Sie sind auf Seite 1von 2

WOLFGANG WIELAND KLEINE BRSE 65 60311 FRANKFURT AM MAIN

TEL.: 069 667 899 1 MOBIL: 0152 226 335 4 E-MAIL: WOLFWIELAND@T-ONLINE.DE

HANSER & HANSER PRIVATBANK


FRAU MELANIE MANZ
KAISERSTRASSE 125
60311 FRANKFURT AM MAIN

05. MRZ 2010

Initiativbewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann in Ihrem Hause

Sehr geehrte Frau Manz,


nach meinem Abitur im Mai 2010 (voraussichtlicher Notendurchschnitt 1,9) will ich meine
Karriere in der Finanzwelt starten. Vor meinem geplanten BWL-Studium mchte ich jedoch
gern eine Lehre als Bankkaufmann absolvieren, um das Bankwesen wirklich von der Pike
auf zu lernen.
lernen.
Sehr wichtig sind mir die Erfahrung im Umgang und der Kontakt mit den Kunden. Auf diese
Weise mchte ich deren hauptschliche Bedrfnisse kennenlernen
kennenlernen fr mich wichtiger
Bestandteil knftiger beruflicher Entscheidungen. Eine Lehre in Ihrem Hause wrde ich
mir wnschen, weil meine berzeugung Ihrer Unternehmensphilosophie entspricht.
Ich arbeite sehr strukturiert und gewissenhaft, habe Spa an der Beratung von Kunden
und arbeite gerne im Team. Stndige Weiterbildung ist fr mich bei dieser Ausbildung
ganz selbstverstndlich.
Neben meinen Sprachkenntnissen in Englisch und Franzsisch habe ich auch gute
Kenntnisse im Umgang mit Computerprogrammen.
Ich freue mich auf ein persnliches Gesprch mit Ihnen.
Mit freundlichen Gren
[Unterschrift]
Anlagen

LEBENSLAUF

PERSNLICHE ANGABEN:
KLEINE BRSE 65
60311 FRANKFURT AM MAIN
TEL.: 069 667 899 1
MOBIL: 0152 226 335 4
E-MAIL: WOLFWIELAND@T-ONLINE.DE

[hier Foto einfgen]

WOLFGANG WIELAND
geboren am 15. Mai 1992
in Frankfurt/Main

MEIN MOTTO

Geld bewegt die Welt


und hlt sie zusammen

SCHULBILDUNG
09/2002 05/2010

GOETHE-GYMNASIUM FRANKFURT
(voraussichtlicher Abschluss: 1,9)

Fcherkombination: Mathematik, Physik, Soziologie


09/1998 07/2002

ALBERT-SCHWEITZER-GRUNDSCHULE
FRANKFURT

KENNTNISSE
Sprachen:
Computerkenntnisse:

Englisch (sehr gut), Franzsisch (gut)


Word (sehr gut), Excel (gut)

HOBBYS

Mnzen sammeln
Marathon laufen
Musik hren

Frankfurt, 05. Mrz 2010


[Unterschrift]