
Antworten auf kritische Fragen hat! Neben den
inhaltlichen Vorteilen hat uns der Wettbewerb
einen enormen PR-Schub und Medienpräsenz
gebracht. Wie wichtig dies gerade anfangs sein
kann, zeigt der Umstand, dass wir darüber unsere
Investoren gefunden haben!“

Nicolas Lecloux, Mitgründer und Geschäftsführer


Vertrieb true fruits GmbH

Unternehmensprofil
Das junge Gründerteam entwickelte sein Konzept
in nur sechs Monaten zur Marktreife: so genannte
„Smoothies“, geschmeidige Ganzfruchtsäfte. Die Mitarbeiter: 9
Vitamingranaten kommen völlig ohne Farb-, Gründung: 2006
Konservierungsstoffe oder Zuckerzusatz aus. Jede Firmensitz: Bonn
Flasche des Premiumproduktes in vier Sorten Besonderheiten:
enthält mindestens 250 Gramm Obst und deckt > WorldStar Award 2007
somit den von Ernährungsexperten empfohlenen > Chilled Food Award 2007
Tagesbedarf an Früchten. > Deutschen Verpackungspreis 2007
> Teilnahme am NUK-Innovationsforum der
Köln-Messe 2006
> iF product design award in Gold 2007
> CONFRUCTA Innovationspreis 2007
> bereits bundesweite Leistungen im
Lebensmitteleinzelhandel und Impulsmarkt
> Markführer Tankstellensegment
Internet: www.truefruits.de
Stand: 19.09.2007

-16-
>>> neuesunternehmertum.de

Medizintechnik | TumorTec GmbH

„Für TumorTec war NUK in der Tat von


besonderer Bedeutung, denn Timo Schinköthe
und ich — als die beiden Gründer und inzwischen
Geschäftsführer der TumorTec GmbH — haben
uns erst im Rahmen des NUK-Businessplan-
Wettbewerbs kennengelernt.“

Alexander Beaucamp, CEO TumorTec GmbH

Unternehmensprofil
TumorTec entwickelt, produziert und vertreibt
Systeme zur Vorhersage der Chemosensitivität
von Tumoren. Mit diesen Systemen erhält die
angewandte Medizin die Möglichkeit, schon vor
Beginn der Chemotherapie einfach und sicher die
optimale Therapie zu ermitteln und so die
Heilungs- und Überlebenschancen von Krebs-
patienten signifikant zu erhöhen.

Branche: Medizintechnik
Umsatzerwartung: ab 2008
Mitarbeiter: 9
Gründung: 2005
Firmensitz: Technologiepark Köln
Besonderheiten:
> ausgezeichnet beim Deutschland Business
Angels Tag 2005, bei Science4Life 2006 und
beim StartUp Wettbewerb 2006 Rheinland
> Gewinner des Kölner Innovationspreises
2006
Internet: www.tumortec.com

-17-