Sie sind auf Seite 1von 1

LOTHAR LOTRECHT

Weinbrennerstrae 29
84130 Dingolfing
0134/ 334 56 78
Lothar.Lotrecht@amx.de


Langbreidt AG
Niederlassung Mnchen
Frau Beate Altus
Sonnentorstrae 23-27

80808 Mnchen

Dingolfing, den 22. Oktober 2011

Bewerbung als Architekt
Telefonat am 17.Oktober

Sehr geehrte Frau Altus,

Bezug nehmend auf unser vielversprechendes Telefonat vom 17. Oktober bewerbe ich mich aus
meiner ungekndigten derzeitigen Anstellung. Ich verbinde damit die Aussicht auf einen verbesserten
Einsatz meiner Wissensressourcen auf diesen Gebieten in Verbindung mit der bernahme von
Leitungsverantwortung in einem europaweit ttigen Unternehmen.

Schon whrend des Studiums an der Fachhochschule Nrnberg habe ich mich fr die Niedrigenergie-
und Passivhausbauweise interessiert. Gleichzeitig habe ich seither, auch durch verschiedene
Fachpublikationen, den Austausch mit engagierten Architekten und Planern gesucht, was es mir
ermglichte, in den mittlerweile vielfltigen Bereichen der nachhaltigen Bau- und Planungspraxis ber
alle technischen und rechtlichen Aspekte auf dem neuesten Stand zu sein.

In meiner aktuellen Position als planender und entwerfender Architekt und Projektleiter bin ich
befasst mit der federfhrenden Projektentwicklung von Wohn- und Gewerbeobjekten im Bereich
energieeffizienten Bauens. Ich habe mich zunchst in offener und zielgerichteter Kommunikation als
sachorientierter Teamplayer bewhrt, was im Folgenden meine sofortige Akzeptanz durch meine
Mitarbeiter in der Rolle des Projektleiters zur Folge hatte.

Die Projekte werden dabei unter ARRIBA abgewickelt, das ich genauso beherrsche wie Nemetschek
Vectorworks. Darber hinaus konnte ich in dieser Funktion umfangreiche Erfahrungen in der
Koordination aller an einem Bauprojekt beteiligten Parteien gewinnen.

Sie gewinnen mit mir nicht nur einen Mitarbeiter mit architektonischem Fachwissen. Ich bin ebenfalls
mit den sozialen, kologischen und lokalpolitischen Voraussetzungen des Planens und Bauens
vertraut.

Mein Gehaltswunsch beluft sich auf 56.000 p. a. Meine Kndigungsfrist betrgt 6 Wochen zum
Quartal, so dass ich Ihnen zum 1. Januar 2012 zur Verfgung stehen kann.

Ich freue mich sehr ber eine Einladung zu einem persnlichen Gesprch.


Mit freundlichen Gren



Anlage