Sie sind auf Seite 1von 20

FEUERWEHR-ARMATUREN

Kap.6

SONDER-ARMATUREN. MONITOR

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

WASSERRING-MONITOR. AWG

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

AWGWasserring-Monitor

Draufsicht

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

AWG-Wasserring-Monitor : Seitenansicht

Querschnitt

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Wasserring-Monitor : Schwenkbereiche
Der Einsatz des Monitors kann mit zwei oder einer B-Schlauchleitung erfolgen. Hierzu sind die jeweiligen Schwenkbereiche auf
dem Gehuse des Ringkrpers durch Symbole markiert und ausserdem farblich markiert:
ROT gilt fr eine B-Leitung
Gelb fr zwei B-Leitungen

Im Bereich dieser Kennzeichnungen men im Betriebszustand


bei seitlichen Schwenkungen, Wasserstrahl, die Schlauchleitungen nicht mitbewegt werden.

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Einspeisung:
1 B-Druckschlauch

oder

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

2 B-Druckschluche

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Schwenkbereich:

Blindkupplung

Einspeisung: 1 B-Druckschlauch

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Schwenkbereich:

Einspeisung: 2 B-Druckschluche

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Wasserring-Monitor , AWG
Der abgebildete Wasserring-Monitor, z.B. 1400/8 von AWG, ist
lieferbar mit Mundstcken von 26, 28 oder 30mm Durchmeer.
Bei 8 bar Eingangsdruck sind folgende Wurfweiten zu erwarten:
Mundstck-Durchmeer mm:
26

Wurfweite m:
47

28

51

30

54

Zustzlich gibt es noch:


Spezialdsen
Schaumrohr, selbstansaugend mit eingebautem Zumischer
und Regelorgan

10

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Wasserring-Monitor , AWG

Automatik-TFT-Dse

AWG-Schaumrohr

11

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Tragbarer Wasser-Schaumwerfer

12

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Tragbare Wasser-Schaumwerfer

13

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

14

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

15

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Monitor DL.........

16

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

Niederschraubventil

Am Monitor kann eine Druckleitung verlngert werden.


Mittels Niederschraubventil, am Monitor, wird der Durchfluss
langsam unterbunden.
Bei ruckartigem Schlieen des Monitors knnte eine Druckwelle im Frderschlauch, Leiterpark, entstehen und der Frderschlauch knnte platzen. UNFALLGEFAHR.

17

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

TLF. ....... mit Wasser-Schaumwerfer

18

WASSER-SCHAUMWERFER

Kap.6

19

de Stagiaire

Ende Kapitel 6