Sie sind auf Seite 1von 2

www.spasslerndenk-verlag.

de Deutschlands Verlag für Lernmedien mit Spaß,


Sigrid Ebert, in fo@spasslerndenk-verlag.de

Gibt es einen Zusammenhang zwischen guter Bildung und Lebenserwartung

Eine Studie der Universitäten Bern und Zürich ergab, dass Schweizer und
Schweizerinnen mit einem universitären Abschluss länger leben als ihre
Mitbürger mit einer weniger guten Schulbildung.

In dieser Studie zur Lebenserwartung der Schweizer Bevölkerung wurde


erstmals auch untersucht, wie sich die soziale Stellung Einzelner auf ihre
Sterblichkeit auswirkt.

Das ernüchternde Ergebnis: Menschen mit Universitätsabschluss leben


länger, als solche mit einfacher Schulbildung. Bei den Dreißigjährigen lag die
Differenz der Lebenserwartung zwischen Männern mit einfachem und mit
sehr hohem Bildungsgrad bei 7,1 Jahren. Bei gleichaltrigen Frauen betrug
die Differenz nur 3,6 Jahre.

Die Ursachen dieses enormen Unterschiedes sehen die Experten in den


Folgen der sozialen Ungleichheit: Menschen mit höherer Bildung würden in
der Gesellschaft insgesamt bevorteilt.

`Niemand lebt einfach nur deshalb länger, weil er eine bessere Bildung
absolviert hat`, erklärt Matthias Egger, Direktor des ISPM Bern. Bildung
umschreibt viele Aspekte des Lebens, wie zur Verfügung stehende finanzielle
Mittel, soziales und berufliches Umfeld, Wissen und Umgang mit Risiken und
dem Gesundheitswesen.

www.spasslerndenk-verlag.de Deutschlands Verlag für Lernmedien mit Spaß,


Sigrid Ebert, in fo@spasslerndenk-verlag.de
www.spasslerndenk-verlag.de Deutschlands
2 Verlag für Lernmedien mit Spaß,
Sigrid Ebert, in fo@spasslerndenk-verlag.de

Die Studienergebnisse sollten dazu genutzt werden, die sozialen


Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft auszugleichen.

Die Wissenschaftler schlagen beispielsweise vor, dass Werktätige, die


körperliche schwere Arbeiten verrichten - und in der Regel einen niedrigeren
Bildungsstand haben, früher in Pension gehen dürfen als Akademiker und
Akademikerinnen - und so rechnerisch gesehen auf eine ähnlich lange und
gleichermaßen verdiente Rentenzeit blicken können.
P.M. Mensch September 2006

Bis zum nächsten Mal und viel Spaß beim Lesen

Ihr Spaßlerndenk - Verlag

www.spasslerndenk-verlag.de Deutschlands Verlag für Lernmedien mit Spaß,


Sigrid Ebert, in fo@spasslerndenk-verlag.de