Sie sind auf Seite 1von 1

INTERVIEW-TIPPS

BEVOR ES LOSGEHT:

INTERVIEW-TIPPS BEVOR ES LOSGEHT:  Gute Vorbereitung ist wichtig: Versuch vorher so viel wie möglich über

Gute Vorbereitung ist wichtig: Versuch vorher so viel wie möglich über deinen Interview- Gast herauszufinden.

Überlege dir gut: Was interessiert dich wirklich? Interessiert dich wirklich wann jemand geboren ist, oder findest du nicht spannender was oder wie er etwas macht?

Wenn du gut vorbereitet bist, wird es auch ein gutes Interview.

WENN DEIN INTERVIEW-GAST ANKOMMT:

Stell dich vor, also sag wer du bist und für was oder wen du das Interview machst.

Empfange deinen Gast freundlich.

Wenn sich dein Gast wohlfühlt, antwortet er viel offener auf deine Fragen.

WENN DU AUFGEREGT BIST:

Keine Sorge, das ist ganz normal. Je mehr Interviews du machst, desto weniger aufgeregt wirst du sein.

Wenn du sehr aufgeregt bist: Egal wie berühmt oder wichtig dein Interview-Gast sein mag, er ist genauso ein Mensch wie du. Stell dir einfach vor, wie er auf dem Klo sitzt, das hilft.

WÄHREND DES INTERVIEWS:

Setz dich aufrecht hin und schau deinem Gast in die Augen.

Laut und deutlich sprechen.

Versuche so frei wie möglich zu sprechen, dann kannst du auch besser Augenkontakt halten.

Zuhören! Das ist ganz wichtig. Aus den Antworten ergeben sich oft neue Fragen.

Offene Fragen stellen: Das sind Fragen, auf die man nicht einfach nur mit „Ja“ oder „Nein“ antworten kann. W-Fragen sind da hilfreich, also Fragen die mit wer, was, wie, wann oder wo beginnen.

Schwierige Fragen: Manchmal will man eine Frage stellen bei der man weiß, dass sie der Interview-Gast nicht beantworten will. Vielleicht weil sie zu privat oder unangenehm ist. Wenn du sie stellst kann es gut passieren, dass dein Gast aufsteht und geht und dein Interview ist vorbei. Wenn du denkst, dass es trotzdem wichtig ist genau diese Frage zu stellen, hebe sie dir bis zum Schluss auf.

Wenn du deinem Gast zeigst, dass du wirklich an ihm interessiert bist und ihm zuhörst, wird er sich mehr Mühe mit seinen Antworten geben.

Weitere Tipps und Tricks gibt es auf dem Geno TV Blog unter: genotv.tumblr.com

Ein Projekt von Media Smart e. V. Autor des Arbeitsblattes: Florian Baar