Sie sind auf Seite 1von 69

Die Laute der thailändischen Sprache

Jedes Wort besteht aus einer einzelnen oder mehreren aneinandergereihten Silben. Eine einfache Silbe setzt sich zusammen aus einem Anfangs- oder Initialkonsonanten und einem Vokal, und sie kann zusätzlich noch einen End- oder Finalkonsonanten haben.

In diesem Lehrmittel verwenden wir eine dem Lautstand der deutschen Sprache so weit wie möglich angepasste phonetische Umschrift.

Die Anfangs- oder Initialkonsonanten

Phonetische

Entsprechende

Erklärung der Aussprache

Umschrift

Thai-Buchstaben

b

Weiches b, wie in „Baum“

p

Hartes unaspiriertes p, wie französisch „porte“

ph

, ,

Hartes aspiriertes p, wie in „Peter“

d

,

Weiches d, wie in „Daniel“

t

,

Hartes unaspiriertes t, wie französisch „temps“

th

, , , , ,

Hartes aspiriertes t, wie in „Tee“

k

Hartes unaspiriertes k (etwa zwischen g und k), wie französisch „Cannes“

kh

, , ,

Rauhes aspiriertes kh, fast wie "K" in Schweizerdeutsch

c

Weiches unaspiriertes, stimmloses „dsch“

ch

, ,

Aspiriertes, stimmloses „dsch-h“

m

Wie deutsch

n

,

Wie deutsch

ng

Wie deutsch „ng“, ohne Aussprache des „g“

l

,

Wie deutsch. vorne mit der Zungenspitze gebildet

r

„r“ vorne gerollt

s

, , ,

Stimmloses „s“

w

Weiches w, wie in „wer“

f

,

Stimmloses f wie in „frei“

y

,

Wie deutsch j in „ja“

h

,

Wie deutsch

   

Nicht ausgesprochener Anfangskonsonant (wird für die

-

Schrift gebraucht, wenn die gesprochene Silbe mit einem Vokal beginnt)

Seite 1

Nongnut + Andreas Gasser,

2007

Die End- oder Finalkonsonanten

Phonetische

Entsprechende

Erklärung der Aussprache

Umschrift

Thai-Buchstaben

   

Stimmloses, verschlossenes „implodierendes“ p (der Laut

p

, , ,

wird dabei mit den Lippen gebildet, aber nicht mehr intoniert)

t

, , , , , ,, , , , , , , ,

Stimmloses, verschlossenes „implodierendes“ t (der Laut wird dabei mit der Zunge gebildet, aber nicht mehr intoniert)

k

, , ,

Stimmloses, verschlossenes „implodierendes“ k (der Laut wird dabei im Gaumen gebildet, aber nicht mehr intoniert)

m

Wie deutsch

n

, , ,

Wie deutsch

ng

Wie deutsch „ng“, ohne abschliessende Aussprache des „g“

w

Weiches w, nach einem langen Vokal

y

Wie deutsch j in „ja“, nach einem langen Vokal

Die Vokale

1) Kurze Vokale

Phonetische

Entsprechende

Erklärung der Aussprache

Umschrift

Thai-Buchstaben

a

อะ

Wie deutsch a in „All“

e

เอะ

Wie deutsch e in „gehen“

ä

แอะ

Wie deutsches helles „ä“, ausgesprochen wie "gern“

i

อ/

Wie deutsch i in „mit“

ō

โอะ

Geschlossenes o wie deutsch in „Mond“

o

เอาะ

Offenes o wie deutsch „Donner“

u

อ2

Wie deutsch in „kurz“

ū

อ3

In deutsch nicht existierender Vokal, ähnlich einer dumpfen Mittelform zwischen „ö“ und „ü“

ö

เออะ

Offenes „ö“ wie deutsch in „öffentlich“

Anmerkung: Der Thai-Buchstabe "" steht stellvertretend für den Initialkonsonanten der Silbe und ist für den Aufbau der Schrift unabdingbar.

Seite 2

Nongnut + Andreas Gasser,

2007

2) Lange Vokale

Phonetische

Entsprechende

Erklärung der Aussprache

Umschrift

Thai-Buchstaben

aa

อา

Wie deutsch a in „aber“

ee

เอ

Wie deutsch in „eben“

ää

แอ

Wie deutsches helles „ä“ in „Bär“

ii

อ4

Wie deutsch in „sieben“

ōō

โอ

Geschlossenes o wie deutsch in „Tor“

oo

ออ

Offenes o wie deutsch „Donner“, aber lang gesprochen

uu

อ5

Wie deutsch in „nur“

ūū

อ6อ

In deutsch nicht existierender Vokal, ähnlich einer dumpfen Mittelform zwischen „ö“ und „ü“, lang gesprochen

öö

เออ

Offenes „ö“ wie deutsch in „öffentlich“, aber lang gesprochen

3) Diphthonge (Doppelvokale)

Phonetische

Entsprechende

Erklärung der Aussprache

Umschrift

Thai-Buchstaben

   

Wie in den meisten schweizerdeutschen Dialekten in „die“

ia

เอ4ย, เอ4ยะ

oder „nie“; es existieren eine lang und eine kurz ausge- sprochene Form

ua

อ7ว, อ7วะ

Wie in den meisten schweizerdeutschen Dialekten in „Chue“; es existieren eine lang und eine kurz ausge- sprochene Form

ūa

เอ6อ, เอ6อะ

Entsprechend „ua“, aber mit dem Vokal „ū“ statt „u“; es existieren eine lang und eine kurz ausgesprochene Form

am

อ8า

Wie deutsch in „am“, kurz ausgesprochen

ai

ไอ, ใอ, อ7ย

Wie deutsch „ei“, kurz ausgesprochen

au

เอา

Wie deutsch „au“, kurz ausgesprochen

ööy

เอย

Ähnlich dem deutschen "eu" oder "äu", aber mit einem langen offenen "öö" und abschliessendem "j"

Anmerkung: Der Thai-Buchstabe "" steht stellvertretend für den Initialkonsonanten der Silbe und ist für den Aufbau der Schrift unabdingbar.

Seite 3

Nongnut + Andreas Gasser,

2007

Die Tonhöhen

Die thailändische Sprache ist eine tonale Sprache. Das heisst, dass ein Wort nicht nur aus Konsonanten und Vokalen gebildet wird, sondern zusätzlich auch noch aus der bestimmten Tonhöhe, mit der es ausgesprochen wird.

Das Heben und Senken der Stimme bei der Aussprache jeder einzelnen Silbe bei tonalen Sprachen ist vergleichbar mit der Differenzierung der Intonation innerhalb eines Satzes bei europäischen Sprachen (Intonation des einzelnen Wortes anstatt der Intonation des Satzes).

In der thailändischen Standardsprache kommen fünf Tonhöhen vor:

1. Mittlere Tonhöhe

เส4ยงกลาง

ohne Intonationszeichen

2. Tiefe Tonhöhe

เส4ยงเอก

Intonationszeichen

\

3. Fallende Tonhöhe

เส4ยงโท

Intonationszeichen Λ

4. Hohe Tonhöhe

เส4ยงตร4

Intonationszeichen /

5. Steigende Tonhöhe

เส4ยงจ7ตวา

Intonationszeichen

V

Grafisch lässt sich die Skala der Tonhöhen etwa folgendermassen darstellen:

 
 
 
 
 

Mittlere Tonhöhe

Tiefe Tonhöhe

Fallende Tonhöhe

Hohe Tonhöhe

Steigende

Tonhöhe

\

Λ

/

V

Seite 4

Nongnut + Andreas Gasser, 2005/V1

Lektion 1: Begrüssung und Höflichkeitsformeln

\

Begrüssung – "Sa-wat-dii"

Dialog

 

\

Λ

Judith:

sa-wat-dii

kha

 

Guten Tag / Morgen / Abend

สว7สด4ค;ะ

\

/

Peter:

sa-wat-dii

khrap

 

Guten Tag / Morgen / Abend

สว7สด4คร7บ

 

/

/

Judith:

sa-baay-dii mai kha

 

Wie geht es Ihnen?

สบายดไ4หมคะ

 
 

/

Λ

/

Peter:

sa-baay-dii khrap , khun la khrap

สบายดคร4

7บ

คณล2

;ะคร7บ

[Danke] es geht mir gut, und Ihnen?

 

Λ

\

Λ

Judith:

sa-baay-dii kha , khoop khun kha

Es geht mir gut, danke.

สบายด4ค;ะ

Wortschatz

ขอบค2ณค;ะ

 

\

สว7สด4

Begrüssungs- und Abschiedswort

sa-wat-dii

 

sa-baay , sa-baay dii

สบาย , สบายด4

es geht gut

 

/

สบายดไ4หม

wie geht es?

sa-baay dii mai

khun

 

ค2ณ

1. Personalpronomen der zweiten Person Einzahl und Mehrzahl (höfliche Form, wird verwendet für sozial gleichgestellte, nicht verwandte oder eng befreun- dete Personen; sowie allgemein im formellen Umgang)

 

2. als Anrede: Herr oder Frau

Λ

 

Wortpartikel in Fragesätzen (am Schluss des Satzes), kann mit "und" übersetzt werden

la

ล;ะ

 

\

 

danke

khoop khun

 

ขอบค2ณ

 

/

คร7บ

Wortpartikel, das einem Ausdruck oder am Satzende beigefügt wird, um Höflichkeit auszudrücken; von männlichen Personen verwendete Form

khrap

 

Λ

 

Wortpartikel, das einem Ausdruck oder am Satzende beigefügt wird, um Höflichkeit auszudrücken; von weib- lichen Personen im Aussagesatz verwendete Form

kha

ค;ะ

/

 

Wortpartikel, das einem Ausdruck oder am Satzende beigefügt wird, um Höflichkeit auszudrücken; von weib- lichen Personen im Fragesatz sowie in der Redewen- dung "ná khá" verwendete Form

kha

คะ

Seite 5

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Sich vorstellen

Dialog

 

\

Λ

\

V

Λ

Λ

Judith:

sa-wat-dii kha

 

di-chan chūū Judith kha

Guten Tag. Ich heisse Judith.

สว7สด4ค;ะ

 

อ=

ด/ฉนช67

Judith ค;ะ

 

\

/

V

Λ

/

Peter:

sa-wat-dii khrap

 

phōm chūū Peter khrap

Guten Tag. Ich heisse Peter.

สว7สด4คร7บ

 

ผมช6อ=

Peter คร7บ

 

Λ

Λ

/

\

Λ

Judith:

yin-dii thii dai ruu-cak kha

 

Ich freue mich, (Sie) kennengelernt

ยนด4ท4/

=ไดGร5Gจ7กค;ะ

 

zu haben.

Λ

/

Peter:

chen kan khrap

 

ganz meinerseits (wörtlich: ebenfalls)

เช;นก7นคร7บ

 

oder:

 

Λ Λ

/

\

Λ

/

yin-dii thii dai ruu-cak chen kan khrap

ยนด4ท4/

=ไดGร5Gจ7กเช;นก7นคร7บ

Wortschatz

Ich freue mich ebenfalls, (Sie) kennengelernt zu haben

\

V

ด/ฉ7น

 

di-chan

 

Personalpronomen der 1. Person Singular (= "ich"), von weiblichen Personen verwendet, wenn in einem höflichen oder streng formellen Stil geprochen wird

V

   

phōm

 

ผม

Personalpronomen der 1. Person Singular (= "ich"), von männlichen Personen allgemein verwendet (Ausnahmen: gegenüber Kindern und sozial rang- niedrigeren Personen in gewissen Situationen)

Λ

ช6อ=

 

chūū

Name, Vorname

 

\

V

V

Λ

ด/ฉ7น/ผม ช6=อ

 

di-chan/phōm chūū

 

ich heisse

yin-dii

 

ยนด4/

mit Freude

; gerne

; es freut mich

 

Λ

=

ยนด4ท4/

 

yin-dii thii

 

es freut mich, dass

; es freut mich,

zu

Λ

ไดG

 

dai

können; / Partikel, das die Vergangenheitsform anzeigt

/

\

ร5Gจก7

 

ruu-cak

 

kennen; kennenlernen

 

Λ

Λ

/

\

yin-dii thii dai ruu-cak

ยนด4ท4/

=ไดGร5Gจ7ก

es freut mich, [Sie] kennenzulernen (kennengelernt zu haben)

Λ

   

chen

เช;น

gleich, so wie

Λ

เช;นก7น

 

chen kan

 

gleichfalls, ebenfalls

 

Seite 6

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Redewendungen in verschiedenen Situationen:

- sich Entschuldigen:

 

V

Λ

Λ

Judith:

khoo thōōt kha

 

Entschuldigen Sie; Entschuldigung

ขอโทษค;ะ

 
 

Λ

/

Peter:

mai pen rai khrap

Es macht nichts; nicht der Rede wert

ไม;เปนไรI

- danke sagen:

คร7บ

 

\

/

Peter:

khoop khun khrap

Danke.

ขอบค2ณคร7บ

 

Λ

Λ

Judith:

mai pen rai kha

 

Nichts zu danken; nicht der Rede wert

ไม;เปนไรคI

;ะ

- sich verabschieden:

 

Λ

Λ

\

Λ

Judith:

laa la kha

sa-wat-dii kha

 

Ich muss jetzt gehen (wörtlich: ich verabschiede

ลาละค;

;ะ

สว7สด4ค;ะ

mich jetzt), auf Wiedersehen

V

/

\

/

Peter:

wan lang phōp kan mai khrap

Bis zum nächsten Mal (wörtlich: an einem

ว7นหล7งพบก7นใหมคร;

7บ

 

späteren Tag sehen wir uns wieder)

Wortschatz

 

V

Λ

ขอโทษ

 

khoo thōōt

"Entschuldigung"; sich entschuldigen

 

Λ

ไม;เปนไรI

 

mai pen rai

es macht nichts aus

laa

 

ลา

sich verabschieden

Λ

 

Wortpartikel, hat im Aussagesatz etwa die Bedeutung von "jetzt", "nun"

la

ล;ะ

wan

 

ว7น

Tag

V

หล7ง

 

lang

 

hinten, dahinter, danach, Rückseite, Rücken

 

V

ว7นหล7ง

 

wanlang

 

später, an einem späteren Tag

 

/

   

phōp

 

พบ

(einander) treffen, sich treffen

kan

 

ก7น

Wortpartikel, das ausdrückt, dass etwas gemeinsam gemacht wird oder geschieht

 

\

ใหม;

 

mai

 

neu; wieder

Seite 7

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Lektion 2: Adjektive Einfache Fragen und Antworten

Wortschatz und Ausspracheübung

Aussprache in der mittleren Tonhöhe:

dii

gut

klai

weit, fernab

ด4

ไกล

rew

 

schnell

phääng

teuer

เรJว

แพง

ruay

 

reich

cai dii

gutherzig

รวย

 

ใจด4

Aussprache in der tiefen Tonhöhe:

\

\

im

satt (genug) gegessen

sa-aat

sauber

อ/=ม

สะอาด

\

\

nūay

 

müde

yai

gross

เหน6=อย

ใหญ;

 

\

\

a-roy

 

gut (Essen), schmackhaft

phet

scharf (Essen)

อร;อย

 

เผJด

\

\

sa-nuk unterhaltsam, macht gute Laune

สน2ก

thuuk

ถ5ก

richtig; billig, kostengünstig

\

\

kää

alt (Menschen und Tiere)

kau

alt (Dinge)

แก;

เก;า

Aussprache in der fallenden Tonhöhe:

Λ

Λ

waang

frei (= nicht besetzt, sowohl

klai

nahe

ว;าง

für Platz als auch Zeit)

ใกลG

Λ

Λ

uan

vollleibig, dick

maak

viel

อGวน

มาก

Seite 8

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Λ

Λ

ngaay

einfach

yaak

schwierig

งาย;

ยาก

Λ

Λ

san

kurz

tia

niedrig, kleingewachsen

ส7Kน

เต4Kย

Λ

Λ

yung

beschäftigt; sich einmischend

priaw

sauer

ย2;ง

เปร4Kยว

Aussprache in der hohen Tonhöhe:

/

/

roon

heiss

chaa

langsam

รGอน

ชGา

/

/

lek

klein

nooy

wenig

เลJก

นGอย

 

/

chat

deutlich

ชด7

Aussprache in der steigenden Tonhöhe:

 

V

V

hiw

hungrig

naaw

kalt

ห/ว

หนาว

V

V

suay

schön

suung

hoch

สวย

ส5ง

V

V

waan

süss

khōm

bitter

หวาน

ขม

V

V

hoom

duftend

men

stinkend

หอม

เหมJน

V

V

saaw

junge Frau

saay

(als Adj.:) spät, verspätet

สาว

สาย

Seite 9

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Einfache Fragen und Antworten

/

Ein einfacher Fragesatz wird aus dem Satzglied Prädikat und dem Fragepartikel "mai" gebildet.

ไหม.

Bei einem Prädikat, das im Deutschen aus dem Adjektiv und dem Verb "sein" (z.B. "gut sein") besteht, wird im Thailändischen nur das Adjektiv allein gebraucht, das Verb "sein" wird weg- gelassen (z.B. "dii" = "gut sein", "es ist gut").

Für die bejahende Antwort wird einfach das Prädikats-Adjektiv wiederholt.

Λ

Für die verneinende Antwort wird das Verneinenungs-Partikel "mai" vor das Prädikats-Adjektiv

gestellt.

ไม;

Es ergibt sich daher folgendes Satzmuster:

/

Prädikat (Adjektiv) + "mai"

Ja

Nein

 

/

/

/

/

Λ

Λ

/

Λ

dii

mai

khrap / kha

dii

khrap / kha

mai dii

khrap / kha

ด4ไหม

/

ครบ7 /คะ

/

/

ruay mai

รวยไหม

khrap / kha

คร7บ/คะ

/

rew mai

เรJวไหม

/

klai mai

ไกลไหม

/

/

khrap / kha

คร7บ/คะ

/

/

khrap / kha

คร7บ/คะ

/

/

/

phääng mai

khrap / kha

แพงไหม

ครบ7 /คะ

/

cai dii mai

ใจดไ4หม

/

/

khrap / kha

คร7บ/คะ

\

im

/

mai

อ/=มไหม

/

/

khrap / kha

คร7บ/คะ

\

/

nūay mai

เหน6=อยไหม

/

/

khrap / kha

คร7บ/คะ

ด4

ruay

รวย

ครบ7 /คะ;

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/คะ;

rew

เรJว

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/ค;ะ

/

Λ

klai

ไกล

khrap / kha

คร7บ/คะ;

/

Λ

phääng

khrap / kha

แพง

ครบ7 /คะ;

cai dii

ใจด4

/

Λ

khrap / kha

ครบ7 /ค;ะ

\

im

อ/=ม

/

Λ

khrap / kha

ครบ7 /ค;ะ

\

nūay

เหน6=อย

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/ค;ะ

ไม;ด4

คร7บ/คะ;

Λ

mai ruay

ไมร; วย

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/คะ;

Λ

mai rew

ไม;เรJว

Λ

mai klai

ไม;ไกล

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/ค;ะ

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/ค;ะ

Λ

/

Λ

mai phääng

khrap / kha

ไม;แพง

Λ

คร7บ/คะ;

/

Λ

mai cai dii

khrap / kha

ไม;ใจด4

คร7บ/คะ;

Λ

\

mai im

ไม;อ/=ม

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/คะ;

Λ

\

mai nūay

ไม;เหน6=อย

/

Λ

khrap / kha

คร7บ/ค;ะ

Nach dem gleichen Muster kann man nun mit allen schon gelernten Adjektiven "Fragen und Antworten" üben.

Seite 10

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Wortschatz

khruu

 

คร5

Lehrer/in

/

น7กเร4ยน

 

nak-rian

 

Schüler/in

 

Λ

เพ6=อน

 

phūan

 

Freund/in, Kollege/in

fään

 

แฟน

Liebhaber/in, Partner/in

phan-yaa

 

ภรรยา

Ehefrau

V

 

สาม4

   

saa-mii

 

Ehemann

 

Λ

   

phoo

 

พ;อ

Vater

 

Λ

     

mää

 

แม;

Mutter

Λ

   

luuk

 

ล5ก

Kind, Abkömmling

Λ

V

   

luuk-saaw

 

ล5กสาว

Tochter

Λ

   

luuk-chaay

 

ล5กชาย

Sohn

 

Λ

V

   

phuu-ying

 

ผ5Gหญ/ง

Frau, weibliche Person

 

Λ

ผ5ชาG

   

phuu-chaay

 

Mann, männliche Person

 

/

\

บร/ษ7ท

 

boo-ri-sat

 

Gesellschaft, Firma (A.G.)

Λ

 

บGาน

   

baan

 

Haus, Zuhause, Dorf

 

V

 

/

ผลไมG

 

phōn-la-mai

 

Frucht, Obst

\

/

สป7 รด

 

sap-pa-rot

 

Ananas

 

/

   

ngo

 

เงาะ

Rambutan

 

\

   

a-ngun

 

อง2;น

Trauben

 

/

   

thu-rian

 

ท2เรย4น

Durian

mūang thai

 

เม6องไทย

Thailand (umgangssprachlich)

 

/

ว7ดไทย

 

wat thai

 

Thai-Tempel (buddhistisches Kloster)

khōn

 

คน

Mensch

khōn thai

 

คนไทย

Thailänder/in

 

/

   

khōn sa-wit

 

คนสว/สฯ

Schweizer/in

 

V

อาหารไทย

 

aa-haan thai

 

thailändisches Essen

 

V

/

   

aa-haan sa-wit

อาหารสว/สฯ

schweizerisches Essen

Seite 11

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Mit dem erweiterten Wortschatz können wir nun einfache Frage- und Antwortsätze bilden, und zwar nach folgendem Muster:

/

Subjekt + Prädikat (Adjektiv) + "mai"

Ja

Nein

/

khruu dii mai

/

/

khrap / kha

คร5ด4ไหม คร7บ/คะ;

/

/

dii khrap / kha

ด4คร7บ/คะ;

Λ

mai dii

/

Λ

khrap / kha

ไม;ด4คร7บ/คะ;

/

V

/

nak-rian suung mai

/

/

khrap / kha

/

น7กเร4ยน ส5ง ไหม คร7บ/คะ;

V

/

Λ

suung khrap / kha

ส5ง คร7บ/คะ;

Λ

V

/

Λ

mai suung khrap / kha

ไม;ส5ง คร7บ/คะ;

Λ

V

/

mää suay mai

/

/

khrap / kha

แม; สวย ไหม คร7บ/คะ;

V

/

Λ

suay khrap / kha

สวย คร7บ/คะ;

Λ

V

/

Λ

mai suay khrap / kha

ไมส; วย คร7บ/คะ;

Λ

/

/

/

phoo ruay mai khrap / kha

/

Λ

ruay khrap / kha

Λ

/

Λ

mai ruay khrap / kha

พ;อ รวย ไหม ครบ/คะ;

 

รวย ครบ7 /คะ;

 

ไมร; วย คร7บ/คะ;

 
 

V

\

/

/

/

\

/

Λ

Λ

\

/

Λ

aahaan thai phet mai khrap / kha

 

phet khrap / kha

mai phet khrap / kha

อาหารไทย เผJด ไหม คร7บ/คะ;

 

เผJด คร7บ/คะ;

 

ไม;เผJด คร7บ/คะ;

 
 

Λ

Λ

/

/

/

Λ

/

Λ

Λ

Λ

/

Λ

phūan tia

mai

khrap / kha

 

tia

khrap / kha

mai tia

 

khrap / kha

 

เพ6=อน เต4Kย ไหม คร7บ/คะ

 

เต4Kย คร7บ/คะ;

 

ไม;เต4Kย คร7บ/คะ;

 

Λ

/

/

/

/

/

/

Λ

Λ

/

/

Λ

luuk-chaay

 

lek

 

mai

 

khrap / kha

 

lek

khrap / kha

mai lek

 

khrap / kha

 

ล5กชาย เลJก ไหม คร7บ/คะ

 

เลJก คร7บ/คะ;

 

ไม;เลกJ

คร7บ/คะ;

 
 

/

\

\

/

/

/

\

/

Λ

Λ

\

/

Λ

boo-ri-sat

yai

 

mai

 

khrap / kha

 

yai

khrap / kha

mai yai

 

khrap / kha

 

บร/ษ7ท ใหญ; ไหม คร7บ/คะ

 

ใหญ; คร7บ/คะ;

 

ไม;ใหญ; คร7บ/คะ;

 

V

\

/

/

/

\

/

Λ

Λ

\

/

Λ

saa-mii

 

kää

 

mai

 

khrap / kha

 

kää

khrap / kha

mai kää

khrap / kha

สาม4แก; ไหม คร7บ/คะ

 

แก; คร7บ/คะ;

 

ไม;แก; คร7บ/คะ;

 

V

/

\

/

/

/

\

/

Λ

Λ

\

/

Λ

phōn-la-mai

 

a-roy

 

mai

 

khrap / kha

 

a-roy

khrap / kha

mai a-roy

khrap / kha

ผลไมGอร;อย ไหม คร7บ/คะ

 

อร;อย คร7บ/คะ;

 

ไม; อร;อย คร7บ/คะ;

 

/

\

/

/

/

\

/

Λ

Λ

\

/

Λ

ngo

thuuk

 

mai

 

khrap / kha

 

thuuk

khrap / kha

mai thuuk

khrap / kha

เงาะ ถ5ก ไหม คร7บ/คะ

 

ถ5ก คร7บ/คะ;

 

ไม;ถ5ก คร7บ/คะ;

 

/ V

 

/

/

/

V

/

Λ

Λ

V

/

Λ

thu-rian

 

men

 

mai

 

khrap / kha

 

men

khrap / kha

mai men

khrap / kha

ท2เรย4น เหมJน ไหม คร7บ/คะ

 

เหมJน คร7บ/ค;ะ

 

ไม;เหมJน ครบ7 /ค;ะ

 

Seite 12

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Lektion 3 : "wohin", "wo"; nach dem Weg fragen

Fragen mit "wohin" und "wo"

Ein Satz mit der Frage "wohin" und "wo" wird gleich wie andere Sätze nach der syntaktischen Grundregel

Subjekt - - -

Verb

- - -

Objekt

- - - Adverbiale

gebildet. Das Lokaladverbiale ("nai", "thii-nai", "thii im Antwortsatz immer am Schluss des Satzes.

",

etc.) steht dabei sowohl im Frage- als auch

Beispiel:

 

V

/

/

Khun Peter

pai

nai

khrap (kha) ?

[Subjekt]

[Verb]

[Lokaladverbiale]

Wortschatz

pai

 

ไป

[Verb:] gehen / [Präposition:] nach

 

V

ไปไหน

 

pai nai

 

wohin (gehen)?

rian

 

เรยน4

lernen

 

V

   

phaa-saa

ภาษา

Sprache

 

V

   

haa

 

หา

suchen, besuchen (umgangssprachlich)

 

V

   

moo

 

หมอ

Arzt (umgangssprachlich)

 

/

ซ6อK

   

sūū

 

kaufen

 

V

   

khoong

 

ของ

Waren

 

/

V

ซ6Kอของ

 

sūū khoong

Waren kaufen = einkaufen

 

Λ

เท4=ยว

 

thiaw

 

Ausflug

 

Λ

ไปเท4=ยว

 

pai thiaw

einen Ausflug unternehmen, in den Ausgang gehen

ngaan

 

งาน

Arbeit

tham ngaan

ทาง8

าน

arbeiten

 

/

นKา8

   

naam

 

Wasser

Λ

   

len

 

เล;น

spielen

Λ

/

เล;นนKา8

 

len naam

baden

Λ

เลน; สก4

 

len skii

 

Ski fahren

duu

 

ด5

anschauen

 

V

หน7ง

   

nang

 

Film, Filmvorführung

Seite 13

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Uebung: Dialog (Frage und Antwort)

V

/

/

khun pai nai khrap/kha ?

ค2ณไปไหนคร7บ/คะ

wohin gehen Sie ?

pai tham ngaan

ไปท8างาน

gehe arbeiten

/ V

pai sūū khoong

ไปซ6Kอของ

gehe einkaufen

/

pai wat thai

ไปวด7 ไทย

gehe zum Thai-Tempel

V

pai rian phaa-saa yöraman

ไปเรย4นภาษาเยอรม7น

gehe deutsch lernen

V

pai haa fään

ไปหาแฟน

gehe zu meiner Freundin

V V

pai haa moo

ไปหาหมอ

gehe zum Arzt

Λ

pai thiaw

ไปเท4=ยว

mache einen Ausflug

Λ

/

pai len naam

ไปเลนนK8;

gehe schwimmen / baden

V

pai duu nang

ไปดหน7ง5

gehe ins Kino

/

Λ

khrap/kha

คร7บ/ค;ะ

Seite 14

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Nun können wir den vorangegangenen Satz erweitern, indem wir die Frage nach dem Ort stellen, wo wir etwas machen: "wo gehen Sie etwas machen?". Der Ausdruck "thii nai" = wo" steht dabei am Schluss des Satzes, ebenso wie die Bezeichnung des Ortes im Antwortsatz.

Zum Beispiel:

V

V

Khun Somying

[Subjekt]

Wortschatz

pai

[Verb]

rien

[Verb]

V

phaa-saa yöraman

[Objekt]

Λ

V

thii nai

/

/

khrap/kha ?

[Lokaladverbiale]

Λ

V

ท4ไหน=

   

thii nai

 

wo?

 

Λ

V

ไป

 

ท4ไหน=

 

pai

thii nai

wo

[etwas

machen]

(gehen)?

Λ

ท4=

   

thii

in, an bei, etc. (Präposition, die den Ort bezeichnet)

rōōng-rian

 

โรงเร4ยน

Schule

 

rōōng-pha-yaa-baan

โรงพยาบาล

Spital

tha-lee

 

ทะเล

 

Meer

\

Λ

/

สระว;ายนKา8

 

sa waay naam

Schwimmbad

 

bon

 

บน

auf (Präposition)

 
 

V

   

phuu-khau

 

ภเข5

Berg Berge

 

Uebung: Frage und Antwort

V

Λ

V

/

/

Frage:

khun pai rian phaa-saa yöraman thii nai khrap/kha

 

ค2ณไปเรย4นภาษาเยอรม7นท4ไ= หน ครบ7 /คะ

 

Wo lernen Sie deutsch? (wo gehen Sie deutsch lernen?)

 

V

\

V

V

Λ

/

Λ

Antwort:

phōm/dichan pai rian phaa-saa yöraman thii rōōng-rian khrap/kha

ผม/ด/ฉ7นไปเรยน4

ภาษาเยอรมนท47

=โรงเรย4น คร7บ/ค;ะ

 

Ich lerne deutsch in der Schule. (Ich gehe in der Schule deutsch lernen).

 

/

Λ

V

/

/

Frage:

khun pai wat thai thii nai khrap/kha

ค2ณไปวด7 ไทยท4=ไหน คร7บ/คะ

 

Wo gehen Sie zum Thai-Tempel?

 

V

\

V

/

Λ

/

Λ

Antwort:

phōm/dichan pai wat thai thii Gretzenbach khrap/kha

 

ผม/ด/ฉ7นไปว7ดไทยท4= Gretzenbach คร7บ/ค;ะ

Ich gehe zum Thai-Tempel in Gretzenbach.

Seite 15

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

V Λ V / / Frage: khun pai haa fään thii nai khrap/kha ค2ณไปหาแฟนท4=ไหน
V Λ
V
/
/
Frage:
khun pai haa fään thii nai khrap/kha
ค2ณไปหาแฟนท4=ไหน คร7บ/คะ
Wo gehen Sie Ihre Freundin besuchen?
V
\
V
V
Λ
/
Λ
Antwort:
phōm/dichan pai haa fään thii mūang thai khrap/kha
ผม/ด/ฉ7นไปหาแฟนท4=เม6องไทย ครบ7 /ค;ะ
Ich gehe meine Freundin in Thailand besuchen.
V
V
Λ
V
/
/
Frage:
khun pai haa moo thii nai khrap/kha
ค2ณไปหาหมอท4=ไหน คร7บ/คะ
Wo gehen Sie zum Arzt?
V
\
V
V
V
Λ
/
Λ
Antwort:
phōm/dichan pai haa moo thii rōōng-pha-yaa-baan khrap/kha
ผม/ด/ฉ7น ไปหาหมอท4=โรงพยาบาล คร7บ/ค;ะ
Ich gehe zum Arzt ins Spital.
/
V
Λ
V
/
/
Frage:
khun pai sūū khoong thii nai khrap/kha
ค2ณไปซ6Kอของท4=ไหน ครบ7 /คะ
Wo gehen Sie einkaufen?
V
\
V
/
V
Λ
/
Λ
Antwort:
phōm/dichan pai sūū khoong thii Coop khrap/kha
ผม/ด/ฉ7น ไปซ6Kอของท4= Coop คร7บ/ค;ะ
Ich gehe im Coop einkaufen.
Λ
Λ
V
/
/
Frage:
khun pai thiaw thii nai khrap/kha
ค2ณไปเท4=ยวท4=ไหน คร7บ/คะ
Wohin machen Sie einen Ausflug? (wörtich: Wo gehen Sie einen Ausflug machen?)
V
\
V
Λ
Λ
/
Λ
Antwort:
phōm/dichan pai thiaw thii thalee khrap/kha
ผม/ด/ฉ7น ไปเท4ยวท4=
=ทะเล คร7บ/คะ;
Ich mache einen Ausflug ans Meer.
(wörtlich.: Ich gehe einen Ausflug am Meer machen.)
Λ
V
/
/
Frage:
khun pai tham ngaan thii nai khrap/kha
ค2ณไปท8างานท4=ไหน คร7บ/คะ
Wo arbeiten Sie? (Wo gehen Sie arbeiten?)
V
\
V
Λ
/
\
/
Λ
Antwort:
phōm/dichan pai tham ngaan thii boorisat ABB khrap/kha
ผม/ด/ฉ7น ไปท8างานท4บร=
/ษท7
ABB คร7บ/ค;ะ

Ich arbeite in der (Firma) ABB.

Seite 16

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Λ

/

Λ

V

/

/

Frage:

khun pai len naam thii nai khrap/kha

 

ค2ณ ไปเลนนK;

าท48

=ไหน คร7บ/คะ

 

Wo gehen Sie schwimmen?

V

\

V

Λ

/

Λ

\

Λ

/

/

Λ

Antwort:

phōm/dichan pai len naam thii sa waay naam khrap/kha

ผม/ด/ฉ7น ไปเลนนK;

าท48

=สระว;ายนK8า คร7บ/คะ;

 

Ich gehe zum Schwimmen ins Schwimmbad.

 
 

Λ

Λ

V

/

/

Frage:

khun pai len skii thii nai khrap/kha

 

ค2ณไปเล;นสก4ท4=ไหน คร7บ/คะ

 

Wo gehen Sie Skifahren?

 

V

\

V

Λ

Λ

V

/

/

Antwort:

phōm/dichan pai len skii thii bon phuu-khau khrap/kha

 

ผม/ด/ฉ7นไปเล;นสก4ท4บนภ=

5เขา คร7บ/ค;ะ

Ich gehe in den Bergen Skifahren. [wörtich: ich gehe auf den Bergen Skifahren.]

\

Λ

V

[

]

"yuu thii nai" อยท

หน

=

wo ist [

],

wo befindet sich [

]

Wenn wir nach dem Ort fragen wollen, wo sich etwas befindet, brauchen wir das Verb "yuu", gefolgt von der Präposition "thii" und dem Adverb "nai".

Als Antwort, um zu sagen, wo sich etwas befindet, brauchen wir wieder das Verb "yuu", gefolgt von der Präposition ("thii" oder eine andere) und dem Nomen, das den Ort bezeichnet.

Beispiel:

 

\

Λ

V

\

/

Kaafää

yuu

thii nai ?

Kaafää

yuu

bon

[Subjekt]

[Verb]

[Präposition + Adverb]

[Subjekt]

[Verb] [Präposition] [Nomen]

Wortschatz

\

   

yuu

อย5;

sich befinden, sein [für Ortsangaben], verbleiben

 

\

Λ

V

อย5;ท4ไ= หน

 

yuu thii nai

wo ist

?, wo befindet sich

?

Λ

หGอง

 

hoong

 

Zimmer

Λ

หGองเร4ยน

 

hoong rian

 

Schulzimmer, Unterrichtszimmer

 

Λ

หGองท8างาน

 

hoong tham ngaan

Arbeitszimmer

 

\

   

pra-tuu

 

ประต5

Türe, (das) Tor

 

Seite 17

Nongnut + Andreas Gasser, 2007

Wortschatz

 

Λ

 

\

หนGาต;าง

 

naa-taang

Fenster

 

\

V

 

Reisetasche, Koffer, Gepäckstück, Hemd- oder Hosentasche

kra-pau

 

กระเปYา

V

 

V

หน7งส6อ

 

nang-sūū

Buch

 

\

   

paak-kaa

ปากกา

Schreibfeder, allgemein für Tinten- und Filzschreiber

 

V

ด/นสอ

 

din-soo

 

Bleistift

 

/

   

yaang-lop

ยางลบ

Radiergummi

 
   

K

 

Λ

Λ

kau-ii

 

เกาอ4G

Stuhl

/

โตZะ

 

Tisch

 

/

ช7Kน

Etage, Geschoss [für Gebäude] Schicht [für Werkstoffe, allgemein]

chan

 
 

/

ช7Kนบน

 

chan bon

obere Etage(n), Obergeschoss

 

/

Λ

ช7Kนล;าง

 

chan laang

untere Etage(n), Untergeschoss

   

von [besitzanzeigende Präposition]

V

V

V

Bsp.: nang-sūū khoong khruu = das Buch der Lehrerin

 

V

khoong + Nomen = das Nomen im Genitiv

khoong

 

ของ

\

V

/

Bsp.: pra-tuu khoong wat = das Tor des Tempels

 

khoong + Personalpronomen = Possessivpronomen

 

V

V

V

Beisp.: din-soo khoong phōm = mein Bleistift

Präpositionen und die entsprechenden Adverbien

 

Λ

บน / ขGางบน

 

bon / khaang bon

 

auf, über [Präposition] / oben [Adverb]

Λ

Λ

Λ

ลา; ง / ขGางล;าง

 

laang / khaang laang

unter [Präposition] / unten [Adverb]

Λ

Λ

Λ

หนGา / ขGางหนGา

 

naa / khaang naa

 

vor [Präposition] / vorne, davor [Adverb]

V

Λ

V

หล7ง / ขางG

หล7ง

 

lang / khaang lang

 

hinter [Präposition] / hinten, dahinter [Adverb]

Λ

Λ

Λ

ใตG/ ขางใตGG