Sie sind auf Seite 1von 1

Wassily

Kandinsky
(1866-1944)
• Maler des Expressionismus
• Geboren am 4. Dezember 1866. (Moskau)
• absolvierte sein Jurastudium in Moskau  Dozent an der Moskauer
Universität.
• 1896: Umzug nach München  studierte an privater Kunstschule;
danach an der Münchner Kunstakademie.
• Kandinsky war Mitbegründer der Künstlergruppe "Phalanx" und
begegnete dort seiner Lebensgefährtin Gabriele Münter.
• 1909 wurde er Vorsitzender der "Neuen Künstlervereinigung und
gründete…
• 1911 mit Franz Marc die Redaktionsgemeinschaft "Der Blaue
Reiter ".
• 1922-1933: Lehrer Dasein am Bauhaus in Weimar und Dessau.
• 1924:Gründung der Künstlergruppe "Die Blauen Vier" (mit Lyonel
Feininger Paul Klee und Alexej von Jawlensky).
• 1928 erwarb er die deutsche Staatsbürgerschaft
• 1933: Verlassen Deutschlands  ging nach Frankreich.
• 1933: Schließung
• 1939 erwarb Kandinsky die französische Staatsbürgerschaft.
• Gestorben am 13. Dezember 1944. (Neuilly-sur-Seine)
Expressionismus:
 Antibürgerlich
 Provozierend
 In visionären Bildern
 Aus einem intensiven Erlebnis heraus: Leitwort = der Schrei
 Futuristisches Manifest von Marinetti  wahres Menschsein und
Welt wird deformiert dargestellt um dem Menschen zu zeigen, wie
sie wirklich ist

 Bildtitel: „Imrovisation 9“
 Entstehungsjahr: 1910
 Material: Öl auf Leinwand
 Maße: 110 x 110cm