Sie sind auf Seite 1von 2

Arbeitetsbuch

Lektion 2
1) B- Wir heien Schneider.
C- Er spielt Computer.
Wir spielen Computer.
D- Er telefoniert
Wir telefonieren.
E- Er ist Lehrer.
Wir sind Lehrer.
F- Er surft gern.
Wir surfen gern.
G- Er lebt in Wien.
Wir leben in Wien.
H- Er kocht.
Wir kochen.
2) Woher kommst du? Was bist du von Beruf? Was ist dein Hobby? Wie alt sind deine
Kinder?
3) F
4) F
5) F
6) f
7) D- Ist das eure Schlafscke? Ja, das sind unsere Schlafscke.
E- Ist das eure Katze? Ja, das sind unsere Katze.
F- Ist das euer Sohn? Ja, das ist unser Sohn.
G- Ist das eure Tochter? Ja, das ist unsere Tochter.
H- Ist das euer Computer? Ja, das ist unser Computer.
8) B- Sind eure Luftmatratze nass?
C- Mein Schlafsack ist kaputt.
D- Wie alt sind deine Kinder?
E- Wie heit dein Hund?
G- Unsere Kinder surfen gern.
H- Was bist du von Beruf?
I- Sind Sie schon lange hier?
J- Meine Frau ist Fotografin.
K- Unsere Tochter ist vier.
L- Ist dein Schlafsack trocken?

9) F
10) F
11) F
12) F
13) F
14) C- Natrlich ist eine Reifenpanne kein Problem.
D- In fnfundfnfzig Minuten kann Kerr Jensen ein Rad wechseln.
E- Normalerweise rasiert er Brte.
F- In zehn Minuten kann Frau Claus fnf Brte rasieren.
G- Vielleicht schafft er bald 25 Sorten.
H- Blind kann Frau Sundermann fnfzehn Sorten Cola erkennen.
I Natrlich kann die Sportreporterin gut fotografieren.
15) G
16) G
17) G
18) G
19) G
20) G
21) G
22) G
23) G
24) G
25) G
26) G
27) G
28) B- Normalerweise trinkt Sie nur Wasser.
C- Bald sind die Schlafscke trocken.
D- Immer spielt sein Sohn Computer.
E- Vierzehn Tage sind Sie hier.
F- Vielleicht kommt Sie aus Italien.
G- Natrlich ist das Zelt sauber.
H- In Berlin zeichnet er Touristen.
I Etwa 30 Sekunden braucht er pro Zeichnung.
29) G
30) G
31) G
32) G
33) G
34) G
35)