Sie sind auf Seite 1von 1

Garapaholz

Garapa ist ein tropisches Hartholz aus Sdamerika, welches berwiegend


in Brasilien, Paraguay und Argentinien wchst !ie Bume werden bis zu
"# m hoch und erreichen einen Stammdurchmesser $on #,% m bis &,'# m
Garapabume sind au( einer )nge $on
bis zu '" m ast(rei und haben einen zylindrischen *uchs
+risches ,ernholz besitzt eine honiggelbe +arbe, dunkelt -edoch gelb. bis
goldbraun nach !as Splintholz ist entweder kaum $om ,ernholz zu
unterscheiden oder nimmt eine hellgelbe bis beige +arbe an !ie
/uwachszonen sind kaum erkennbar und so ergibt sich ein schlichtes und
gleichm0iges Holzbild mit leichten Glanzstrei(en +arblich sowie auch
strukturell ist Garapa ein sehr homogenes Holz
Au( Grund seiner hohen !ichte ist es sehr stabil und bei langsamer
1rocknung geringe 2eigung zu 3er(ormung und 4issbildung
Garapa als *erksto5 (r 1errassendielen
Au(grund seiner 6igenscha(ten ist Garapa ideal geeignet (r
1errassenbelge und wird als !iele sowie in +liesen(orm angeboten !ie
7ber8chen $ariieren $on geri5elter zu glattgeschli5ener 7ber8che
!as Holz 9ndet nicht nur 3erwendung im Au0enbereich, sondern auch im
:nnenbereich bei ;<beln und 4ahmenh<lzern (r 1ren und +enster
*ie oben schon erwhnt, besitzt es eine relati$ hohe !ichte $on #,=> ?
&,#& g@cmA :m 3ergleich dazu betrgt die !ichte $on 1eakholz nur #,%B
g@cmA
Garapa ist ein hartes Holz mit guten +estigkeitseigenscha(ten und somit ist
es eben(alls als Cnterkonstruktionsholz (r die 1errassendielen bzw +liesen
geeignet
Bei der 3erarbeitung sollte -edoch darau( geachtet werden, dass au(grund
,ieseleinlagerungen Hartmetall bestcktes *erkzeug benutzt und )<cher
(r 2gel und Schrauben $orgebohrt werden mssen
!ie Duell. und Schwindwerte sind eher gering E!i5erentielles Schwindma0F
#,&% . #,'>G radial, #,H" . #,"IG tangentialJ !araus (olgt, dass Garapa
eine geringe 2eigung zur *asserau(nahme hat, bei hoher )u(t(euchtigkeit
nicht sonderlich au(Kuillt oder sich bei trockener )u(t zusammenzieht
6s berzeugt auch in den Punkten Strapazier(higkeit, Pilz. und
:nsektenresistenz und Haltbarkeit So sind Garapadielen ideal (r die
Garten 2utzung geeignet und k<nnen bis zu '" Lahren als 1errassenbelag
dienen
6s ist eine echte Alternati$e zum Bangkiraiholz, da es hnliche
6igenscha(ten besitzt und ist auch preislich in dieselbe ,ategorie
einzuordnen