Sie sind auf Seite 1von 2

Was schlimm ist

Wenn du in der Nacht -nach einem unruhingen Schlaf-aufstehst,


hast du so viel Angst...
und suchst meine Hand.

Wann du bse wegen meiner Worte bist,
erscheint kleine Trnen auf dein Gesicht.

Meine Gefhle sind gemischt,
dein Bild ber uns versteht mich nicht.
Du mchtest viel, ich mache so wenig...

Unsere Trennung kommt nah.
Ich warte auf die und bleibe wach.

Sehr schlimm: liebst du mich nicht.
Morgen werde ich mit keiner Kraft sein,
mit meiner Schuld, allein.
Du lsst nur eine Parfmspur.

Am schlimmsten: liebst du mich und wir sind zusammen.
Ich sehe Hoffung in deine Augen,
aber mein Herz ist wie von Stein.
Du bist bei mir, du bist allein.















Was schn ist

Deine Hnde sind zart,
deine Berhrung versteckt Schauer,
die in mein Leib tanzen.

Wann du jedes Mal lchelst,
glaube ich, dass mein Tag lnger ist.

Deine Augen sind so tief,
dort mchte ich meine Liebe versenken
und mein Leben verstecken.

Deine Lippen schmecken wie die reifen Kirschen,
trotzdem wir in der Mitte des Winters sind.

Sehr schn: wir schreiben zusammen ein Gedicht.
Wie haben wir voriges Jahr kennen gelernt,
oder warum liebst du mich...
oder...

Am schnsten: ich werde mit den Engeln sprechen,
und eine kurze Reise nach Himmel fr beide bitten.
Und werden wir irgendwann zurckkommen,
um das Mrchen... zu erzhlen.