Sie sind auf Seite 1von 78

WASAG

WASAG TREUHAND AG
BOLLIGENSTRASSE 18
CH-3006 BERN 25
Ihr Partner
für Treuhand-
TELEFON 031 333 10 40
und Revision
INFO@WASAG.CH

WASAG.CH
»busker« (engl.) = Strassenmusikant/in
Von Donnerstag 7. bis Samstag 9. August 2014 findet bereits das 11. Buskers
Bern Strassenmusik-Festival statt. Von 18 bis 24 Uhr sorgen 150 professionelle
Künstler/innen aus über 20 Nationen für spektakuläre Sommerstimmung in
der Unteren Altstadt. Auf 30 Plätzen treten an 3 Abenden 40 Gruppen in rund
300 Shows nach Programm auf.
Ab 23.30 Uhr können Sie im »Buskershaus« mit Live-Konzerten von Buskers
Bands weiter feiern.
Buskers erhalten keine Gage. Bitte honorieren Sie die Darbietungen
deshalb unbedingt mit Hutgeld. Die Künstler/innen sind darauf angewiesen,
es ist ihr Lebensunterhalt. Wir wechseln Ihre Geldscheine bis CHF 50.00 an
allen Infoständen.
Buskers Bern braucht Sie: Mit dem Kauf von Programmheft & Festivalbändeli
à CHF 10.00 oder 20.00 (Gönner/in) leisten Sie Ihren Beitrag an die Organisation
und garantieren das Weiterbestehen des Festivals. Ausserdem gibt es auch
Kinderbändeli à CHF 5.00 (ohne Programmheft) für die Kleinsten.
Herzlichen Dank und viel Vergnügen!

»busker« (British) = street musician


From Thursday, August 7 through Saturday, August 9, 2014 Buskers Bern
will be happening for an 11th time. Between 6 pm and 12 pm, 150 professional
musicians and performance artists from about 20 Nations will enliven Bern’s
Old Town with their exciting rhythms, fun-filled comedy and a variety of the-
atrical acts. 40 different groups will perform nearly 300 shows in 30 chosen
spaces in the Lower Old Town.
After 11.30 pm, the party will continue at »Buskers House« where buskers
bands on stage will entertain you.
The buskers receive no fees. Please be generous and honor the perfor-
mances by dropping contributions into the hat. Your gifts are the artists’
livelihood. If you have no small bills, we’ll be happy to make change for
you at every information booth.
Buskers Bern needs you: Support the festival by buying a festival-bracelet
& the program-booklet (CHF 10.00 or 20.00 for patrons) to help us defray costs
and keep the buskers coming. Bracelet for kids: CHF 5.00, without booklet.
Thank you & enjoy! 3
Nie wieder sang- und klanglos
Sie bewundern musikalisches Talent bei anderen?
Dank unseren Kursen klettern auch Sie mühelos die Ton-
leiter hinauf.
– Cajón
– Gitarre Songbegleitung
– Mundharmonika Blues Harp
– Gesang Pop/Rock/Jazz
– u.v.a.
Die Kurse finden stufengerecht
als Einzelunterricht oder in Kleingruppen statt.
Jetzt anmelden unter
www.klubschule.ch
Telefon 0844 844 900
www.facebook.com/klubschulemigros
Editorial
Zum elften Mal geht das Buskers-Festival nun über die
Bühnen. Auch im ONO spielt die Musik seit elf Jahren,
allerdings unter dem Boden. Buskers Bern holt sie an die
Sonne. Wir setzen eine gemeinsame Idee um: die kulturelle
Bereicherung der Stadt.
Buskers Bern lässt die untere Altstadt pulsieren und zum Ort
für Entdeckungen werden. Es erfordert viel leidenschaftliche
Willenskraft und Know-how, die behäbigen Sandsteinmauern
zum Schwingen zu bringen. Das Buskers-Festival ist ein Dorf-
fest mitten in der Stadt, ein urbaner Jahrmarkt voller Klänge, Stimmen und
Düfte – ein Fest mit internationaler Note, welches Publikum von nah und fern
anzieht und in den Gassen zu einem wogenden Menschenmeer versammelt.
Liebes Buskers-Team, ihr beseelt die Stadt. Das Festival ist eine Erfolgs-
geschichte und ein riesiges Geschenk. Liebe Gäste, bedankt euch mit einem
tiefen Griff in den Geldsäckel. Legt Gold und Silber in die Hüte und kauft
Festivalbändeli, damit die Kultur weiterhin unter freiem Altstadthimmel blüht!

The Buskers Festival is being staged now for the eleventh time. Music has
also been performed in the ONO for eleven years, but beneath the floor.
Buskers Bern brings it out into the light. We make a shared dream come
true, that one of culturally enriching the city.
Bern comes alive as a place with discoveries to make. The lower historic
district pulsates with Buskers Bern. It takes lots of passionate willpower
and know-how to make those sedate sandstone walls vibrate. The Buskers
Festival is a village festival in the middle of the city, an urban carnival full
of sounds, voices and scents – a festival with an international flair, which
draws audiences from near and far, gathering them in the lanes to form a
surging sea of people.
Dear Buskers Team, you bring the city to life. The festival is a success story
and a huge gift. Dear Guests, say thank you by digging deep into your
pockets. Put gold and silver in those hats and buy a bracelet so that culture
will go on blossoming in the open air of the historic district!

Daniel Kölliker
Leiter ONO Das Kulturlokal
Head of ONO Das Kulturlokal 5
MENSCHEN.
MACHER
& MUSIK.
ALLES DRIN:
BZ.
Was auf Berns Plätzen und Strassen passiert, lesen Sie regel­
mässig in Ihrer Lieblingszeitung. BZ Berner Zeitung – die
Tageszeitung aus Berner Sicht. Für alle, die Überraschendes und
Erstaunliches nicht nur beim Strassenmusikfestival Buskers
erwarten, sondern auch in der täglichen Regionalberichter­
stattung: abo.bernerzeitung.ch.
Inhaltsverzeichnis
Was ist »Buskers«? / What is »Buskers«? 3
Editorial: Daniel Kölliker, Leiter ONO das Kulturlokal 5
Wer hinter Buskers Bern steht 9
Programmheft, Festivalbändeli und Hutgeld 11
Essen und Trinken bei Buskers Bern 12 – 13
Gastrokultur: Mindest-Standards und OECO-Gütesiegel 15
ökoLOGISCH: Mehrweggeschirr 17
Übersicht Künstler/innen / Index Artists 21
Portraits Künstler/innen / Artists 22 – 37
Stadtplan / City Map 39
Plan Spielorte / Festival Map 40 – 41
Detailprogramm pro Tag / Daily Program 42 – 47
Party im Buskershaus 48 – 49
Terminal B. 52 – 57
Jugendbühnen Buskers Bern 59
Portraits Artists Jugendbühnen 60 – 62
Jugendbühnen Detailprogramm pro Tag 63
Kinderprogramm auf der Münsterplattform 66 – 67
Bizaar – Aktionsmarkt auf der Münsterplattform 69 – 71
Transformator – Schauplatz Mattelift 73
Verein Buskers Bern 75
Für Jäger und Sammler: Buskers Shop 77
Hotels, Partner, Sponsoren 79 – 80
Dank, Impressum 81 – 82
Schnupperwochen
11.-23. August

.. ..
Taglich Einfuhrungskurse
..
fur Fr. 14.- pro Lektion

Komm alleine, zu zweit oder


in einer ganzen Gruppe!

www. 111 tango.com

Grösste Auswahl an feinen


Käsespezialitäten an der
Kramgasse 83 in Berns Altstadt.

www.chaesbueb.ch

Bei uns im ChäsChäuer


erleben
servieren wir Ihnen ausgewählte
und geniessen
Käse und passende Weine.
Wer hinter Buskers Bern steht
Die Schwestern Lisette und Christine Wyss grün-
deten 2004 Buskers Bern. In die zweite Dekade
startet die Festivalleitung zu viert gemeinsam mit
Helena Hebing und Stefan Jampen. Bereits seit
der Gründung kann die Festivalleitung zusätzlich
auf die Unterstützung eines äusserst engagierten
OK von rund 30 Personen und auf 250 freiwillige
Helfer/innen zählen.

The faces behind Buskers Bern


The sisters Lisette and Christine Wyss founded Buskers Bern in 2004. The
festival management starts its 2 nd decade as a foursome together with
Helena Hebing and Stefan Jampen. Ever since its founding, the festival
management has also been able to count on the support of an extremely
dedicated OC of about 30 people, plus 250 volunteers.

Festivalleitung: Christine Wyss (Gesamtleitung, Künstlerische Leitung),


Lisette Wyss (Kreativdirektion, Leitung Spezialprogramm) Assistenz Festival-
leitung: Helena Hebing, Stefan Jampen, Hans Schaefer Bizaar: Valerie
Keller, Ariane Schweizer Logistik, Technik: Renato Grob, Ilana Walker, Beat
Baumgartner, Res Hofmann, Giulio Gasparoli, Bruno Mihovilovic, Matthias
Schmid, Mirco Rihs, Rolf Klingler, Eric von Ah, Daniel Marti, Lukas Jampen,
Fabio Colombo, Piero Molinari Koordination Gastrostände: Klaus Widmer,
Nadja Taylor, Ulrico Pfister Buskershaus: Titia Schutter, Simon Wüthrich,
Felix Hofmann Kochteam Kantine Artists und Staff: Sara Lehmann, Susanna
Buchacher, Nadia Lal Künstler/innen-Brunch: Restaurants Dampfzentrale
und Altes Tramdepot Koordination Helfer/innen: Mandy Wunderli, Ruth
Bangerter Koordination Bändeliverkauf und Infostände: Sylvia Scheidegger,
Susanne Hofer, Nadja Wyttenbach, Franziska Güder Jugendbühnen: Jasmina
Vujic, Lina Eggel, Jonas Kubioka, Vinzenz Wegmüller, Christoph Hebing
(Junge Bühne Bern) Kinderprogramm: Stefan Jampen Gestaltungskonzept:
duplex_bern Webdesign: cmsbox.com Webmaster: Felix Hofmann Fotograf:
Philipp Zinniker – und viele treue Seelen und Mitdenker/innen.
9
Programmheft, Festivalbändeli und Hutgeld
Buskers Bern ist ein Openair-Festival der speziellen Art im UNESCO-Welt-
kulturerbe der Altstadt Bern. Das Festivalgelände ist nicht abgeriegelt,
an 3 Tagen haben Sie freien Zugang zu 300 Vorstellungen von 150 Künstler/
innen aus über 20 Nationen.

Die Durchführung eines solch umfangreichen und logistisch komplexen


Festivals kostet über eine halbe Million Franken, zum Beispiel für: Transport,
Kost & Logis für Künstler/innen, Personalaufwand, Kommunikation (z.B.
Grafik, Werbung, Website etc.), Logistik (z.B. Verkehrsdienst, Mobitoils,
Securitas, Sanität etc.), Infrastruktur (z.B. Bühnen, Elektroinstallationen für
Gastrostände und Spielorte etc.), Betriebskosten (Mieten, Nebenkosten,
Administration etc.), Bewilligungen etc.
Für ein Festival dieser Grössenordnung ist dies verhältnismässig wenig.
Buskers Bern ist immer noch ein Non-Profit- und Low-Budget-Anlass ohne
grosse Sponsoren, was auch so bleiben soll!

Deshalb sind wir auf Sie angewiesen: Durch den Kauf des Festivalbändelis
und grosszügige Honorierung der Künstler/innen mit Hutgeld ermöglichen
Sie das Weiterbestehen des Festivals.
Ohne Festivalbändeli kein Festival
Der preisgünstige Kauf von 1 Programmheft & Festivalbändeli
pro Person als »Eintritt« à CHF 10.00 oder CHF 20.00 (Gönner/
in) ist Ehrensache, garantiert die Existenz des Festivals
und ermöglicht es, weiterhin auf Abschrankungen und
Zugangskontrollen verzichten zu können. Ausserdem gibt
es auch Kinderbändeli à CHF 5.00 (ohne Programmheft).

Ohne Hutgeld keine Künstler/innen


Buskers Bern kann den Künstler/innen Transport, Unterkunft
und Essen bezahlen, jedoch keine Gage. Diese bezahlt
das Publikum in Form von Hutgeld. Neben dem speziellen
Ambiente ist auch die Grosszügigkeit des Berner Publikums
ein wichtiger Grund, dass professionelle Künstler/innen zu
diesen Bedingungen überhaupt bei Buskers Bern auftreten.
Wir wechseln Ihre Geldscheine bis CHF 50.00 an allen Infoständen.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag und Ihre Unterstützung. 11


Essen und Trinken bei Buskers Bern
Auch punkto Essen und Trinken bietet Buskers Bern eine breite Palette an
qualitativ hochstehenden internationalen und regionalen Spezialitäten.

Buskersbier: Das festivaleigene Buskersbier von der Brauerei Tramdepot


gibt es exklusiv am Buskers Bierstand in der oberen Rathausgasse sowie
im Buskershaus (Kornhausforum).

Die mit dem Gütesiegel »Buskers OECO: artgerecht und regional –


für die Zukunft« ausgezeichneten Stände sind mit gelben Helium-
Ballonen und Schildern gekennzeichnet. Sie verpflichten sich, die
Buskers-OECO-Standards einzuhalten (siehe S. 15). Buskers-OECO
wird von coop Region Bern unterstützt.

Getränkestände können nicht mit dem Gütesiegel versehen werden.

Junkerngasse, Münsterplatz, -plattform und -gasse (von unten nach oben)


Getränke, Bier und Risotto vom Leist der Untern Altstadt / Pizza & Getränke,
Desserts bei pizzäe / Fischknusperli vom Kiwanisclub Bern-Aare / Bistecca,
Bruschetta, Gebäck & Getränke bei Herr Jörg / Fruchtspiesse mit Kokos
und Smoothies mit Met beim Rolling Bistro / orientalische Spezialitäten
im Fladen- od. Pittabrot, Mezze, arabische Getränke im Beduinenzelt des
Café Rest. Domino / Bar & Bier von Mund’Art / Fish & Chips vom Bielersee,
veganer Rock'n'Roll Food von den Gastronauten / Drinks & Bier aus der
Artbar / Paella mit Meeresfrüchten (MSC oder Bio), spanischer Gemüse-
eintopf, Kartoffeln und Chorizo, Pulpo von Peppino’s Catering / Berner
Bioglace der Gelateria Luna Llena / Sirup & Crêpes bei Luna’s Crêpes /
Schweinshals-Sandwiches und Bratwürste vom Acher BBQ-Team /
Exotische Früchte & Säfte von Kofi’s / Curry, Pizza, Raclette, Bratwurst &
Bier vom Restaurant Marzilibrücke / Füdlibörger von Jumi / Thailändisch
vom Rest. Piman Thai / Momos von der Berner Tibetergemeinschaft /
Polpette mit Penne, Getränke von Meals on Wheels / gefüllte Rollbrote &
Sirupschorlen von Chadafö / Zsa Zsa Drinks & Bier / handgemachte Bio-
12
Mascarpone-Stängelglace von Engelherz Glacen (mobil unterwegs)
Casinoplatz und Herrengasse
Musicline Bar & Bier / Coxinhas – brasilianisches Apérogebäck und
Getränke von Agua na Boca / Kawa’s Crêpes / Oriental House / Indian
Vegetarian / Bielerseefisch, Wein & Bier von sous les pagodes / regio-
naler Hotdog mit Sauerkraut & Essiggurke, mit Käse überbacken, Chili con
Carne & Milchshake von Old's Cool / Rest. Piman Thai

Kornhausplatz
Bratwürste, Raclette, Bar & Bier vom Rest. Ringgenberg / Buskershaus Bar
im Kornhausforum

Postgasse, Rathausplatz und Rathausgasse (von unten nach oben)


Bar & Hot Sandwiches bei den Jugendbühnen / Volver Bar & Bier / Fondue-
chüechli, Quarkini, Laugenbretzel & mehr von Reinhard Bäckerei-Konditorei /
Indisch von Paprika / gfrornigs Joghurt von Jolimont / Äthiopisch von aethio-
Royal / Riesling und Flammenkuchen vom tredicipercento / Bio-Holzofenbrot
mit verschiedenen Aufstrichen & Cup Cakes von Wirth-Herzog / Swiss Food
von Ruhmservice / Gelateria di Berna / Indian Tandoori / Brienzer Chäsbrätel
& Sirup vom Chäs Fritz / Fisch-lyre, Henne-lyre, Gemüse-lyre von chillfood /
Buskers Bierstand / Sirup & Crêpes bei Luna’s Crêpes / Les Amis Bar & Bier

Gerechtigkeitsgasse, Kramgasse, Hotelgasse (von unten nach oben)


Kinder- und familienfreundliches Angebot mit frischen hausgemachten
Salaten, Grillwürsten, Polenta und Risotto vom Restaurant Zunft zu Webern /
Tuesday Jam Bar & Bier / ONO Bern Bar & Bier / Thach Asia Food / Mund'Art
Bar & Bier / Baked Potatoes, Frischkäsemousse, Rauchlachscrème, Chorizo-
Tomatensalsa, Kramgasswurst von La Tavola (Kramgassleist) / Buskers Bar
& Bier / orientalische Pitta-Brote mit CH-Poulet, Falafel, Hummus, Halloumi
von der Pittaria

Rücknahmestellen Mehrweggeschirr
Rückgabe des Geschirrs ist überall möglich, wo gleiche Teile herausgegeben
werden. Von 24.00 bis 01.00 Uhr wird zusätzlich je eine Rücknahmestelle auf
dem Kornhausplatz durch "Viva Con Agua" (www.vivaconagua.ch) und am
Zytglogge von Buskers Bern geöffnet. Dort werden sämtliche Geschirrteile
ausser Glas und Porzellan entgegengenommen. 13









 
Buskers Bern fördert die Verwendung und den Verkauf von regionalen und
nachhaltigen Produkten. Artgerechte und nachhaltige Tierhaltung bringt
qualitativ bessere Erzeugnisse hervor und zeugt von gesundem Respekt
gegenüber der Umwelt.
Mindest-Standards für alle Gastrostände (seit 2012)
• Nur Schweizer Poulet-Produkte, kein Verkauf von Trutenfleisch
• Nur Schweizer Fisch oder Bio- oder MSC-zertifizierte Fischware
• Deklaration (inkl. Bio- oder MSC-Zertifizierung) aller Fleisch- und
Fischprodukte

Um zusätzliche Anreize für eine Umstellung auf regionale und nachhaltige


Produkte zu schaffen, führte Buskers Bern 2012 ein eigenes Label ein.
Mit dem Gütesiegel werden alle Gastrostände ausgezeichnet, welche
zusätzlich zu den Mindest-Standards folgende Bedingungen erfüllen:

Ausschliesslich Schweizer Frischprodukte


Alle Fleisch- und Fischprodukte, Gemüse und Früchte, Milchprodukte:
Herkunft Schweiz. Eier: Herkunft Schweiz, Freilandhaltung. Brot: her-
gestellt in der Schweiz. Frischgepresste Früchte- und Gemüsesäfte aus
Schweizer Rohstoffen.

Herkunftsdeklaration
Schriftliche Herkunftsdeklaration sämtlicher verwendeter Frischprodukte
und Deklaration der allfälligen Bio-Zertifizierung während der gesamten
Dauer des Festivals.

Bio-Produkte werden generell empfohlen, sind aber nicht Voraussetzung

Alle Stände, welche das Gütesiegel erhalten, sind im Festivalgelände mit


gelben Ballonen und Schildern gekennzeichnet.
Selbstverständlich kocht die Künstler- und Staff-Kantine auch nach
den Richtlinien des Gütesiegels. 15
www.fizzen.ch
ökoLOGISCH! Mehrweggeschirr bei Buskers Bern
Mehrweg ist mehr wert – Ambiente statt Dreck
Hoher Trink- und Esskomfort und eine ökologische Ver-
pflegungskultur gehören zu Buskers Bern. Auf
dem Festivalgelände wird das Mehrwegsystem von
der Firma Cup Systems AG koordiniert.

Wie funktioniert’s?
• Depot von CHF 2.00 pro Geschirrstück (pro Becher,
Teller, Messer, Gabel etc.)
• Die Gastrostände nehmen jeweils nur solche Artikel
zurück, welche sie selber auch herausgeben.
Plakate weisen bei jedem Stand auf diese Artikel hin.
• Von 24.00 bis 01.00 Uhr wird der Infostand Zytglogge
und Viva con Aqua auf dem Kornhausplatz zu einer
zusätzlichen Rücknahmestelle für sämtliche
Mehrweg-Geschirrteile ausser Glas und Porzellan
umfunktioniert.

Alle für Wasser – Wasser für Alle. Viva con Agua (VcA)
setzt sich mit Buskers Bern für eine Welt ohne Durst ein.
Spende dein leeres Pfandmaterial an der Rücknahmestelle
auf dem Kornhausplatz für ein Wasserprojekt in Nepal.

Festen ohne Resten – Warum abwaschen besser ist als wegwerfen


• Stopp der Abfall-Flut und Wegwerfmentalität: Festgelände und Umge-
bung bleiben sichtbar sauberer
• Geringere Reinigungs- und Entsorgungskosten
• Keine Glassplitter, Vermeidung von Unfallgefahr
• Bessere Ökobilanz: Ein Mehrwegbecher aus Polypropylen schafft rund 150
Waschdurchläufe resp. Einsätze, bevor er aussortiert und rezykliert wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihren ganz persönlichen Beitrag
zu mehr Ökologie und zu einem bewussteren Umgang mit Abfall und
Verbrauchsmaterial.
17
LEIST DER UNTERN
STADT BERN
Bands & Gruppen * für Kinder geeignet * * Kinderprogramm

Betinko Social Muzík Orkestar (CH, Zürich) Bolero Polk'n'Roll 22


Evelyn & Kristina Brunner (CH, Thun) Junge Schweizer Volksmusik
ˇ ˇ Vorba (POL) Karpatisch Gypsy Fusion
Caci 23
The Carny Villains (UK) Stomping Swing Circus Showband
Colomboloco (IT/ESP) Mestizo Echo Mediterran 24
*Compagnia ZiBa (IT) Slapstick Romanze
*Dromosofista (IT/ARG) Teatro Musical 25
Faut qu'ça guinche (FR) Fête Française Guinch'n'Roll
*Fraser Hooper (NZL) Streetperforming Clown 26
Georg Traber (CH, Waadt) Poetische Stock-Performance
*Girovago e Rondella (IT) Hand-Puppen Theater 27
Guappecartò (IT) Tzigane Méditerranée
Julian Sartorius (CH, Bern) Drumming 28
*Karibu Kenya Acrobats (KEN) Afro Akrobatik
Kate Wright (AUS) Circus Comedy 29
Kidnap Alice (UK) Bluegrass Hillbilly Soul Folk
Klapparat (CH, Bern) Tribute to Adolphe Sax 30
Kompanía (GRE) Rebétika & Smyrneïka
Lightnin' Guy (BEL) Roots & Blues 31
Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye (SWE/BIH/LVA) Yiddish Poetry
L.O.V.E feat. Raiser & Jones'n'Bones (CH, Bern) Hippy Hop - Happy Rap 32
Pedra Preta (BRA/IT/CH) Brazil World Groove Jazz
Perhaps Contraption (UK) Progressive Brass 33
Rosario Smowing (ARG) Swing Argentino
Sarsalé Flamenco (ESP) Flamenco Música y Baile 34
*Senmaru & Kyouji (JPN) Edo-Daikagura-Jonglage
Swiss Beatbox Masters (CH, Romandie) Beatbox 35
**Theater Max (CH, Bern) Puppen- und Schauspiel, ab 4 Jahren
Tiharea (MAD) A Cappella Malagasy 36
*Tobi van Deisner (DE) Ballon-Comedy
The Undercover Hippy (UK) Acoustic Roots Reggae Folk-Hop 37
Betinko Social Muzík Orkestar (CH, Zürich)
Betinko: vocals, banjo, örgeli
Urs Müller: guitar
Flo Stoffner: guitar
Claude Meier: bass
Emanuel Küenzi: drums
feat.
Baldur Stocker: sousaphone
Sehnsüchtige Boleros, heisse Mambos, betrunkene Balladen und teuf-
lischer Rock'n'Roll. Eine märchenhafte Bühne. Ein Traumorchester mit
hervorragenden Musikern. Eine bezaubernde Sängerin und Entertainerin.
Tanzen und Schmelzen im Betinko-eigenen Indie-Kosmos.
Wistful boleros, hot mambos, drunken ballads and infernal rock'n'roll –
such fabulous staging. A superb orchestra, with outstanding musicians,
blends with an enchanting singer and entertainer. Dance and dissolve
into Betinko's own indie cosmos. betinko.com

Evelyn & Kristina Brunner (CH, Thun)


Evelyn Brunner: schwyzerörgeli, contrabass
Kristina Brunner: schwyzerörgeli, cello

feat.
Eva Wey (Knonau): violon (nur DO und SA)
Adrian Würsch (Emmeten): schwyzerörgeli
(nur FR)

Das Örgeli wurde den Schwestern in die Wiege gelegt, die Leidenschaft
für tiefe Töne erwachte in ihrer Jugend. Schweizer Volksmusik, skandi-
navische Einflüsse und eigenwillige Eigenkompositionen prägen diese
innovative, stilistisch breite "Stubete" auf der Gasse.
These two sisters were born into a culture of the Swiss accordion. A passion
for deep tones burst forth in their youth. Swiss folk music, Scandinavian
influences and idiosyncratic original compositions are what this innovative,
pub music on the street is about. evelyn-kristina-brunner.ch
22
ˇ ˇ Vorba
Caci (POL)
Maria Natanson: lead vocal, violin, kabak ke-
man („kürbis-geige“) Rafal Gontarski: accor-
dion, vocal Piotr Majczyna: accoustic guitar,
bouzouki, mandola, vocal Robert Brzozowski:
contrabass, vocal Sebastian Szebesta: cajón,
darbuka (bechertrommel) , daf (rahmentrom-
mel), riqq (arab. tamburin), spoons, vocal

Roma-, Karpaten- und Balkanmusik neu aufgemischt: So temperamentvoll


und herzergreifend werden Hochzeiten mit Balkan-Twist, Roma-Swing
oder rumänischem Rock'n'Roll heute im Nahen Osten zelebriert. Grenzüber-
schreitende, moderne und doch höchst authentische Ethnomusik.
Roma, Carpathian and Balkan music revamped – this is how spirited and
heart-rending weddings are today celebrated in the Middle East: with
a Balkan twist, Roma swing and Romanian rock'n'roll. A transnational,
modern and yet highly authentic ethno music. cacivorba.pl

The Carny Villains (UK)


Willy Brothwood: vocals, guitar, trumpet
Sarah Fielding: vocals, clarinet
Will Edmunds: guitar
Leo Hess: violin, vocals, maultrommel
Zac Gregory: contrabass
Paul Macmahon: drums

Henry Jones wollte den Liebhaber seiner Frau in flagranti erschiessen, doch
traf er leider sie… Mit aufrührerischer Energie erzählen sechs schurkische
Schausteller burleske Geschichten in Form von rohem, swingendem Ska-
Folk, der Herz und Beine bewegt.
Henry Jones meant to shoot the lover of his wife, but unfortunately he
hit her… Six carny villains tell burlesque stories in the form of rough,
swinging ska-folk that moves your heart and your legs.
thecarnyvillains.co.uk
23
Colomboloco (IT/ESP)
Francesco Filizzola: vocals
Andres Garcia: guitar
Gianni Boscarino: accordion, keyboard
Costantino Tancredi: bass
Ayoze Lopez: cajón

Heissblütig sind diese Südländer trotz Wohnsitz im frischen London geblie-


ben. Unbedingt tanzbare leichte Beats, temporeicher Ska, Latin und Gypsy,
zuweilen unterlegt mit kratzigem Herzschmerz-Gesang – ziemlich loco,
diese theatralische hi-energy Combo!
These hot-blooded Mediterranean types have remained fresh, despite
living in London. Very danceable light beats, fast-paced ska, Latin and
gypsy, sometimes accompanied by poignant heartache vocals – pretty
loco, this theatrical, hi-energy combo! colomboloco.com

Compagnia ZiBa (IT)


Laura Belli: tanz, schauspiel
Lorenzo Torracchi: tanz, schauspiel

Dauer: 15 Min.

Ohne Worte, dafür physisch umso anstrengender präsentiert sich diese


rasante Liebeskomödie. Die rosa Brille versüsst so manche Panne, über
die zum Swing elegant hinweggestrauchelt wird. Ein ewiges Hin und Her,
Slapstick-Poesie aus der Dimitri-Schule.
Being without speech, this fast paced romantic comedy is presented through
the strong immediacy of its physical approach. Rose coloured glasses, sugar
coat many a slip up, stumbled over elegantly, to swing music. A constant back
and forth, slapstick poetry from the Dimitri School. compagniaziba.com
24
Dromosofista (IT/ARG) – "El Cubo Libre"
Rugiada Grignani: schauspiel, puppenspiel,
vocals Facundo Moreno: schauspiel, puppen-
spiel, guitar Santiago Moreno: schauspiel,
puppenspiel, guitar Timoteo Grignani: schau-
spiel, puppenspiel, percussion

Allerhand vielarmige und mehrbeinige Wesen schlüpfen aus dem Kubus:


Sie musizieren so schön, dass sogar Wollpullover miteinander zu turteln
beginnen und es dem Cubo die Köpfe verdreht. Musikalisches Figuren-
theater, surreal und poetisch.
All manner of multi-armed and multi-legged beings hatch from a cube: They
make music so beautifully that even wool sweaters begin to bill and coo
with one another, turning the heads of the cubo. Musical puppet theatre,
surreal and poetic. dromosofista.com

Faut qu’ça guinche (FR)


Norbert Rostaing: vocals, contrebass
Thibault Galloy: sax
Romain Jamard: accordion
Emile Bertier: guitar
Justin Chaussegros: drums

Der Bandname ist Programm: Es geht voll ab und soll getanzt werden
(guincher = tanzen, schwofen)! Die energiegeladene, junge Truppe aus
Grenoble lädt zur grossen Fête mit geistreichen Chansons, festivem
Swing, wildem Tavernen-Rock und treibendem Turbo-Ska.
The name of the band is what it’s all about: It’s wild and all about dancing
(guincher = dance, shake a leg)! This energy-packed, young troupe from
Grenoble invites you to a big fest of witty chansons, festive swing, wild
tavern rock and driving turbo-ska. fqcg.info, traquenard-prod.fr
25
Fraser Hooper (NZL) – "Boxing"
Fraser Hooper: streetperformer, clown

Adrett und ohne Worte. Aber Achtung, der hat es faustdick hinter den
Ohren: Wenn die Glocke schlägt und das Schwergewicht in den Ring
steigt, ist ein wagemutiger Gegner aus dem Publikum gefragt. Der char-
mante Clown besticht mit seiner Mimik und seinen Fäusten.
Neat and without speech. But watch out, he’s a sly one: When the bell
rings and this heavyweight enters the ring, a daring opponent is required
from the audience. This charming clown will captivate you with his facial
expressions and his fists. fraserhooper.com

Georg Traber (CH, Waadt) – "Hikohki Gumo"


Georg Traber: stock-performance

Dauer: 15 Min.

"Hikohki Gumo" (japanisch: Kondensstreifen). Ein weisser Stock tanzt und


fliegt, zerteilt sausend den Raum. Zu zwölft zusammengeschnürt oder ins
Gewand gesteckt, schaukeln die Stäbe beinahe schwerelos. Ein Balance-
akt, circensische Erfindung alter Tradition.
Hikohki Gumo (Japanese: contrails). A white stick dances and flies; whoo-
shing about, it divides up the space. Tied twelve together or inserted in his
robe, the rods sway in an almost weightless fashion. A balancing act and
circus invention from an old tradition. traberproduktion.ch
26
Girovago e Rondella (IT) – "Manoviva"
Marco Grignani: puppenspiel
Federica Lacomba: puppenspiel
Tommaso Grignani: technik

Dauer: 30 Min.

Die Arena ist beleuchtet, das Seil bereit. Gross und klein, tretet ein in den
sensationellen Minizirkus! Sie und er, zwei Figuren gespielt von je fünf
Fingern, verblüffen mit ihren artistischen und musikalischen Kapriolen.
Reservation vor Ort im Terminal B. empfohlen.
The arena is lit up and the tightrope ready. Come young, come old, step into
this sensational mini-circus! Her and him, two characters played by five
fingers each, will intrigue you with their artistic and musical antics. Reser-
vation at the Terminal B. recommended. girovagoerondella.com

Guappecartò (IT)
Marco Sica: violin
Francesco Cosentini: guitar
Claudio Del Vecchio: accordeon
Pierluigi D’Amore: contrabass
Dario De Filippo: percussions

Im multikulturellen Schmelztiegel Paris haben die fünf Virtuosen eine Heimat


gefunden für ihre Musik, einer Mixtur aus Klassik, Jazz, Gypsy und World.
Lassen Sie sich einlullen von italienischer Eleganz, gepaart mit französischem
Charme – Herz, Schmerz und Dynamit.
In the multicultural melting pot of Paris, these five virtuosos have found a
home for their music, a mix of classical, jazz, gypsy and world music. Be
soothed by Italian elegance combined with French charm: love, heartache
and dynamite. guappecarto.com
27
Julian Sartorius (CH, Bern)
Julian Sartorius: schlagzeug

Kein harmloses Stöcke-Schlagen und Besen-Schwingen: Sartorius betreibt


Klangforschung, Schlag um Schlag. Mit seinen Rhythmen erkundet er die
Vielfalt seines Schlagzeugs und anderer Tonwerkzeuge und treibt damit
Neue Musik, Hip-Hop und Weltmusik an ihre Grenzen.
No harmless banging of sticks and swishing of drum brushes: Sartorius
pursues research in sound, strike for strike. His rhythms explore the whole
gamut of his drum set and other percussion toys, driving new music,
hip-hop and world music to their limits. juliansartorius.com

Karibu Kenya Acrobats (KEN)


Marshal Mulwa Katululu: acrobat, bottle juggler
Martin Charo Karisa: acrobat
Paul Deche Kai: acrobat
Frances Kyalo: acrobat

Spannung garantiert: Mit explosiver Energie, enormer Sprungkraft und


beeindruckender Leichtigkeit präsentieren die exzellenten Akrobaten
kunstvolle Überschläge und Pyramiden und beweisen erstaunliche Ge-
schicklichkeit mit Feuer, Hüten, Flaschen und Ball.
Excitement guaranteed: With explosive energy, enormous jumping power
and impressive ease, these brilliant acrobats not only present fancy so-
mersaults and pyramids but also demonstrate amazing skill with fire, hats,
bottles and balls. peterika@hispeed.ch, artistmarshal@yahoo.com
28
Kate Wright (AUS) – "Ding Dong, Yvonne Calling!"
Kate Wright: streetperformance

Ihre eigene Kosmetiklinie ManVon...for him präsentiert die aufgetakelte und


charmante Australierin mit vollem Körpereinsatz. Hula-Hoop, Jonglage,
schlechte Magie und guter Humor dürfen dabei nicht fehlen. Aussie beauti-
cian on a mission! Eine Show zum Totlachen.
This charming Australian female dressed to the nines presents her own
cosmetics line ManVon...for him, using her whole body. The essential
ingredients are her hula hoop, juggling, poor magic and good humour.
Aussie beautician on a mission! An hilarious show. katewright.com.au

Kidnap Alice (UK)


Alice Ballantine: vocals
Jerry Bloom: fiddle
Joe Buirski: banjo
Ben Gallon: guitar
Jenny Trilsbach: contrabass

Die versierten Musiker entführten Alice wohl wegen des weichen Timbres
in ihrer Stimme. Damit beleben sie traditionelles Liedgut aus den Appala-
chen, verleihen folkigem Bluegrass den reizvollen Schuss Soul und wirken
dabei alle ganz mitreissend befreit.
These accomplished musicians must have kidnapped Alice for the soft
timbre of her voice. They revive traditional songs of the Appalachians,
give folky bluegrass an appealing shot of soul, all the while exuding an
infectious sense of liberation. kidnapalice.co.uk
29
Klapparat (CH, Bern)
Matthias Wenger: alto sax, soprano sax, flute
Daniel Zumofen: soprano sax, alto sax,
glockenspiel
Ivo Prato: tenor sax, bass clarinet
Erwin Brünisholz: bariton sax
Michel Duc: tubax (contrabass sax), alto sax
Philippe Ducommun: percussion

Das kreative Saxophonquintett mit Schlagzeuger klappert die ganze Palette


dieser faszinierenden Apparate ab. So erfrischend und lauthals wie Adolphe
Sax, deren Erfinder, vor 200 Jahren in Belgien in die Wiege gepurzelt sein
muss. Klappe zu, Sound ab!
This creative saxophone quintet with a drummer runs the whole gamut
of these fascinating apparatuses. As refreshing and vociferous as how
Adolphe Sax, their inventor, must have burst onto the scene in Belgium
200 years ago. Give it a listen! klapparat.ch

Kompanía (GRE)
Katerina Tsiridou: vocals, baglamas (mini-bou-
zouki), percussion Dimitris Kranidas: vocals,
bouzouki, ûd Sotiris Papatragiannis: vocals,
baglamas, percussion Nikos Protopapas:
guitar, backing vocals Jimmy Gkinis: accordion
Irini Androutsopoulou: dance

In den 1920ern brachten Flüchtlinge den Smyrneïka aus den orientalischen


Cafés von Izmir/Smyrna nach Athen, wo er auf die Lieder der dortigen
Subkultur, den Rebétika, traf. Athmosphärisch dicht, authentisch, modern
interpretiert – Weltklasse! Mezze, Retsina & Ouzo, parakaló.
In the 1920s, refugees brought the smyrneïka from the Middle Eastern cafés
of Izmir/Smyrna to Athens, where it encountered the songs of the Rebétika, a
subculture there. Atmospherically intense, authentic, modernly interpreted:
world class! Mezze, Retsina & Ouzo, parakaló. kompania.gr
30
Lightnin’ Guy (BEL)
Guy Verlinde: guitars, harmonica,
percussion, vocals

Obwohl der Flame nie Baumwolle pflückte, klingen seine Geschichten nach
Weite, Schmerz und Hoffnung. Er gräbt auch nach alten Songs, um sie
aus der Vergessenheit für einen kurzen Moment ans Licht zu holen. Der
Blitzjunge elektrisiert – Achtung: Seele erden.
This Fleming may never have picked cotton, but his stories touch a chord of
wide open spaces, hurt and hope. He also ferrets out old songs to lift them
out of oblivion and bring them to light for a brief moment. The Lightning Guy
is electrifying. Caution: Earth your soul. lightninguy.com

Louisa Lyne & di Yiddishe Kapelye (SWE/BIH/LIT)


Louisa Lyne: vocals
Irina Binder: violin
Robin Lyne: piano, guitar
Edin Bahtijaragic: accordion
Anna Thorstensson: cello
Martin Eriksson: contrabass

Louisa singt in Yiddish, der Sprache der Dunkelheit und des Elends, aber
auch der Leidenschaft und Freude. Sie haucht diesem musikalischen
Schatz neues Leben ein und entführt auf eine inspirierende Reise durch die
alte und neue Welt. Herzschmerz mit Tanzbein.
Louisa sings in Yiddish, the language of darkness and misery, but also
of passion and joy. She breathes new life into this musical treasure and
takes you away on an inspiring journey through the old and new worlds.
Heartache with dancing. louisalyne.se
31
L.O.V.E feat. Raiser & Jones’n’Bones (CH, Bern)
L.O.V.E: vocals
Raiser: vocals
Indira: vocals
Jones: drums, guitar
Voni: sax
Luki: trombone

Wer jetzt einfach einen MC und einen DJ erwartet, hat sich getäuscht.
sechs Berner Hip Hopper/innen nutzen die Festival-Synergien und lassen
die im Rap essenzielle "Street Credibility" gedeihen. Mundart Rap, Soul,
Reggae und Funk auf der Strasse – shake it!
Those who simply expect an MC and a DJ will have another thing coming.
These six Bernese hip-hoppers use the festival’s synergies to generate the
"street cred" that is so essential to rap. Dialect rap, soul, reggae and street
funk – shake it! mx3.ch/love, churchhill.ch

Pedra Preta (BRA/IT/CH)


Munir Hossn: guitar, vocals
Toni Schiavano: e-bass
Flo Reichle: drums

Die Brasil-Jazz-Mixturen des Trios entführen uns mit ihrer Intensität und
Leidenschaft direkt nach Salvador da Bahia. Entziehen kann man sich
diesem unkonventionellen, virtuosen Dialog kaum. Drive und Groove ge-
paart mit lyrischen Momenten – hoch ansteckend!
With their intensity and passion, the Brazilian jazz blends from this trio
carry us off directly to Salvador da Bahia. Their unconventional, virtuoso
dialogue is strongly compelling. Groovy rhythm combines with moments
of sweet lyrical intensity – highly contagious! pedra-preta.com
32
Perhaps Contraption (UK)
Christo Squier: guitar, flute, piccolo, vocals
Iain McDonald: sousaphone, vocals Matthew
Jolly: bass trombone, vocals Charly Jolly:
tenor sax, vocals Mickey Ball: trombone,
vocals Emily Cunliffe: french horn, vocals Jin
Theriault: soprano sax, vocals Hannah Davis:
glockenspiel, vocals Riccardo Castellani: drums

Ein musikalisches Monster: üppig, multivokal, betörend und verstörend


zugleich. Der verrenkte Brass tönt, als würden Steve Reich und Andy
Warhol einen bulgarischen Frauenchor in die Mitte nehmen und durchs
Oktoberfest wanken – wunderschön und stockbesoffen.
A musical monster: exuberant, multivocal, bewitching and disturbing all at
the same time. The twisted brass sounds like Steve Reich and Andy Warhol
with a Bulgarian women's choir between them, staggering through
Oktoberfest – beautiful and dead drunk. perhapscontraption.co.uk

Rosario Smowing (ARG)


Diego Javier Casanova: lead vocal, trumpet
Sergio Peresutti Bacci: trumpet
Julian Jesus Eroles: clarinet, altosax
Adrian Fontana Fluck: trombone
Federico Salcedo: keyboard
Sebastian Teglia: guitar
Gabriel Coronel: bass Diego Pizech: drums

Weder mit einem Gaucho noch Messi oder Che aus Rosario, eher verwandt
mit Tom Waits scheint der unkonventionelle Sänger. Nicht flach wie die
Pampa ist die Musik, sondern eine Achterbahn der Stile aus den 40ern bis
60ern, Swing, Bolero, Rockabilly und Tango – Fiesta caliente!
Not a gaucho nor Messi nor Che from Rosario, more of a Tom Waits is the
impression this unconventional singer makes. His music isn’t flat as the
Pampa but a roller coaster of styles from the 40s to the 60s, swing, bolero,
rockabilly and tango – fiesta caliente! rosariosmowing.com.ar
33
Sarsalé Flamenco (ESP)
Violeta Barrio: dance
Ramón Piñas: vocals
Albert Pons: guitar
Sergio Finizio: bass
Oscar Puig: cajón, percussion

Heissblütig und inbrünstig feuert diese Trouvaille aus Barcelona ein und
erzählt die von Sehnsucht und Leidenschaft geprägten Geschichten
des andalusischen Volkes. Lassen Sie sich von der strengen Eleganz des
Tanzes betören und wetzen Sie Ihre Handflächen. Olé!
This trouvaille from Barcelona lights up the fire with hot-blooded fervour,
telling the Andalusian people’s stories of longing and passion. Indulge
your senses in the austere elegance of the dance and get ready to click
your fingers. Olé! sarsale.wordpress.com

Senmaru & Kyouji (JPN)


Jun Kanzaki: jonglage
Tadayoshi Matsuyama: jonglage

Den Papierschirm nicht im Drink, sondern rotierend in der Luft. Die Tassen
nicht im Schrank, sondern als komplettes Service auf der Nase. Traditionell
war Daikagura ein heiliges Ritual gegen Geister – und hoffentlich gegen
Schnupfen. Bitte nicht niesen.
The paper umbrella isn’t in your drink but spinning in the air. The cups
aren’t in a cupboard, but rather on that nose – a complete set of them.
Traditionally, daikagura was a sacred ritual against ghosts – and hopefully
against colds. No sneezing, please. senmaru.info
34
Swiss Beatbox Masters (CH, Romandie)
Nino.G: human beatbox
Funkaztek: human beatbox
Speaker B: human beatbox
Keumart: human beatbox

Die vier mehrfach preisgekrönten Meister des Schweizer Beatboxing


steigen in Bern für ein Buskers-Special in den Ring. Mit ihrem losen, aber
gewetzten Mundwerk überspringen die Romands verblüffend mühelos
alle Rösti- und anderen Gräben. Percussion vocale totale!
These four multi-award-winning masters of Swiss beatboxing go into the ring
in Bern for a Buskers special. With their loose but well-honed mouthwork,
the Romands skip with amazing ease over any Swiss or other cultural divides.
All-out vocal percussion. beatboxbattle.ch

Theater Max (CH, Bern) – "Martha und die Räuber"


Christoph Hebing: schauspiel, puppenspiel
Karin Maurer: schauspiel, puppenspiel
Jost Krauer: schauspiel, puppenspiel
Luzius Engel: schauspiel, puppenspiel
Mark Oberholzer: musik, komposition
Marcel Leemann: regie, technik
ab 4 Jahren

Martha muss ins Altersheim. Da kommen ihr die Räuber, die sie entführen,
gerade recht. Weil Martha aber keine fette Beute ist, wollen die Räuber
sie wieder loswerden... Also doch Endstation Altersheim? Ein Theaterstück
mit Puppen und Musik, wild und witzig.
Martha has to go into an old people's home. That’s when some robbers
come and kidnap her. Just fine with her. However, Martha is no big haul,
and the robbers want to get rid of her… So, it’s the old people's home after
all? A play with puppets and music. Wild and funny. theatermax.ch
35
Tiharea (MAD)
Delake Gellé: vocals, percussion
Yolande Jeanneteau: vocals, percussion
Talike Gellé: vocals, percussion

Jodel in Madagaskar? Durchaus. Das beweisen die drei Schwestern mit


ihrem polyphonen, warmen und oft auch kehligen Gesang, den sie mit
traditionellen Perkussionsinstrumenten begleiten. Tauchen Sie ein in die
faszinierende, mehrstimmige Klangwelt. Hühnerhaut garantiert.
Yodel in Madagascar? Absolutely. Three sisters prove it with their poly-
phonic, warm & often guttural vocals that they accompany with traditional
percussion instruments. Immerse yourself in this fascinating soundscape
of multiple voices. Gooseflesh guaranteed. tiharea.blogspot.ch

Tobi van Deisner (DE) – "gigaBALLONgantisch"


Tobi van Deisner: ballon-künstler

Mit seinem Ballon-Motorrad düst Tobi van Deisner durch Landschaften


aus Luft und Latex, trifft dabei auf wilde Tiere und wird am Ende vom
grössten Ballon aller Zeiten verschluckt. Hemmungen gehen dabei flöten,
das Publikum integriert er gnadenlos.
On his balloon motorcycle, Tobi van Deisner whizzes through landscapes
of air and latex, encountering wild animals and getting swallowed by the
largest balloon ever. Inhibitions fall by the wayside, as drawing in the
audience, he shows no mercy. tobivandeisner.de
36
The Undercover Hippy (UK)
Billy Rowan: lead vocal, guitar
Jessica Langton: backing vocals
Andreas Millns: keyboards
Callum Owen McSherry: violin
Matthew Pharaoh: congas
Zak Ranyand: bass
Theo Connolly Grimshaw: drums

Nicht mehr als Hippy oder undercover ist Billy Rowan mit seiner Band heute
unterwegs, aber umso dringender in musikalischer Mission. Stimmige Songs
mit engagierten politischen Texten, unterlegt mit groovigem Off-Beat. Dance
free for thinking people – Yeah!
No longer is Billy Rowan on the road with his band as a hippy or undercover,
but all the more urgently with a musical mission. Well-rounded songs with
politically committed lyrics and backed by a groovy off-beat. Dance free for
thinking people – yeah! billyrowan.co.uk
High-End
BIKE
COMPONENTS

w w w. d t s w i s s .c o m
P P+R NEUFELD
K
ER
W
LL

E
BO

ÜCK
HO
DL

SBR
ER
S TR
AS

HAU
SE

N
A

KOR
SPE
ICHE
RGA
SSE P
SCHÜTT
ESTRAS
SE
AARE
P

TZ
NÄGELIGA
B SSE BRUN
NGASS

SPLA
-

BOLLWERK
HAU
WC WC P

LATZ
HA

ISEN
LDE POSTGASS- HALDE
BRUNN- GASSE

WA
BAHNHOF B ZEUGHAU
SGASSE

HAUSP
NEUENG
P WC ASSE BRÜCKE
WC UNTERTOR
GASSE

KORN
RATHAUS- GASSE
WC POST-
i B
BAHNHOF- U P
PLATZ WC WC

GASSE
B GASSE
GASSE MARKTGASSE
KRAM- GASSE KEITS- NYDEGGBRÜCKE
SPITAL- GERECHTIG

BÄRENPLATZ
B U
B
U
B GASSE

THEATERPLATZ
B KREUZ-
B MÜNSTER- WC JUNKERN-
SCHAUPLATZGASSE AMTHAUSGASSE
B GASSE

B BUNDES-
SSE

PLATZ WC WC
PLATZ
B WC WC i
NGA

MÜNSTER-
B HERRENGASSE
BER

KOCHERGASSE P
GER

CASINOPLATZ WC WC
GASSE
BUNDES

KIRCHEN
AIN E
R FF LAUB
NZ SCHI

AARSTRASSE
FELDBR
ÜCKE

B BANCOMAT P PARKPLÄTZE Bä BÄRENPARK


WC TOILETTE P PARKHÄUSER A POLIZEI
U URINOIR DALM
AZIB
i TOURISTEN-INFORMATION FESTIVALGELÄNDE
RÜC
KE

HELVETIA-
PLATZ
Spielorte 13 GERECHTIGKEITSGASSE (Nr. 64)
1 ZYTGLOGGE 14 ERLACHERHOF
2 KRAMGASSE oben (Nr. 78 ) 15 JUNKERNGASSE oben
3 KORNHAUSPLATZ 16 EINGANG MÜNSTERPLATTFORM unten
4 GRABENPROMENADE (Ringgepärkli) 18 MÜNSTER Seite Nord
5 BRUNNGASSE oben 19 MÜNSTERPLATTFORM (Zelt)
6 RATHAUSGASSE oben (Nr. 61) 22 HERRENGASSE (Nr. 21)
7 RATHAUSGASSE (Nr. 51) 24 SCHMIEDENPLATZ hinter Kornhaus
8 bsd. Innenhof, POSTGASSE 66 25 CASINOPLATZ Nord (vor Stalder Mode)
9 RATHAUSGASSE vor Schlachthaus 26 MÜNSTERGASSE oben (vor Uni-Bibliothek)
10 RATHAUSGASSE unten (Nr. 11) 28 KRAMGASSE Mitte (Nr. 46)
11 RATHAUSPLATZ 29 KRAMGASSE unten (Nr. 20)
12 JUGENDBÜHNEN Postgasse 30 KRAMGASSE unten (Nr. 10)

D DINNERPLACE for artists & staff only (Rest. Union) TB TERMINAL B. (Münsterplatz)
F FESTIVALBÜRO (im Schlachthaus Theater) Bi BIZAAR – Aktionsmarkt (Münsterplattform)
BH BUSKERSHAUS (Kornhausforum) K KINDERPROGRAMM (Münsterplattform)
S SANITÄTSPOSTEN (untere Rathausgasse) T TRANSFORMATOR – Matte-Lift
i INFOSTAND / VERKAUF EMPFOHLENE FUSSGÄNGER-PASSAGEN
SCHÜT
T ESTRA AARE
SSE

BRUN

TZ
4 NGAS
S-
NÄGELIG
.

USPLA
D

A
HAL
DE POSTGASS- HALDE
BRUNN- GASSE
BH
24 5 8

KORNH
ZEUGHA
USG. 3 F i
i 12
S GASSE
i RATHAUS- GASSE 11 POST-
6 7 9 10

GASSE
2 13 G A SSE
28 29 30 i -
MARKTGASSE 1 KRAM- GKEITS
GASSE GERECHTI
i
KREUZ-

15 GASSE
MÜNSTER- GASSE JUNKERN-
AMTHAUSGASSE i 26 18 16 14

THEATERPLATZ
25 i
TB
MÜNSTER-
HERRENGASSE PLATZ
KOCHERGASSE 22
CASINO- Bi 19
PLATZ
K T
Party im Buskershaus
Buskers-Bands live, Disco & Bar
Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils ab 23.30 Uhr
im Kornhausforum (1. Stock Kornhaus, Eingang Schmiedenplatz benützen)

Bitte beachten:
• kein Verkauf von Programmheft & Festivalbändeli im Buskershaus*
• Platzzahl beschränkt, bei vollem Haus Einlass nur noch mit Badge
• Rauchverbot im ganzen Kornhaus

Eintritt:
• mit Gönner-Bändeli (grün): gratis an allen 3 Tagen, jedoch
ohne Einlassgarantie bei vollem Haus
• mit Festival-Bändeli (gelb): CHF 10.00
• ohne Festival-Bändeli: CHF 20.00
• mit Kinder-Bändeli (hellblau): CHF 20.00

*Programmheft & Festivalbändeli à CHF 10.00 / 20.00 (Gönner/innen)


für 3 Festivaltage sind erhältlich bei den fliegenden Verkäufer/innen, an den
Info-Verkaufsständen und im Schlachthaus Theater in der Rathausgasse.

Programm Buskershaus
Donnerstag, 7. August

00.30 – 01.00 Sarsalé Flamenco (ESP)


Flamenco Música y Baile
01.15 – 01.45 Swiss Beatbox Masters (CH, Romandie)
Beatbox
02.15 – 03.00 L.O.V.E feat. Raiser & Jones’n’Bones (CH, Bern)
48 Hippy Hop – Happy Rap
Freitag, 8. August

00.30 – 01.15 Kidnap Alice (UK)


Bluegrass Hillbilly Soul Folk
01.45 – 02.30 Perhaps Contraption (UK)
Progressive Brass
03.00 – 03.45 The Undercover Hippy (UK)
Acoustic Roots Reggae Folk-Hop

Samstag, 9. August

00.30 – 01.15 Colomboloco (IT/ESP)


Mestizo Echo Mediterran
01.45 – 02.30 Rosario Smowing (ARG)
Swing Argentino
03.00 – 03.45 The Carny Villains (UK)
Stomping Swing Circus Showband

Programmänderungen bleiben vorbehalten. 49


er
i t üb ren
se Jah der
90 s auf he
t Hö
ste

Steil- und Flachdächer


Hinterlüftete Fassaden
Wärmedämmungen
Solarstromanlagen
Unterhalt und Reparaturen
Energieberatungen
Terminal B.
Bern ist zwar keine Metropole, aber wer hat schon einen Terminal mit
direkten Flügen zum Mond, mit Goldfisch-begleiteten Unterwasser-Fahrten
oder mit einem Ritt auf dem Tête-à-Tête-Tatzelwurm? Auf dem Münsterplatz,
unter schützender Hand des heiligen Geistes, können Sie Ihre abenteuer-
liche Reise antreten. Die Wartezeiten werden zum Genuss: Lassen Sie Ihren
Ohren eine akustische Massage verpassen, vertanzen Sie Ihre Zeit in der
mobilen Disco oder singen Sie gleich selbst. Nehmen Sie eine Kleinigkeit zu
sich, packen Sie ein gemaltes Andenken an Bern in Ihren Koffer und achten
Sie auf die Durchsagen.
Bern may not be a metropolis, but then who has a terminal with direct flights
to the moon, with underwater rides accompanied by goldfish and a ride
on the Tête-à-Tête Tatzelwurm? You can start your journey of adventure
on Münsterplatz (Cathedral Square), under the protective hand of the Holy
Spirit. The waiting time will be a treat: Give your ears an acoustic massage,
dance away your time in the mobile disco or sing yourself. Have a bite to eat,
pack a painted souvenir of Bern in your suitcase and pay attention to the
announcements.

Girovago e Rondella (IT) – "Manoviva", Hand-Puppen Theater


Marco Grignani: puppenspiel
Federica Lacomba: puppenspiel
Tommaso Grignani: technik

Dauer: 30 Min.

Die Arena ist beleuchtet, das Seil bereit. Gross und klein, tretet ein in den
sensationellen Minizirkus! Sie und er, zwei Figuren gespielt von je fünf
Fingern, verblüffen mit ihren artistischen und musikalischen Kapriolen.
Reservation vor Ort im Terminal B. empfohlen.
The arena is lit up and the tightrope ready. Come young, come old, step into
this sensational mini-circus! Her and him, two characters played by five
fingers each, will intrigue you with their artistic and musical antics. Reser-
vation at the Terminal B. recommended. girovagoerondella.com
52
Delinus (NL) – "Delinus-03", Mini-Taxibus
Jeroen Alberts: schauspiel
Tjeerd van Toorenburg: regie, schauspiel

Wandernde Darbietung auf dem Festival-


gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Los geht’s erst, wenn im Delinus-03 (220x90x80cm), dem kleinsten Taxibus


der Welt, alle Sitz- und Stehplätze besetzt sind. Route und Haltestellen sind
ungewiss, ebenso wen oder was er aufnimmt. Nur eines ist sicher: Einer
geht immer noch rein!
There’s no departing until all the seats and standing places are filled in
Delinus-03 (220x90x80 cm), the world’s smallest share taxi. The route and
stops are as uncertain as who or what it will pick up. Only one thing’s
certain: There’s always room for one more! delinus.com

Delinus (NL) – "Chez Jopie", Tête-à-tête Mobil


Daan den Houter: schauspiel
Merel Kamp: schauspiel
Tjeerd van Toorenburg: regie
Wandernde Darbietung auf dem Festival-
gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Nehmen Sie Platz und widmen Sie sich bei einem Glas Prosecco ganz
Ihrem Gegenüber. Und lassen Sie sich bloss nicht stören, wenn sich
plötzlich das Bistro in Bewegung setzt und elegant durch die Menschen-
menge kurvt. Mobiler Luxus.
Sit down over a glass of Prosecco and devote yourself entirely to your
vis-à-vis. Just don’t be surprised when the bistro suddenly starts moving,
elegantly winding about through the conglomeration of people. Mobile
luxury. delinus.com
53
Exoot (NL) – "Scubabianchi", Oldtimer Aquarium
Tristan Kruithof: tauchfahrer
Tom Wijngaarden: tauchfahrer

Wandernde Darbietung auf dem Festival-


gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Blubbernd und dampfend rollt der Mini-Oldtimer daher. Im Innern sitzt nicht
nur der Fahrer, sondern da schwimmen auch Fische. Wie bitte? Ja. Dieses
Gefährt kennt keine Berührungsängste. Interaktives und verblüffendes
Riesenaquarium auf Rädern.
This mini vintage car rolls along, bubbling and steaming away. Inside
sits not only the driver, but fish are swimming in there, too. Beg your
pardon? Yes. This is a vehicle with no fears of contact. An interactive and
intriguing giant aquarium on wheels. scubabianchi.nl

Exoot (NL) – "Kalipofoon", Vintage Disco-Mobil


Jacco Mittendorff: dj, vj

Wandernde Darbietung auf dem Festival-


gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Keine Wasserglace, aber trotzdem wohltuend. Plötzlich bist du mittendrin


in der gemütlichen Fernseh- und lüpfigen Vinyl-Party und geniesst die
exotischen Perlen der Fifties und Sixties, in Vintage-Bildern und heissen
Tunes.
No ice lolly, but still a treat. All at once, you feel completely immersed in a
party of easygoing television and lively vinyl, enjoying exotic jewels of the
fifties and sixties, with vintage images and hot tunes. kalipofoon.nl

54
Dynamogène (FR) – "Cymbalobylette", Perkussions-Mobil
Jacques Larguier: schauspiel, mechanik
Gilles Perrin: schauspiel, mechanik

Wandernde Darbietung auf dem Festival-


gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Zwei Fabrikarbeiter aus einer vergangenen Zeit führen stolz ihr selbst-
gebasteltes Perkussions-Mobil vor, eine Mechanik, die der Landwirtschaft
entsprungen scheint; eine Maschinerie, die scheppert, klimpert und kracht
– im Takt. Pedalbetriebene Samba-Batucada.
Two factory workers from a bygone era proudly demonstrate their home-
made percussion-mobile, a mechanism that seems to come off a farm; this
machine rattles, jingles and bangs – in rhythm. Pedal-powered samba-
batucada. dynamogene.net/cymbalo

Dynamogène (FR) – "Monsieur Culbuto", XXL-Stehaufmännchen


Pierre Pelissier: schauspiel, monsieur culbuto
Grégoire De Martino: schauspiel, kurier

Wandernde Darbietung auf dem Festival-


gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Wenn dieses lebendige Riesenspielzeug sich dir zuneigt, schwingt wuchtig


sein 320 Kilogramm schweres Hinterteil mit. Aber keine Angst, Monsieur
Culbuto will nur spielen. Nur ist man sich nie ganz sicher, ob er wieder ins
Lot kommt.
When this giant, living toy tilts toward you, its backside weighing in at 706
pounds swings mightily with it. But no worry, Monsieur Culbuto just wants
to play. Only you’re never quite sure whether he will right himself again.
dynamogene.net/m-culbuto
55
Vincent de Rooij (NL) – "Vlucht / Fly", Live Film-Performance
Vincent de Rooij: performer, camera
Daan Mathot: live-musik

Dauer: 9 Min.

Live auf den Mond fliegen in nur neun Minuten! In der Geschichte einer
Hühnersuppe mit Fliege und schwerelosen Alpträumen erlebt man die
Space Odyssey im Kopf des Protagonisten. Live-Set, live-Projektion, live-
Musik, 100% computerfrei. Analoger Höhenrausch!
Fly to the Moon live in just nine minutes! In this story of a chicken soup with
a fly in it and weightless nightmares, you experience a space odyssey in
the mind of the protagonist. Live set, live projection, live music and 100%
computer-free. Analogue high-altitude euphoria! vincentderooij.nl

Teatro Pan (CH, Lugano) – "Imbuteatro", Flüster-Poetik


Cinzia Morandi: erzählerin
Viviana Gysin: erzählerin

Dauer: 2 Min.

Kurz aus dem Rummel wegtreten: Die Imbutubi an die Ohren gepresst, hört
man zwei Minuten lang leise Fabeln durch Schläuche fliessen. Jede Rast
wird zum individuellen auditiven Erlebnis. Auf Wunsch in Deutsch, Englisch,
Französisch, Italienisch oder Spanisch.
Step away briefly from the bustle: Press the imbutubi to your ears, and
hear two minutes of soft fables flowing through tubes. Every break for a
rest becomes a unique auditory experience. On request in German, English,
French, Italian or Spanish. teatro-pan.ch
56
Adrian Sykes (UK) – Artist in Residence
Adrian Sykes: festival painter

Inspiriert von Berns Schönheit, tauscht Sykes heuer seine Flöte gegen
einen Pinsel ein. Nachdem er mit der legendären Band Sheelanagig schon
mehrmals bei Buskers Bern war, malt der preisgekrönte Künstler nun live
für Sie unvergesslich surreale Bern-Bilder.
Inspired by Bern’s beauty, this year Sykes is trading his flute in for a brush.
Having been at Buskers Bern several times already with the legendary band
Sheelanagig, this award-winning artist will now be painting unforgettable,
surreal images of Bern live. adriansykes.co.uk

Rufino (IT) – "Fausto Barile", Bauchtheater


Roberto di Lernia: marionetten-/schauspiel
Dauer: 12 Min.

Wandernde Darbietung auf dem Festival-


gelände, Start und Ende: Terminal B.
Walking act on festival area, start and end:
Terminal B.

Der dicke Fausto Barile hat einen ganz exklusiven Mageninhalt: ein ganzes
Theater mit Publikum, Bühne und Licht! Komisch-poetisches Bauchtheater
für ein Mikropublikum, unterwegs im ganzen Festivalgelände. Wer findet
Rufino?
Fat Fausto Barile has very exclusive content in his stomach: an entire
theatre with an audience, stage and lights! Comically poetic belly theatre
for a micro audience, on the move throughout the festival grounds. Who
will find Rufino? rufinoclown.com
57
tkarten
Pos
Jugendbühnen Buskers Bern
Obere Postgasse (beim Rathausplatz)
Auftrittszeiten:
DO – SA, 18 – 19 Uhr
20 – 21, 22 – 23 Uhr
Bar & Lounge:
DO – SA, 18 – 00.30 Uhr

Dort, wo das Festival schon fast zu Ende ist, dort, wo die Berner Altstadt-
gassen wieder normale Formen annehmen, dort gibt’s ein eigenes kleines
Festival. Organisiert von jungen Erwachsenen der Jungen Bühne Bern
entsteht mit zwei Bühnen, einer gemütlichen Lounge und einer Bar am
Lischettibrunnen (gleich unterhalb vom Rathaus) ein Ort zum Verweilen.
Sei es ein Ausschnitt eines Theaterstücks auf der grossen Bühne oder ein
Konzert unter der Laube, eine Tanzeinlage, gemütliche Musik in der Lounge
oder ein Drink und dazu ein Hot Sandwich an der Bar – alles, was das junge
Herz begehrt, ist hier zu finden.

Was ist die »Junge Bühne Bern«?


Die Junge Bühne Bern ist eine Plattform, auf der junge
Menschen sich in den Sparten Theater, Tanz, Musik,
Literatur und Video vor Publikum präsentieren können.
Seit 1993 werden Theaterprojekte, Musicals und Tanz-
theater mit Kindern und Jugendlichen realisiert.
www.junge-buehne-bern.ch

Für Kurzentschlossene
Unverstärkte Spontanacts sind sehr willkommen!
Bitte meldet euch bei Jasmina an:
jugendbuehnen@buskersbern.ch

59
Jugendbühnen Buskers Bern – Tanz & Tanztheater
2by2 Tanztheater
Frühling und Winter, Liebe und Hass. Die zwei
Tänzerinnen aus Bern spielen mit Gegensätzen
und Rhythmen und lassen ihrer Begeisterung für
Bewegung freien Lauf. Von der Energie getragen
oder haltlos der Apathie ergeben, verkörpern sie
pure Leidenschaft. niki.stalder@hotmail.com

Learientas Orientalischer Tanz


Die vier Frauen von Raja’s Oase verführen das
Publikum mit tänzerischen Spezialitäten des
nahen Ostens. Mit weichen, schlangenhaften
Bewegungen und wankenden Hüften widerspie-
geln ihre Körper die Melodie. Leidenschaft und
Temperament in glitzernden Kostümen.
raja@rajas-oase.ch

Jugendbühnen Buskers Bern – Musik


Allstar Quintett Jazz, Funky
Die fünf Musiker/innen haben sich an der HKB
kennen gelernt. Seither sorgen sie in Bern und
Zürich mit hochansteckender Spiellust und Freude
für Stimmung. Ihr Repertoire reicht von Swing über
Bebop bis zu modernem Jazz.
jonas.danuser@gmx.ch

B3 Rap
Was zunächst konzeptlos wie ein Zirkus ohne
Dompteur wirkt, ist bei näherem Betrachten vor
allem eins: authentisch! Spontanität, Freude an der
Musik und kreative Mundart-Raps werden von den
3 Bernern vereint. Humorvoll, ironisch, frech oder
seriös. lukasheine@hotmail.com
Bluestone Blues / Rock
Sind Sie bereit für eine neue Erfahrung? Ihre Art
von Blues-basiertem Psychedelic Rock macht
die junge Band aus Bern einzigartig. Mit diesem
Stilmix schaffen sie verblüffende Klangwelten.
Man höre und staune.
lorenz.kappeler@hotmail.com

Dana Acoustic Pop


Mit Gitarre und Cajón im Rücken sorgt die junge
Bieler Sängerin für groovigen Popsound. Wie
eine Feder mit Leichtigkeit gesegnet, zieht Dana
das Publikum mit ihrer Stimme sofort in Bann.
Die Musik der jungen Band animiert zum Verwei-
len und garantiert Sommergefühle.
anad@hotmail.de

Friskit Reggae
Das Reggae-Sextett aus Thun sorgt für warme,
hypnotisch-beruhigende, geradezu physisch
spürbare Atmosphäre. Mit ihrer unschlagbaren
Dynamik sorgen sie für unglaubliche Stimmung
und für einen unvergesslichen Abend. Friskit – ein
Sixpack zum Geniessen!
friskit.info@gmail.com

MIOL – Music In Our Lifes Singer / Songwriter


Die jungen talentierten Musiker/innen halten
sich an keine Grenzen und stehen mit Energie
auf der Bühne. Mit ihrem Stilmix aus Pop, Rock,
Rap und Jazz sorgen sie immer wieder für Über-
raschungen. Sie spielen und geben alles. Man
darf gespannt sein.
nayanstalder@gmail.com 61
The Unplugged Acoustic
Weniger ist mehr. Getreu diesem Motto mischt
das Akustik-Trio die Musik-Szene auf. Ihr Re-
pertoire umfasst bekannte, originell arrangierte
Songs. Abwechslungsreiche Vocals, Harmonien
und qualitativ hochstehender Gitarrensound –
Groove pur!
theunpluggedofficial@gmail.com

Willkommen in unserer Lounge!

Sei es zum Verschnaufen, Quatschen, Tanzen,


für einen Drink an der Bar oder einfach zum
Verweilen.
Programm Jugendbühnen Buskers Bern
DO 7. AUG. Band Gruppe Stil Bühne
18.00 – 18.30 B 3 Rap B1
18.30 – 19.00 2by2 Tanztheater B2
19.00 – 20.00 Pause – Lounge / ev. Spontanacts
20.00 – 20.30 Dana Acoustic Pop B1
20.30 – 21.00 Learientas Orientalischer Tanz B2
21.00 – 22.00 Pause – Lounge / ev. Spontanacts
22.00 – 22.30 The Unplugged Acoustic B1
22.30 – 23.00 Bluestone Blues / Rock B1
23.00 – 24.00 Lounge

FR 8. AUG.
18.00 – 18.30 The Unplugged Acoustic B1
18.30 – 19.00 Bluestone Blues / Rock B2
19.00 – 20.00 Pause – Lounge / ev. Spontanacts
20.00 – 20.30 Allstar Quintett Jazz, Funky B1
20.30 – 21.00 2by2 Tanztheater B2
21.00 – 22.00 Pause – Lounge / ev. Spontanacts
22.00 – 22.30 MIOL Singer / Songwriter B1
22.30 – 23.00 Friskit Reggae B1
23.00 – 24.00 Lounge

SA 9. AUG.
18.00 – 18.30 Dana Acoustic Pop B1
18.30 – 19.00 Learientas Orientalischer Tanz B2
19.00 – 20.00 Pause – Lounge / ev. Spontanacts
20.00 – 20.30 Friskit Reggae B1
20.30 – 21.00 MIOL Singer / Songwriter B2
21.00 – 22.00 Pause – Lounge / ev. Spontanacts
22.00 – 22.30 B 3 Rap B2
22.30 – 23.00 Allstar Quintett Jazz, Funky B1
23.00 – 24.00 Lounge

Programmänderungen vorbehalten. 63
Ihre Anliegen sind
Musik in unseren Ohren.
Bei uns fallen Sie
nicht aus dem Takt.

www.mobi.ch
Ein Sternlein für Kinder * = für Kinder geeignet

Bei Buskers Bern kriegen Kinder ein Sternlein ganz für sich. Und wenn sie
diesem Sternlein folgen, entdecken sie viele tolle Sachen, zu denen sie
sogar ihre Eltern mitnehmen können, weil die das auch lustig finden.
Übrigens gibt es dieses Jahr wieder ein eigenes Bändeli für Kinder (ohne
Programmheft). Dieses ist hellblau und nicht so teuer wie das Bändeli
für die Erwachsenen. Man kann es an den Infoständen und bei fliegenden
Verkäufer/innen kaufen.
Und nun: auf zum Buskers-Sternlein für Kleine und ihre Grossen.

A star for kids * = kid-friendly


At Buskers Bern, children get a little star of their own. And by following this
little star, they will discover a lot of fantastic stuff to which they may even
bring their parents, because they will fancy it all too.
By the way: this year there is again a children’s bracelet (whitout booklet)
as well. It’s light-blue and less expensive than the adult ones and can be
bought at the information booths or anywhere else on the festival ground.
And now: let’s go to the little buskers-star for the small and their big ones.

Theater Max – "Martha und die Räuber"


Martha muss ins Altersheim. Da kommen ihr
die Räuber, die sie entführen, gerade recht.
Weil Martha aber keine fette Beute ist, wollen
die Räuber sie wieder loswerden... Also doch
Endstation Altersheim? Ein Theaterstück mit
Puppen und Musik, wild und witzig.

Martha has to go into an old people's home.


That’s when some robbers come and kidnap
her. Just fine with her. However, Martha is
no big haul, and the robbers want to get rid
of her… So, it’s the old people's home after
all? A play with puppets and music. Wild and
funny. theatermax.ch

66
Kinderprogramm auf der Münsterplattform

Kinderschminken, Mehndi
Pirat oder Braut? Löwe oder Schmusekatze? Mit
Pinselstab, Schminke und Henna verwandeln wir
dich in die Gestalten deiner Wahl.
FR und SA 15 – 20 Uhr
ines.blarer@bluemail.ch, r.indermhle@gmx.ch

Die Reise zum Kap Cake


Ahoi und willkommen an Bord der Zuckerpiraten!
Komm mit auf die Reise ins Schlaraffenland.
Am Kap Cake wirst du süsse Schätze entdecken
und zu einem echten Zuckerpiraten werden...
FR und SA 15 – 20 Uhr
zuckerpiraten@gmail.com

Schnittpunkt Frisurenspektakel
Zöpfli, Spängeli, Bürzi, Wetlook, Lockenwickler,
Föhn, Strubel, Pippi Langstrumpf oder Alien?
Lasst euch von Schnittpunkt-Gabi und ihren
verrückten Friseusen die Haare zerzausen.
FR und SA 15 – 24 Uhr.
www.schnittpunkt-bern.ch

Kinderflohmi am Samstag ab 16 Uhr


Treffpunkt für Verkäufer/innen: Samstag, 16 Uhr,
Münsterplattform vor dem Zelt. Dort wird euch ein
Platz zugewiesen. Bodendecke selber mitbringen.
Anmeldung erwünscht – jedoch seid ihr auch als
spontane Verkäufer/innen willkommen: Valerie
Keller: 079 958 80 98 / bizaar@buskersbern.ch
67
Anders als Andere.

ABS-Aktien ermöglichen.
Mit einer Zeichnung ermöglichen Sie
eine sozialere und ökologischere Wirtschaft
und Gesellschaft.

Mehr über ABS-Aktien: www.abs.ch/aktien

Amthausgasse 3
3011 Bern
www.chlätterbär.ch
12%
Bis 30. September 2014 :
(Rabatte nicht kumulierbar)

Der Aktionsmarkt auf der Münsterplattform
Der Bizaar erweitert das musikalische und artistische Programm des
Strassenmusik-Festivals um eine witzige, gerne auch provokative Note,
die den Kern des Ganzen in sich trägt: die Interaktion von Darbietenden
und Publikum. Kein Produkt und keine Leistung gehen so über den Laden-
tisch, wie sie dahinter gekommen sind, Käuferin und Käufer müssen
einbezogen werden; die Preise sind fair.

Der Bizaar ist kein kommerzieller Kunst-, Handwerks- oder Handelsmarkt,


sondern Plattform für Kunstschaffende und Kreative, Versuchsfeld für
interaktive und/oder festivalbezogene Ideen.

Action!

Projekt 210 (Bern)


Aktenzeichen 210 – ungelöst
Mordfälle. Sie faszinieren uns. Aber trauen Sie
sich zu, selbst einen solchen Fall zu lösen? Über-
nehmen Sie die Rolle der Ermittelnden, befragen
Sie die Verdächtigen und lösen Sie den Fall. Die
Theatergruppe Projekt 210 wartet auf Sie.
www.projekt210.ch

69
kidswest.ch (Bern)
KIOSK_offspace
Eine interaktive Aktion. Die Kids West zeichnen
Postkarten – von und mit Passant/innen. Die
Zeichnungen werden kopiert und am Kiosk
aufgehängt. Die Besucher/innen können das
Original mitnehmen.
kidswest.blogspot.ch

Blindgänger (Bern)
Bei uns ist Bombenstimmung!
Besuchen Sie uns und Sie können was erleben!
Doch wetten, Sie sehen es nicht?! Aber wenn
Sie Ihre Sinne schärfen, gibt es bestimmt viel zu
hören und zu schmecken...
sektion.be@sbv-fsa.ch

kleinaberfein (Bern)
ideen und bilderwerkstatt facebox
Die zeichnende Facebox von kleinaberfein.
Platz nehmen und mitnehmen. Das Face im
Faceböxli. Original statt digital.
www.kleinaberfein.ch

Burg und Tal (Bern, Hamburg)


Entspannungsdreieck
Der Körper verschwindet teilweise in der Instal-
lation. Ein Abtauchen, Eintauchen. Erfahren Sie
mit Kopf, Armen und Beinen einen unbekannten
Raum.
leaburkhalter@gmx.ch
70
Johanna Wyss (Luzern)
Theaterschachtel
Ein mobiles, interaktives Kleinsttheater. Geld
einwerfen, per Knopfdruck das gewünschte
Stück auswählen, zuschauen, geniessen, even-
tuell sogar selbst mitspielen. So funktioniert die
Theaterschachtel.
www.johannawyss.ch

InStitchYou (England)
gesticktes Portrait
Mit der Nähmaschine entsteht in 15 Minuten
ein gesticktes Portrait. Aus der Stoffkiste wird
ein passender Stoff gewählt, der zur getra-
genen Kleidung passt. Einzigartig am Bizaar!
www.institchyou.co.uk

Textkiosk feat. Walter Wolff (Solothurn)


Der Textkiosk ist berühmt für seine Take-away-
Gedichte und Instant-Buchstaben-Suppen. Am
Bizaar werden seine Texte zudem illustriert von
Walter Wolff, Ihrem Fachmann für die Tücken
des Alltags. Wünschen Sie sich Ihre eigene
Buskers-Geschichte!
www.literaturbuero.ch, www.walterwolff.ch

Ildikó Séra (Zürich)


Portraitstricken
Haben Sie schon immer ein gestricktes Portrait
haben wollen? Jetzt gibt es die einmalige
Gelegenheit, von der ersten Strassenstrickerin
der Welt porträtiert zu werden. Mitstricken bei
einer Tasse Kaffee – gerne!
www.seraildi.me 71
_GWI_A6_quer_sw_RZ 21.8.2008 14:29 Uhr Seite 1

Altes Tramdepot
Brauerei & Restaurant
Am Bärengraben, Grosser Muristalden 6, 3006 Bern
031 368 14 15, www.altestramdepot.ch
Transformator
Geschichten der Verwandlung im und um den Matte-Lift

Einsteigen und transformiert werden – bereits


zum dritten Mal wird so richtig eingeheizt im
Senkeltram. Die scheinheiligen Liftboys nehmen
dich mit auf eine Fahrt vom Himmel in die
Hölle. Nichts wird so sein, wie es war. Wenn
der Lift bloss nicht stehen bleibt...
Himmlisches Popcorn als Henkersmahlzeit
und eine letzte Spende in den Bauch des
Goldesels: Es kann losgehen!

18.00 – 19.30 Uhr Mini Matte Theater


Stini, Ini und Krops haben nur Flausen im Kopf. Improvisieren, spielen,
eine Rolle kreieren. Wer spielt denn da? Die Fäger Kidz. Das isch kei Witz!

20.00 – 24.00 Uhr Zwischen Himmel und Hölle


Vom Himmel in die Hölle in nur 30 Sekunden! Du wirst sehen, die Unter-
welt ist nicht, wie du denkst. Lass dich überraschen: Es wird gelebt,
getrunken und getanzt. Ist der Himmel fern, kann die Hölle sehr gemütlich
sein. Durchschreite das Transforma-Tor!

Variété-Show, Theater, Musik, Visuals, Performances von und mit:


Lynn Althaus, Vanja Arzner, Bella Ciao, Bling Bling Sistars, Eric Duvoisin,
David Grütter, Midgets, Rahel Maria Neuenschwander, Sara Rassouli, Eva
Rolli, Hansruedi Roth, Eve Lyn Scheiben, Markus Stämpfli, Tania Steiner,
Thomas Streit, Anna Suter, Zarah Uhlmann, Peter Widmer

Gratisfahrt mit dem Senkeltram


Hut-Kollekte – logisch bei Buskers Bern!

Kontakt: Steiner@ZirkusschuleBern.ch

Vielen Dank an:


Theater Matte | Buchladen Einfach Lesen | Emch Aufzüge AG 73
www.sanieren.ch
www.umbauen.ch
www.renovieren.ch
Fragen Sie Probst,
er weiss es.

ARCHITEKTURBÜRO STEPHAN PROBST & PARTNER AG


GERECHTIGKEITSGASSE 31 – 3011 BERN

Noten.
Wenns um Geld geht, spielt bei uns die Musik.
Mit tiefen Gebühren, attraktiven Hypotheken,
Pauschaltarifen für Börsengeschäfte und
perfektem Service.
Für ein persönliches Gespräch finden Sie uns an der Aarbergergasse 20–22,
3001 Bern. Service Line 0848 845 400 oder www.migrosbank.ch
Verein Buskers Bern – näher dran!
Liebe Kulturinteressierte, liebe Berner/innen

Werden Sie Mitglied des Vereins Buskers Bern! Damit unterstützen Sie einen
Non-Profit- und Low-Budget-Anlass mit grossem Ausstrahlungspotenzial und
breitem Publikum.

Sie fördern mit Ihrem Engagement professionelle Kleinkunst mit maximaler


Publikumsnähe. Sie machen Bern um eine kulturelle und touristische Attraktion
reicher und verhelfen der Stadt zu einem jährlich stattfindenden Festival.

Als Vereinsmitglied informieren wir Sie regelmässig und frühzeitig über das
nächste Buskers-Festival. Ausserdem schicken wir Ihnen das Programm-
heft & Festivalbändeli gratis nach Hause. Und Sie werden an das VIP-
Eröffnungsapéro auf dem Münsterplatz eingeladen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement!

Ich werde Mitglied des Vereins:


CHF 75.00 Einzelmitglied
CHF 50.00 Personen in Ausbildung oder mit kleinem Verdienst
CHF 120.00 Paare
CHF 300.00 Firmen, Institutionen
Gönnerbeitrag von CHF
Ich möchte den Newsletter von Buskers Bern per E-Mail erhalten.
Ich möchte am nächsten Buskers-Festival als Helfer/in mitwirken.
Vorname, Name
Adresse
PLZ, Ort
Tel./Mobile
E-Mail
Die Statuten des Vereins finden Sie unter
www.buskersbern.ch > infos > verein

Talon an Verein Buskers Bern, Daxelhoferstr. 5, CH-3012 Bern. 75


Für Jäger und Sammler
Buskers Shops: Infostände und Festivalbüro

T-Shirts
Aktuelle Shirts (Fair & Bio von Marzipan) CHF 25.00
Shirts von 2013 CHF 15.00
Shirts von 2006-2012 CHF 10.00
Ausserdem: Trägershirts, Kapuzenpullis,
Kinder-Shirts aus Vorjahren im Festivalbüro

Klapp-Schämeli aus Holz + Stofftasche im Trash-Look


Schämeli, hergestellt von Jugendlichen im
Wohn-, Schul-, und Therapieheim
«WG-Guggisberg» CHF 15.00
Tasche aus Stoffresten – jede Tasche
ist ein Unikat! CHF 10.00
Schämeli und Tasche zusammen CHF 20.00

Campinghocker
Tragegurt & Schutzhülle inklusive CHF 15.00

Plakateauswahl im Festivalbüro
Plakate aus allen Jahren:
A3 CHF 5.00
A2 CHF 8.00
Weltformat CHF 20.00

Das Festivalbüro befindet sich im Schlachthaus Theater (Rathausgasse 20)


Buskers Bern online-shop: www.buskersbern.ch > shop 77
Wir sind Zwerge in der Musik, aber Riesen in Gärten

Spring und Iseli Gärten


Fabrikstrasse 18 | 3250 Lyss | 032 385 13 87
Hotels
Buskers Bern dankt folgenden Berner Hotels für die langjährige, kontinu-
ierliche und grosszügige Unterstützung mit Hotelzimmern für die Buskers
Bern-Artist/innen!
Partner und Sponsoren
Wir danken herzlich für die Unterstützung:

Patronat:

Getränkepartner: Partner Mehrweggeschirr:

80
Wir danken:
Adriano’s Bar&Café Migros Bank AG
Alternative Bank Mobitoils
Bäckerei Reinhard Musik Bestgen
Basisdruck Musik Müller
Bern Tourismus OLMO
Bernmobil ONO das Kulturlokal
Blasinstrumente Brünisholz passive attack
Border Crossing Peter Gaffuri AG
Boutique Nelli Pizza Blitz
Brunnadere-Lade Regula Rytz
Chäsbueb Restaurant Altes Tramdepot
Chapuis Zürcher AG Restaurant Frohsinn
Checkpoint Bern Restaurant Marzilibrücke
Chop Records Restaurant Ratskeller
cmsbox – Content Management mit Restaurant Zunft zu Webern
System Sattler Caffè Bar
DT Swiss SC Ittigen
duplex_bern Schnittpunkt Bern
Einstein Kaffee Spring und Iseli Gärten
Elektro Fritz Gfeller Stauffacher Buchhandlungen AG
Espace Media Stephan Probst + Partner AG
Fariboles studiosounds
Fizzen Sylvie Marshall
Florarte 111Tango
Gebr. Weber Thalia Bücher AG
GEWA Abteilung Chlätterbär VAL Vereinigte Altstadtleiste
Haarscharf Velokurierladen Bern
Haupt Buchhandlung Vreni Naess
Heliotextil Walter Schmocker Weine
Käthi und Hansjörg Rytz Wasag Treuhand AG
Klubschule Migros Yamatuti
Knecht Garten Zytglogge Buchhandlung
Kramer Druck
Krompholz Musikhaus allen Gönner/innen, Vereinsmit-
Kulturbüro Bern gliedern, Festival-Besucher/innen
La Cucina Tee- & Gewürzhaus und Altstadtbewohner/innen
La Marra Frisch-Teigwaren
Leist der Untern Stadt Bern CO2-Kompensation: Swiss Climate
Lienberger + Zuberbühler AG bestätigt, dass Buskers Bern vom
Materialpool Bern Getränkepartner Feldschlösschen
Marco Mini CO2-neutral beliefert wird (887 kg
Marzipan Shirts CO2e). 81
Ganz speziell danken wir:
Gemeinde- und Stadtrat der Stadt Bern | Alexander Tschäppät (Stadtprä-
sident Bern) | Veronica Schaller (Kultursekretärin Bern) | Martin Müller
(Abteilung Kulturelles) | Rolf Vögeli (Gewerbepolizei, Veranstaltungs-
management) | Philipp Zbinden, Christoph Schärmeli (KaPo) | Susanne
Guggisberg (Stadtgrün Bern) | Maike Lex, Oliver Müller, Matthias Keller
& Team (Schlachthaus Theater) | Bernhard Giger, Michael Huber & Team
(Kornhausforum) | Herr Roth, Jan Straub (Christ-Katholische Kirche
St. Peter und Paul Bern) | Adrian Ruprecht, Marc Gilomen, Markus
Tellenbach (bsd. Bern) | Sebastian Dürig, Daniel Gloor, Nick Pfeiffer
(Securitas) | Stephan Probst (Leist der Untern Stadt Bern) | Christoph
Lauterburg (Hausdienst, Erlacherhof) | Felix Gerber (Sigrist Münster) |
alb architektengemeinschaft ag | Burgergemeinde Bern | Stephan
Horisberger, Tobias Burkhalter (Kulturcasino) | Niklaus Hubler, Yvonne
Hostettler (Materialpool Bern) | Daniel Kölliker (ONO Bern) | Monika
Läderach & Team (Samariterposten) | Adolf Blunier (Restaurant Union,
Brunngasse) | Stefan Ruprecht, Mike Hersberger & Team (Restaurant
Marzilibrücke) | Thomas Baumann, Marco Maeder, Christian Stoiber
(Restaurant Altes Tramdepot) | Dampfzentrale Bern | gaskessel | Gewerblich-
industrielle Berufsschule Bern | Sandro Riva (Kornhauscafé) | Isabelle von
Niederhäusern, Hugo Staudenmann (Valiant Bank) | Thomas Brudermann
& Team (Bern Tourismus) | coop Region Bern | Growa Markt Bern | Stefanie
und Frosch (passive attack) | Enrico Partisani (Artisti in Piazza Pennabilli) |
Georges Grillon (Buskers Neuchâtel) | Hugo Faas (Buskers Luzern)
dem Buskers-OK | allen Helfer/innen | Gönner/innen | Vereinsmitgliedern |
Gastroständen | Bizaar-Standbetreiber/innen | Bewohner/innen und
Gewerbetreibenden der Unteren Altstadt | und allen guten Seelen, die uns
mit Rat und Tat unterstützen – seit Jahren oder auch zum 1. Mal.
Und vor allem danken wir von ganzem Herzen:
allen Buskers, die ohne Gage und mit viel Engagement bei uns auftreten und
uns ein einmaliges 11. Buskers Bern Strassenmusik-Festival bescheren.

Impressum
Herausgeber Verein Buskers Bern | Redaktion Christine Wyss, Helena
Hebing, Stefan Jampen, Lisette Wyss | Übersetzung proverb Biel |
Gestaltungskonzept duplex_bern | Druck Basisdruck Bern | Auflage 28’500
82
Er hat gut lachen, weil er mit 300 PS
umweltfreundlich unterwegs ist.
Mit BERNMOBIL sind Sie schnell und
CO2-neutral im Grossraum Bern unter-
wegs. Infos zu Liniennetz, Abos sowie
Fahrplänen auf bernmobil.ch

facebook.com/bernmobil www.bernmobil.ch
Verein Buskers Bern
Strassenmusik-Festival
Daxelhoferstr. 5
CH-3012 Bern

PC 30-283691-2

T +41 31 301 80 67
M +41 78 804 43 13

info@buskersbern.ch
www.buskersbern.ch