Sie sind auf Seite 1von 4

Phase

Zeitliche
Einordnung
Komponisten
Frhexpressioni
smus
Frhes 20.
Jahrhundert
Schnberg S!r"abin #$es Stra%ins!& 'indemith Pro!o("e% Krene
! 'onegger und )art*!
'ochexpression
ismus
+,0- . ca.
+,+2
/ebern )erg Schnberg 01eue /iener Schule2 und )usoni
Sp3texpressioni
smus
4b +,+5 und
mndet in
den Serialismu
s 0ca. +,602
Dynamik: vegetativ: kein pltzlicher Wechsel, fieende bergnge
groe Flle an bst!"!ngen, gena!este #$na%ikangaben
Form: ohne &che%a '(ie &onatenha!ptsatz"or%)
keine gena!en Wiederhol!ngen, leicht variiert, ent(ickeln sich
*+ ,orliebe "r -.
Instrumentation:
/olzblser ',orliebe "r Flte, /ar"e, /orn 0+ helle 1lang"arben)
(enig -lechblser
selten &chlagze!g
selten 2!tti, %eist ra3nierte 1lang%isch!ngen
4nstr!%ente h!5g %it #%p"er gespielt
Melodik: kein 2he%a, kein 6iel, keine Wiederhol!ng
k!rze, nicht abgeschlossene 7otive
keine 8eriodik, 2he%enba!
,er(end!ng von ver%inderter 9!inte : 2riton!s
Rhythmik:
keine 2aktsch(erp!nkte, keine 7otorik d!rch &$nkopen !; berbind!ngen < sch(erelos
"ast kein 7etr!%
Wechsel z(ischen 2riolen !nd #!olen
Harmonik:
!"(eich!ng des 2onalittbegri=es
verschleiert d!rch:
0 leere 9!inten, d;h; 6(ischenton, der ber 7oll>#!r entscheidet "ehlt
0 ,er(end!ng d; 8entatonischen 2onleiter 'keine /albtonschritte, ?anztonleiter)
@hro%atik
1irchentonarten
: kein Aeitton kein 6iel
0 #reiklangrck!ngen '8arallel"hr!ng) : keine "este 2onart > -asis
0 selten reine #!r>7oll0#reiklnge, h!5g %it &eBt0>&epta!"satz