Sie sind auf Seite 1von 8

Reinigung schutzwürdiger Objekte

13

Bauordnung

2

Einflussfaktoren

3

Fassadenmaterial

4

Besondere Sorgfalt Lernkontrolle

5

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlags in irgendwelcher Form kopiert, vervielfältigt, verarbeitet, übersetzt oder in analoger bzw. digitaler Form reproduziert werden.

Quellennachweis: Dieses Lehrmittel basiert teilweise auf Fachliteratur und Prospekten. Für die Verwendung gewisser Texte und Abbildungen gebührt den betroffenen Autoren und Verlagen bester Dank.

Fassadenreinigung

Reinigung schutzwürdiger Objekte

Fassadenreinigung Reinigun g schutzwürdiger Objekte Geschichtlich bedeutsame Objekte, das heisst besonders his- torisch

Geschichtlich bedeutsame Objekte, das heisst besonders his- torisch und kulturell wertvolle oder architektonisch interessant gestaltete Bauten, werden von den Gemeinwesen (Gemeinden, Kantone, Bund) inventarisiert. Sie sind je nach Bedeutung kom- munal, kantonal (Kanton) oder lokal, regional, national (Bund) eingestuft. Die Gemeinden teilen zum Teil ihre inventarisierten kommunalen Schutzobjekte auch in Kategorien ein. Unter Denkmalschutz sind nur verhältnismässig wenige Gebäude gestellt. Ein Grund für eine formelle Unterschutzstellung kann die Gefährdung des Objektes durch Abbruch bzw. unsachgemässe Veränderung oder eine Beitragsleistung des Gemeinwesens an die Renovation sein.

Behandlung von

schutzwürdigen Fassaden:

a) Reinigung mit Methoden, die einerseits der Verschmutzung und andererseits dem Fassadenmaterial entsprechen.

b) Konservieren, das heisst die Fassade mit geeigneten Mitteln schützen, um den ursprünglichen Zustand zu erhalten.

c) Restaurieren, mit sorgfältiger Arbeit und passenden Mitteln bestmöglich den ehemaligen Zustand der Fassade wieder- herstellen.

13

13 Reinigung schutzwürdiger Objekte

Fassadenreinigung

Bauordnung

Die Gemeinden regeln in ihren Bau- und Zonenordnungen, wel- che Renovationsmassnahmen an Gebäuden bewilligungspflichtig sind. In der Regel fallen Fassadenänderungen und Farbänderun- gen darunter. Folglich sind auch markante Fassadenreinigungen meldepflichtig und bedingen eine detaillierte Abklärung vor der Ausführung und eine Bewilligung.

Bau- und Zonenordnung

Art. 17 Bewilligungspflicht für Abbrüche und Änderungen

Baurechtliche Bewilligung 1 Gemäss § 309 PBG (Planungs- und Baugesetz) ist unter anderem für den Abbruch von Gebäuden oder die bauliche Veränderung bestehender Gebäude und gleichgestellter Bauwerke eine baurechtliche Bewilligung notwendig. Als bauliche Veränderung gelten auch Fassadenrenovationen und Farbänderungen.

2 Der Abbruch von Gebäuden und Gebäudeteilen darf nur bewilligt werden, wenn die Baulücke das Orts- und Stras- senbild nicht beeinträchtigt oder wenn die Erstellung des Ersatzbaus bewilligt und finanziell gesichert ist.

Entsprechender Ausschnitt aus einer Bauordnung

Da die Renovationen der Fassaden häufig durch die Gemein- wesen subventioniert werden, können die Fassadenreinigun- gen grundsätzlich auch mitsubventioniert werden. Massgebend hierfür sind die entsprechenden Verordnungen der betreffenden Gemeinwesen. Entsprechend den Gegebenheiten und Vorschriften sollen diese Arbeiten mit besonderer Sorgfalt ausgeführt werden.

Fassadenreinigung

Einflussfaktoren

Reinigung schutzwürdiger Objekte

Alles auf unserer Welt ist einem Alterungsprozess ausgesetzt. So auch die Fassaden, vor allem durch folgende Einwirkung:

Feuchtigkeit

Temperatur (besonders bei schroffem Wechsel von Feuchtigkeit und Temperaturen)

Lichtverhältnisse, zum Beispiel intensive Sonnenbestrahlung

Abgase, Rauch

Luftverunreinigungen durch Verkehr, Baustellen usw.

Verunreinigungen durch Tiere – Tauben und andere Vögel

Veränderungen, die aufgrund chemisch-physikalischer Reaktionen von verwendeten Mitteln auftreten können

Mechanische Beschädigungen, die aufgrund von unbedachtem Vorgehen von Menschen entstehen

aufgrund vo n unbedachtem Vorgehen von Menschen entstehen 13 © Copyrigh t Autorentea m Allpur a
aufgrund vo n unbedachtem Vorgehen von Menschen entstehen 13 © Copyrigh t Autorentea m Allpur a
aufgrund vo n unbedachtem Vorgehen von Menschen entstehen 13 © Copyrigh t Autorentea m Allpur a

13

13 Reinigung schutzwürdiger Objekte

Fassadenreinigung

Fassadenmaterial

Bezüglich des Materials der Fassade wird unterschieden:

Bezüglich des Materials der Fassade wird unterschieden: Natursteinfassaden Sie bedingen eine sanfte Behandlung: Hier
Bezüglich des Materials der Fassade wird unterschieden: Natursteinfassaden Sie bedingen eine sanfte Behandlung: Hier
Bezüglich des Materials der Fassade wird unterschieden: Natursteinfassaden Sie bedingen eine sanfte Behandlung: Hier

Natursteinfassaden

Sie bedingen eine sanfte Behandlung: Hier geht es darum, dass die Grundsubstanz, der Naturstein, nicht oder möglichst wenig abgetragen wird und damit nicht unwiederbringbar verloren geht.

Holzfassaden

Hier geht es meistens um die Entfernung von schadhaften oder unpassenden Anstrichen. Es ist darauf zu achten, dass durch den Reinigungsprozess die Holzsubstanz und Holzstruktur nicht abge- baut sowie die Holzfarbe nicht verändert werden.

Fassaden mit mineralischem Verputz

Die Fassadenreinigung ist hier meistens die Grundlage für einen neuen Farbanstrich. Die zur Reinigung verwendeten Mittel dür- fen den späteren Anstrich weder chemisch noch physikalisch beeinträchtigen.

Fassadenreinigung

Reinigung schutzwürdiger Objekte

Besondere Sorgfalt

Der Fassadenreiniger hat generell die Aufgabe, die Fassaden- verunreinigung zu beseitigen und damit Alterungsvorgänge möglichst zu verzögern. Dies im Besonderen bei schutzwürdigen Bauten, aber auch bei Denkmälern und Skulpturen. Um dies zu gewährleisten, sind bedachtes, vorsichtiges Vorgehen und ge- naue Kenntnisse der Reaktionen der zum Einsatz kommenden Mittel und Methoden von eminenter Bedeutung.

Bei der Fassadenreinigung gilt der Grundsatz einer möglichst schonenden Behandlung der historischen Bausubstanz. Die Reinigungstechniken reichen je nach Fassadentyp und Ver- schmutzungsart von Wasserreinigung (mit Kalt- oder Heisswas- ser, mit oder ohne Druck) über Reinigung mit chemischen Mitteln bis zur mechanischen Reinigung.

Beim Festlegen der Vorgehensweise bei der Fassadenreinigung bei allen Fassadentypen ist nicht nur Wissen, sondern auch Er- fahrung von Bedeutung. Ein möglichst frühzeitiges Gespräch mit dem örtlichen Bauamt und den kommunalen oder kantonalen Fachstellen für Denkmalpflege ist erforderlich. Zusammen mit Vorschlägen von erfahrenen Spezialisten können dann optimale Lösungen gefunden werden. Um keine unangenehmen Überra- schungen zu erleben, ist meistens eine Laboruntersuchung und Bemusterung sowohl von der Reinigung als auch von der Ma- lerarbeit vorzunehmen. Damit für solche Proben die nötige Zeit zur Verfügung steht, sind bereits bei der Planung entsprechende Vorkehrungen zu treffen.

bei der Planung entsprechend e Vorkehrungen zu treffen. Denkmäler reinigen Skulpturen reinigen 13 © Copyrigh t

Denkmäler reinigen

entsprechend e Vorkehrungen zu treffen. Denkmäler reinigen Skulpturen reinigen 13 © Copyrigh t Autorentea m Allpur

Skulpturen reinigen

13

13 Reinigung schutzwürdiger Objekte

Fassadenreinigung