Sie sind auf Seite 1von 1

Ministerul Educaţiei, Cercetării şi Inovării Centrul Naţional pentru Curriculum şi Evaluare în Învăţământul Preuniversitar

Examenul de bacalaureat 2009 Proba scrisa la limba germana moderna L1 si L2 - Proba E/F

1-2 ore

Toate subiectele sunt obligatorii. Se acorda 10 puncte din oficiu.

Timpul efectiv de lucru este de 3 ore.

SUBIECTUL I - ( 30 puncte) – Varianta 036

I.

Beantworten Sie die Fragen!

6

Punkte

Schon seit ewiger Zeit träumt der Mensch davon, wie ein Vogel in die Lüfte steigen zu können. Aber erst seit etwa hundert Jahren ist dieser Traum Wirklichkeit. Es war der Konstrukteur Otto Lilienthal, der als erster Mensch mit einem Flugapparat in die Lüfte stieg und fünfzehn Meter weit flog. Schon als Kind hatte Otto Lilienthal den Flug der Möwen, der Störche und anderer Vögel beobachtet. Mit seinem Bruder baute er später verschiedene Flugapparate. Die beiden Brüder hatten zwar viele Misserfolge, gaben aber nicht auf. Im Sommer 1891 gelang ihnen der erste Flug. Sie waren damit jedoch nicht zufrieden, forschten und arbeiteten weiter. In den folgenden Jahren segelte Otto Lilienthal schon 250 Meter weit und konnte eine volle Kurve fliegen. Am 9.August 1896 geschah das Unglück. Otto Lilienthal stürzte bei einem Flugversuch aus fünfzehn Meter Höhe ab und verstarb an den Folgen des Unfalls. Bis zu diesem Tag hatte er über 2 000 Flüge gemacht.

Teile des zerstörten Flugapparates sind in seiner Geburtsstadt Anklam im Lilienthal-Museum zu sehen. Schon 1889 hatte Lilientahl sein Buch „Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst” veröffentlich. Es ist heute eine begehrte Rarität, denn es war nur in tausend Exemplaren erschienen. (Wie ein Vogel in die Lüfte steigen - Otto Lilienthal)

1.

Wie heiβt der Konstrukteur des Flugapparates, der in die Lüfte stieg?

2.

Wessen Flug beobachtete er schon als Kind?

3.

Mit wem baute er verschiedene Flugapparate?

I.

6 Punkte

Ergänzen Sie die Sätze mit eigenen Worten dem Inhalt des Textes sinngemäß!

1.

Am 9. August 1896 stürzte Otto bei einem Flugversuch ab und

.

2.

Man kann die zerstörten Teile des Flugapparats sehen, weil

.

I.

10

Punkte

Ersetzen Sie die unterstrichenen Satzteile. Schreiben Sie die Sätze anders ohne ihren Sinn

zu verändern!

1. Schon seit ewiger Zeit träumt der Mensch davon, wie ein Vogel in die Lüfte steigen zu können.

2. Die beiden Brüder hatten zwar viele Misserfolge, gaben aber nicht auf.

Was ist das Thema des Textes?

4

4

Punkte

Punkte

Finden Sie Antonyme zu den Wörtern im Text stieg und Höhe und bilden Sie je einen Satz

damit!