Sie sind auf Seite 1von 41

DE

EN

Foto: Franz Gerdl

DE EN Foto: Franz Gerdl Bergsommer Kitzbüheler Alpen S ommer erleben summer experience www.kitzalps.cc
DE EN Foto: Franz Gerdl Bergsommer Kitzbüheler Alpen S ommer erleben summer experience www.kitzalps.cc

Bergsommer Kitzbüheler Alpen

DE EN Foto: Franz Gerdl Bergsommer Kitzbüheler Alpen S ommer erleben summer experience www.kitzalps.cc
DE EN Foto: Franz Gerdl Bergsommer Kitzbüheler Alpen S ommer erleben summer experience www.kitzalps.cc

S ommer erleben

summer experience

www.kitzalps.cc

Herzlich Willkommen Die Region zwischen Wilder Kaiser und Kitzbüheler Horn ist die perfekte Kulisse für

Herzlich Willkommen

Die Region zwischen Wilder Kaiser und Kitzbüheler Horn ist die perfekte Kulisse für Ihren unvergesslich schönen Urlaub in Tirol - mit seinen Gipfeln, dem weiten Tal, den Wiesen und Wäldern, dem Naturschutzgebiet Kaiserbachtal und den vier malerischen Orten St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf. Die vier Orte der Kitzbüheler Alpen bieten eine attraktive Urlaubs-Destination auf hohem Niveau. Sportlich-aktive Urlauber, Natur-Liebhaber und Familien können sich in den Kitzbüheler Alpen auf Genuss pur einstellen: Sport und Erholung in den sanften Grasbergen bis hin zu den steil ansteigenden Gebirgsgipfeln, Aben- teuer und Unterhaltung sowie authentische Tiroler Gastfreundschaft und kulinarische Gaumenfreuden erwarten die Gäste.

Welcome

With its beautiful peaks, open valley location, lush forests and meadows, and the pristine Kaiserbachtal Nature Reserve, the scenic region between the Wilder Kaiser Massif and the Kitzbüheler Horn Mountain provides the perfect setting for your holidays in Tirol. The region’s four picturesque towns - St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf and Erpfendorf – make for great holiday destinations for outdoor enthusiasts, nature lovers and families who will find great activities, re- laxation, authentic Tirolean hospitality and culinary delights between the gently rolling hills of the Kitzbüheler Alpen and the rugged Kaiser mountains.

02

the Kitzbüheler Alpen and the rugged Kaiser mountains. 02 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Inhaltsverzeichnis

Sommercard

Summer Card

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 4 - 5

Wandertipps

Hiking Tips

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 6 – 27

Radtipps

Cycling Tips

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 28 – 49

Sport und Aktiv

Sport & Activities

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 50 – 53

Sehenswertes

Sights & Attractions

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 54 – 61

Sehenswertes in den umliegenden Regionen Nearby Sights & Attractions

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 62 – 74

Da rührt sich was…

Events

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 75 – 78

Winter Facts und Impressum Winter and Legal Information

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Seite 79

. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt
. . . . . . . . . . Seite 79 Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt

Trotz sorgfältiger Bearbeitung übernimmt der TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol – Oberndorf – Kirchdorf – Erpfendorf keinerlei Verantwortung in Zusammenhang auf Wegbeschreibungen, Geh- und Fahrzeiten, Weglängen, Höhenmeter und sonstige Informationen. Es handelt sich um eine Auswahl an Wander-, Rad- und Ausflugstipps und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen vorbehalten.

While all reasonable care has been taken in the compilation and publication of this brochure, the Tourist Office makes no representations as to its accuracy or completeness. The brochure does not contain a complete list of hiking and cycling tours available in the region and the content is provided for information purposes only. Information in the brochure is subject to change at any time and without notice.

03

Kitzbüheler A l p e n Sommer Card 1. Bergbahnen St. Johann i.T./ Oberndorf 2.

Kitzbüheler Alpen

Sommer Card

1. Bergbahnen St. Johann i.T./ Oberndorf

2. SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

3. Bergbahn Kitzbühel

4. Bergbahnen Steinplatte/ Waidring

5. Bergbahnen Fieberbrunn

6. Bergbahn Pillersee

7. Alpbachtaler Bergbahnen

8. Wildschönauer Bergbahnen

Erleben Sie den fantastischen Sommer in den Kitzbüheler Alpen! Und„erfahren“ Sie Ihre täglichen Gipfelerlebnisse. 8 Bergbahnen in den Kitzbüheler Alpen haben ihr erfolgreiches Winterkonzept eines gemeinsamen Skipasses auf den Sommer umgelegt und so die „Kitzbüheler Alpen Sommer Card“ ins Leben gerufen. Jede Bergbahn hat ihr eigenes kleines Highlight und in Summe bieten Ihnen die 13 Partner jeden Tag ein anderes Programm. Die Bergerlebniswelten wie das Hexenwasser, Triassic Park, Hornpark, Ellmis Zauberwelt uvm. bieten der ganzen Familie einen abwechslungsreichen Urlaub.

Experience the fun of summer with the Kitzbüheler Alpen Summer Card, which gives access to 13 local mountain lifts for great hiking and nature adventures. Among the highlights are on-mountain theme worlds, including Hexenwasser, Triassic Park, Hornpark, and Ellmis Zauberwelt, that offer fun and entertainment for all the family.

that offer fun and entertainment for all the family. Harschbichl Flying Fox – Hornpark Kletterwald Bergbahn

Harschbichl

offer fun and entertainment for all the family. Harschbichl Flying Fox – Hornpark Kletterwald Bergbahn St.

Flying Fox – Hornpark Kletterwald

the family. Harschbichl Flying Fox – Hornpark Kletterwald Bergbahn St. Johann in Tirol Detaillierte Informationen

Bergbahn St. Johann in Tirol

Detaillierte Informationen finden Sie unter For more information visit www.kitzalps.cc/sommercard

04

For more information visit www.kitzalps.cc/sommercard 04 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

05

06

Wandertipps

hiking tips

06 Wandertipps hiking tips Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Wanderwege Radwege Sport & Aktiv

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

WanderwegeWanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

07

leicht / easy

08

Durch das Bichlach
Durch das Bichlach
Ausgangspunkt Starting point Ortszentrum Oberndorf Gehzeit walking time ca. 4 Stunden / hours Schwierigkeit difficulty
Ausgangspunkt Starting point
Ortszentrum Oberndorf
Gehzeit walking time
ca. 4 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
leicht / easy
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Gasthof Bichlhof, Hotel Schmiedboden
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
km
700 600 0 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Beschreibung Description

Beginnen Sie beim Ortszentrum Oberndorf und gehen Sie in Richtung Kitzbühel Schwarzsee über Schmiedboden zum HasenbergWeiher. Kurz nach dem Hasenberg Weiher geht es rechts zum Vogelsberger Weiher, ein kleiner Teich in netter Mulden- lage mit zahlreichen Rastmöglichkeiten.Von hier bieten sich wunderbare Blicke zum Wilden Kaiser mit der Maukspitze und auf das Kitzbüheler Horn. Sie wandern weiter zum Erber Kreuz, welches auf einem Granitblock steht, den der Gletscher des Tau- erngebirges in der Eiszeit bis hierher versetzt hat. Bei Ihrer Rundwanderung biegt der Weg kurz nach dem Erber Kreuz nach rechts ab und führt zum Gieringer Weiher, der auch als öffentliches Bad genutzt wird. Zirka die Hälfte der Runde haben Sie bereits geschafft. Von Reith aus führt der Weg über die Bauernhöfe Stallehen und Lindner zum Rettenberg (mit 876 m höchster Aussichtsberg im Bichlach). Hier wäre ein geeigneter Platz zum Verweilen, um die prächtige Rundsicht zu genießen. Weiter geht es nun in nördlicher Richtung, vorbei an den Bauernhöfen Brantl, Grutten, Ad- ler und Rudl zum Gasthof Bichlhof. Von hier dann in westliche Richtung, zurück zum Ausgangspunkt in Oberndorf.

This hike starts in the center of Oberndorf. Head towards Kitzbühel Schwarzsee and via Schmiedboden to Hasenberg Weiher pond. Shortly after Hasenberg Weiher make a right towards Vogelsberger Weiher, a nice little pond in a beautiful location with plenty of great places to sit and soak up the views of the Wilder Kaiser Massif and Kitzbüheler Horn. Continue to Erber Cross, which stands on a granite boulder that was ice-rafted to its current position by the Tauern glacier during the Ice Age. Take a right shortly after Erber Cross and head towards Gieringer Weiher, which offers pub- lic swimming. The pond marks the halfway point for the hike. In Reith the way con- tinues via two farmsteads (Stallehen and Lindner) to Rettenberg, with 876m the highest vista point in the Bichlach. This is a good place for a break, and to enjoy the great views. Continue in a northern direction past four farmsteads (Brantl, Grutten, Adler and Rudl) to Gasthof Bichlhof. Head west to return to Oberndorf.

Rudl) to Gasthof Bichlhof. Head west to return to Oberndorf. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

REROBI c H l Gasthof Bichlhof P Adler Oberndorf inTirol Grutten Brandl Hotel Schmiedboden Rettenberg
REROBI
c
H
l
Gasthof
Bichlhof
P
Adler
Oberndorf inTirol
Grutten
Brandl
Hotel
Schmiedboden
Rettenberg
Reith bei Kitzbühel
Vogelsberger
Hasenberg
Weiher
Weiher
Erber Kreuz
Gieringer Weiher
Münichau
1000 m
Kitzbühel
St. Johann inTirol
St. Johann inTirol

09

leicht / easy

10

leicht / easy 10 Ausgangspunkt Starting point Gasthof Römerhof / Parkplätze Moor & more Gehzeit walking
Ausgangspunkt Starting point Gasthof Römerhof / Parkplätze Moor & more Gehzeit walking time 1,5 –
Ausgangspunkt Starting point
Gasthof Römerhof / Parkplätze Moor & more
Gehzeit walking time
1,5 – 3,5 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
leicht / easy
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Gasthof Römerhof, Gasthof Rummlerhof
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
1
2
3
4
5
6
km

Moor & more-Erlebniswelt am Wilden Kaiser

Beschreibung Description

Eine fast vergessene Naturoase wurde aus dem Dornröschenschlaf erweckt – die „Moor & more – Erlebniswelt am Wilden Kaiser“. Vom Gasthof Römerhof aus gelangen Sie zu den drei Rundwegen mit abwechslungsreichen Spiel- und Informationsstati- onen, die die einzigartige Moorlandschaft durchqueren. Die„Törfchen“ Runde (Geh- zeit ca. 1,5 Stunden) eignet sich hervorragend für Kinder, die„Rocky“ Runde (Gehzeit ca. 3,5 Stunden) spricht die Jugendlichen an. Wissenswertes zum Moor vermittelt der„Natura“ Trail (Gehzeit ca. 3 Stunden) an Interessierte aller Altersklassen. Tauchen Sie ein in die Vielfalt der Tiroler Natur und genießen Sie Stunden des Erlebens, der Erholung und der Bewegung unter freiem Himmel.

“Moor & more”at the foot of the Wilder Kaiser Mountains is an almost forgotten nature paradise that has been revived and turned into a pristine oasis for nature lovers and walkers. Gasthof Römerhof gives access to three loops that wind their way through the moor and feature interactive and informative stations.The“Törfchen Loop”(walk- ing time is approx. 1.5 hrs.) is ideal for children; the“Rocky Loop”(walking time approx. 3.5 hrs.) caters to youths; the“Natura Trail”offers interesting information on the moor for all ages. Immerse yourself in the pristine beauty of this nature oasis and enjoy a few hours away from it all.

of this nature oasis and enjoy a few hours away from it all. Natura Trail Rocky

Natura Trail

Rocky Runde

Törfchen Runde

away from it all. Natura Trail Rocky Runde Törfchen Runde Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

n IEDERKAISER Gasthof Rummlerhof Maurerhof Gasthof Römerhof P P P
n
IEDERKAISER
Gasthof
Rummlerhof
Maurerhof
Gasthof
Römerhof
P
P
P
St. Johann inTirol Koasastadion Zentrum Oberndorf 11
St. Johann inTirol
Koasastadion
Zentrum
Oberndorf
11
Going amWilden Kaiser 1000 m
Going amWilden Kaiser
1000 m

mittel / moderate

12

Grießbachklamm
Grießbachklamm

Ausgangspunkt Starting point

Parkplatz am Rosenbühelweg in Erpfendorf

Gehzeit walking time

ca. 3,5 Stunden / hours

Schwierigkeit difficulty

mittel / moderate

Einkehrmöglichkeiten

Restaurants

Angerlalm, Huberalm

Höhenmeter 1200 1000 800 600 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Höhenmeter
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

km

Beschreibung Description

Spazieren Sie neben dem Grießbach abseits von Häusern und Straßen bis hin zum Einstieg der Grießbachklamm. Dort wandern Sie entlang an Felswänden, begleitet vom rauschenden Wasser, durch die Schlucht. Schon bald treffen Sie auf die erste Herausforderung, eine ca. 26 Meter lange Hängebrücke, die in etwa 4 Metern Höhe über das Bachbett führt. Weiter verläuft der Weg zumTeil auf Steganlagen die meist oberhalb des Baches verlaufen. Nach der zweiten Hängebrücke geht es rechts weiter. Nach wenigen Metern leitet Sie der Weg vorbei an einem tosenden Wasserfall. Im folgenden Teilstück genießt man das leise Fließen des Wassers und die Ruhe nahe dem Bachbett. Nach und nach marschieren Sie hoch über der Schlucht auf den zweitenWasserfall zu. Anschließend erstreckt sich ein weitesTal mit Sandbänken auf denen man spielen und sich gemütlich aufhalten kann. Vorbei an den Sandbänken geht es entlang des schmaler werdenden Tales auf eine Wegkreuzung zu. Von hier aus geht es rechts weiter durch die Schlucht, bis Sie zu einer Forststraße gelangen. Hier wandern Sie ca. 900 Meter bis zum Einstieg des Jägersteigs. Der schmale Berg- pfad führt durch schattiges Waldgebiet bis zur Angerlalm (1102 m). Entlang des Güterweges laufen Sie bis zum Moorteich. Dort biegen Sie rechts ab auf den Pfad zur Huberalm (1080 m) hinunter. Kurz vor der Hütte gibt es einen schönen Aussichts- punkt auf der Huberhöhe (1146 m). Auf dem Forstweg gehen Sie talwärts zur Huber- tuskapelle und zum Ausgangspunkt.

Follow Grießbach River to the entrance of Grießbachklamm Gorge and enjoy the natural setting away from houses and roads. The trail then takes you into a magnificent ravine with steep rocky walls and a river running through it. Shortly after entering the gorge, you will get to a 26-meter long suspension bridge that hangs about 4 meters above the riverbed. Parts of the trail consist of wooden boardwalks that run just above the river. After a second suspension bridge the trail branches off to the right and leads past a roar- ing waterfall. The next section is more peaceful with the soothing sound of the water gurgling and splashing behind. The trail then climbs steadily to a second waterfall where you find wide valley with sand bars to rest and play on. The hike continues past the sand bars and through the narrowing valley to a crossing. Make a right into the gorge and continue to a forest road. Follow this road for about 900 meters to the entrance of Jäger- steig, a narrow path that winds its way through a shady forest to Angerlalm (1102 m). Pick up the agricultural road to the bog pond and make a right onto the trail to Huberalm (1080 m). Just before the mountain hut there is a great vista point on Huberhöhe (1146 m). Take the forest road down to Hubertus Chapel and back to the start of this hike.

down to Hubertus Chapel and back to the start of this hike. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

1000 m

Kirchdorf St. Johann inTirol
Kirchdorf
St. Johann inTirol
Grießbachklamm P lärchenhof Kneippanlage Erpfendorf Hubertuskapelle P Huberalm Angerlalm Jägersteig K A l
Grießbachklamm
P
lärchenhof
Kneippanlage
Erpfendorf
Hubertuskapelle
P
Huberalm
Angerlalm
Jägersteig
K
A
l
KSTEI
n

13

mittel / moderate

Eifersbacher Wasserfall
Eifersbacher Wasserfall
Ausgangspunkt Starting point Parkplatz Eichenhof St. Johann in Tirol Gehzeit walking time ca. 2 Stunden
Ausgangspunkt Starting point
Parkplatz Eichenhof St. Johann in Tirol
Gehzeit walking time
ca. 2 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
mittel / moderate
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Grander Schupf, Kaiserfels
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
1
2
3
4

km

Beschreibung Description

Erfrischung finden Wanderer an heißen Tagen bei einem Streifzug zwischen Wiesen und Wäldern vorbei am Eifersbacher Wasserfall in Winkl-Schattseite bei St. Johann in Tirol. Beginnen Sie beim Parkplatz der Eichenhoflifte und gehen Sie links in Rich- tung St. Johann bis zum Tannweg. Am Ende des Tannweges links abbiegen. Vom Bauernhof Tann wandern Sie über einen flachen Wiesenweg zum Bauernhof Bichln und dann durch denWald hinunter zur KapelleTheresienbad. Von dort führt wieder ein Forstweg leicht ansteigend entlang des Eifersbaches hinauf. Die letzten Meter zumWasserfall sind mit Brücken und Stegen passierbar gemacht. Dann endlich stür- zen die Fluten des Eifersbacher Wasserfalles über 25 m neben Ihnen ins Tal. Hier ist ein idealer Platz, um die Natur auf sich wirken zu lassen und sich mit kristallklarem, kühlen Quellwasser zu erfrischen. Vom Wasserfall ist ein kurzer steiler Aufstieg (be- festigte Stiegen) zur Forststraße, welche Sie in Richtung Tal zur Grander Schupf (825 m) bringt. Von dort sind es noch ca. 25 Minuten Fußweg zum Parkplatz, unserem Ausgangspunkt.TIPP: G’sundheits-Waldweg bei der Grander Schupf: Barfuss auf Kies, Waldboden & Moor die Natur entdecken.

On a hot summer day, the hike through meadows and forests to Eifersbacher Water- fall in Winkl-Schattseite in St. Johann in Tirol makes for a refreshing experience. The hike starts at the parking lot of Eichenhof lifts. Take a left towards St. Johann and follow Tannweg to its end. At the farmstead pick up the flat meadow trail to the Bichln farm and continue through the forest down to the Theresienbad Chapel. Follow the forest road along Eifersbach River up to the waterfall. The last few meters of the trail were made accessible with bridges and gangways. The waterfall, which falls from a height of 25 meters, makes a great place to relax, soak up the beauty of the surround- ings, and to refresh yourself with this clean water. Leaving the waterfall, the trail climbs steeply for a short distance (steps with rails) until you reach a forest road that takes you down to Grander Schupf (825m). From the mountain inn it’s another 25 minutes to the parking lot and start of the hike. TIP: Health Trail at Grander Schupf:

walk barefoot on gravel, forest floor & peat moss.

walk barefoot on gravel, forest floor & peat moss. 14 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

14 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

St. Johann inTirol P
St. Johann inTirol
P

1000 m

flu G p l ATZ Almdorf Reitham P Kaiserfels Tann Bichln Kapelle Theresienbad Winkl-Schattseite Grander
flu
G
p
l
ATZ
Almdorf
Reitham
P
Kaiserfels
Tann
Bichln
Kapelle
Theresienbad
Winkl-Schattseite
Grander
Schupf
Eifersbacher
Wasserfall
Tannweg

15

mittel / moderate

Hornweg
Hornweg
Ausgangspunkt Starting point Ortszentrum Oberndorf Gehzeit walking time ca. 4,5 Stunden / hours Schwierigkeit
Ausgangspunkt Starting point
Ortszentrum Oberndorf
Gehzeit walking time
ca. 4,5 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
mittel / moderate
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Bassgeigeralm, Müllneralm, Angereralm,
Koasaburg, Stanglalm
Höhenmeter
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
km
1000 800 600 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Beschreibung Description

Sie starten im Ortszentrum von Oberndorf, bei der Kirche, wo Sie sich rechts halten und gelangen dann nach ca. 500 m durch eine Bahnunterführung zum Weiler Wie- senschwang. Beim Müllnerhof mit dem größten Holzbrunnen der Welt, biegen Sie links ab auf den Römerweg in Richtung St. Johann. Vor der kleinen Brücke zweigt der Weg in Richtung Bassgeigeralm rechts ab. Nach einem kurzem Stück Asphaltweg bis zum Griesbachhof, wandern Sie auf einem schmalen Waldweg hinauf zur Bassgei- geralm. Nach ca. 15 Minuten Gehzeit erreichen Sie die Müllneralm und es ist nicht mehr weit bis zum Bergsee Angereralm und dem Kletterwald Hornpark. Am Bergsee gehen Sie rechts vorbei, dem Forstweg folgend bis zum Einstieg in einen Pfad zur Stanglalm. Nach einem kleinenWaldstück folgt eine Almwiese, bevor Sie dann über ein letztes Stück Schotterweg bei der Stanglalm ankommen. Genießen Sie den wun- derbaren Ausblick auf den Wilden Kaiser, die Hohe Salve und den Hahnenkamm. Hinunter ins Tal wandern Sie entlang der Stanglalmstraße bis zum Weiler Haslach mit seinen wunderschönen alten Bauernhöfen und über Wiesenschwang zurück nach Oberndorf.

This hike starts at the church in the center of Oberndorf. Head right for 500 meters and take the railway underpass to the hamlet of Wiesenschwang. At Müllnerhof, which boast’s the world’s largest wooden fountain, make a left and follow Römerweg towards St. Johann. At the small bridge a trail branches off to the right to Bassgei- geralm. After a short asphalt section to Griesbachhof, the trail travels through a for- est to Bassgeigeralm. After about 15 minutes you will get to Müllneralm from where it’s only a short hike to the mountain lake and the Hornpark Tree Top Adventure Park. Continue along the forest road with the lake to your right until you hit the narrow trail to Stanglalm. After a short stretch through a forest the trail continues through an alpine meadow and then turns into a gravel road to Stanglalm. Take your time to enjoy the magnificent views of Wilder Kaiser, Hohe Salve and Hahnenkamm. To return to the valley take Stanglalmstraße to the hamlet of Haslach with its beautiful old farmsteads, and continue via Wiesenschwang back to Oberndorf.

and continue via Wiesenschwang back to Oberndorf. 16 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

16 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

St. Johann inTirol
St. Johann inTirol
Oberndorf inTirol Bassgeigeralm P Wiesenschwang Koasaburg Bergsee Hornpark Müllneralm Kletterwald Angerer Alm
Oberndorf inTirol
Bassgeigeralm
P
Wiesenschwang
Koasaburg
Bergsee
Hornpark
Müllneralm
Kletterwald
Angerer Alm
Stanglalm
Haslach
Sauereck
HARS
c
HBI
c
H
l

1000 m

17

mittel / moderate

Teufelsgasse
Teufelsgasse
Ausgangspunkt Starting point Parkplatz Hinterberg bei Gasteig, Kirchdorf Gehzeit walking time ca. 3,5 Stunden /
Ausgangspunkt Starting point
Parkplatz Hinterberg bei Gasteig, Kirchdorf
Gehzeit walking time
ca. 3,5 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
mittel / moderate
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Prostalm
Höhenmeter
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
km

Beschreibung Description

Bei Hinterberg (zwischen den Kirchdorfer Ortsteilen Gasteig & Griesenau) am Park- platz an der kleinen Kapelle starten Sie die Tour. Von hier aus ist die Teufelsgasse bereits angeschrieben. Der erste Anstieg von ca. 40 Minuten geht über eine Forst- straße an Bauernhöfen vorbei und dann in den Wald. Wenn sich der Wald lichtet, am Schild„Teufelsgasse“ dem kleinen Feldweg rechts hinein folgen. Nach ca. 300 m geht es wieder in schattigen Wald, bergauf und bergab, immer am Plateau des Leerbergs entlang, teilweise durch enge Felspassagen (gut gesichert!) – die sogenannte„Teu- felsgasse“. Einer Saga nach hat der Teufel höchst persönlich ein gassenähnliches Labyrinth in den Felsen geschlagen um sündige Seelen in die Irre zu leiten. Nach der geheimnisvollen, sagenumrankten Teufelsgasse (ca. 45 Minuten) gehen Sie über sonnige Almwiesen zur Prostalm. Von dort wandern Sie über die Forststraße an der Marcheralm vorbei nach Hinterberg zurück.

This hike starts at a small chapel on the parking lot in Hinterberg (between Kirchdorf’s hamlets of Gasteig & Griesenau). Follow the signs to Teufelsgasse (Devil’s Lane). For the first 40 minutes the trail climbs along a forest road past farmhouses and into a forest. Once the forest starts to thin out you will see the sign to“Teufelsgasse”. Follow the narrow path to the right. After 300 meters the path heads into a shady forest and meanders up and down along the Leerberg plateau and through narrow rock splits (secured with ropes or cables), the so called Devil’s Lane. Legend has it that the devil himself had hewn this maze into the rock to lead sinful souls astray. Once you have past Devil’s Lane (approx. 45 minutes), the trail continues through sunny pas- tures to Prostalm. Follow the forest road past Marcheralm back to Hinterberg.

Follow the forest road past Marcheralm back to Hinterberg. 18 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

18 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Abzweigung Hinterberg
Abzweigung
Hinterberg

1000 m

l e T e u f s g prostalm Marcheralm neustadlhof Hinterberg P a Gasteig
l
e
T
e
u f
s
g
prostalm
Marcheralm
neustadlhof
Hinterberg
P
a
Gasteig
Kirchdorf inTirol
s
e
s

19

mittel schwer - - moderate difficult

e l schwer - - m o d e r a t e difficult Ausgangspunkt Starting
Ausgangspunkt Starting point Gasthof Rummlerhof / Hinterkaiser Gehzeit walking time ca. 5,5 Stunden / hours
Ausgangspunkt Starting point
Gasthof Rummlerhof / Hinterkaiser
Gehzeit walking time
ca. 5,5 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
mittel - schwer / moderate - difficult
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Gasthof Rummlerhof, Obere Regalm
Gaudeamushütte
Höhenmeter
2000
1800
1600
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8

km

Adlerweg 1. Etappe – Kaiserlicher Auftakt „Schleierwasserfall”

Beschreibung Description

Die Route des Adlerweges, die quer durch das ganze Land führt, symbolisiert einen stolzen Adler, der seine„Flügel“ über dem Land ausbreitet. Die 1. Etappe„Der kaiser- liche Auftakt“ startet in St. Johann in Tirol: Sie beginnen gemütlich im St. Johanner Ortsteil Hinterkaiser. Nach kurzem Marsch vom Gasthof Rummlerhof in westlicher Richtung zweigen Sie beim Bauernhof Maurern rechts ab und folgen dem Bergpfad hinauf. Kurz vor demWasserfall kommen Sie zur Höhle Diebsöfen – ein kurzes Stück ist seilgersichert. Dann hinauf zum Schleierwasserfall: Das Wasser stürzt imposant sechzig Meter in die Tiefe. Der Schleierwasserfall erfreut nicht nur mit seinem poe- tischen Namen: bei guter Wetterlage können Sie mutige Kletterer an der Wand be- staunen. Nun geht es weiter bergwärts, vorbei an Kletterwänden, zur Oberen Regalm. Vorbei beim Bergsteigergrab laufen Sie weiter zum Ziel der Wanderung – der Gau- deamushütte auf 1263 m Seehöhe.

The Eagle Walk, which crisscrosses all of Tirol, symbolizes a proud eagle spreading its wings over the province. The first stage starts at Gasthof Rummlerhof in St. Johann in Tirol. Head westwards to Maurer farmstead where you make a right onto the trail to Schleierwasserfall. Shortly before the waterfalls you will get to the Diebsöfen (Thieves Caves) where the trail is secured with cables. At Schleier Waterfall, which cascades down from 60 meters, you can watch the rock climbers that come from everywhere to test themselves here. Continue uphill to Obere Regalm and past Berg- steigergrab (Mountaineers Grave) to Gaudeamushütte at 1263 meters above sea level.

Grave) to Gaudeamushütte at 1263 meters above sea level. 20 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

20 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

1000 m W I l DER KAISER
1000 m
W
I
l
DER
KAISER
Obere Regalm Gaudeamushütte Schleier- n IEDERKAISER Wasserfall Diebsöfen Gasthof Rummlerhof P Maurerhof
Obere
Regalm
Gaudeamushütte
Schleier-
n
IEDERKAISER
Wasserfall
Diebsöfen
Gasthof
Rummlerhof
P
Maurerhof
Hinterkaiser
St. Johann inTirol
prama
Going
21

mittel - moderate

Horn-panorama-Runde
Horn-panorama-Runde
Ausgangspunkt Starting point Bergstation Harschbichlbahn St. Johann i.T. Gehzeit walking time ca. 3,5 Stunden /
Ausgangspunkt Starting point
Bergstation Harschbichlbahn St. Johann i.T.
Gehzeit walking time
ca. 3,5 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
mittel / moderate
Einkehrmöglichkeiten
Harschbichlalm, Gipfelhaus
Restaurants
Höhenmeter
2000
1800
1600
0
1
2
3
4
5
6
km

Beschreibung Description

Von der Bergstation Harschbichl gehen Sie ein kurzes Stück entlang des Schotter- weges leicht abwärts und danach gleich wieder bergauf. In zahlreichen Kehren schlängelt sich der Bergpfad über steile Almwiesen und wird auf halber Höhe zum Steig. Dieser Steig ist an der schmalsten Stelle mit Stahlseil gesichert und bietet ein atemberaubendes Kaiserpanorama. Nach dem Durchschreiten des imposanten Fel- sentors wandern Sie wenige Meter entlang der Straße, zuletzt über Almwiesen, vor- bei an einer Kapelle und sind dann am Gipfel des Kitzbüheler Horns. Dort angekom- men, beginnt östlich der Abstieg am schmalen Grat entlang in Richtung der „Hoferschneid“. Hier istTrittsicherheit gefordert, auch wenn der einzigartige Ausblick auf die umliegenden Berge noch so verlockend ist. Von der Hoferschneid zweigt dann der„Jägersteig“ ab und führt Sie stets abwärts zurück bis zur Bergstation der Harschbichl Bahn. Dort angekommen können Sie dann entweder ins Tal wandern oder bequem mit der Gondel hinunter fahren. Tipp: Unbedingt den Alpenblumen- garten zwischen Gipfelhaus und Alpenhaus besuchen!

This hike starts at the Harschbichl top terminal. The gravel road first descends a short distance and then switchbacks through steep meadows before turning into a narrow trail. At its narrowest point the trail is secured with a steel cable. Take time to enjoy the superb views of the Kaiser mountain range! After crossing through a spectacular rock gate, the trail follows an asphalt road for a few meters before continuing through alpine pastures and past a chapel to the peak of Kitzbüheler Horn. From the top the trail heads down along a narrow ridge toward “Hoferschneid”. The views of the sur- rounding mountains are magnificent but the trail is steep and it is important to watch your steps. At Hoferschneid pick up the“Jägersteig”trail back to the Harschbichl top terminal. You can either walk down or take the cable car back to the valley. Tip: Don’t miss out on the beautiful Alpine Flower Garden between Gipfelhaus and Alpenhaus!

Alpine Flower Garden between Gipfelhaus and Alpenhaus! 22 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

22 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

1000 m

HARScHBIcHlBAHn MITTElSTATIIOn
HARScHBIcHlBAHn
MITTElSTATIIOn
Jägersteig HARScHBIcHlBAHn BERGSTATIOn Harschbichlalm Hofer- KITZB ü H E l E R HOR n Gipfelhaus
Jägersteig
HARScHBIcHlBAHn
BERGSTATIOn
Harschbichlalm
Hofer-
KITZB ü H E
l
E
R
HOR n
Gipfelhaus
Alpenblumengarten
BERGSTATIOn Harschbichlalm Hofer- KITZB ü H E l E R HOR n Gipfelhaus Alpenblumengarten schneid 23

schneid

23

schwer - difficult

24

Stripsenjoch - feldberg
Stripsenjoch - feldberg
Ausgangspunkt Starting point Griesner Alm im Kaiserbachtal, Kirchdorf Gehzeit walking time ca. 6 Stunden /
Ausgangspunkt Starting point
Griesner Alm im Kaiserbachtal, Kirchdorf
Gehzeit walking time
ca. 6 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
schwer / difficult
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Griesner Alm, Stripsenjochhaus,
Fischbachalm
Höhenmeter
2000
1800
1600
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
km
1000 800 600 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 km

Beschreibung Description

Diese Wanderung bietet Ihnen eine aussichtsreiche Rundtour am Fuße der großen Wände des Wilden Kaisers, mit einer hervorragenden Rundumsicht am langen Kamm des Feldberges. Nach Anfahrt über die Mautstraße Kaiserbachtal beginnen Sie Ihre Wanderung bei der Griesner Alm (988 m). Durch lichte Laubwälder und über weites Almgelände, stets unterhalb der imposanten Steilwände des Wilden Kaisers, geht es weiter aufwärts bis zum Stripsenjochhaus (1577 m). Kurz nach der Hütte ist ein kur- zer, seilgesicherter Steig entlang einer Felswand. Hier haben Sie die Möglichkeit ei- nen Abstecher auf den Stripsenkopf (1807 m) zu machen. Aussichtsreich verläuft der weitere Weg entlang des mit Latschen bewachsenen Kammes zum Feldberg (1813 m), die höchste Erhebung auf dieserTour, mit einzigartigem Panorama über die Kitz- büheler Alpen und das Kaisergebirge. Nach einer Gipfelrast beginnt der Abstieg über die Vordere Ranggenalm und die Hintere Ranggenalm zurück zur Griesner Alm. Al- ternativ können Sie auch über den Ranggenabstieg absteigen und dann retour zur Griesner Alm.

This hike is a scenic loop at the foot of the majestic Wilder Kaiser Massif with spec- tacular views from the ridge of Feldberg. Drive along the Kaiserbachtal toll-road to Griesner Alm (988m). Walk through sparse deciduous forests and wide pastures at the foot of the rugged Wilder Kaiser rock walls to Stripsenjochhaus (1577m). Shortly after the refuge a short stretch of the trail is secured with steel cables. If you want you can make a quick side hike to Stripsenkopf (1807m). The trail then follows the ridge of Feldberg (1813m), which is covered in dwarf pine and offers spectacular views of the Kitzbüheler Alpen and the Kaiser Massif. After a relaxing break, hike back to Griesner Alm via Vordere Ranggenalm and Hintere Ranggenalm. Alternatively you can hike down on Ranggenalmsteig Trail and then head back to Griesner Alm.

on Ranggenalmsteig Trail and then head back to Griesner Alm. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

f E l DBERG Hintere Vordere Ranggenalm Ranggenalm Ranggenalmsteig S TRI p S E n
f
E
l
DBERG
Hintere
Vordere
Ranggenalm
Ranggenalm
Ranggenalmsteig
S
TRI p S E n -
K
O p f
P
Griesner Alm
fischbachalm
P
Stripsenjoch-
Haus
W I l DER KAISER 1000 m
W
I
l
DER
KAISER
1000 m
Kaiserbachtal
Kaiserbachtal
Griesenau Kirchdorf inTirol P Mautstelle
Griesenau
Kirchdorf inTirol
P
Mautstelle

25

schwer - difficult

niederkaiserkamm
niederkaiserkamm
Ausgangspunkt Starting point Gasthof Rummlerhof, St. Johann in Tirol Gehzeit walking time ca. 6 Stunden
Ausgangspunkt Starting point
Gasthof Rummlerhof, St. Johann in Tirol
Gehzeit walking time
ca. 6 Stunden / hours
Schwierigkeit difficulty
schwer / difficult
Einkehrmöglichkeiten
Restaurants
Gasthof Rummlerhof
Höhenmeter
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

km

Beschreibung Description

Sie starten vor dem Gasthof Rummlerhof. Von dort folgen Sie den Wegweisern zur Einsiedelei über die Almwiesen unterhalb des Niederkaisers, durch denWald hinauf bis zur Kapelle Einsiedelei. Weiter geht es über die kleine Lichtung und aufwärts durch den Wald zur Gmailkapelle. Von dort folgt ein steiler Aufstieg bis zum Nieder- kaiserkamm. Dort angelangt, geht der Weg bergauf und bergab immer mit dem wunderschönen Blick auf das Kitzbüheler Horn und ins Tal nach St. Johann. Tipp:

Unbedingt am„Ursulakreuz“ Rast machen! Beim Gscheuerkopf (1279 m) müssen Sie über eine kurze gesicherte Kletterpassage. Weiter geht es dann zur Kaiser Niederalm und Granderalm, wo Sie sich dann talwärts halten um zum Ausgangspunkt beim Gasthof Rummlerhof zu gelangen.

This hike starts at Gasthof Rummlerhof. Follow the signs to“Einsiedelei”(Hermitage) through the meadows at the foot of the Niederkaiser Ridge and through a forest to the Einsiedelei Chapel. The trail continues through a clearing and then climbs to Gmail Chapel from where it climbs steeply towards Niederkaiserkamm. Once you have reached the ridge, the trail climbs and falls for a while, offering great views of the Kitzbüheler Horn and St. Johann. Tip: take a break at Ursula Cross from where you enjoy marvelous views! At Gscheuerkopf (1279m) the trail has a short climbing sec- tion, which is secured with steel cables. Continue to Kaiser Niederalm and Grand- eralm and head down to Gasthof Rummlerhof.

and Grand- eralm and head down to Gasthof Rummlerhof. 26 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege
and Grand- eralm and head down to Gasthof Rummlerhof. 26 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

26 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Gasteig Kaiser niederalm Granderalm Gscheuerkopf ursulakreuz Gmailkapelle n IEDERKAISER Maiklsteig Einsiedelei
Gasteig
Kaiser niederalm
Granderalm
Gscheuerkopf
ursulakreuz
Gmailkapelle
n
IEDERKAISER
Maiklsteig
Einsiedelei
Rummlerhof
P
Maurern
Hinterkaiser

1000 m

St. Johann inTirol
St. Johann inTirol

27

28

Radtipps

cycling tips

28 Radtipps cycling tips Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege Radwege Sport & Aktiv

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

RadwegeRadwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

29

mittel - moderate

Kalksteinrunde
Kalksteinrunde

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

St.Johann Dampfelfeld ca. 3 Stunden / hours mittel / moderate 255 m 43,4 km Citybike, E-Bike, Mountainbike

Höhenmeter 1000 900 800 700 600 0 0 2 4 6 8 10 12 14
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
2
4
6
8
10
12
14
16
18
20
22
24
26
28
30
32
34
36
38
40
42

km

Streckenverlauf bike route – St. Johann Dampfelfeld - Oberhofen - Fieberbrunn - St. Jakob - St. Ulrich - Waidring - Erpfendorf - Kirchdorf - St. Johann Dampfelfeld

Beschreibung Description

Von St. Johann inTirol geht es über Oberhofen entlang des Flugplatzes zu den Bauerngehöften der Winkl- Sonnseite und nach einigem auf und ab erreichen Sie Fieberbrunn. Von Fieberbrunn ausgehend gibt es zwei Möglichkeiten nach St. Jakob in Haus zu gelangen. Die insgesamt steilere und längere Anfahrt führt über Obwall direkt in das Dorfzentrum. Nach einemWechsel der Talseite geht es zumEinstieg der Sessel- bahn auf die Buchensteinwand und weiter durch die idyllischenWeiler Flecken und Schwendt, welche zur Gemeinde St. Ulrich amPillersee gehören. ImOrtsteil Straß kreuzt man die Pillerseetal-Landesstraße, bleibteinkurzesStückaufdergegenüberliegendenSeiteundfährtbeiSportGüntherwiedernachrechts, um am Ortskern von St. Ulrich zum wunderschönen Pillersee zu gelangen. Längs des rechten Seeufers fährtmanauf einembreiten, abervonSpaziergängernzeitweisestarkfrequentiertenWegnachSt. Ado- lari, mit dembekannten Wallfahrtskirchlein. Dabei ist es nötig, die Straße zu queren. Auf der linken Seite führteinRadwegzurwild-romantischenÖfenschlucht, einemdurchdieeinzigartigenSteinformationen ausgezeichneten Naturdenkmal. Von da erreicht man auf der Pillersee-Landesstraße das Ortszentrumvon Waidringundfährt entlangder Dorfstraße, oberhalbderTalstationfür die Gondelbahnzur Steinplatte, umdurch die Unterführung der B178 zumRadweg Richtung Erpfendorf zu kommen. Auf diesemgeht es bis nach Enthgrieß, dort wechselt man wiederum in einer Unterführung auf die linke Seite, um auf den RadwegnachErpfendorf zugelangen. Dort kannmanentweder gleichzumGroßachendamminRichtung Kirchdorf wechseln oder auf der selben Seite bleiben und die Unterführung benützen. Von Kirchdorf ZentrumradeltmanweiteraufderlinkenFlussseitebisFurth.DortaufdierechteFlussseitewechselnund wieder zurück indas Ortsgebiet vonSt. JohanninTirol fahren.

This tour starts inSt. JohanninTirol andleads viaOberhofen, theSt. Johannairfield, andtheWinkl-Sonnseite farmsteads to Fieberbrunn. In Fieberbrunn there are two options to get to St. Jakob in Haus. The steeper and longer approach leads via Obwall into the center of town. After changing to the other side of the valley, continue past the chairlift up to Buchensteinwand and through the idyllic hamlets of Flecken and Schwendt, which formpart of the St. Ulrich amPillersee municipality. Cross the federal road in Straß, continue along the opposite side of the road for a short stretch, make a right at Sport Günther and ride through the pretty center of St. Ulrich to beautiful Lake Pillersee. Followthe wide trail along the right side of the lake to the little pilgrim- age church in St. Adolari. This trail can get busy with strollers and joggers, so watch out. Cross the road and pick up the bicycle path to your left, which takes you to the pristine Öfenschlucht Gorge, a fascinating natural attraction thanks to its unique rock formations. Continue along the Pillersee federal road to the center of Waidring where you take the village road, which runs above the base terminal of the gondola to Steinplatte. Ride through the underpass and pick up the cycleway towards Erpfendorf. In Enthgrieß take the underpass to the other side and continue to Erpfendorf. In Erpfendorf you can either change to the Großachendamm river trail to Kirchdorf or stay on the same side and use the underpass. From the center of Kirchdorf take the trail to the left of the river to Furth. Change to the other side and ride back to the center of St. Johann in Tirol.

side and ride back to the center of St. Johann in Tirol. 30 Einleitung Kitzbüheler Alpen

30 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Enthgrieß Waidring Erpfendorf Wald P P Kirchdorf St. Adolari l O f ERER STEI n
Enthgrieß
Waidring
Erpfendorf
Wald
P
P
Kirchdorf
St. Adolari
l O f ERER
STEI n BERGE
litzlfelden
K
A
l
KSTEI
n
pillersee
Oberhofen
P
St. u
lrich am pillersee
Reitham
Winkl-Sonnseite
Winkl-Schattseite
Enterpfarr
St. Jakob in Haus
31
fieberbrunn
St. Johann inTirol
St. Johann inTirol

1 km

leicht - easy

32

Radweltpokal-Runde
Radweltpokal-Runde

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Koasastadion St. Johann in Tirol ca. 2 Stunden / hours leicht / easy 178 m 38,5 km Rennrad, Citybike, E-Bike

Höhenmeter 1000 900 800 700 600 0 0 2 4 6 8 10 12 14
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
2
4
6
8
10
12
14
16
18
20
22
24
26
28
30
32
34
36
38

km

Streckenverlauf bike route – St. Johann in Tirol - Huberhöhe - Gasteig - Griesenau - Schwendt - Kössen - Erpfendorf - Kirchdorf - St. Johann in Tirol

Beschreibung Description

Radeln Sie auf den Spuren der Radrennen um den Radweltpokal & die Masters Cycling Classic Road, wo Rennfahrer von 30 bis 80 Jahren jedes Jahr Ende August, um Edelmetall kämpfen. Starten Sie am Koasastadion in Richtung Lofer/Salzburg – nur ein kurzes Stück auf der Bundesstraße178undnehmenSiedieAbzweigunglinks nachSchwendt/Kössen. Die Tour beginnt gleich mit einer anspruchsvollen Steigung (97 Höhenmeter) zur be- rühmt-berüchtigten Huberhöhe. Nach dem Hochplateau geht es dann leicht abfallend nach Gasteig hinunter, weiter nach Griesenau bis Schwendt. ZumSchwendter Zentrum müssenSie nocheine kleine Steigungmeistern, bevor Sie schwungvoll nachKössen(589 m) hinunter fahren können. Am ersten Kreisverkehr halten Sie sich rechts in Richtung Reit im Winkl, bis Sie in einer scharfen Rechtskurve zur Abzweigung nach Erpfendorf kommen. Herausfordernd ist noch die Auffahrt zum Loferberg (630 m), bevor es auf der gut ausgebauten Straße nach Erpfendorf geht. Kurz vor Erpfendorf biegen Sie vor der Brücke rechts ab auf die Wenger Straße nach Kirchdorf. Von Kirchdorf folgen Sie der Litzlfeldner Straße bis nach St. Johann in Tirol und der Bundesstraße zurück zum Koasastadion. Tipp: Noch mehr Herausforderung finden Sie mit einem Abstecher ins Kaiserbachtal: In Griesenau links abbiegen ins Kaiserbachtal und der Mautstraße zur Griesner Alm auf 1024 m folgen – Höhenmeter 305 m, Kilometer 4,5 km

Follow the route of the pros that come every August to fight for medals in the Cycling World Cup and the Masters Cycling Classic road races. Start your ride at Koasastadion and follow the B178 federal road towards Lofer/Salzburg. After a short stretch make

a left towards Schwendt/Kössen. The road then climbs steeply up to the dreaded

Huberhöhe (97 meter elevation gain). Once you have reached the plateau roll down to Gasteig and continue past Griesenau to Schwendt. Just before the center of Schwendt the road climbs once more for a short stretch before descending to Kössen

(589m). At the first roundabout, keep to the right towards Reit im Winkl. At the sharp right turn take the road to Erpfendorf. The climb up to Loferberg (630m) poses the last challenge of this tour. After Loferberg a well-maintained road takes you towards Erpfendorf. Just before Erpfendorf, make a right on to the bridge and follow Wenger Straße to Kirchdorf. In Kirchdorf continue on Litzlfeldner Straße towards St. Johann

in Tirol and take the federal road back to Koasastadion. Tip: if this is not enough chal-

lenge for you, head into Kaiserbachtal! In Griesenau make a left into Kaiserbachtal

and follow the scenic toll road to Griesner Alm at 1024 masl. Elevation gain: 305m; distance: 4.5km

Alm at 1024 masl. Elevation gain: 305m; distance: 4.5km Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Kössen Walchsee Walchsee Schwendt f E l l HOR n Griesenau Erpfendorf W I l
Kössen
Walchsee
Walchsee
Schwendt
f
E
l
l
HOR
n
Griesenau
Erpfendorf
W
I
l
DER
KAISER
Gasteig
Huberhöhe
Kirchdorf
P
5 km
St. Johann inTirol
pillersee
pillersee

33

mittel - moderate

34

Oberndorf – Going
Oberndorf – Going

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Ortszentrum Oberndorf ca. 2,5 Stunden / hours mittel / moderate 118 m 16,8 km Mountainbike, Citybike, E-Bike

Höhenmeter 1000 900 800 700 600 0 0 1 2 3 4 5 6 7
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

km

Streckenverlauf bike route – Oberndorf - Eberhartling - Sperten - Weitau - Gasthof Römerhof - Goinger Badesee - Going - Stanglwirt - Lindern - Oberndorf

Beschreibung Description

Die Tour startet im Dorfzentrum von Oberndorf. Fahren Sie in Richtung St. Johann in Tirol bis zum Ortsteil Eberhartling, dann links abzweigen und über Sperten in die Weitau bis zur Innsbrucker Straße. Dieser folgen Sie linker Hand ca. 200 m und biegen dann in den Radweg zum Römerhof ein. Am Fuße des Wilden Kaisers vorbei am Goinger Badesee fahren Sie bis nach Going. Vom Ortszentrum geht es über die Au am Radweg hinaus zum Stanglwirt. Weiter rechts zum Fußballplatz abbiegen, wo es auf der Landstraße zuerst ansteigend, dann leicht abwärts hinunter geht. Unten angekommen, fahren Sie links entlang der kleinen Anrainerstraße in Richtung Gast- hof Reischerwirt. Nach ca. 500 m biegen Sie an der Brücke rechts, nach Lindern hin- auf ab. Von dort gelangen Sie über hügeliges Gelände zurück zum Ortszentrum von Oberndorf in Tirol.

This tour starts in the center of Oberndorf. Head towards St. Johann in Tirol. In Eber- hartling make a left and continue via Sperten to Weitau and Innsbrucker Straße. Follow this road on the left side for about 200 meters, then make a left onto the cy- cleway towards Römerhof. The trail travels at the foot of the Wilder Kaiser Massif and past a swimming lake to Going. In the center of Going follow the river to Stanglwirt. Make a right to the soccer field and continue on the country road which first climbs and then descends a little. Take the small residential road towards Gasthof Reischer- wirt. After approx. 500 meters make a right at the bridge and ride up and down to Lindern. The road takes you through undulating terrain back to Oberndorf in Tirol.

you through undulating terrain back to Oberndorf in Tirol. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Römerhof Sonnseite Rettenbach Rettenbachstüberl Weitau Goinger Badesee prama Stanglwirt Sperten Going
Römerhof
Sonnseite
Rettenbach
Rettenbachstüberl
Weitau
Goinger Badesee
prama
Stanglwirt
Sperten
Going
fußballplatz
B
I
c
H
l
A
c
H
Eberhartling
R
EROBI
c
H
l
P
Oberndorf
1 km
Going fußballplatz B I c H l A c H Eberhartling R EROBI c H l

St. Johann inTirol

35

leicht - easy

36

leicht - easy 36 Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Parkplatz Dampflfeld St. Johann in Tirol ca. 1,5 Stunden / hours leicht / easy 164 m 9,5 km Mountainbike, Citybike, E-Bike

Hinterkaiserrunde – Bike Trail nr. 217

Beschreibung Description

Starten Sie die Tour am Kreisverkehr beim Parkplatz Dampflfeld in St. Johann in Tirol. Nehmen Sie die Abzweigung in den Hinterkaiser. Folgen Sie dem Hinterkaiserweg vorbei am Café Hinterkaiser und Gasthof Rummlerhof bis zum Bauernhof Maurern. Hier beginnt ein Schotterweg, der überWiesen, durch denWald bis zur Überquerung des Rettenbaches führt. Anschließend kommen Sie auf den asphaltierten Römerweg der dem Rettenbach, bis zum Rettenbachstüberl und weiter bis zur Innsbruckerstra- ße, folgt. Entlang dem Radweg geht es zurück zum Kreisverkehr beim Parkplatz Dampflfeld.

This tour starts at the roundabout at the Dampflfeld parking lot in St. Johann in Tirol. Follow the signs towards Hinterkaiser. Take Hinterkaiserweg and ride past Café Hinterkaiser and Gasthof Rummlerhof to the Maurern farmstead. Follow the gravel road through meadows and a forest, and cross Rettenbach River. Continue along the asphalt road along Rettenbach River to Rettenbachstüberl until you reach Innsbruck- erstraße. Follow the cycle way back to the Dampflfeld parking lot.

Höhenmeter 1000 900 800 700 600 0 0 1 2 3 4 5 6 7
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9

km

Streckenverlauf bike route – Parkplatz Dampflfeld - Hinterkaiser - Rummler- hof - Römerweg - Rettenbachstüberl - Innsbruckerstraße - Parkplatz Dampflfeld

- Innsbruckerstraße - Parkplatz Dampflfeld Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege
- Innsbruckerstraße - Parkplatz Dampflfeld Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Gasthaus Rummlerhof Maurerhof café Hinterkaiser Hinterkaiser Granderhöfe Rettenbach Rettenbach- stüberl
Gasthaus
Rummlerhof
Maurerhof
café
Hinterkaiser
Hinterkaiser
Granderhöfe
Rettenbach
Rettenbach-
stüberl
Weitau
P
P
St. Johann inTirol
1 km
Moor
&
more

37

mittel - moderate

38

Gruttenrunde – Bike Trail nr. 283
Gruttenrunde – Bike Trail nr. 283

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Ortszentrum Oberndorf ca. 2 Stunden / hours mittel / moderate 175 m 9,7 km Mountainbike, Citybike, E-Bike

Höhenmeter 1000 900 800 700 600 0 0 1 2 3 4 5 6 7
Höhenmeter
1000
900
800
700
600
0
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9

km

Streckenverlauf bike route – Oberndorf - Schmiedboden - Hasenberg - Hörpfing - Rettenberg - Brantl - Grutten - Oberndorf

Beschreibung Description

Ausgangspunkt für diese Runde ist das Ortszentrum Oberndorf. Fahren Sie auf der Landstraße ortsauswärts Richtung Kitzbühel. Nur ein sehr kurzes Stück führt entlang der Bundesstraße, bevor Sie nach rechts in Richtung Schmiedboden abbiegen. An der nächsten Gabelung halten Sie sich links, die Asphaltstraße steigt nun Richtung Hasenberg an. In der ersten Kehre biegen Sie rechts auf eine Schotterstraße in den Wald Richtung GieringerWeiher ein. Jetzt diesemWeg folgen und nach einemkurzen, steilen Stück links wieder auf eine asphaltierte Straße abbiegen. An der nächsten Abzweigung halten Sie sich rechts in Richtung Hörpfing – Rettenberg. Nach dem Hof Hörpfing ist die Asphaltstraße zu Ende und Sie folgen dem steilen Weg bergauf, durch ein Waldstück vorbei an einem alten Hof. Danach haben Sie wieder eine brei- tere Schotterstraße vor sich, welche bergab dann rechts auf eine asphaltierte Straße führt. Nach einem weiteren Anstieg biegen Sie links Richtung Brantl – Grutten ab. Beim Brantlhof über den Feldweg in den Wald Richtung Grutten und dem Schotter- weg bergauf zum Gruttenhof folgen. Von dort geht es auf einer Asphaltstraße berg- ab nach Oberndorf.

Start of this tour is the center of Oberndorf. Leave the town on the country road to- wards Kitzbühel. After a short ride make a right towards Schmiedboden. At the next junction stay left and follow the asphalt road that climbs towards Hasenberg. At the first bend make a right onto the gravel road and continue through a forest toward Gieringer Weiher. After a short steep stretch make a left onto an asphalted road. At the next junction stay right and ride toward Hörpfing-Rettenberg. The asphalt road ends at the Hörpfing farmstead. Follow the steep trail up through a forest and past an old farmhouse. Head down on the gravel road and make a right onto the as- phalted road. After another ascent make a left towards Brantl-Grutten. At Brantlhof farmhouse follow the field track into the forest towards Grutten. Ride up to Grut- tenhof where an asphalt road takes you down and back to Oberndorf.

where an asphalt road takes you down and back to Oberndorf. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Oberndorf inTirol P Gh. Bichlhof Adler Grutten Brantl Hotel Schmiedboden Rettenberg Bichlach Kitzbühel 1 km
Oberndorf inTirol
P
Gh. Bichlhof
Adler
Grutten
Brantl
Hotel
Schmiedboden
Rettenberg
Bichlach
Kitzbühel
1 km
Gieringer Weiher
St. Johann i. T.
St. Johann i. T.

39

mittel - moderate

40

m i t t e l - m o d e r a t e 40

Kalksteinalmen – Bike Trail nr. 263

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Kirchdorf ca. 3 Stunden / hours mittel / moderate 1273 m 11,2 km Mountainbike

Höhenmeter 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 0 1 2 3 4 5
Höhenmeter
2000
1800
1600
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

km

Streckenverlauf bike route – Kirchdorf/Habach - Heisenalm - Adlerspoint - Gerstbergalm

Beschreibung Description

Sie starten die Tour in Kirchdorf – Habach. Fahren Sie die Anrainerstraße hinauf in Richtung Stockerhof. Nach ca. einem Kilometer folgen Sie den Hinweisschildern ‚Adlerspoint‘ und biegen links ab. An der nächsten Weggabelung erneut links halten. Der Weg führt nun ziemlich flach weiter bis es in einem Waldstück steil bergauf zum großen Plateau der Kalksteinalmen geht. Ohne größere Steigungen radeln Sie über Adlerspoint bis zur Gerstbergalm. Abfahrtsvariante: Nach einer kurzen Schiebestre- cke bei der Gerstbergalm fahren Sie über dieWinterstelleralm hinunter nach St. Ulrich und über Waidring/Erpfendorf retour nach Kirchdorf.

This tour starts in Kirchdorf – Habach. Follow the residential road toward Stockerhof. After approx. 1 kilometer follow the signs to“Adlerspoint”and make a left. At the next junction stay to the left and continue mostly flat to a forest. The way now climbs steeply through the forest to the Kalksteinalmen plateau. Once on the plateau it’s mostly flat to Gerstbergalm via Adlerspoint. Alternative route back: walk your bike for a short stretch at Gerstbergalm and then head down via Winterstelleralm to St. Ulrich and via Waidring/Erpfendorf to Kirchdorf.

to St. Ulrich and via Waidring/Erpfendorf to Kirchdorf. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege
to St. Ulrich and via Waidring/Erpfendorf to Kirchdorf. Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

P Kirchdorf inTirol Haberberg Heisenalm Habach Stockerhof Adlerspoint Gerstbergalm K A l KSTEI n
P
Kirchdorf inTirol
Haberberg
Heisenalm
Habach
Stockerhof
Adlerspoint
Gerstbergalm
K
A
l
KSTEI
n
St. Johann inTirol P 1 km
St. Johann inTirol
P
1 km

41

mittel - moderate

m i t t e l - m o d e r a t e niederkaiser

niederkaiser – Schatterberg Bike Trail nr. 230

Beschreibung Description

Die Streckenführung ist ab Gasteig, Gasthof Mitterjager entlang des Luigambaches vorerst leicht ansteigend, durch Mischwald bis zur Weggabelung Kaiserniederalm. Dann fahren Sie über eine Bachfurt und in ansteigenden Kehren weiter durch Wald und Almwiesen, vorbei an der Metzgeralm bis zum Schatterberg Niederkaiserkamm (herrlicher Panoramablick). Den selben Weg retour.

This tour starts at Gasthof Mitterjager in Gasteig and climbs gently along Luigambach brook and through a mixed forest to the Kaiserniederalm junction. The trail then crosses a river ford and switchbacks up through a forest and meadows to Schatter- berg Niederkaiserkamm (wonderful panorama views!). Return the same way.

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Gasteig / Mitterjager / Kirchdorf ca. 2 Stunden / hours mittel / moderate 490 m 6,1 km Mountainbike

Höhenmeter 1400 1200 1000 800 600 0 1 2 3 4 5 6
Höhenmeter
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6

km

Streckenverlauf bike route – Gasteig - Mitterjager - Luigambach - Metzgeralm - Schatterberg

- Mitterjager - Luigambach - Metzgeralm - Schatterberg 42 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege
- Mitterjager - Luigambach - Metzgeralm - Schatterberg 42 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

42 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

luigambach Gasteig Metzgeralm Schatterberg n IEDERKAISER
luigambach
Gasteig
Metzgeralm
Schatterberg
n
IEDERKAISER

1 km

St. Johann inTirol
St. Johann inTirol
Kirchdorf inTirol
Kirchdorf inTirol

43

schwer - difficult

Harschbichl – Bike Trail nr. 264
Harschbichl – Bike Trail nr. 264

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Wiesenschwang/Oberndorf ca. 2 Stunden / hours schwer / difficult 896 m 8,3 km Mountainbike

Höhenmeter 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 0 1 2 3 4 5
Höhenmeter
2000
1800
1600
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8

km

Streckenverlauf bike route – Ortsteil Wiesenschwang/Oberndorf - Haslach - Sauereck - Stanglalm - Harschbichl

Beschreibung Description

Der erste Teil führt Sie, größtenteils im Wald, auf einer 4 km langen Asphaltstraße über Wiesenschwang und Haslach bis Sauereck mit leichterem Anstieg. Der zweite Teil geht auf einer Schotterstraße in Serpentinen mit gleichmäßigen, stärkerem An- stieg über die Stanglalm zum Harschbichl. EineVariante für Ihre Abfahrt: vom Harsch- bichl über die Kröpflalm zu der Dechantalm und Grander Schupf. Auf dem Schotter- weg bis zum Tannweg dann Asphaltstraße nach St. Johann in Tirol. Retour nach Oberndorf über Apfeldorf, Weiberndorf und Wiesenschwang.

The first part of this tour leads along a 4 kilometer long, gently climbing asphalt road via Wiesenschwang and Haslach to Sauereck. The second part follows a gravel road that switchbacks up to Stanglalm on Harschbichl. An alternative route back: from Harschbichl via Kröpflalm to the Dechantalm and Grander Schupf. Follow the gravel road to Tannweg and take the asphalt road to St. Johann in Tirol. Return to Oberndorf via the hamlets of Apfeldorf, Weiberndorf and Wiesenschwang.

via the hamlets of Apfeldorf, Weiberndorf and Wiesenschwang. 44 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege
via the hamlets of Apfeldorf, Weiberndorf and Wiesenschwang. 44 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

44 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Oberndorf inTirol P
Oberndorf inTirol
P
P Wiesenschwang Stanglalm Haslach Sauereck Harschbichlalm
P
Wiesenschwang
Stanglalm
Haslach
Sauereck
Harschbichlalm

1 km

45

schwer - difficult

Angerlalm Bike Trail nr. 266
Angerlalm Bike Trail nr. 266

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Kirchplatz Erpfendorf church square ca. 2,5 Stunden / hours schwer / difficult 438 m 5,3 km Mountainbike

Höhenmeter 1400 1200 1000 800 600 0 1 2 3 4 5
Höhenmeter
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5

km

Streckenverlauf bike route – Erpfendorf - Schleiffergasse - Hubertuskapelle - Angerlalm

Beschreibung Description

Der Parkplatz, von dem Sie starten, liegt 800 m nach der Ortseinfahrt von Erpfendorf in Richtung Lofer, auf der rechten Straßenseite. Biegen Sie vom Rosenbühelweg links in die Schleiffergasse. Dann folgen Sie der Beschilderung zur Huberalm und Angerl- alm. Kurz nach der kleinen Kapelle geht es bergauf. Nach ca. 1 km beginnt ein Schot- terweg. Bei der Abzweigung Huberalm halten Sie sich geradeaus. Der Verlauf des Weges führt eher stark abfallend in den„Graben“ hinunter. Von dort über den Wei- derost wieder mittelmäßig ansteigend in Richtung Angerlalm.

This tour starts at a parking lot located on the right side of the road, about 800 meters after the entrance to Erpfendorf towards Lofer. On Rosenbühelweg make a left into Schleiffergasse and follow the signs to Huberalm and Angerlalm. Shortly after the small chapel the road starts to climb and after about one kilometer it turns into a gravel road. Continue straight at the Huberalm junction and down to“Graben”. Ride across the cattle grid and continue uphill towards Angerlalm.

the cattle grid and continue uphill towards Angerlalm. 46 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege
the cattle grid and continue uphill towards Angerlalm. 46 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

46 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

1 km

Erpfendorf Hubertuskapelle Huberalm Angerlalm
Erpfendorf
Hubertuskapelle
Huberalm
Angerlalm

47

schwer - difficult

schwer - difficult Eggenalm / Straubingerhaus Bike Trail nr. 249 Beschreibung Description Von Wohlmuting (Ortsteil

Eggenalm / Straubingerhaus Bike Trail nr. 249

Beschreibung Description

Von Wohlmuting (Ortsteil Erpfendorf) fahren Sie bis zum Klärwerk. Dann radeln Sie bergauf über die Kreuzangerforststraße. Über die ersten 2,5 Kilometer bewältigen Sie einen mittelstarken Anstieg, anschließend ist der Streckenverlauf leicht fallend. Wiederum stark ansteigend geht es weiter zum Kreuzanger, dann vorbei an Almwei- den zum Straubingerhaus auf der Eggenalm. Retour geht es über dieselbe Strecke.

In Wohlmuting (a hamlet of Erpfendorf), ride to the sewage treatment plant and up along Kreuzangerforststraße.The road climbs moderately for 2.5 kilometers and then descends slightly for a bit before climbing steeply up to Kreuzanger. Once there, the road leads past pastures to Straubingerhaus on Eggenalm. Return the same way.

Ausgangspunkt Starting point Fahrzeit duration Schwierigkeit difficulty Höhenmeter elevation gain Kilometer kilometers Ausrüstung Bicycle Type

Wohlmuting/Ortsteil Erpfendorf ca. 2 Stunden / hours schwer / difficult 942 m 10,6 km Mountainbike

Höhenmeter 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 0 1 2 3 4 5
Höhenmeter
2000
1800
1600
1400
1200
1000
800
600
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

km

Streckenverlauf bike route – Wohlmuting/Ortsteil Erpfendorf - Klärwerk - Kreuzangerforststraße - Kreuzangermischwald - Kreuzangergraben - Schotter- entnahmestelle - Kreuzangeralmen - Straubingerhaus / Eggenalm - retour

- Kreuzangeralmen - Straubingerhaus / Eggenalm - retour 48 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege
- Kreuzangeralmen - Straubingerhaus / Eggenalm - retour 48 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege

48 Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

1 km

Kreuzangergraben Straubingerhaus laufern Wohlmuting Klärwerk
Kreuzangergraben
Straubingerhaus
laufern
Wohlmuting
Klärwerk
sich was 1 km Kreuzangergraben Straubingerhaus laufern Wohlmuting Klärwerk Eggenalm f E l l HOR n

Eggenalm

f E l l HOR n
f
E
l
l
HOR
n
Erpfendorf
Erpfendorf

49

Sport und Aktiv Sports and Activities
Sport und Aktiv
Sports and Activities

50

Sport und Aktiv Sports and Activities 50 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege Sport & Aktiv

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Adventure Sports

- Tandem paragliding

- Rafting

- canyoning

- Tandem Sky Diving

- canoeing

- Rafting - canyoning - Tandem Sky Diving - canoeing - Adventure Center Mountain High: Tel.

- Adventure Center Mountain High:

Tel. +43 (0) 5352/62101, www.mountain-high.at

- Active World Holidays – Fritz Minhard: Tel. +43 (0) 5352/61716, www.active-world-holidays.com

Asphaltstockschießen

asphalt curling

Asphaltstockschießen asphalt curling - Gasthof Hauser: +43 (0) 5352/62579 - Gasthof Neuwirt: +43 (0) 5352/62906 -

- Gasthof Hauser: +43 (0) 5352/62579

- Gasthof Neuwirt: +43 (0) 5352/62906

- Anton Oberleitner: +43 (0) 664/2710599

- Landhaus Wildbach: +43 (0) 5352/65909

- Gasthof Rummlerhof: +43 (0) 5352/63650

Beach Volleyball

Beach Volleyball - Beachvolleyballplatz Oberndorf (neben Bichlachbad): +43 (0) 5352/62910 - Beachvolleyballplatz

- Beachvolleyballplatz Oberndorf (neben Bichlachbad): +43 (0) 5352/62910

- Beachvolleyballplatz Panorama Badewelt St. Johann in Tirol Tel. +43 (0) 5352/62625, www.badewelt.at

- Beachvolleyballplatz im Freibad Kirchdorf:

Tel. +43 (0) 5352/66010

Bergschulen climbing Schools

Bergschulen climbing Schools - Alpinschule Bersport Aktiv: Tel. +43 (0) 664/5441222, www.bergsport-aktiv.com -

- Alpinschule Bersport Aktiv:

Tel. +43 (0) 664/5441222, www.bergsport-aktiv.com

- Alpinschule St. Johann:

Tel. +43 (0) 676/4956885, www.mimm.at

- Emotion Berg: Tel. +43 (0) 676/847597101

- Bergschule: Tel. +43 (0) 5352/63180 – Kirchdorf

- Bergwanderführer Toni Mayr:

Tel. +43 (0) 5352/62672, www.sport-mayr.at

- Andi und Sally Helmer:

Tel. +43 (0) 676/9288464, www.andreashelmer.com

Ballonfahren hot air balloon rides

Ballonfahren hot air balloon rides - Ballooning Tyrol GmbH: Tel. +43 (0) 5352/65666, www.ballooningtyrol.com

- Ballooning Tyrol GmbH: Tel. +43 (0) 5352/65666, www.ballooningtyrol.com

51

52

Bogenschießen Archery

Bogenschießen Archery - Gasthof Pointenhof: Tel. +43 (0) 5352/63366, www.pointenhof.at

- Gasthof Pointenhof:

Tel. +43 (0) 5352/63366, www.pointenhof.at

Minigolf Miniature Golf

Minigolf Miniature Golf - Gasthof Neuwirt: Tel. +43 (0) 5352/63120 www.neuwirt-tirol.net

- Gasthof Neuwirt: Tel. +43 (0) 5352/63120 www.neuwirt-tirol.net

Golf

Golf - Golf & Countryclub Lärchenhof: Tel. +43 (0) 5352/8575, www.laerchenhof-tirol.at

- Golf & Countryclub Lärchenhof:

Tel. +43 (0) 5352/8575, www.laerchenhof-tirol.at

pferdekutschenfahrt

horse-drawn carriage rides

pferdekutschenfahrt horse-drawn carriage rides - Angerlechner Hans: Tel. +43 (0) 5356/73843 - Landgut Furtherwirt: Tel.

- Angerlechner Hans: Tel. +43 (0) 5356/73843

- Landgut Furtherwirt: Tel. +43 (0) 5352/63150

- Reitanlage Gut Hanneshof: Tel. +43 (0) 5352/8186

- Hotel Kramerhof: Tel. +43 (0) 5352/6901

- Krisch Othmar: Tel. +43 (0) 5352/62759

Hochseilgarten

High Rope course

Hochseilgarten High Rope course - Hornpark Kletterwald: Tel. +43 (0) 5352/62101, www.hornpark.at

- Hornpark Kletterwald:

Tel. +43 (0) 5352/62101, www.hornpark.at

Radverleih bicycle rental

Radverleih bicycle rental - Active World Holidays: Tel. +43 (0) 5352/61716 - AnmarSports: Tel. +43 (0)

- Active World Holidays: Tel. +43 (0) 5352/61716

- AnmarSports: Tel. +43 (0) 5352/8327

- Schwabegger: Tel. +43 (0) 5352/63105

- Bike Doc: Tel. +43 (0) 660/7733453

- Hervis: Tel. +43 (0) 5352/61620

+43 (0) 660/7733453 - Hervis: Tel. +43 (0) 5352/61620 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Reiten Horseback riding

Reiten Horseback riding - Landgut Furtherwirt: Tel. +43 (0) 5352/63150 - Reitanlage Gut Hanneshof: Tel. +43

- Landgut Furtherwirt: Tel. +43 (0) 5352/63150

- Reitanlage Gut Hanneshof: Tel. +43 (0) 5352/8186

- Reitstall Kramerhof: Tel. +43 (0) 5352/6901

Schwimmen swimming

Schwimmen swimming - Panorama Badewelt (Freibad, Hallenbad, Sauna, Spielplatz & Beachvolleyball) St. Johann: Tel. +43

- Panorama Badewelt (Freibad, Hallenbad, Sauna, Spielplatz & Beachvolleyball) St. Johann:

Tel. +43 (0) 5352/62625, www.badewelt.at

- Freischwimmbad Bichlachbad Oberndorf:

Tel. +43 (0) 5352/62994

- Freibad, Sauna &Wellnessanlage Kaiserquell Kirchdorf: Tel. +43 (0) 5352/66010, www.kaiserquell.a

Badeseen swimming lakes

- Schwarzsee: Kitzbühel

- Pillersee: St. Ulrich

- Goinger Badesee: Going

- Lauchsee: Fieberbrunn

- Hintersteinersee: Scheffau

- Walchsee: Walchsee

Tennis tennis

Tennis tennis - Panorama Badewelt (Frei-& Hallenplätze) St. Johann in Tirol: Tel. +43 (0) 5352/62242,

- Panorama Badewelt (Frei-& Hallenplätze) St. Johann in Tirol:

Tel. +43 (0) 5352/62242, www.badewelt.at

- Tennisplätze Oberndorf (Freiplätze):

Tel. +43 (0) 5352/62114

- Hotel DAS Seiwald (Frei-& Hallenplätze) Kirchdorf:

Tel. +43 (0) 5352/63156

- Wellnessanlage Kaiserquell (Freiplätze) Kirchdorf:

Tel. +43 (0) 5352/66010

- Hotel Kramerhof (Freiplatz) Gasteig/Kirchdorf:

Tel. +43 (0) 5352/6901

- Hotel Lärchenhof (Frei-& Hallenplätze) Erpfendorf:

Tel. +43 (0) 5352/8138

- Ferienwohnungen Tirolerhof (Freiplatz) Tel. +43 (0) 5352/8152

Foto: Kurt Tropper

E-Bikes Movelo

Foto: Kurt Tropper E-Bikes Movelo - Hotel Brückenwirt – St. Johann in Tirol: Tel.: +43 (0)

- Hotel Brückenwirt – St. Johann in Tirol:

Tel.: +43 (0) 5352/62585

- Pension Noella – St. Johann in Tirol:

Tel.: +43 (0) 5352/62791

- Hotel Park – St. Johann in Tirol:

Tel.: +43 (0) 5352/62226

- Kaufhaus Schwabegger – Kirchdorf:

Tel.: +43 (0) 5352/63105

Akku-Stationen:

- Mountain High – Kirchdorf:

Tel.: +43 (0) 5352/62101

- Rasthof Reinache – Oberndorf:

Tel.: +43 (0) 5352/61785

- Gasthof Römerhof – St. Johann in Tirol:

Tel.: +43 (0) 5352/63516

- Erlebnishotel Schmiedboden – Oberndorf:

Tel.: +43 (0) 5356/64646

- Tourismusbüro - St.Johann in Tirol:

Tel.: +43 (0) 5352/633350

- Griesner Alm:

Tel.: +43 (0) 5352/64443

53

Sehenswertes Sights and Attractions
Sehenswertes
Sights and Attractions

54

Sehenswertes Sights and Attractions 54 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege Sport & Aktiv

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

1 Schaukäserei Wilder Käser 2 Bio-Hofkäserei Schörgerer 3 Museum Metzgerhaus 4 Museum St. Johann in
1
Schaukäserei Wilder Käser
2
Bio-Hofkäserei Schörgerer
3
Museum Metzgerhaus
4
Museum St. Johann in Tirol
5
Hornpark Kletterwald
Kaiserbachtal
6
Moor & more
Erpfendorf
7
Naturschutzgebiet
Kaiserbachtal
wilder
kaiser
8
Einsiedelei & Gmailkapelle
Gasteig
9
Kneippanlage Erpfendorf
Kirchdorf
10
Bummelzug
11
Flusserlebnisweg Großache
St. Johann inTirol
7
Oberndorf
9
1
11
3
kitzbüheler
horn
8
6
4
10
2
5

55

56

56 1 Schaukäserei Wilder Käser Gastei G /kirchdorf Die ganze Kraft und Reinheit der Bergwelt stecken

1

Schaukäserei Wilder Käser

Gastei G /kirchdorf

Die ganze Kraft und Reinheit der Bergwelt stecken in den vielfach prämierten Käsespezialitäten vom Wilden Käser. Wie sein köstlich-würziger Tiroler Alpen- Weichkäse „kleiner Stinker“ und sein köstlich-milder Berg-Camembert „großer Stinker“ entstehen, riechen und schmecken erfahren Sie in der Tiroler Schaukä- serei Wilder Käser am Fuße des Wilden Kaisers. Genießen Sie im 500 Jahre alten Bauernhaus beste Tiroler Produkte.

Taste some of the best cheese Tirol has to offer! The multi-award winning cheese- makers at Wilder Käser produce delicious artisan cheeses, including the “Kleiner Stinker” (Little Stinker), a hearty Tirolean soft cheese, and “Großer Stinker” (Big Stinker), a mild-tasting Camembert-type cheese. Visit the Wilder Käser at the foot of the Wilder Kaiser to learn about the cheesemaking process and sample some of Tirol’s finest handcrafted artisan cheeses in a 500-year old farmhouse.

handcrafted artisan cheeses in a 500-year old farmhouse. Schwendter Str. 76, 6382 Gasteig/Kirchdorf Tel: +43

Schwendter Str. 76, 6382 Gasteig/Kirchdorf Tel: +43 (0)5352/63666 · www.wilder-kaeser.at

Tel: +43 (0)5352/63666 · www.wilder-kaeser.at 2 Bio-Hofkäserei Schörgerer Obernd O rf In

2

Bio-Hofkäserei Schörgerer

Obernd O rf

In Schörgerer steckt in jedem Detail viel Liebe und Leidenschaft. Das schmeckt man mit jedem Bissen und bei jedem Schluck. Nur regionale Zutaten aus der unmittelbaren Umgebung finden ihren Weg in das Produktsortiment und lassen herzhaft köstliche Gaumenfreuden entstehen. Nicht weit entfernt können Sie den größten Holzbrunnen der Welt beim historischen Müllnerhof bestaunen.

All Schörgerer products are made with lots of love and careful attention to ensure you get a perfect taste with every bite and every sip. All products are made using only local ingredients for ultimate freshness and taste. Close to our shop is the world’s largest wood fountain at the historic Müllnerhof inn.

Penzingweg 17, 6372 Oberndorf Tel: +43 (0)664/9189470 · www.schoergerer.at

fountain at the historic Müllnerhof inn. Penzingweg 17, 6372 Oberndorf Tel: +43 (0)664/9189470 · www.schoergerer.at
Oberndorf Tel: +43 (0)664/9189470 · www.schoergerer.at Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Sehenswertes in den umliegenden Regionen Da rührt sich was 3 Museum Metzgerhaus kirchdorf Rund um die

3

Museum Metzgerhaus

kirchdorf

Rund um die Arbeit, das Leben und die Volksfrömmigkeit der alten Tiroler geht es beim Museum im typischen Unterinntaler Einhof. Der Bauernhof, ein historisches Schmuckstück, stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert. Die Küche zeigt die bäu- erliche Einrichtung aus dem frühen 20. Jhdt. und die Bauernstube ist original eingerichtet mit umlaufender Holzbank, Hühnersteige, Kachelofen und Wand- kästchen.

The Metzgerhaus Museum provides insight into the life, work and religious be- lieves of Tirolean farmers. The farmhouse is a historic gem from the early 17th century and very typical for the Tirolean Unterinntal region. The kitchen is fur- nished just as it was in the 20th century, and the restored parlor has the original furniture with a u-shaped wooden bench, a chicken coop, a clay stove and a small wooden cabinet.

Dorfplatz 4, 6382 Kirchdorf Tel: +43 (0)5352/63335-540

bench, a chicken coop, a clay stove and a small wooden cabinet. Dorfplatz 4, 6382 Kirchdorf
Dorfplatz 4, 6382 Kirchdorf Tel: +43 (0)5352/63335-540 4 Museum St. Johann in Tirol st. Johann in

4

Museum St. Johann in Tirol

st. Johann in tirol

Im 18. Jahrhundert dienten die beiden Gebäude als Besserungsanstalt für Priester mit ungebührlichem Lebenswandel. Seit einigen Jahren beherbergen sie das Mu- seum und die Galerie der Marktgemeinde St. Johann in Tirol. Dokumentiert wird die geschichtliche Entwicklung des Ortes. WeitereThemen sind: historischeTrach- ten, Schulgeschichte, Schützen & Freiheitskämpfe, Kupfer- und Silberbergbau, die ehemalige Sommerresidenz der Bischöfe von Chiemsee, die Anfänge desTourismus, Nostalgisches, sowie ein neuer Ausstellungsschwerpunkt über das Kaisergebirge.

In the 18th century the two buildings served as correction houses for priests accused of inappropriate behavior. For the past several years the houses have been accom- modating a museum and gallery to document the historic development of St. Jo- hann in Tirol. Points of focus include historic costumes, history of the local schools, Schützen and battles for freedom, copper and silver mining, the former summer

residence of the bishops of Lake Chiemsee, the beginnings of tour- ism, nostalgic memorabilia, and the Kaiser Massif.

of tour- ism, nostalgic memorabilia, and the Kaiser Massif. Bahnhofstraße 8, 6380 St. Johann in Tirol

Bahnhofstraße 8, 6380 St. Johann in Tirol Tel: +43 (0)5352/6900-213 · www.museum1.at

57

58

58 5 HORnpARK - Kletterwald st. Johann in tirol Der HORNPARK Kletterwald St. Johann in Tirol

5

HORnpARK - Kletterwald

st. Johann in tirol

Der HORNPARK Kletterwald St. Johann in Tirol bietet einen bisher in Tirol einzig- artigen Kletterwald für Groß und Klein im Herzen der Kitzbüheler Alpen. Mit der Gondelbahn geht’s ganz entspannt zur Mittelstation der St. Johanner Bergbahn Harschbichl. Dort befindet sich auf 25.000 m² der größte Abenteuer-Hochseilgar- ten der Kitzbüheler Alpen mit über 85 Elementen, neuen Slackline Parcours und atemberaubenden Flying Fox Parcours.

The HORNPARK Kletterwald in St. Johann in Tirol is a tree top adventure park that provides fun and excitement for all ages and it is an excellent place to spend time with your family and friends. With 25,000 square meters, Hornpark is the Kitzbüh- eler Alpen’s largest high rope park, boasting 85 elements and a thrilling Flying Fox Course. The park is easily accessible via gondola.

Mittelstation Bergbahn St. Johann in Tirol Tel: +43 (0)5352/63063 · www.hornpark.at

is easily accessible via gondola. Mittelstation Bergbahn St. Johann in Tirol Tel: +43 (0)5352/63063 · www.hornpark.at
6
6

Moor & more

st. Johann in tirol

Auf der Südostseite des markanten Kaisergebirges wurde ein fast vergessenes Naturjuwel wieder entdeckt. Drei Rundwege durchqueren diese einzigartige Moorlandschaft und bieten im wahrsten Sinne „Moor & more“. Wissenswertes vermittelt der Natura Trail, die Törfchen Runde eignet sich für Kinder und die Ro- cky Runde spricht Jugendliche an. Die Moor-Rundwege bieten naturnahe Spiel- stationen und informative Thementafeln über die einzigartige Fauna & Flora.

“Moor & more” at the foot of the Wilder Kaiser Mountains is an almost forgotten nature paradise that has been revived and turned into a pristine oasis for nature lovers and walkers. There are three loops offering interactive and informative sta- tions that are fun and exciting for kids to explore. The“Törfchen Loop”is ideal for young children; the “Rocky Loop” caters to youths; and the “Natura Trail” offers interesting information on the moor for all ages.

Tel: +43 (0)5352/63335 0 www.kitzalps.cc/moor

all ages. Tel: +43 (0)5352/63335 0 www.kitzalps.cc/moor Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

7
7

naturschutzgebiet Kaiserbachtal

griesenau/kirchdorf
griesenau/kirchdorf

Das Kaiserbachtal im Naturschutzgebiet Kaisergebirge erstreckt sich vom Kirch- dorfer Ortsteil Griesenau bis zum Stripsenjoch, umschlossen vomWilden Kaiser im Osten und vom Feldberg und dem Zahmen Kaiser Gebiet im Norden. Auf 10.200 Hektar bietet das gesamte Naturschutzgebiet in den nördlichen Kalkalpen eine einzigartige Flora und Fauna. Für unzählige Gipfelbesteigungen und an- spruchsvolle Klettertouren im Kaisergebirge ist das Kaiserbachtal Ausgangspunkt. Mit herrlichen Aussichten belohnt die Kammwanderung vom Stripsenjoch über den Feldberg. Landschaftlich sehr wertvoll ist die gemütliche Wanderung entlang des wildromantischen Kaiserbaches imTal. Gipfelnamen wie Predigtstuhl, Fleisch- bank oder Totenkirchl zeugen davon, dass das Klettern im Kaisergebirge auch Gefahren bergen kann. Die Gedenkkapelle Kaiserbachtal (erbaut im Jahre 1984) erinnert an die Verunglückten. Von Griesenau aus führt eine 5 km lange Maut- straße auf eine Seehöhe von 1024 m, direkt vor das imposante Bergmassiv des Wilden Kaisers. Im Sommer - von ca. Ende März bis Ende Oktober erschließt sie Besuchern auch bei Anreise mit PKW oder Bus die bizarr-romantische Bergwelt.

The Kaiserbachtal Valley is situated in the Wilder Kaiser Nature Reserve and ex- tends from Kirchdorf’s hamlet of Griesenau to Stripsenjoch. The pristine valley is flanked by the rugged Wilder Kaiser in the east and by Feldberg and Zahmer Kaiser in the north. The 10,200-hectare nature reserve is home to a fauna and flora that is unique in the Northeastern Limestone Alps. Kaiserbachtal is starting point for countless peak hikes and challenging rock-climbing tours in the Kaiser Massif. Two great hikes include the ridge hike from Stripsenjoch via Feldberg for its spectacular views; and the easy hike along Kaiserbach River is easy for its sce- nic beauty. Predigtstuhl (Preacher’s Pulpit), Fleischbank (Meat Bank) and Toten- kirchl (Church of the Dead) are names well known in the mountaineering and climbing community and stand as reminder of the dangers associated with climb- ing. The memorial chapel in Kaiserbachtal was built in 1984 to honor those moun- taineers who died in the Kaiser Massif. A 5-kilometer long toll road leads from Griesenau to the foot of the spectacular Wilder Kaiser Mountains at 1024 meters above sea level. The road is open in the summer from approx. end of March to the end of October, allowing non-hikers to enjoy this magnificent mountain scenery.

Kaiserbachtal/6382 Kirchdorf Tel: +43 (0)5352/63335-540 http://kitzalps.cc/kaiserbachtal

59

60

8
8

Einsiedelei & Gmailkapelle

st. Johann in tirol
st. Johann in tirol
Einsiedelei & Gmailkapelle st. Johann in tirol Die Wallfahrtskapelle Einsiedelei Maria Blut am Niederkaiser wurde 1696

Die Wallfahrtskapelle Einsiedelei Maria Blut am Niederkaiser wurde 1696 erstmals urkundlich erwähnt. Im Inneren finden Sie einen barocken Säulenaltar mit einer Kopie des Gnadenbildes Maria Blut von Ré in Norditalien. Die oberhalb auf 950m gelegene Gmailkapelle, ein spätbarocker Zentralbau wurde 1782 in eine Felshöh- le gebaut und ist mit zierlichen Rokokostuckaturen, mittelalterlicher Marienstatue und volkstümlichen Fresken ausgestattet. (siehe Wandertipp – Seite 26)

The first records of the Einsiedelei Maria Blut pilgrimage chapel on Niederkaiser date from 1696. The chapel has a baroque pillared altar with a reproduction of the Miraculous Image of the Virgin Mary in Ré in Northern Italy. Further up, at 950 masl, is the late baroque Gmail chapel that was built into a cave in 1782. The chapel is decorated with delicate Rococo stuccowork, a medieval statue of the Virgin Mary, and traditional frescoes (see also hiking tip page 26).

Bärnstetten 1, 6380 St. Johann in Tirol Tel: +43 (0)5352/63335-0

9
9

Kneippanlage Erpfendorf

erpfendorf

Wassertreten empfohlen von Dr. Kneipp. Eine wun-

derschöne Parkanlage mit Kneippbecken steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Erfrischen Sie sich in reiner Luft mit klarem, mineralhaltigem Gebirgsquellwasser. Die Kneippanlage liegt 150m hinter der nach Plänen von Clemens Holzmeister gebauten Hl. Barbara Kirche.

water treading according to Dr. Kneipp. The

Kneipp wading pools are located in a beautiful park and are free of charge. Refresh your body, mind and soul with invigorating country air and clear, mineral-rich mountain water. The Kneipp facility is situated 150 meters behind the little St. Barbara Church, designed by the prominent Austrian architect Clemens Holzmeister.

For your health and wellbeing

Alles für Ihre Gesundheit

Kneippweg, 6383 Erpfendorf Tel: +43 (0)5352/63335-650 http://kitzalps.cc/de/info/kneippanlage-erpfendorf.html

http://kitzalps.cc/de/info/kneippanlage-erpfendorf.html Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

10
10

Bummelzug

st. Johann in tirol

Bei einer gemütlichen einstündigen Rundfahrt erleben Sie die landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Höhepunkte. Der Kaiser-Express bietet Platz für 60 Personen. Informationen auf Deutsch, Englisch und Italienisch. Fahrzeiten von ca. Mai bis September: täglich zur vollen Stunde von 10.00-18.00 Uhr. Abfahrt: Speck- bacherstraße, beim Hotel-Gasthof Post. (Einzelne Fahrten können aus betriebs- technischen Gründen entfallen.) Gruppenreservierungen bis 60 Personen und Spezialfahrten auf Anfrage möglich.

This 1-hour sightseeing tour is a great way to enjoy the region’s cultural sights and natural beauty. The Kaiser-Express slow train seats 60 people. Information is avail- able in German, English and Italian. Departure times (May to September): daily every full hour from 10am to 6pm. Departure point: Hotel-Gasthof Post in Speck- bacherstraße. The number of tours provided each day may be subject to change at short notice due to unforeseen circumstances, so please check in advance to avoid disappointment. Group tours for up to 60 people and special tours are available upon request.

Speckbacherstraße, 6380 St. Johann in Tirol Tel: +43 (0)664/3427768 · www.kaiser-bummelzug.at

available upon request. Speckbacherstraße, 6380 St. Johann in Tirol Tel: +43 (0)664/3427768 · www.kaiser-bummelzug.at
11
11

flusserlebnisweg Grossache

kirchdorf/erpfendorf

Der Flusserlebniswegverläuft entlangdenUfernder GroßachezwischenKirchdorf undErp- fendorf auf einer Länge von 3,5 kmund ist ein Beispiel dafür, dass Sicherheit für die Menschen und Zugeständnisse an eine artenreiche Natur kein Widerspruch sein müssen. Entlang des Ufers informieren Schautafeln über das Hochwasserschutzprojekt Kirchdorf und dessen po- sitivenFolgewirkungenfür dieUmwelt, welchesichhier zumWohl für MenschundNatur auf einzigartigeWeise ergänzen. Die Aussichtsplattformen ermöglichen ein ungestörtes Beob- achten, Rastpunkte mit Tischen und Bänken sorgen für Entspannung und Erholung und Kinder finden an den Sandbuchten viele Plätze zum Spielen. Alle Stationen des Flusserleb- nisweges sind mit dem Rad (ca. 20 Minuten) und zu Fuß (ca. 1,5 Stunden) bequem erreichbar. The3.5-kilometer longRiverTrail follows theGroßachebetweenKirchdorf andErpfendorf. It is a good example that river management can be undertaken in a way that is sensitive to the natural environment. Informative panels along the way provide information on the flood protection project in Kirchdorf, which attempts to create an environment where nature and people can have a symbiotic relationship. There are viewing platforms that allow families to watchforwildlifewithoutdisturbingthem, picnictablesandbenches, andsandycoveswhere kids can play and have fun. All points along the River Trail are easily accessible by bicycle (approx. 20 min) and on foot (approx. 1.5 hours).

Tel: +43 (0) 5352/63335-540

61

Sehenswertes nah und fern Nearby Sights and attractions
Sehenswertes nah und fern
Nearby Sights and attractions

62

Sehenswertes nah und fern Nearby Sights and attractions 62 Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

Wanderwege Radwege Sport & Aktiv Sehenswertes Sehenswertes in den umliegenden Regionen Da rührt sich was 63

63

64

1
1

Bauernmuseum

Kitzbühel

9 km

Foto: Bauernhausmuseum Hinterobernau
Foto: Bauernhausmuseum Hinterobernau

Hinteroberau ist ein perfektes Beispiel eines Unter- länder Hofes aus dem 16. Jahrhundert. Die Firstpfet- te mit der Jahreszahl 1559 gibt auch das wahr- scheinliche Baujahr an. Der alte Salzburger-Tiroleri- sche Einhof verfügt auch über typische Nebenge- bäude, wieWaschküche, Kapelle, Backofen, Bienen- hütte, Tenne und Fuhrhütte.

Hinteroberau is a good example for a traditional Unterland-style farmstead from the 16th century. The ridge purlin bears the date 1559, which is prob- ably the year the house was built. This old Salzburg- Tirolean “Einhof” (a type of farm where living quar- ters and stables are in the same building) comes with the traditional annexes, including washhouse, chapel, bakehouse, bee house, and thrashing floor.

Römerweg 91, 6370 Kitzbühel Tel: +43 (0)5356/66229

www.bauernmuseum-kitz.at

bakehouse, bee house, and thrashing floor. Römerweg 91, 6370 Kitzbühel Tel: +43 (0)5356/66229 www.bauernmuseum-kitz.at
2
2

Museum

Kitzbühel

10 km

Foto: Lazzari
Foto: Lazzari

Das Museum Kitzbühel – Sammlung Alfons Walde eröffnet einen einmaligen Einblick in die Geschich- te und Kultur der Stadt und Region Kitzbühel. Aus- gewählte Exponate, Film- und Toninstallationen führen vom bronzezeitlichen Bergbau um 1000 v. Chr. über die Stadtgeschichte bis zum Wintersport mit Toni Sailer und dem legendären „Kitzbüheler Skiwunderteam“ der 1950er Jahre.

The Museum Kitzbühel – Kollektion Alfons Walde gives great insight into the unique history and cul- ture of Kitzbühel and its surroundings. Select exhib- its, films and audio clips provide information on Bronze Age mining around 1000 BC, the city’s his- tory, winter sports and Toni Sailer, and Kitzbühel’s legendary “Incredible Ski Team” of the 1950ies.

3
3

Gidis Genusswerkstatt

fieberbrunn

10 km

Foto: Gidi Treffer
Foto: Gidi Treffer

Genuss ist wichtig für die Gesundheit! Wer sich Zeit zum genießen nimmt – nimmt sich Zeit für sein Wohlbefinden, für seine Gesundheit. Ob deftiger Speck vom gesunden Almvieh oder würziger Käse aus Biomilch, ob echter, reiner Bienenhonig oder auch ein Edelbrand von der eigenen Schaubrenne- rei…

Eating well and enjoying it is one of the key steps to happiness. Whether it’s smoky speck from local pasture-raised beef, tasty cheese made from or- ganic milk, pure honey or a fine fruit brandy from our own demonstration distillery … take time to enjoy good food in good company – life is fast enough!

Enterpfarr 16, 6391 Fieberbrunn Tel: +43 (0)664/73597074

www.g-schnaps.at

food in good company – life is fast enough! Enterpfarr 16, 6391 Fieberbrunn Tel: +43 (0)664/73597074
6391 Fieberbrunn Tel: +43 (0)664/73597074 www.g-schnaps.at Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

4
4

Foto: Bergbahnen Ellmau

Ellmis Zauberwelt Ellmau

11 km

Foto: Bergbahnen Ellmau Ellmis Zauberwelt Ellmau 11 km Steigen Sie ein in die Erlebnistour „Ellmi‘s Zauber-

Steigen Sie ein in die Erlebnistour „Ellmi‘s Zauber- welt“ in Ellmau in Tirol. Wie im Märchen schwebt man bei uns bequem mit der Standseilbahn von Ellmau aus hoch hinauf zum Hartkaiser. Dort geht es dann so richtig los! Was wächst und blüht hier? Was kriecht und fliegt denn da? Was gibt es nicht alles zu bespielen, zu entdecken und zu bestaunen!

“Ellmi‘s Zauberwelt” in Ellmau in Tirol is a lovely wood-based play area at the top of the Hartkaiser gondola that inspires kids to explore nature and have fun. What is growing and blooming? What’s creeping and crawling? Kids will find tons of exciting things to see and do here!

Weißbachgraben 5, 6352 Ellmau Tel: +43 (0)5358/23200

www.ellmi.at

5
5

Foto: Bergbahnen Fieberbrunn

Timoks coaster fieberbrunn

14 km

Foto: Bergbahnen Fieberbrunn Timoks coaster fieberbrunn 14 km „Volle Fahrt voraus“ heißt es an der Mittelstation

„Volle Fahrt voraus“ heißt es an der Mittelstation Streuböden – direkt bei Timoks Hütte. Im komfor- tablen Zweisitzer nach unten flitzen und sich dann bequem wieder nach oben ziehen lassen! Wie schnell, dass bestimmt jeder selbst! Der Erlebnispark Streuböden bietet für die ganze Familie eine tolle Abwechslung!

“Full speed ahead”is the motto at Timok’s Hut at the Streuböden mid terminal.Take a panoramic plunge down the mountain with Timok’s Mountain Roller- coaster! The car, which seats two people, is pulled up to the top of the mountain. Once at the top, grav- ity takes over, but you control the speed and the brakes as you head down. The Streuböden Adven- ture Park offers fun and excitement for all the family.

Lindau 17, 6391 Fieberbrunn Tel: +43 (0)5354/563330

www.timoksalm.at

Park offers fun and excitement for all the family. Lindau 17, 6391 Fieberbrunn Tel: +43 (0)5354/563330
6
6

familienland St. Jakob i. Haus

14 km

Foto: Familienland
Foto: Familienland

Spass, Spiel und Action für die ganze Familie! Ein abenteuerlicher Erlebnispark mit über 40 Attraktio- nen, Streichelzoo, Indoor Kletterhalle mit Boulder- bereich,Trampolinanlage und zur Entspannung die Totes-Meer-Salzgrotte – hier kommt bestimmt keine Langeweile auf! Höchste Achterbahn Österreichs!

Fun, entertainment and action for the whole family! This exciting Adventure Park offers 40 attractions, a petting zoo, a climbing gym with bouldering walls, a giant trampoline, and a Dead Sea Grotto for the ultimate in relaxation. Boredom is virtually un- known here!

Mühlau 29, 6392 St. Jakob i. Haus Tel: +43 (0)5354/88333

www.familienland.net

Boredom is virtually un- known here! Mühlau 29, 6392 St. Jakob i. Haus Tel: +43 (0)5354/88333

65

66

Kaiserwelt

7
7

Scheffau

15 km

Foto: Bergbahn Scheffau

Foto: Bergbahn Scheffau

In der KaiserWelt auf dem Brandstadl bei Scheffau lädt ein gut aufgelegter Spiele-Kaiser alle„Krönlin- ge“ in seine Burg und das einzigartige Reich, in dem nach Herzenslust geturnt, getobt und gespielt wer- den kann. Auf der Burgmauer, der Kletterwand und auf verschiedenen Baumhütten gilt es unzählige Abenteuer zu bestehen und die Geheimnisse des Waldes zu erkunden.

 

KaiserWelt on Brandstadl near Scheffau is a large on-mountain play area where kids can climb, romp around and have fun to their hearts content! The castle wall, the climbing wall and the tree huts offer fun and excitement for everyone.

Schwarzach 2, 6351 Scheffau Tel: +43 (0)5358/8153

www.kaiserwelt.at

8
8

Triassic park

Waidring

15 km

Foto: Oberleitner
Foto: Oberleitner

Rauf in die Urzeit! Eine Reise in eine längst vergan- gene Welt. Auf Tuchfühlung mit Meeresreptilien und anderen Lebewesen aus einer Zeit vor über 200 Millionen Jahren. In einer interaktiven Erlebnisaus- stellung auf ca. 400 m² Ausstellungsfläche bietet sich den Besuchern die Gelegenheit, in eine faszi- nierende und längst vergangene Welt zu„reisen“.

Take a journey into prehistoric times! This 400-square meter interactive exhibition lets chil- dren and adults travel back to prehistoric times to view and interact with the sea reptiles and other creatures that inhabited this landscape some 200 millions years ago.

Alpegg 10, 6384 Waidring Tel: +43 (0)5353/5330

www.triassicpark.at

9
9

Tiroler Bienenwelt Söll

16 km

Foto: Sandra Christen
Foto: Sandra Christen

Erfahren Sie mehr über das Leben der Honigbienen und deren Produkte. Besuchen Sie unser Museum, bestaunen Sie Bienenvölker hinter Glasscheiben und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt heimi- scher Kräuter und der Naturheilkunde. Die Tiroler Bienenwelt befindet sich in einem 400 Jahre alten Bauernhaus direkt am Fuße des Wilden Kaisers.

Learn all about honeybees and hive products in this exciting museum. During your visit you can watch honeybees busily working behind glass in a live bee display, and find out more about local herbs and their use in alternative medicine. TheTiroler Bienen- welt (Tirolean Bees’ World) is located inside a 400- year old farmhouse at the foot of the Wilder Kaiser Mountains.

Bocking 3, 6306 Söll Tel: +43 (0)664/1408040

www.tirolerbienenwelt.at

at the foot of the Wilder Kaiser Mountains. Bocking 3, 6306 Söll Tel: +43 (0)664/1408040 www.tirolerbienenwelt.at
Söll Tel: +43 (0)664/1408040 www.tirolerbienenwelt.at Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

10
10

Foto: Bergbahn AG Kitzbühel

Alpenblumengarten Kitzbüheler Horn

18 km

AG Kitzbühel Alpenblumengarten Kitzbüheler Horn 18 km Ein Naturjuwel mit 300 Alpenblumensorten aus der ganzenWelt.

Ein Naturjuwel mit 300 Alpenblumensorten aus der ganzenWelt. Für alle Naturliebhaber/Botaniker und die es noch werden wollen, ein einzigartiges Erleb- nis. Werden Sie Zeuge dieser einmaligen Pflanzen- welt und besuchen Sie den Alpenblumengarten am Kitzbüheler Horn.

With 300 different alpine flowers from all over the world, the Alpine Flower Garden on Kitzbüheler Horn is a veritable paradise for nature lovers and botanists.

6370 Kitzbühel Tel: +43 (0)5356/62857

www.bergbahn-kitzbuehel.at

11
11

Foto: Wildpark Aurach

Wildpark

Aurach

18 km

Foto: Wildpark Aurach Wildpark Aurach 18 km Natur erleben in ihrer reizvollsten Art zu jeder Jah-

Natur erleben in ihrer reizvollsten Art zu jeder Jah- reszeit.Wandern und entspannen mitten unter über 200 Tieren in Tirols größtem Freigehege auf 1100 m. Auf dem Rundgang begegnen Sie Rotwild, Luchsen, Wildschweinen,Yaks, Zebus, Murmeltieren, Wilden- ten, Fasanen, Pfauen, Steinwild etc. im Gehege oder in freier Wildbahn.

With 1,100 square meters, Auracher Wildpark is Ti- rol’s largest open-air enclosure. The beautiful park accommodates 200 animals, including red deer, lynxes, wild boars, yaks, zebus, marmots, wild ducks, pheasants, peacocks, alpine ibexes and many more in cages or open areas.

Wildparkweg 6, 6370 Aurach bei Kitzbühel Tel: +43 (0)5356/65251

www.wildpark-tirol.at

12
12

Foto: Kupferplatte Jochberg

Schaubergwerk

Kupferplatte Jochberg

18 km

Jochberg Schaubergwerk Kupferplatte Jochberg 18 km Das Bergwerk Kupferplatte in Jochberg hat vom Mittelalter

Das Bergwerk Kupferplatte in Jochberg hat vom Mittelalter bis heute Jahrhunderte überdauert. In der Zwischenzeit sind die Hämmer der Knappen zwar leiser geworden, aber nie ganz verstummt. Mit der alten Grubenbahn 150m in den Stollen und die Welt des Bergbaus vor 3.000 Jahren entdecken: Er- fahren Sie Details zum Abbau, über die Werkzeuge und Schächte.

The Kupferplatte Mine in Jochberg started operat- ing in the Middle Ages. The once loud blasting and hammering noises of the miners got quieter but is not totally silent yet. Take the old mine train 150 meters into the shaft and learn all about mining techniques, tools and more. A unique underground experience not to be missed!

Bergwerksweg 10, 6373 Jochberg Tel: +43 (0)5355/5779

www.bergbau.kupferplatte.at

underground experience not to be missed! Bergwerksweg 10, 6373 Jochberg Tel: +43 (0)5355/5779 www.bergbau.kupferplatte.at

67

68

13
13

Hintersteinersee in Scheffau

18 km

TVB Wilder Kaiser, Foto Albin Niederstrasser
TVB Wilder Kaiser, Foto Albin Niederstrasser

Mitten im Naturschutzgebiet Wilder Kaiser versteckt sich oberhalb des Ortes Scheffau auf einer Seehöhe von 883 Metern der schönste und sauberste Ge- birgsseeTirols - der Hintersteinersee. Dieser See übt mit seinem türkisblauen Wasser, in dem sich die Felsgipfel des Kaisergebirges spiegeln, eine bestän- dig stille Faszination aus.

Located above the town of Scheffau and amid the pristine Wilder Kaiser Nature Reserve, Hinterstein- ersee (883m) isTirol’s prettiest and cleanest lake. The lake is a great place to sit and mavel at the beauty of the rugged Kaiser Mountains reflected in the placid lake water.

Hinterstein 52, 6351 Scheffau Tel: +43 (0)505/09310

www.wilderkaiser.info

14
14

Foto: Bergbahn Söll

Hexenwasser

Söll

20 km

Foto: Bergbahn Söll Hexenwasser Söll 20 km Das Hexenwasser verführt die gesamte Familie zum Entdecken und

Das Hexenwasser verführt die gesamte Familie zum Entdecken und Erleben mit über 60 feucht-fröhli- chen Stationen, wie Staubecken, Wasserrinnen, Kneippbecken, Kletterteiche, Matschbecken usw. Auf Österreichs längstem Barfußweg geht es über Gras, Rindenmulch, massierende Steine und plät- scherndes Wasser, auf denen alle Sinne neu ange- sprochen werden.

With 60 get-wet stations, Hexenwasser invites kids of all ages to explore, discover and have a blast! Sta- tions include reservoirs, water chutes, wading pools, climbing ponds, mud puddles and more. Hexenwas- ser also boasts Austria’s longest barefoot trail that features different surfaces including grass, bark mulch, pebbles, and burbling water for a unique sensory experience.

Stampfanger 21, 6306 Söll Tel: +43 (0)5333/5260

www.hexenwasser.at

15
15

Foto: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Brennerei Erber Brixen i. T.

20 km

Alpen Marketing GmbH Brennerei Erber Brixen i. T. 20 km Seit über 400 Jahren verfügt die

Seit über 400 Jahren verfügt die Schaubrennerei schon über das Brennrecht. Basis des vollendeten Genuss sind reife, frische und aromatische Früchte und Beeren. Doppelt gebrannt im traditionellen Kupferkessel, verwandeln sie sich in einen so kost- baren wie köstlichen Edelbrand.

Erber Distillery was granted distilling rights over 400 years ago. All Erber products are crafted from the highest quality fruits and berries of the season to ensure superior quality. All brandies are made using a double-distillation process in traditional copper pot stills.

Dorfstraße 57, 6364 Brixen im Thale Tel: +43 (0)5334/8107

www.erber-edelbrand.com

in traditional copper pot stills. Dorfstraße 57, 6364 Brixen im Thale Tel: +43 (0)5334/8107 www.erber-edelbrand.com
im Thale Tel: +43 (0)5334/8107 www.erber-edelbrand.com Einleitung Kitzbüheler Alpen Sommercard Wanderwege Radwege

Einleitung

Kitzbüheler Alpen Sommercard

Wanderwege

Radwege

Sport & Aktiv

Sehenswertes

Sehenswertes in den umliegenden Regionen

Da rührt sich was

 

Alpinolino

16
16

Westendorf

25 km

Foto: Bergbahn Westendorf

Foto: Bergbahn Westendorf

Auf den Spuren Adler Bert’s kann man auf dem abenteuerlichen Himmelsteig die Geheimnisse der Bergtiere aus den Kitzbüheler Alpen erleben und entdecken. Man kann sich im Weitsprung mit Eich- hörnchen und Hasen messen oder die Murmeltier- Ralley absolvieren und sich verstecken wie die flin- ken Almwiesenbewohner.

Alpinolino is an exciting, fun-filled discovery park for families where kids can explore nature while hav- ing a whale of a time. Which animals live in the Kitz- büheler Alpen?Who can jump furthest: you, a squir- rel or a hare? Compete in the marmot ralley and try to find good hiding spots like these gregarious ro- dents.

Bergliftstraße 18, 6363 Westendorf Tel: +43 (0)5334/20000

www.westendorf.at

17
17

Kufstein

28 km

Foto: PROMEDIA
Foto: PROMEDIA

Umgeben von Wiesen, Wäldern und Seen, be- herrscht vom mächtigen Massiv des Kaisergebirges, liegt Kufstein. Jahrhundertalte Kultur wetteifert mit beeindruckender Natur. Über den historischen Bür- gerhäusern der Altstadt thront die Festung Kufstein. Riedel-Glas zeigt in der Sinnfonie Glasmachen von „Hand“.

Surrounded by meadows, forests and lakes, and flanked by the mighty mountains of the Kaiser Mas- sif, Kufstein is a city where century old culture com- petes with pristine nature. The Kufstein Fortress is perched on an outcrop overlooking the city’s his- toric burgher houses. Visit the Riedel-Glas Sinnfonie and watch some of the world’s best wine glasses being made in front of your eyes!

E.-Hofbauer-Weg, 6330 Kufstein Tel: +43 (0) 5372/62207

www.kufstein.com

wine glasses being made in front of your eyes! E.-Hofbauer-Weg, 6330 Kufstein Tel: +43 (0) 5372/62207
18
18

Foto: Hannes Dabernig

Aussichtsberg

Hohe Salve Hopfgarten

30 km

Hannes Dabernig Aussichtsberg Hohe Salve Hopfgarten 30 km Die Hohe Salve (1829 m) mit dem Salvenkirchlein,

Die Hohe Salve (1829 m) mit dem Salvenkirchlein, der höchstgelegenen Wallfahrtskirche Österreichs, garantiert einen herrlichen 360°-Rundblick auf mehr als 70 Berggipfel über 3.000 m. Rund um den Gipfel führt der Sonnenuhrenweg entlang, mit 15 Statio- nen über die Geschichte der Zeitmessung und der Sonnenstände zu den verschiedenen Tages- und Jahreszeiten.

Hohe Salve (1829m) with Austria’s highest pilgrim- age church, the Salvenkirchlein, offers superb 360° panorama of over 70 peaks taller than 3,000 meters. The beautiful Sundial Trail loops around the peak, giving some wonderful views. 15 informative panels along the way provide information on horology and positions of the sun at various times during the day and the year.

Meierhofgasse 29, 6361 Hopfgarten Tel: +43 (0)5335/2238

www.hohe.salve.at

69

70

19
19

St. Martin

bei lofer

35 km

Foto: Tobias Köhler, Passau - DE
Foto: Tobias Köhler, Passau - DE

Im Salzburger Land, am Fuße der beiden Gebirgszü- ge der Loferer sowie der Leoganger Steinberge und an den Ausläufern des Steinernen Meeres, hat die Natur auf engstem Raum bizarr geformte Felsen, to- bendeWasserfälle und eines der größten Höhlensys- teme Europas geschaffen. Versäumen Sie nicht die drei außergewöhnlichen Naturdenkmäler:Vorderka- serklamm, Seisenbergklamm und die Lamprechts- höhle. In Salzburger Land, at the foot of the Loferer and Le- oganger Steinberge Mountains and in the foothills of the Steinernes Meer Mountains, Mother Nature has created some amazing natural wonders, such as weirdly shaped rock formations, roaring waterfalls and one of Europel’s largest cave systems. Must-sees in the summer are Vorderkaserklamm Gorge, Seisen- bergklamm Gorge and Lamprechtshöhle Cave.