Sie sind auf Seite 1von 1

INFINITIV MIT UND OHNE “ZU”

Infinitiv ohne zu Infinitiv mit zu

1. sein + Adjektiv: es ist wichtig/notwendig/schlecht/gut/richtig/falsch...


z.B. Es ist wichtig, regelmäßig Sport zu/-- treiben.
2. sehen: Ich sehe das Auto zu/-- losfahren.
3. Modalverben: Er muss zu/-- arbeiten.
4. gehen: Wir gehen zu/-- baden.
5. Substantiv + Verb: den Wunsch haben, die Möglichkeit haben, die Absicht haben, die Hoffnung haben,
Lust haben, Zeit haben, Spaß machen
z.B. Er hat den Wunsch, Medizin zu/-- studieren.
6. hören: Sie hört ihn zu/-- rufen.
7. bleiben: Wir bleiben im Bus zu/-- sitzen.
8. nach einem Verb: anfangen, aufhören, beginnen, beabsichtigen, scheinen, bitten, empfehlen, erlauben,
gestatten, raten, verbieten, vorhaben, sich freuen...
z.B. Wir haben vor, die Prüfung zu/-- machen.
9. werden (Futur I): Ich werde das Buch zu/-- lesen.
10. lassen: Er lässt seine Tasche zu/-- liegen.
Achtung!
lernen, helfen:

- Hans lernt Auto fahren oder Hans lernt Auto zu fahren.

- Ich helfe das Auto reparieren oder Ich helfe das Auto zu reparieren.