Sie sind auf Seite 1von 3

Formen Sie die folgenden Stze um !

Direkte Rede
1. Anna sagte, dass Fritz Morgen mit uns nicht komme.
Anna sagte :,,__________________________________________________________________ .
2. Er fragte uns, ob wir Lust htten, ins Kino zu gehen.
Er fragte uns :,, ________________________________________________________________ ?
3. Die Clique wollte wissen, wann wir uns am Sonntag traffen.
Die Clique wollte wissen :,, _______________________________________________________ ?
4. Markus befahl uns, mehr zu studieren.
Markus befahl uns : ,, ___________________________________________________________ !
5. Alexandra bat mich, ihr mein Heft auszuleihen.
Alexandra bat mich : ,, ___________________________________________________________ !

Indirekte Rede

1. ,,Wann hast du, Daniel, deine Freundin kennengelernt ? wollte Clara wissen.
Clara wollte wissen, _________________________________________________________________
2. ,, Knnen wir Morgen ins Kino gehen ? fragte er.
Er fragte, __________________________________________________________________________
3. ,, Sie geht gern ins Theater, sagten ihre Eltern.
Ihre Eltern sagten, __________________________________________________________________
4. ,, Sei vorsichtig ! befahl mir meine Mutter.
Meine Mutter befahl mir, ____________________________________________________________
5. ,, Surfe bitte nicht zu lange im Net ! bat mich meine Mutter.
Meine Mutter bat mich, ______________________________________________________________

Nachdem

1. Du machst deine Arbeit. Danach gehen wir ins Kino.


__________________________________________________________________________________
2. Er berquerte die Strae. Vorher schaute er nach links und nach rechts.
__________________________________________________________________________________

3. Sie haben sich verabschiedet und danach fuhr jeder nach Hause.
__________________________________________________________________________________

Aktiv - Passiv
1. Der Vater beobachtet die Kinder.
Die Kinder ________________________________________________________________________
2. Der Polizeibeamte sah den Dieb.
Der Dieb __________________________________________________________________________
3. Der Beamte hat mir die Fahrkarte gegeben.
Die Fahrkarte ______________________________________________________________________
4. Das Kind darf den Kuchen nicht essen.
Der Kuchen ________________________________________________________________________
5. Sie wollen ein Haus bauen.
Ein Haus __________________________________________________________________________

Passiv - Aktiv

1. Der Brief wird von dem Brieftrger gebracht.


Der Brieftrger _____________________________________________________________________
2. Der Dieb ist beobachtet worden.
Man ______________________________________________________________________________
3. Die Rechnung muss von dem Gast bezahlt werden.
Der Gast __________________________________________________________________________
4. Wir werden von der Familie freundlich begrt.
Die Familie ________________________________________________________________________

Konjunktiv II / Wenn

1. Er kommt zu spt. Er vermisst die Party.


__________________________________________________________________________________
2. Sie besteht die Prfung nicht. Sie hat nicht gelernt.
__________________________________________________________________________________
3. Ich habe keinen Garten. Ich habe keinen Hund.
__________________________________________________________________________________

Relativstze
1. Die Frau ist wieder gesund. Ich habe sie besucht.
Die Frau, __________________________________________________________________________
2. Der Herr ist mein Onkel. Ich habe mit ihm gesprochen.
Der Herr, __________________________________________________________________________
3. Das Buch ist sehr interessant. Es liegt auf dem Tisch.
Das Buch, _________________________________________________________________________
4. Die Eltern meines Freundes haben mir einen Brief geschrieben. Ich fahre mit ihnen an die See.
Die Eltern meines Freundes, __________________________________________________________
5. Die Auslnder haben es nicht leicht. Ihre Heimat ist weit entfernt.
Die Auslnder, _____________________________________________________________________
6. Der Junge ist nett. Sein Hund heit Bobbi.
Der Junge, _________________________________________________________________________